Sie sind hier: Home > Themen >

Moskau

Thema

Moskau

Russland will USA aus Schutzzonen aussprerren

Russland will USA aus Schutzzonen aussprerren

Flugverbotszonen als Zufluchtsorte für die syrische Bevölkerung sind eine alte Forderung der USA. Jetzt sollen diese Schutzzonen kommen - ein Anlass für vorsichtigen Optimismus. Aber  Moskau macht daraus auch eine No-Fly-Zone für die USA. Russland will über den neuen ... mehr
G20-Gipfel: Putin und Trump Treffen in Deutschland

G20-Gipfel: Putin und Trump Treffen in Deutschland

Kanzlerin Merkel, Chinas Präsident Xi und viele andere Staatenlenker haben US-Präsident Trump schon ihre Aufwartung gemacht. Nur Kremlchef Putin hatte noch keinen Termin. Lange war spekuliert worden, ob und wo sie sich das erste Mal sehen würden, jetzt ... mehr
Bundeskanzlerin Merkel und Putin in Sotschi: Hoffnung auf Tauwetter

Bundeskanzlerin Merkel und Putin in Sotschi: Hoffnung auf Tauwetter

Seit Jahren belasten viele Probleme das Verhältnis zwischen Merkel und Putin. In Deutschland und Russland hoffen viele auf eine Annäherung der beiden Staatenlenker. Können sie den Erwartungen bei ihrem Treffen in Sotschi gerecht werden? Kanzlerin Angela Merkel ... mehr

"Tag der Arbeit" in Europa: Eskalation und Massenfestnahmen

Während es am "Tag der Arbeit" rund um die angemeldeten Demonstrationen und Maifeste in Deutschland eher ruhig zuging, kam es in vielen europäischen Metropolen zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei. Frankreich - fliegende Brandsätze wenige ... mehr
Montenegros Parlament beschließt Beitritt zur Nato

Montenegros Parlament beschließt Beitritt zur Nato

Trotz erbitterten Widerstands der Opposition und Protesten aus Moskau stellen die Abgeordneten die Weichen für den Beitritt zum Militärbündnis. Jetzt muss nur noch der letzte Bündnisstaat den Vertrag ratifizieren. Das Parlament in Montenegro hat den Beitritt des Landes ... mehr

Abkommen über Zufluchtszonen in Syrien formal in Kraft

Moskau (dpa) - Das von Russland, der Türkei und dem Iran vereinbarte Abkommen über Schutzzonen im Bürgerkriegsland Syrien ist in Kraft getreten. Von heute an sollen die Waffen in den vier Zufluchtszonen schweigen, wie der russische Vize-Verteidigungsminister Alexander ... mehr

Abkommen über Schutzzonen in Syrien formal in Kraft getreten

Moskau (dpa) - In den von Russland, der Türkei und dem Iran vereinbarten Schutzzonen im Bürgerkriegsland Syrien sollen nun die Waffen schweigen. Mit dem Beginn des Samstag (Freitag, 23.00 Uhr MESZ) trete das Memorandum über die Einrichtung von vier Zufluchtszonen ... mehr

Putin und Trump wollen sich beim G20-Gipfel treffen

Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin und US-Präsident Donald Trump wollen sich am Rande des G20-Gipfels am 7. und 8. Juli in Hamburg erstmals persönlich treffen. Der Kreml teilte nach einem Telefonat der beiden mit, sie hätten vereinbart, ein bilaterales Treffen ... mehr

Putin und Trump wollen sich erstmals bei G20 in Hamburg treffen

Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin und US-Präsident Donald Trump wollen sich am Rande des G20-Gipfels am 7. und 8. Juli in Hamburg zum ersten Mal treffen. Das teilte der Kreml in Moskau nach einem Telefonat der beiden am Abend mit. Die Staatschefs ... mehr

Zahlreiche Fluggäste nach Turbulenzen im Krankenhaus

Moskau (dpa) - Bei heftigen Turbulenzen sind mindestens 25 Passagiere auf einem Flug von Moskau in die thailändische Hauptstadt Bangkok schwer verletzt worden. Das Flugzeug sei 40 Minuten vor der Landung in ein Luftloch geraten, teilte die staatliche russische Fluglinie ... mehr

Trumps Ex-Berater: Pentagon untersucht russisches Honorar von Michael Flynn

Der zurückgetretene US-Sicherheitsberater Michael Flynn sieht sich wegen seiner Honorare aus Russland mit einer Untersuchung des Verteidigungsministeriums konfrontiert. Dies geht aus einem am Donnerstag in Washington bekannt gewordenen Brief des Generalinspekteurs ... mehr

Viele Russen fordern den Rücktritt Dimitri Medwedews

Wegen schwerer Korruptionsvorwürfe fordern zahlreiche Russen den Rücktritt von Ministerpräsident Dmitri Medwedew. Fast die Hälfte der Teilnehmer einer Umfrage sind für einen Wechsel an der Regierungsspitze. Laut der Umfrage für das renommierte Lewada-Zentrum ... mehr

Patrioten-Park in Russland: Wo täglich der Reichstag erstürmt wird

Für umgerechnet rund 300 Millionen Euro hat Russland einen Patrioten-Freizeitpark errichtet. Neueste Attraktion ist ein Mini-Reichstag, der vor Zuschauern live erstürmt wird. Vielen Russen gefällt das. In Deutschland sorgt die Kriegsshow hingegen für Irritationen ... mehr

"Extremistische Organisation": Russland verbietet Zeugen Jehovas

Das Oberste Gericht in Russland hat die Zeugen Jehovas als "Extremistische Organisation" eingestuft und die Beschlagnahme ihres gesamten Besitzes angeordnet. Die Glaubensgemeinschaft müsse ihre Russland-Zentrale in St. Petersburg und 395 örtliche Organisationen ... mehr

Russland hatte Trump-Berater im Visier

Russische Agenten haben einem CNN-Bericht zufolge versucht, über einen Berater von Donald Trump Einfluss auf den US-Wahlkampf zu nehmen. Ex-Investmentbanker Carter Page gerät erneut in den Fokus der Ermittler. Dies geht aus Geheimdienstunterlagen der Bundespolizei ... mehr

Wie Russland Donald Trump zum Präsidenten machen wollte

Hinweise darauf gibt es schon lange, jetzt haben sich erstmals auch Insider geäußert: Russland entwickelte demnach zumindest Pläne dafür, die US-Präsidentschaftswahl zu beeinflussen. Eine Strategie zielte offenbar darauf ab, das Wahlsystem in Misskredit zu bringen ... mehr

Mutmaßlicher Drahtzieher des Anschlags von St. Petersburg gesteht

Moskau (dpa) - Der mutmaßliche Drahtzieher des Bombenanschlags auf die Metro in St. Petersburg vor zwei Wochen hat nach Angaben seines Anwalts gestanden. Das meldet die Agentur Interfa. Der 27-Jährige aus Zentralasien war gestern in einem Vorort von Moskau festgenommen ... mehr

Nordkorea warnt USA vor umfassendem Krieg

Moskau (dpa) - Nordkorea hat die USA vor einer Eskalation im Atomstreit gewarnt. «Unser Volk ist bereit, auf alle Bedrohungen zu reagieren. Wir sind zu einem umfassenden Krieg bereit», sagte ein ranghoher nordkoreanischer Diplomat in Moskau. «Die Situation ... mehr

Verdächtiger nach Anschlag in St. Petersburg festgenommen

Moskau (dpa) - Zwei Wochen nach dem Bombenanschlag auf die Metro in St. Petersburg haben russische Sicherheitskräfte bei Moskau einen mutmaßlichen Drahtzieher des Attentats festgenommen. Der 27-Jährige stamme aus Zentralasien, teilte der Inlandsgeheimdienst ... mehr

Russland mahnt USA zu Zurückhaltung im Nordkorea-Konflikt

Moskau (dpa) - Russland hat die USA vor einem militärischen Eingreifen gegen Nordkorea gewarnt. «Ich hoffe, dass es keine einseitigen Schritte der USA wie in Syrien geben wird», sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow in Moskau. US-Präsident Donald Trump ... mehr

118 Angler von Eisscholle gerettet

Russische Rettungskräfte haben 118 Angler von einer treibenden Eisscholle auf einem Stausee in Sibirien gerettet. Es sei niemand zu Schaden gekommen, teilte der Zivilschutz in der Gebietshauptstadt Krasnojarsk mit. Die Eisscholle auf dem Beresowskoje-Stausee ... mehr

Giftgasangriff: Assad leugnet Beteiligung "vom Westen konstruiert"

Syriens Machthaber Baschar al-Assad weist die Verantwortung für den mutmaßlichen Chemiewaffenangriff von Chan Scheichun zurück. Assad warf dem Westen und vor allem den USA vor, den angeblichen Chemiewaffenangriff als "Vorwand" für den US-Luftangriff genutzt zu haben ... mehr

Gorbatschow leidet unter schlechtem deutsch-russischen Verhältnis

Moskau (dpa) - Der ehemalige sowjetische Präsident Michail Gorbatschow leidet unter der gegenwärtigen Krise zwischen Russland Deutschland. «Ich bin fest davon überzeugt, dass die Deutschen, die Menschen in Deutschland, keine neue Feindschaft mit den Russen wollen ... mehr

Russland mahnt zur Zurückhaltung im Korea-Konflikt

Moskau (dpa) - Russland hat mit großer Besorgnis auf die wachsenden Spannungen auf der koreanischen Halbinsel reagiert. «Wir rufen alle Länder zur Zurückhaltung auf», sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow in Moskau. Der US-Sender NBC hatte berichtet, dass die USA darauf ... mehr

Geiseldrama von Beslan: Gerichtshof verurteilt Russland zu Schmerzensgeld

Der Terrorangriff auf eine Schule in Beslan im Jahr 2004 endete tragisch. Unter Hunderten Todesopfern waren viele Kinder. Die Verantwortung tragen aus Sicht der Straßburger Richter nicht nur die Terroristen. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat Russland ... mehr

Russland will EGMR-Urteil zu Beslan anfechten

Moskau (dpa) - Russland will das Urteil des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte wegen schweren Versagens während des Geiseldramas in Beslan im Jahr 2004 anfechten. Das teilte das Justizministerium in Moskau mit. Der EGMR hat Russland nach dem islamistischen ... mehr

Russland stärkt Einfluss auf Afghanistan – setzt Putin auf die Taliban?

Mit einer großen Afghanistankonferenz an diesem Freitag will Moskau seinen Einfluss auf die Entwicklungen in dem vom Krieg zerrissenen Land festigen. Seitdem die USA sich als Schutzmacht in Afghanistan 2014 militärisch zurückgezogen haben, baut Russland vermehrt ... mehr

Treffen zwischen Putin und Tillerson zeigt verhärtete Fronten

Moskau (dpa) - Trotz des Besuches von US-Außenminister Rex Tillerson in Moskau sind die Fronten zwischen den USA und Russland wegen des Syrien-Konflikts verhärtet. Der mutmaßliche Einsatz von Chemiewaffen sei ein Thema, bei dem sich die Positionen unterscheiden, sagte ... mehr

Treffen zwischen Putin und Tillerson zeigt verhärtete Fronten

Moskau (dpa) - Trotz des Besuches von US-Außenminister Rex Tillerson in Moskau sind die Fronten zwischen den USA und Russland wegen des Syrien-Konflikts verhärtet. Der mutmaßliche Einsatz von Chemiewaffen in Syrien sei ein Thema, bei dem sich die Positionen Russlands ... mehr

Tillerson: Syrien hat 50 Mal Giftgas eingesetzt

Moskau (dpa) - Die syrische Regierung hat nach Angaben von US-Außenminister Rex Tillerson rund 50 Mal Chemiewaffen eingesetzt. Der Einsatz vergangener Woche sei nur einer von vielen gewesen. «Es wurden 50 Vorfälle gezählt», sagte Tillerson der Agentur Interfax zufolge ... mehr

Russland betont Bereitschaft zum Dialog mit USA

Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin hat beim Treffen mit US-Außenminister Rex Tillerson Russlands Bereitschaft zu einer Normalisierung der zerrütteten Beziehungen zu den USA erklärt. «Bei allen Problemen, das ist mein persönlicher Eindruck, gibt es nicht wenige ... mehr

Rex Tillerson in Moskau: Zu Besuch bei Väterchen Frost

Nach dem Angriff auf eine Luftwaffenbasis der syrischen Armee hat sich das Verhältnis zwischen Russland und den USA drastisch verschlechtert. Kreml-Chef Wladimir Putin sieht einen neuen Tiefpunkt erreicht. Die frostige Stimmung bekam nun Donald Trumps ... mehr

Deutsche in Angst vor Eskalation im USA-Russland-Streit

Der Konflikt zwischen den USA und Russland bereitet einer Umfrage zufolge mehr als der Hälfte der Deutschen große Sorgen. 58 Prozent der Befragten fürchten demnach, dass die angespannte Lage zwischen Washington und Moskau nach dem US-Vergeltungsschlag gegen syrische ... mehr

Putin: Verhältnis zu den USA unter Trump schlechter geworden

Moskau (dpa) - Seit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump hat sich das Verhältnis zwischen Moskau und Washington nach den Worten von Kremlchef Wladimir Putin drastisch verschlechtert. Das Vertrauensniveau sei auf Arbeitsebene nicht besser geworden ... mehr

Putin empfängt US-Außenminister Tillerson in Moskau

Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin empfängt US-Außenminister Rex Tillerson im Kreml. Wie Kremlsprecher Dmitri Peskow sagte auch eine Vertreterin der US-Botschaft in Moskau, das Gespräch mit Putin habe schon begonnen. Zuvor hatte Tillerson bei seinem ... mehr

Putin empfängt US-Außenminister Tillerson in Moskau

Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin empfängt US-Außenminister Rex Tillerson im Kreml. Wie Kremlsprecher Dmitri Peskow sagte auch eine Vertreterin der US-Botschaft in Moskau, das Gespräch mit Putin habe das Treffen schon begonnen. Zuvor hatte Tillerson ... mehr

Putin: Beziehungen zu USA haben sich unter Trump verschlechtert

Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin hat eine Verschlechterung der Beziehungen zwischen Russland und den USA seit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump angeprangert. «Man kann sagen, dass das Vertrauensniveau auf Arbeitsebene nicht besser geworden ... mehr

Lawrow warnt vor weiteren US-Angriffen in Syrien

Moskau (dpa) - Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat die USA vor weiteren Militärschlägen in Syrien gewarnt. Er traf in Moskau mit seinem US-Kollegen Rex Tillerson zusammen. Die USA hatten vergangene Woche eine syrische Militärbasis beschossen als Vergeltung ... mehr

US-Außenminister in Moskau - Spannungen wegen Syrien-Konflikt

Moskau (dpa) - Mitten in Zeiten wachsender Konfrontationen im Syrien-Konflikt kommt US-Außenminister Rex Tillerson heute in Moskau mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow zusammen. Kurz vor dem Treffen hatte sich der Ton zwischen Russland ... mehr

Tillerson zu Antrittsbesuch in Moskau

Moskau (dpa) - In einer Zeit extremer Spannungen trifft US-Außenminister Rex Tillerson heute in Moskau mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow zusammen. Bei der Unterredung steht der Syrienkrieg im Vordergrund. Es ist der erste Besuch eines Mitglieds der neuen ... mehr

US-Außenminister Tillerson in Moskau eingetroffen

Moskau (dpa) - US-Außenminister Rex Tillerson ist zu zweitägigen Gesprächen über Syrien und andere internationale Krisen in Moskau eingetroffen. Für morgen ist ein Treffen mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow geplant. Absehbar ist auch ein Treffen ... mehr

Nach Attentat: Russischer Geheimdienst warnt vor neuen Anschlägen

Nach dem Anschlag in St. Petersburg hat der russische Geheimdienst vor neuen Attentaten in Russland gewarnt. Die Sicherheitsbehörden hätten Hinweise, dass Terrorgruppen wie der Islamische Staat Anschläge in Russland und anderen Ländern planen würden, sagte ... mehr

Sankt Petersburg: Polizei entschärft weitere Bombe

Russische Sicherheitskräfte haben nach dem U-Bahn-Attentat von Sankt Petersburg eine Wohnung von Verdächtigen durchsucht und einen Sprengsatz entdeckt. Die Bewohner stünden im Verdacht, Verbindungen zu dem 22 Jahre alten Selbstmordattentäter gehabt zu haben und stammten ... mehr

31 Verletzte bei Zugunglück in Moskau

Moskau (dpa) - Bei einem Zugunglück in Moskau sind mindestens 31 Menschen verletzt worden. Der Fernzug Moskau-Brest fuhr am späten Abend im Westen der russischen Hauptstadt auf einen Pendlerzug auf, wie die Nachrichtenagentur Tass berichtete. Vier Wagen des Pendlerzuges ... mehr

31 Verletzte bei Zugunglück in Moskau

Moskau (dpa) - Bei einem Zugunglück in Moskau sind mindestens 31 Menschen verletzt worden. Der Fernzug Moskau-Brest fuhr am Abend auf einen Pendlerzug auf, berichtet die Nachrichtenagentur Tass. Vier Wagen des Pendlerzuges entgleisten. Ursache des Unfalls ... mehr

US-Luftangriff in Syrien: Chan Scheichun wird erneut attackiert

Der US-Angriff auf einen syrischen Luftwaffenstützpunkt war eine Zäsur im Bürgerkrieg. Trotz Krise mit Moskau macht Washington deutlich: Wenn es sein muss, machen wir auch mehr. Nun wird die Stadt Chan Scheichun erneut Opfer eines Luftangriffs. Von dem Bombardement ... mehr

Berichte: Russische Fregatte mit Raketen ins Mittelmeer verlegt

Moskau (dpa) - Nach dem US-Angriff auf einen syrischen Fliegerhorst ist eine russische Fregatte mit Marschflugkörpern in das Mittelmeer verlegt worden. Ziel der Fregatte «Admiral Grigorowitsch» sei die russische Militärbasis Tartus an der syrischen Küste, meldet ... mehr

Russischer Sicherheitsrat wertet US-Angriff als Aggression

Moskau (dpa) - Russlands Sicherheitsrat unter dem Vorsitz von Präsident Wladimir Putin hat den US-Angriff auf einen syrischen Luftwaffenstützpunkt als Aggression gewertet. Die USA verstießen damit gegen das Völkerrecht, sagte ein Kremlsprecher in Moskau. Die Mitglieder ... mehr

Syrien: USA greifen Assads Luftwaffenbasis an

Als Reaktion auf den mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien mit Dutzenden Toten haben die US-Streitkräfte eine Luftwaffenbasis von Machthaber Baschar al-Assad angegriffen. Moskau wurde vorab informiert. US-Präsident Donald Trump erklärte, es gebe keinen Zweifel daran ... mehr

Kundgebung gegen den Terror in Moskau

Moskau (dpa) - Nach dem Bombenanschlag in St. Petersburg sind mehrere Tausend Menschen in Moskau einem Aufruf der Regierung gefolgt, gegen den Terror zu demonstrieren. «Wir sind solidarisch mit St. Petersburg», rief ein Mann von der Bühne in der Nähe des Kremls ... mehr

USA und Syrien: Trump droht mit Krieg

Autopsien von Opfern des mutmaßlichen Giftgasangriffs in Syrien haben nach Angaben der türkischen Regierung den Einsatz von Chemiewaffen bestätigt. US-Präsident Trump deutet eine Militäroperation gegen Assad an. Der Einsatz von Chemiewaffen am 4. April ... mehr

Russland: Syrische Luftwaffe traf Chemiewaffenfabrik

Moskau (dpa) - Die syrische Luftwaffe hat nach Angaben Russlands bei dem Angriff auf die von Rebellen kontrollierte Stadt Chan Scheichun im Nordwesten des Landes eine Chemiewaffenfabrik getroffen. Es sei unter anderem ein großes Munitionslager der Terroristen ins Visier ... mehr

Anschlag von Sankt Petersburg: Attentäter soll Kirgise sein

Dicker Rauch hängt in der Luft, Menschen liegen blutüberströmt auf dem Bahnsteig. Alles scheint wirr: Menschen, die es sonst so eilig haben, bleiben mitten in der Metro-Station stehen, reiben sich die Augen, halten sich einen Schal schützend vor den Mund. Andere ... mehr

Wieder Dutzende Festnahmen bei Demonstrationen in Moskau

Moskau (dpa) - Eine Woche nach russlandweiten Protesten gegen Korruption hat die Staatsmacht heute gegen kleinere Kundgebungen wieder hart durchgegriffen und Dutzende Menschen festgenommen. Aus einem sogenannten «Spaziergang der Opposition» im Zentrum von Moskau heraus ... mehr

Astronautin Whitson stellt mit ISS-Außeneinsatz Rekord auf

Moskau (dpa) - Die US-Astronautin Peggy Whitson ist die Frau mit den meisten Außeneinsätzen im Weltraum. Mit ihrem achten Ausstieg ins All gestern brach sie den bisherigen Rekord der Amerikanerin Suni Williams für die meisten Außenbordmissionen einer Frau. Das teilte ... mehr
 


shopping-portal