Thema

Xi Jinping

Wladimir Putin: Ungewöhnliches Geschenk für Chinas Xi Jinping

Wladimir Putin: Ungewöhnliches Geschenk für Chinas Xi Jinping

Wladimir Putin und Xi Jinping: Der russische Präsident überreichte seinem chinesischen Staatskollegen ein ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk. (Quelle: t-online.de) mehr
Russland: Putin macht Xi ein ungewöhnliches Geschenk zum Geburtstag

Russland: Putin macht Xi ein ungewöhnliches Geschenk zum Geburtstag

Der chinesische Präsident Xi Jinping wurde 66 Jahre alt. Bei einer Konferenz in Tadschikistan überrascht ihn sein russischer Amtskollege Putin mit warmen Worten und mit einer großen Kiste. Ein kühles Geschenk als Zeichen diplomatischer Warmherzigkeit: Russlands ... mehr
Handelskrieg: Wie Donald Trump allen schadet – auch den USA

Handelskrieg: Wie Donald Trump allen schadet – auch den USA

Vor einem Jahr belegte Donald Trump China mit ersten Strafzöllen – aber das war nur der Auftakt. Iran und Mexiko – allerorten nutzt der US-Präsident Handel als Waffe. Das könnte auch den USA schlecht bekommen. Was haben der Iran, China und Mexiko gemeinsam ... mehr
Panda-Diplomatie: Russland und China formieren sich gegen Trump

Panda-Diplomatie: Russland und China formieren sich gegen Trump

Xi Jinping und Wladimir Putin: Bei einem Besuch des Moskauer Zoos demonstrierten die mächtigen Männer Chinas und Russlands Einigkeit. (Quelle: t-online.de) mehr
Xi Jinping besucht Putin: Zwei Panda-Freunde sagen Trump den Kampf an

Xi Jinping besucht Putin: Zwei Panda-Freunde sagen Trump den Kampf an

Kein Land besucht Chinas Staatschef Xi Jinping so oft wie Russland. Er und Kremlchef Putin sprechen von Einigkeit im Widerstand gegen die USA. Aber wie eng sind der chinesische Drache und der russische Bär wirklich? Mit seinem Freund Xi Jinping ist Wladimir Putin ... mehr

BSI-Chef verteidigt Huawei gegen Spionage-Vorwürfe

Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat Huawei wegen angeblicher Spionagetätigkeiten auf eine schwarze Liste gesetzt.  Deutsche Sicherheitsexperten finden dafür keine Hinweise. Der Handelsstreit zwischen China und den USA hat sein erstes prominentes Opfer ... mehr

Zollstreit mit China: Trump verbreitet Zuversicht – Treffen mit Xi geplant

Im Handelsstreit mit China kündigt der US-Präsident ein Treffen mit seinem chinesischen Kollegen Xi Jinping im Juni an. Die Entscheidung über weitere Strafzölle habe er noch nicht getroffen.  US-Präsident Donald Trump hat seine ... mehr

Handelsstreit mit China – Donald Trumps Berater: Auch die USA leiden

Donald Trumps engster Wirtschaftsberater hat dem US-Präsidenten widersprochen: Auch Amerikaner würden unter den erhobenen Strafzöllen leiden. Trump hatte zuvor betont, die US-Wirtschaft  profitiere davon. Die nächste angedrohte Eskalationsstufe im Handelskrieg zwischen ... mehr

Die "Neue Seidenstraße": Chinas Traum, unser Albtraum?

China will mit der "Neuen Seidenstraße" seinen Außenhandel ankurbeln. Die Volksrepublik investiert dafür Milliarden. Ist das ein wohltätiger fernöstlicher Marschall-Plan oder ein Welteroberungsprogramm? Mein Mönch, dessen Spuren ich jetzt ein Jahr lang gefolgt ... mehr

China und die "Neue Seidenstraße": Wie chinesisches Geld die Welt verändert

Darf es eine Brücke sein? Ein Kraftwerk, ein Flughafen? China bietet vielen Ländern Zusammenarbeit auf Kreditbasis an, die man besser Imperialismus nennen sollte. | Eine Kolumne von Gerhard Spörl. Gleich im ersten Semester musste ich mich mit dem Imperialismus befassen ... mehr

Fälschungen in China: Polizei deckt Millionenbetrug mit Lego-Steinen auf

In Asien hat ein Fälscherring massenhaft Lego-Steine aus der "Star Wars"-Reihe plagiert und weiterverkauft. Bei Razzien in Lagerhäusern konnte die chinesische Polizei Beweismittel in Millionenhöhe sicherstellen. Die chinesische Polizei hat einen Millionenbetrug ... mehr

China: Peter Altmaier zufrieden mit "Seidenstraßen"-Gipfel

Beim "Neuen Seidenstraßen"-Gipfel gibt sich Chinas Präsident Xi Jinping als Führer der Welt. Doch die internationale Kritik an seiner Handelspolitik zeigt offenbar Wirkung. Deutschland zieht nach dem Treffen eine positive Bilanz.  Auf dem Gipfel zur "Neuen ... mehr

Trump bleibt versöhnlich - Nach Gipfel mit Putin: Nordkoreas Machthaber Kim warnt USA

Wladiwostok/Washington (dpa) - Frieden und Sicherheit auf der koreanischen Halbinsel hängen nach Darstellung des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un vom künftigen Verhalten der USA ab. Dies habe Kim während seines Gipfeltreffens mit Russlands Präsidenten Wladimir ... mehr

China: Was ist die "Neue Seidenstraße"? – erklärt in drei Minuten

Zum "Seidenstraßen"-Gipfel in Peking sind Vertreter aus 150 Ländern angereist. Was genau hat China mit dem Megaprojekt vor? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick. Seit fünf Jahren arbeitet China an dem Projekt "Neue Seidenstraße". Nun sind Vertreter ... mehr

Gipfel in Peking: China verspricht in Sachen "Seidenstraße" mehr Transparenz

Peking (dpa) - Trotz Ankündigungen Chinas für mehr Offenheit bei der "Neuen Seidenstraße" stehen Deutschland und andere große EU-Staaten der umstrittenen Initiative weiter skeptisch gegenüber. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) machte beim zweiten ... mehr

Tagesanbruch: Gier, Selbstherrlichkeit und Ausbeutung im Schlecker-Imperium

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Die geplatzte Fusion zweier Krisenbanken, Herrn Bidens Versuch, ins Weiße Haus zurückzukehren, die erschreckenden Details der "Mitte-Studie", der Wirbel ... mehr

China stellt neuen Zerstörer vor

China: Anlässlich des 70. Geburtstags der Marine wurde bei einer Parade ein neuer Zerstörer präsentiert. (Quelle: Reuters) mehr

Gipfel in Paris: EU und China rücken zusammen – gegen Donald Trump

Bundeskanzlerin Merkel ist in Paris für ein Treffen von EU-Vertretern und Chinas Präsident Xi. Die erratische Politik des US-Präsidenten lässt die Wirtschaftsmächte zusammenrücken. Die EU und China wollen ihre Zusammenarbeit sowohl bilateral als auch weltweit erheblich ... mehr

Vierer-Treffen in Paris - Merkel und Macron: Trotz Bedenken mit China zusammenarbeiten

Paris (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron setzen trotz Bedenken auf eine engere Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsgiganten China. Eine Politik der Isolierung und Abschottung führe nicht weiter, sagte Macron nach einem ... mehr

Gegen die USA: EU und China wollen enger zusammenarbeiten

Xi, Macron, Merkel: China und die EU wollen künftig enger zusammenarbeiten, um ein Gegengewicht zur USA zu bilden. (Quelle: Reuters) mehr

Charlène und Albert zeigen sich total verschmust

Körperkontakt zeigen Fürstin Charlène und ihr Ehemann Fürst Albert II. von Monaco in der Öffentlichkeit eher selten. Nun überrascht das Paar mit viel Nähe zueinander.  Sie halten Händchen, Charlène hakt sich vertraut bei Albert unter, legt ihren Kopf an seine Schulter ... mehr

"Neue Seidenstraße" - "Empfang wie für einen König": Italiens Flirt mit China

Rom (dpa) - Mehr Geld für Häfen und Straßen, mehr Touristen, mehr Kultur: Italien verspricht sich von einer umstrittenen Annäherung an China Vorteile auf allen Ebenen. Als erstes Land der sieben großen Industrienationen G7 will sich Italien diesen Samstag ... mehr

Tragödie in China: Explosion in Chemiewerk – mindestens 47 Tote

Am Tag nach dem Unglück in der Stadt Yancheng wird das ganze Ausmaß deutlich: Neben zahlreichen Todesopfern gibt es Hunderte Verletzte. Es ist eines der schwersten Industrieunglücke in China seit Jahren. Nach einer schweren Explosion in einem Chemiepark in Ostchina ... mehr

Xi Jinping in Italien: Rom will sich an "Neuer Seidenstraße" beteiligen

Heute kommt der chinesische Präsident Xi Jinping nach Rom. Dort erwartet den chinesischen Machthaber ein großer Erfolg: Italien will sich dem Prestige-Projekt "Neue Seidenstraße" anschließen. Die EU und USA sind darüber sehr besorgt. In der italienischen Hauptstadt ... mehr

Nach scharfer Kritik: China verteidigt Umerziehungslager für Muslime

Bis zu eine Million Muslime könnten Schätzungen zufolge in chinesischen Internierungslagern eingesperrt sein, jetzt reagiert Peking auf die Kritik. Es handele sich um "Bildungs- und Trainingszentren". Chinas Regierung hat die Umerziehungslager für muslimische Uiguren ... mehr

Umstrittenes Projekt: Italien will bei Chinas Seidenstraße dabei sein

Italien hat angekündigt, eine Absichtserklärung zu der Seidenstraßen-Initiative mit China zu schließen. Die USA, Japan und mehrere EU-Länder betrachten das chinesische Projekt kritisch. Als erstes bedeutendes westliches Industrieland will  Italien mit China ... mehr

Tagesanbruch: Extreme Digitale Überwachung – Big Brother kommt aus China

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Allseits akzeptierte Autoritäten sind heutzutage selten geworden. Der Papst, Franz Beckenbauer und die Kanzlerin fallen diesbezüglich aus, Willy Brandt ... mehr

Trump und Kim Jong Un - so kam es zum zweiten Treffen

Donald Trump und Kim Jong Un: Die beiden ungewöhnlichen Staatsmänner treffen sich zum zweiten Mal. Wie kam es dazu? (Quelle: t-online.de) mehr

Handelsstreit mit den USA: China will marktverzerrende Subventionen beenden

Bald endet der "Waffenstillstand" zwischen den USA und China im Handelsstreit. Insidern zufolge soll China den Vereinigten Staaten in einem Punkt Entgegenkommen signalisiert haben. China hat Insidern zufolge ... mehr

Handelsstreit: Trump lobt Gespräche mit China und setzt auf Spitzentreffen

Donald Trump zeigt sich über die Gespräche mit China zufrieden. Er macht aber auch klar, dass er mit der Delegation keine Einigung treffen wird. Dazu will er mit Chinas Staatschef Jinping persönlich sprechen. Im amerikanisch-chinesischen Handelsstreit ... mehr

China: Prominenter Menschenrechtsanwalt Wang Quanzhang verurteilt

Drei Jahre sitzt Wang Quanzhang schon in Haft, ohne dass seine Familie ein Lebenszeichen von ihm hatte. Nun wurde der Menschenrechtsanwalt in China verurteilt.  Die Kritik ist groß. Der prominente chinesische Bürgerrechtsanwalt Wang Quanzhang ist zu viereinhalb Jahren ... mehr

IWF-Bericht: Trübe Aussichten für die Weltwirtschaft

Handelskonflikte, Brexit, verlangsamtes Wachstum in China: Die Aussichten für die globale Wirtschaft sind so schlecht wie lange nicht. Ökonomen warnen vor drei Risiken für die Weltwirtschaft. Das Weltwirtschaftsforum in Davos startet mit einer trüben Vorhersage ... mehr

Kim Jong Un in China: Xi sieht historische Chance auf Einigung in Korea

Vor einem zweiten Treffen mit US-Präsident Trump hat Nordkoreas Machthaber Kim seine Nähe zur chinesischen Führung demonstriert. Für die hat die Einigung Koreas wichtige Fortschritte gemacht. Chinas Präsident Xi Jinping hat Nordkoreas Machthaber ... mehr

Sonderzug aus Nordkorea: Kim Jong Un besucht überraschend China

Die Atomverhandlungen der USA mit Nordkorea stocken. Trotzdem soll es bald wieder ein Treffen von Kim und Trump geben. Vorher besucht der nordkoreanische Machthaber China – an seinem Geburtstag. Nordkoreas Machthaber  Kim Jong Un ist zu einem überraschenden Besuch ... mehr

Nordkoreas Kim Jong Un in China eingetroffen

Mit dem Privatzug: Der nordkoreanische machthaber Kim Jong Un ist in China eingetroffen. (Quelle: Reuters) mehr

Chinas Präsident Xi ruft Truppen zu Kampfbereitschaft auf

Erst präsentiert China Bilder seiner "Mutter aller Bomben", nun soll sich die Armee kampfbereit halten. China verleiht seinen Drohungen Nachdruck. Xi will die "Wiedervereinigung" mit Taiwan. Chinas Präsident Xi Jinping hat die Armee seines Landes aufgerufen, bereit ... mehr

"Wiedervereinigung" angedroht: Taiwan bittet im Konflikt mit China um Hilfe

Taipei (dpa) - Taiwans Präsidentin Tsai Ing-wen hat angesichts chinesischer Drohungen mehr internationale Unterstützung zur Verteidigung von Freiheit, Demokratie und Menschenrechten auf der Insel verlangt. Zugleich bekräftigte sie die Entschlossenheit ... mehr

Xi Jinping: Chinas Präsident droht Taiwan mit gewaltsamer Vereinigung

China ist riesig, Taiwan ist klein: Doch die Unabhängigkeit der Insel will China nicht akzeptieren. Nun drohte der chinesische Präsident mit Gewalt. Chinas Präsident Xi Jinping hat angekündigt, die Vereinigung Chinas mit dem demokratischen Taiwan zu erzwingen, notfalls ... mehr

Beziehungen am Tiefpunkt: China droht Taiwan mit gewaltsamer "Wiedervereinigung"

Peking (dpa) - Chinas Präsident Xi Jinping will die "Wiedervereinigung" mit dem demokratischen Taiwan notfalls auch mit Gewalt erzwingen. China müsse und werde auch wiedervereinigt werden, sagte Xi Jinping laut der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua in einer ... mehr

Taiwan: China droht mit gewaltsamer Vereinigung

Taiwan: China droht mit gewaltsamer Vereinigung. (Quelle: t-online.de) mehr

Neues Jahr 2019: Merkel sagt Tschüss und Trump spuckt Feuer

2019 wird sich in der Welt verschärft fortsetzen, was 2018 begann. Was wir verlieren, wissen wir, nicht aber, was an seine Stelle tritt: Wer folgt als Kanzler(in), was wird ohne Amerika aus Syrien und wer bietet China Paroli? In meinem Notizbuch halte ... mehr

Hacker stehlen vertrauliche EU-Diplomatenberichte

Hacker dringen in das Netz des diplomatischen Diensts der Europäischen Union ein und entwenden dort tausende vertrauliche Diplomatenberichte – unter anderem über Russland und China.   Der diplomatische Dienst der Europäischen Union ist laut einem Zeitungsbericht ... mehr

China feiert 40 Jahre Öffnung: Präsident Xi verspricht Reformen

"Offenheit bringt Fortschritt": 1978 begann Chinas Aufstieg zur zweitgrößten Wirtschaftsmacht. Chinas Staatschef verspricht weitere Reformen. Doch viele üben Kritik an seinem Umgang mit ausländischen Handelspartnern. Trotz anhaltender Skepsis bei ausländischen Firmen ... mehr

Trump: Handelsgespräche zwischen China und USA laufen

Die Handelsgespräche zwischen China und den USA gehen voran – das sagt zumindest Präsident Trump. Schon bald sollen sich Vertreter beider Länder erneut treffen. In den Handelsstreit mit China kommt nach Worten von US-Präsident Donald Trump Bewegung ... mehr

Steinmeier will mit China internationale Ordnung verteidigen

Steinmeier wirbt in China für Menschenrechte und freien Marktzugang für deutsche Unternehmen. Doch eigentlich wirbt er um China als Partner auf dem internationalen Parkett. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei seinem Staatsbesuch in China den Schutz ... mehr

China kritisiert USA – wird der Handelsstreit nun persönlich?

Kaum haben sich Peking und Washington im Handelsstreit angenähert, sorgt die Verhaftung der Tochter des Huawei-Gründers für neuen Ärger. Wer wusste wann von der Festnahme? Die USA haben offenbar auch andere chinesische Firmen im Visier. Die Festnahme der Finanzchefin ... mehr

Drohender Handelskrieg: China will US-Forderungen sofort umsetzen

Wird der Handelskrieg doch noch abgewendet? Nach Entspannung auf dem G20-Gipfel in Buenos Aires will China nun die Forderungen der USA nach Handelserleichterungen umsetzen – und zwar sofort. China hat angekündigt, die mit den USA auf dem G20-Gipfel vereinbarten ... mehr

Handelsstreit geht weiter: Trump droht China erneut mit Zöllen

Beim G20-Gipfel vereinbarten sie eine Waffenruhe. Doch US-Präsident Donald Trump hält den Druck im Handelsstreit mit China hoch. Aus Peking kommen versöhnliche Töne. US-Präsident  Donald Trump hat im Handelsstreit mit China trotz des jüngsten Waffenstillstands mit hohen ... mehr

Furcht vor Zöllen: Audienz der deutschen Autobosse im Weißen Haus

Ermuntert vom G20-Burgfrieden zwischen den USA und  China reisen Top-Manager deutscher Autokonzerne nach Washington. Sie wollen der US-Regierung die Zölle auf europäische Autos ausreden. Das stößt auf Kritik in Europa. Angesichts drohender ... mehr

G20: Donald Trumps seltsam freundlicher Gipfel

Donald Trump präsentiert sich auf dem G20-Gipfel unerwartet leise – und kommt mit vielem durch. Im Handelsstreit mit China legt er eine Waffenpause ein. Doch Schaden entsteht hinter den Kulissen. Der G20-Gipfel bescherte Donald Trump ... mehr

Kolumne: Donald Trump auf G20-Gipfel: Die Rowdy-Diplomatie des Präsidenten

Donald Trump steht mächtig unter Druck – beim G20-Gipfel will er sich Luft verschaffen. Auch die Deutschen werden seine ganz eigene Diplomatie zu spüren bekommen. Donald Trump war gerade nach zehnstündigem Flug in Buenos Aires im Hotel angekommen, da legte er schon ... mehr

Wie viel ist von der Weltordnung übrig geblieben?

Der G20-Gipfel  ab Freitag  in Buenos Aires bietet  so viel Zündstoff wie lange nicht mehr: Ukraine-Krise, Handelsstreit und Khashoggi-Affäre. Doch ob sich die Weltgemeinschaft zusammenrauft, ist ungewiss. Brennende Barrikaden ... mehr

Handelskonflikt: Trump trifft Merkel beim G20-Gipfel

Donald Trump nutzt den Gipfel der G20 in Argentinien als seine Bühne. Sieben bilaterale Treffen will er abhalten – darunter auch mit Kanzlerin Merkel und Russlands Präsident Putin, nicht aber mit Saudi-Arabiens Kronprinz. US-Präsident Donald Trump ... mehr

Botschafter: Chemnitz-Vorfälle beunruhigen chinesische Investoren

Chinesische Investoren sorgen sich um die Sicherheit in Deutschland. Vorfälle wie in Chemnitz könnten wirtschaftliche Entscheidungen negativ beeinflussen, so Chinas Botschafter. Die Ausschreitungen von Chemnitz haben nach den Worten des chinesischen Botschafters ... mehr

Sozialismus ist schick: Neue TV-Show über Chinas Präsidenten

Peking (dpa) - Xi Jinping könnte China bis ans Ende seiner Tage regieren. Politisch hat er den Weg dazu längst freigemacht. Eine neue Gameshow zur besten Sendezeit soll nun auch den Kult um seine Person ankurbeln. Zielgruppe ist vor allem Chinas Jugend ... mehr
 
1 3


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe