t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeWirtschaft & FinanzenAktuellesWirtschaft

Luxusimperium LVMH: Reichster Mann der Welt ernennt Tochter zu Dior-Chefin


Reichster Mann der Welt ernennt Tochter zu Dior-Chefin

Von t-online, mm

Aktualisiert am 11.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Bernard Arnault (Archiv): Sein Vermögen wurde im Dezember auf 178 Milliarden US-Dollar geschätzt.Vergrößern des BildesBernard Arnault (Archiv): Sein Vermögen wurde im Dezember auf 178 Milliarden US-Dollar geschätzt. (Quelle: IMAGO/Vincent Isore)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Delphine Arnault wechselt an die Spitze der Luxusmarke Dior. Ihr Vater hatte im Dezember Elon Musk als reichsten Menschen der Welt abgelöst.

Der französische Luxusgüter-Milliardär Bernard Arnault hat seine älteste Tochter Delphine zur Chefin der Modemarke Christian Dior ernannt. Wie Arnault am Mittwoch bekannt gab, soll die 47-Jährige das Unternehmen ab kommendem Monat als Vorstandsvorsitzende leiten. Das berichtet der britische "Guardian". Dior ist die zweitgrößte Marke des Luxusgüterimperiums LVMH, dem Bernard Arnault vorsteht. Delphine Arnault ist derzeit im Management der LVMH-Marke Louis Vuitton tätig.

"Unter Delphines Führung hat sich die Attraktivität der Produkte von Louis Vuitton erheblich verbessert, sodass die Marke regelmäßig neue Verkaufsrekorde aufstellen konnte", erklärte ihr Vater am Mittwoch. "Ihr scharfer Blick und ihre unvergleichliche Erfahrung werden entscheidend dazu beitragen, die weitere Entwicklung von Christian Dior voranzutreiben."

Bernard Arnault hatte im Dezember Elon Musk als reichsten Menschen der Welt abgelöst. Zu diesem Zeitpunkt wurde sein Vermögen laut "Bloomberg Billionaires" auf 178 Milliarden US-Dollar geschätzt. Alle fünf Kinder des 73-Jährigen haben nun leitende Positionen innerhalb des LVMH-Konzerns inne. Zu dem Familienunternehmen gehören neben Louis Vuitton und Christian Dior auch die Modemarke Givenchy und Champagnermarken wie Moët & Chandon.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website