Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Rossmann will 80 neue Filialen in Deutschland in 2020 eröffnen

Nach Umsatz-Rekord  

Rossmann will 80 neue Filialen in Deutschland eröffnen

04.01.2020, 09:28 Uhr | dpa

Rossmann will 80 neue Filialen in Deutschland in 2020 eröffnen. Rossmann: Der Drogeriemarkt hat im neuen Geschäftsjahr 200 Millionen Euro für Investitionen bereitgestellt. (Quelle: dpa/Andreas Gebert )

Rossmann: Der Drogeriemarkt hat im neuen Geschäftsjahr 200 Millionen Euro für Investitionen bereitgestellt. (Quelle: Andreas Gebert /dpa)

Bereits im vergangenen Jahr hat die Drogeriekette Rossmann ihr Filialnetz erweitert. Auch 2020 soll es nun weitere neue Filialen geben. Zudem stellte der Konzern einen neuen Rekord auf. 

Die Drogeriekette Rossmann will in neue Läden investieren. Insgesamt sei für 2020 die Eröffnung von 200 Filialen geplant, davon 80 in Deutschland. Das teilte der Konzern am Freitag mit. Im neuen Geschäftsjahr stünden 200 Millionen Euro für Investitionen bereit.

Rossmann knackt Umsatz-Rekord

Zudem habe Rossmann im vergangenen Jahr erstmals die Zehn-Milliarden-Euro-Marke beim Umsatz erreicht (Vorjahr: 9,46 Mrd. Euro). Der Konzern betreibt aktuell 4.088 Märkte, davon 2.196 in Deutschland.

Die Auslandsgesellschaften sind in Polen, Ungarn, Tschechien, der Türkei, Albanien und dem Kosovo aktiv. Das Auslandsgeschäft steuert fast ein Drittel zum Konzernumsatz bei.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal