Sie sind hier: Home > Themen >

Moskau

Thema

Moskau

Russland: Putin setzt offenbar Kampfroboter in Syrien ein

Russland: Putin setzt offenbar Kampfroboter in Syrien ein

Eine dunkle Zukunftsvision ist wahr geworden: Russische Roboter-Panzer sollen im Syrien-Konflikt kämpfen. Während sich der Kreml in Schweigen hüllt, zeigt ein Video den Panzer im Test. Das Gerücht ist nicht neu. Russische autonome Robotereinheiten sollen in Syrien ... mehr
Alexej Nawalny: Putins größter Widersacher nach Festnahme wieder frei

Alexej Nawalny: Putins größter Widersacher nach Festnahme wieder frei

Seine Kundgebungen waren verboten worden, dennoch suchte Kreml-Kritiker Alexej Nawalny erneut die Konfrontation mit der russischen Staatsmacht – und wurde prompt festgenommen. Mit großer Härte haben Polizisten den russischen Oppositionsführer Alexej Nawalny gehindert ... mehr
Ausspähungen: London erhebt schwere Spionagevorwürfe gegen Russland

Ausspähungen: London erhebt schwere Spionagevorwürfe gegen Russland

London erhebt schwere Vorwürfe gegen Russland. Der Kreml suche nach Möglichkeiten, der Wirtschaft und Infrastruktur Großbritanniens erheblichen Schaden zuzufügen und "totales Chaos" mit "abertausenden Toten" auszulösen, so Verteidungsminister Gavin Williamson in einem ... mehr
Russland-Affäre: Niederländische Agenten hackten die Hacker

Russland-Affäre: Niederländische Agenten hackten die Hacker

Niederländische Geheimdienste haben Berichten zufolge mit entscheidenden Hinweisen die Russland-Affäre in den USA ausgelöst – indem sie russische Hacker ihrerseits hackten. Über Überwachungskameras beobachteten sie die Computerspezialisten im Auftrag des Kremls ... mehr
15 Verletzte bei Messerstecherei in russischer Schule

15 Verletzte bei Messerstecherei in russischer Schule

Eine Auseinandersetzung in einer russischen Schule zwischen zwei mit Messern bewaffneten Schülern endete mit 15 Verletzten.  Bei einer Messerstecherei in einer Schule der russischen Großstadt Perm sind 15 Menschen verletzt worden. Eine Lehrerin musste ... mehr

Ermittler finden Flugschreiber nach Absturz nahe Moskau

Moskau (dpa) - Nach dem Absturz eines Flugzeugs mit 71 Menschen an Bord haben die Einsatzkräfte die Flugschreiber nahe der Absturzstelle gefunden. Einer habe zwar leichte Schäden, teilte der Zivilschutz mit. Die Ermittler könnten die Daten laut der Agentur Interfax ... mehr

Bergungsarbeiten nach Flugzeugabsturz in Russland

Moskau (dpa) - Nach dem Absturz eines russischen Passagierflugzeugs mit 71 Menschen an Bord sind die Arbeiten zur Bergung der Toten in der Nacht bei Eis und Schnee fortgesetzt worden. Keiner der Insassen der Antonow-148 der Fluggesellschaft Saratow Airlines hatte ... mehr

71 Menschen bei Flugzeugabsturz in Russland ums Leben gekommen

Moskau (dpa) - Beim Absturz eines russischen Passagierflugzeugs in der Nähe von Moskau sind nach Behördenangaben 71 Menschen ums Leben gekommen. Die Maschine vom Typ An-148 der Fluggesellschaft Saratow Airlines sei nach dem Start vom Hauptstadt-Flughafen Domodedowo ... mehr

Russisches Passagierflugzeug mit 71 Menschen abgestürzt

Moskau (dpa) - Ein russisches Passagierflugzeug mit mehr als 70 Menschen an Bord ist im Gebiet Moskau abgestürzt. Die Maschine der Fluggesellschaft Saratow Airlines vom Typ An-148 sei nach dem Start vom Hauptstadt-Flughafen Domodedowo vom Radar verschwunden, teilte ... mehr

Zivilschutz bestätigt Absturz von Passagierflugzeug

Moskau (dpa) - Der russische Zivilschutz hat den Absturz eines Passagierflugzeugs mit rund 70 Menschen an Bord bestätigt. Es seien Trümmerteile der Maschine vom Typ An-148 sowie mehrere Tote im Gebiet Moskau gefunden worden. Das teilte die Behörde der Agentur ... mehr

Behörden: Russisches Passagierflugzeug womöglich abgestürzt

Moskau (dpa) - Ein russisches Passagierflugzeug mit mehr als 70 Menschen an Bord ist im Gebiet Moskau nach vorläufigen Erkenntnissen der Behörden abgestürzt. Die Maschine der Fluggesellschaft Saratow Airlines vom Typ An-148 sei nach dem Start vom Flughafen Domodedowo ... mehr

Zivilschutz: Russisches Passagierflugzeug vom Radar verschwunden

Moskau (dpa) - Ein russisches Passagierflugzeug mit rund 70 Menschen an Bord ist im Gebiet Moskau nach vorläufigen Erkenntnissen der Behörden abgestürzt. Die Maschine vom Typ An-148 sei nach dem Start vom Flughafen Domodedowo vom Radar verschwunden ... mehr

Kreml bedauert CAS-Urteil gegen russische Sportler

Moskau (dpa) - Der Kreml bedauert den endgültigen Olympia-Ausschluss für 45 russische Sportler und zwei Trainer kurz vor der Eröffnungsfeier der Winterspiele in Pyeongchang. «Es versteht sich, dass wir unseren Athleten weiterhin helfen, ihre Rechte zu verteidigen ... mehr

Russland veranstaltet Olympia-Ersatzspiele im März

Moskau (dpa) - Russland will im März Alternativwettkämpfe für die Sportler abhalten, die nicht an den Olympischen Winterspielen teilnehmen durften. Das Sportministerium kläre Termine und Orte, sagte Vizeregierungschef Witali Mutko. Auch ausländische Sportler ... mehr

Syrien-Gipfel mit Erdogan, Putin und Ruhani in Istanbul

Moskau (dpa) - In den Bemühungen um ein Ende der Gewalt in Syrien wollen die Staatspräsidenten Russlands, des Irans und der Türkei in Istanbul zu einem weiteren Gipfeltreffen zusammenkommen. Das meldete die staatliche türkische Nachrichtenagentur Anadolu nach einem ... mehr

Putin offiziell als Kandidat für Präsidentenwahl registriert

Moskau (dpa) - Russlands Staatschef Wladimir Putin ist offiziell als Präsidentschaftskandidat für die Wahl am 18. März registriert worden. Als parteiloser Bewerber habe er die erforderlichen 300 000 Unterschriften eingereicht, heißt es von der Wahlkommission. Putin ... mehr

Russland ohne eigenen Fahnenträger bei Olympia

Moskau (dpa) - Die russischen Sportler müssen bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang nicht nur auf ihre Fahne, sondern auch auf einen eigenen Fahnenträger verzichten. Die neutrale olympische Flagge, unter der sie am Freitag bei der Eröffnung ins Stadion ... mehr

«Russland in meinem Herzen» - Halbe Million bei patriotischen Demos

Moskau (dpa) - Als Gegengewicht zu Oppositionsdemonstrationen sind in Russland eine halbe Million Menschen zu organisierten patriotischen Kundgebungen auf die Straße gegangen. Bei der Aktion «Russland in meinem Herzen» ging es nach Angaben der Veranstalter um mehrere ... mehr

Russisches Militär bestätigt Abschuss von Kampfjet in Syrien

Moskau (dpa) - Das russische Verteidigungsministerium hat den Abschuss eines seiner Kampfflugzeuge vom Typ Suchoi Su-25 in Syrien bestätigt. Der Pilot habe sich zwar aus der Maschine katapultiert, er sei aber später im Kampf gegen «Terroristen» getötet worden ... mehr

US-Regierung will neue Atomwaffen mit geringer Sprengkraft

Moskau (dpa) - Die US-Regierung will die Entwicklung neuer Atomwaffen mit einer geringeren Sprengkraft vorantreiben. Dies geht aus einem Bericht zur neuen Nuklearstrategie der USA hervor. Die Veränderungen sollten vor allem der Abschreckung gegenüber Russland dienen ... mehr

Kosmonauten verbessern Funkkontakt

Moskau (dpa) - Zwei russische Kosmonauten haben mehr als acht Stunden lang Außenarbeiten an der Internationalen Raumstation ISS absolviert. Die beiden Raumfahrer bauten dabei ein neues Schaltmodul an einer Hochleistungsantenne ein, um die Kommunikation ... mehr

Zweite WM-Ticketphase: Knapp fünf Millionen Anfragen

Moskau (dpa) - Beim Fußball-Weltverband sind alleine in der zweiten Verkaufsphase knapp fünf Millionen Ticketanfragen für die Weltmeisterschaft in Russland eingegangen. Das teilte die FIFA nach Ablauf der Bewerbungsfrist mit. Die zweite  Verkaufsphase ... mehr

Kreml-Liste aus Washington sorgt in Moskau für Wirbel

Moskau (dpa) - Die US-Regierung hat ranghohe russische Politiker und kremlnahe Geschäftsleute auf eine umstrittene Liste gesetzt und damit massive Kritik in Moskau ausgelöst. Präsident Wladimir Putin bezeichnete das Dokument als «unfreundlichen Akt», der die ohnehin ... mehr

Kremlkritiker Nawalny bei Protesten in Russland festgenommen

Moskau (dpa) - Knapp zwei Monate vor der russischen Präsidentenwahl hat die Polizei den prominenten Oppositionspolitiker Alexej Nawalny festgenommen, aber Tausende seiner Anhänger trotz eines Verbots demonstrieren lassen. Polizisten ergriffen Nawalny am Sonntag recht ... mehr

Polizei nimmt russischen Oppositionellen Nawalny fest

Moskau (dpa) - Die russische Polizei hat den Oppositionellen Alexej Nawalny bei einer nicht genehmigten Demonstration im Zentrum Moskaus festgenommen. Sicherheitskräfte hätten ihn auf dem Weg zu seiner Kundgebung abgefangen, teilte Nawalnys ... mehr

Moskau dämpft Erwartungen an Syrien-Konferenz

Moskau (dpa) - Wenige Tage vor dem Syrien-Kongress im südrussischen Badeort Sotschi dämpft die Moskauer Führung die Erwartungen. Der «Kongress der Völker Syriens» Montag und Dienstag sei nur ein Schritt für das Bürgerkriegsland, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow ... mehr

Kaspersky entdeckt mächtige Android-Spionagesoftware

Moskau (dpa) - Die russische IT-Sicherheitsfirma Kaspersky hat eine Spionagesoftware für das Google-Betriebssystem Android entdeckt, die WhatsApp-Nachrichten mitlesen und über das Mikrofon Unterhaltungen belauschen kann. Kaspersky fand einige betroffene Nutzer ... mehr

Lawrow: USA destabilisieren die internationale Lage

Moskau (dpa) - Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat den USA vorgeworfen, die internationale Lage zu destabilisieren. Als jüngstes Beispiel nannte er in Moskau den Druck der Regierung von Präsident Donald Trump auf das Atomabkommen ... mehr

Lada: Russischer Autohersteller AvtoVaz optimistisch für 2018

Der russische Autohersteller  AvtoVaz   prognostiziert ein positives neues Jahr. Der Konzern  erwarte für 2018 eine Absatzsteigerung von zehn Prozent, so Konzern-Chef Nicolas Maure. Höhere Prognosen lasse die unsichere Lage in Russland derzeit nicht ... mehr

Putin nennt Nordkoreaner Kim Jong Un «kompetent und reif»

Moskau (dpa) - Nach Meinung des russischen Präsidenten Wladimir Putin hat Nordkorea die Auseinandersetzung um seine Atomraketen gewonnen. «Staatschef Kim Jong Un hat seine strategische Aufgabe gelöst: Er hat einen Atomsprengkopf, jetzt hat er auch eine Rakete ... mehr

Siemens behält sich im Turbinen-Streit Rechtsmittel vor

Im Streit um Gasturbinen auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim behält sich der Elektrokonzern Siemens nach einer weiteren Niederlage vor Gericht weitere rechtliche Schritte vor. Man habe das Urteil des Moskauer Schiedsgerichts zur Kenntnis genommen und werde ... mehr

Syrien: Schwerer Angriff auf russischen Luftwaffenstützpunkt

Zwei russische Soldaten sind am Silvesterabend bei einem Granatenangriff in Syrien getötet worden. Eine Zeitung berichtet auch über zerstörte Kampfjets – Moskau dementiert. Wie das russische Verteidigungsministerium am Donnerstag bestätigte, wurden die Soldaten ... mehr

Zwei Tote nach Beschuss auf russischen Stützpunkt in Syrien

Moskau (dpa) - Zwei russische Soldaten sind bei einem Beschuss des Luftwaffenstützpunktes Hamaimim in Syrien getötet worden. Das teilte das Verteidigungsministerium in Moskau russischen Agenturen zufolge mit. Demnach ereignete sich der Angriff bereits an Silvester ... mehr

Russischer Kampfhubschrauber stürzt in Syrien ab

Moskau (dpa) - Ein russischer Kampfhubschrauber ist bei der Landung in der syrischen Provinz Hama abgestürzt. Die beiden Piloten hätten sich nicht rechtezeitig retten können und seien dabei umgekommen, teilte das Verteidigungsministerium russischen Agenturen zufolge ... mehr

Oberstes Gericht bestätigt Ausschluss Nawalnys von Wahl

Moskau (dpa) - Der Oberste Gerichtshof in Russland hat den Ausschluss des Kremlkritikers Alexej Nawalny von der Präsidentenwahl im kommenden Jahr bestätigt. Die Entscheidung der Wahlkommission in Moskau sei rechtens, urteilte ein Richter der Agentur Tass zufolge ... mehr

Edward Snowden fordert Hacker zu kritischem Handeln auf

US-Whistleblower Edward Snowden meldet sich aus seinem Moskauer Exil. "Unsere Arbeit war nie wichtiger", erklärt er per Videoschalte auf der Hackerkonferenz in Leipzig. Die Vorwürfe, er sei ein russischer Spion, weist er zurück. Edward Snowden ... mehr

Putin für härteres Vorgehen gegen Terroristen

Moskau (dpa) - Nach der Detonation einer Nagelbombe in St. Petersburg hat der russische Präsident Wladimir Putin zu einem härteren Vorgehen gegen Terroristen aufgerufen. Geheimdienstmitarbeiter seien angewiesen worden, bei der Festnahme von Terroristen nach dem Gesetz ... mehr

Putin nennt Bombenanschlag in St. Petersburg Terrorismus

Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Bombenexplosion in St. Petersburg mit 13 Verletzten als Terroranschlag bezeichnet. Zugleich drohte Putin in Moskau Terroristen mit noch härterem Vorgehen. Der Inlandsgeheimdienst FSB sei angewiesen worden ... mehr

In der Ost-Ukraine: Kriegsparteien tauschen Hunderte Gefangene aus

Es ist ein Hoffnungsschimmer in dem seit 2014 lodernden Konflikt: Die Ukraine und pro-russische Rebellen haben Hunderte Gefangene ausgetauscht. In Kiew kam es zu bewegenden Szenen. Die ukrainische Regierung und die prorussischen Rebellen im Osten des Landes haben ... mehr

FIFA: Werden mit Mutkos Nachfolger eng zusammenarbeiten

Moskau (dpa) - Nach dem Rücktritt des WM-Ok-Chefs Witali Mutko hat die FIFA eine Fortsetzung der engen Zusammenarbeit mit dem lokalen Organisationskomitee auch unter neuer Führung angekündigt. Man werde weiter eng mit dem OK, der russischen Regierung, dem nationalen ... mehr

WM 2018: Witali Mutko tritt als Cheforganisator zurück

Der russische Vizeministerpräsident Witali Mutko ist als Cheforganisator der Fußball-WM 2018 zurückgetreten. Der Politiker steht wegen des Doping-Skandals unter Beschuss. Seinen Rücktritt gab Mutko nach Angaben russischer Nachrichtenagenturen am Mittwoch in Moskau ... mehr

Mutko tritt als Cheforganisator der WM 2018 in Russland zurück

Moskau (dpa) - Der russische Vizeministerpräsident Witali Mutko tritt als Cheforganisator der Fußball-WM 2018 in Russland zurück. Der bisherige Generaldirektor Alexander Sorokin solle an die Spitze des Organisationskomitees aufrücken. Das teilte Mutko in Moskau ... mehr

Lawrow und Tillerson sprechen über Nordkorea

Moskau (dpa) - Die Außenminister Russlands und der USA haben das nordkoreanische Atomraketen-Programm als Verstoß gegen die Resolutionen des UN-Sicherheitsrates verurteilt. Das teilte das russische Außenministerium nach einem Telefonat der Minister Sergej Lawrow ... mehr

Neun Verletzte nach Moskauer Busunglück noch im Krankenhaus

Moskau (dpa) - Nach dem schweren Busunglück in Moskau sind neun Verletzte noch in Krankenhäusern behandelt worden. Eine Frau schwebe noch in akuter Lebensgefahr, meldete die Agentur Interfax unter Berufung auf Behördenquellen. Der Linienbus war am Montag die Treppe ... mehr

Mutko setzt als Präsident des russischen Fußballverbands aus

Moskau (dpa) - Für das halbe Jahr bis zur Fußball-WM in Russland lässt Sportmultifunktionär Witali Mutko die Führung des nationalen Fußballverbandes ruhen. Der Vize-Regierungschef zieht damit eine begrenzte Konsequenz aus den Doping-Vorwürfen gegen Russland ... mehr

Bus fährt in Menge - Moskauer Polizei geht von Unfall aus

Moskau (dpa) - Ein Linienbus ist mitten in Moskau in eine Menschenmenge gefahren und hat mindestens vier Menschen tödlich verletzt. Die Polizei sprach von einem Unfall, ausgelöst durch technisches Versagen oder einen Fahrfehler. Der 58-jährige Fahrer wurde festgenommen ... mehr

Russland: Mutko sechs Monate nicht Chef des Fußballverbands

Moskau (dpa) - Als eine Konsequenz aus dem russischen Doping-Skandal legt Vizeregierungschef Witali Mutko für sechs Monate die Führung des nationalen Fußballverbandes RFS nieder. Das meldeten russische Agenturen in Moskau und beriefen sich dabei auf Quellen im Verband ... mehr

Mutko legt Führung im Fußballverband zeitweise nieder

Moskau (dpa) - Der russische Vizeregierungschef Witali Mutko legt die Führung des nationalen Fußballverbandes vorübergehend nieder. Das meldeten russische Agenturen unter Berufung auf Quellen im Verband in Moskau. mehr

Grünen-Politikerin Beck erhebt schwere Vorwürfe gegen Schröder

Die Ex-Grünen-Abgeordnete Marieluise Beck hat die Lobby- Politik von Altkanzler Gerhard Schröder für Russland heftig kritisiert. Sie fordert eine deutlich größere Distanz zu russischen Staatskonzernen. Wenige Monate vor der Präsidentenwahl in Russland hat die ehemalige ... mehr

Bus fährt in Moskau in Menschenmenge – Polizei spricht von einem Unfall

Ein Schock für die Moskauer, die gerade ihre Neujahrsgeschenke kaufen: Ein Bus fährt in eine Menschenmenge und rast eine Treppe hinunter. Es gibt Tote und Verletzte. Die Polizei spricht von einem Unfall. Doch viele Menschen denken rasch an einen Terroranschlag. Mitten ... mehr

Russische Wahlkommission lehnt Registrierung von Nawalny ab

Moskau (dpa) - Die russische Wahlleitung hat eine Registrierung des Oppositionspolitikers Alexej Nawalny für die Präsidentenwahl unter Verweis auf dessen Vorstrafe abgelehnt. Das entschied die Kommission in Moskau, nachdem Nawalny am Vortag seine Papiere ... mehr

Bus fährt in Moskau in Menschenmenge - Tote und Verletzte

Moskau (dpa) - In Moskau ist ein Linienbus in eine Menschenmenge gefahren und hat mehrere Menschen tödlich verletzt. Nach Agenturmeldungen wurden zudem mehr als ein Dutzend Fußgänger verletzt. Der Bus fuhr die Treppe zu einer Unterführung hinunter und blieb dort stehen ... mehr

Bus fährt in Moskau in Menschenmenge - mindestens fünf Tote

Moskau (dpa) - In Moskau ist ein Linienbus in eine Menschenmenge gefahren und hat mindestens fünf Menschen tödlich verletzt. Nach Agenturmeldungen wurden weitere 15 Fußgänger verletzt. Der Bus fuhr noch die Treppe zu einer Unterführung hinunter und blieb dort stehen ... mehr

Ostukraine: Gefangene sollen am Mittwoch ausgetauscht werden

Moskau (dpa) - Die ukrainische Regierung und die Separatisten im Osten des Landes wollen an diesem Mittwoch wie vereinbart ihre Gefangenen austauschen. Das sagte der russisch-orthodoxe Patriarch Kirill in Moskau nach einem Treffen mit den Anführern der sogenannten ... mehr

Oppositionspolitiker Alexej Nawalny kandidiert für Präsidentschaftswahl

Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny hat die erste Hürde für seine Kandidatur gemeistert.  Bei einer Versammlung seiner Anhänger sicherte sich der 41-Jährige am Sonntag in Moskau die erforderlichen 500 Unterstützungsunterschriften für eine Kandidatur ... mehr
 


shopping-portal