Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > Börsen News > Eigene >

Dax 40: Was Sekt und ein Kuss mit dem Index zu tun haben – wussten Sie's?


40 Fakten zum Dax 40  

Was Sekt und ein Kuss mit dem Aktienindex zu tun haben

20.09.2021, 12:04 Uhr
Dax 40: Was Sekt und ein Kuss mit dem Index zu tun haben – wussten Sie's?. Handelssaal der Frankfurter Wertpapierbörse (Archivbild): Der Deutsche Aktienindex (Dax) steht vor der größten Reform. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Handelssaal der Frankfurter Wertpapierbörse (Archivbild): Der Deutsche Aktienindex (Dax) steht vor der größten Reform. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Im deutschen Leitindex sind seit diesem Montag zehn Firmen mehr gelistet. t-online trägt 40 Fakten zum Dax 40 zusammen.

Der ersten deutschen Börsenliga, dem Dax DAX Index, hat sich deutlich verändert: Statt wie bislang 30 umfasst der deutsche Leitindex seit 20. September die Aktien der 40 größten börsennotierten Unternehmen des Landes.

Anlass genug, einmal genauer hinzuschauen: Welche Firmen sind seit der Gründung des Dax noch immer in dem Index gelistet? Und wie sollte der Index ursprünglich einmal heißen? t-online nennt 40 Fakten zum neuen Dax 40:

1. Das erste Mal wurde der Dax am 1. Juli 1988 berechnet, also vor rund 33 Jahren.

2. Der erste berechnete Punktestand des Dax lag bei 1.163,52 Punkten.

3. Als Dax-Erfinder gilt Frank Mella, damals Redakteur bei der Frankfurter "Börsen-Zeitung". Kurios: Für die Erfindung des Dax sah Mella keinen Cent. Stattdessen erhielt er eine Flasche Sekt und ein Dankeschreiben, wie er auf seiner eigenen Webseite erklärt. Mella ist übrigens auch gegen die Aufstockung des Dax – und führt dazu zehn Gründe an.

DAX

15.509,84+20,24%
Aktuelles ChartZeitraum 1 Jahr12:07 UhrXETRA-ETF
DAX Index
Hoch
15.977,44
Zwischenwert Hoch / Mittel
14.872,20
Mittel
13.766,96
Zwischenwert Mittel / Tief
12.661,72
Tief
11.556,48
Jan '21Apr '21Jul '21Okt '21

5. Ein Unternehmen kann zeitgleich im Dax als auch im TecDax sein. Aber gleichzeitig im Dax und MDax sein ist nicht möglich.

6. Bei seiner Gründung sah der Dax deutlich anders aus als heute. Diese Unternehmen waren zum Dax-Start vor 33 Jahren dabei: Allianz, BASF, Bayer, Bayerische Hypotheken- und Wechselbank, Bayerische Vereinsbank, BMW, Commerzbank, Continental, Daimler-Benz, Degussa, Deutsche Babcock, Deutsche Bank, Deutsche Lufthansa, Dresdner Bank, Feldmühle Nobel, Henkel, Hoechst, Karstadt, Kaufhof, Linde, MAN, Mannesmann, Nixdorf, RWE, Schering, Siemens, Thyssen, Veba, Viag, Volkswagen.

7. Zum ersten Mal über der Marke von 5.000 Punkten schloss der Leitindex am 20. März 1998 – auf einem Stand von 5.001,55 Punkten.

8. Der Dax wird von der Deutschen Börse AG Deutsche Börse Aktie betrieben, das Unternehmen ist selbst im Dax gelistet.

Deutsche Börse

147,20 EUR-0,03%
Aktuelles ChartZeitraum 1 Jahr11:51 UhrXetra
Deutsche Börse Aktie
Hoch
151,30
Zwischenwert Hoch / Mittel
144,80
Mittel
138,30
Zwischenwert Mittel / Tief
131,80
Tief
125,30
Jan '21Apr '21Jul '21Okt '21

9. Die größte Fusion im Dax war die von Daimler-Benz und dem US-Autobauer Chrysler im Jahr 1998. Der Zusammenschluss "unter Gleichen" kam auf eine Marktkapitalisierung von 166 Milliarden D-Mark.

10. Den größten Börsengang in der Geschichte des Leitindex legte der Ex-Staatskonzern Deutsche Telekom Deutsche Telekom Aktie im November 1996 hin. Insgesamt 713 Millionen Anteile brachten dem Telekommunikationsunternehmen umgerechnet 13 Milliarden Euro. Das hing vor allem mit der Werbung für die "Volksaktie" Telekom zusammen.

MDAX

34.335,14+23,73%
Aktuelles ChartZeitraum 1 Jahr12:05 UhrXETRA-ETF
MDAX Index
Hoch
36.275,62
Zwischenwert Hoch / Mittel
33.636,97
Mittel
30.998,31
Zwischenwert Mittel / Tief
28.359,66
Tief
25.721,00
Jan '21Apr '21Jul '21Okt '21

11. Das Platzen der Dotcom-Blase ging auch am Dax nicht spurlos vorbei. Von einem Höchststand von 8.136,16 Punkten im März 2000 sank er bis zum 12. März 2003 auf einen Schlussstand von 2.202,96 Punkten – und brauchte rund vier Jahre für einen neuen Rekordstand.

12. Im selben Zuge musste der Leitindex seinen größten Jahresverlust einstecken: Im Jahr 2002 brach der Dax um 44 Prozent ein.

13. Der Dax sollte ursprünglich Kursinformationssystem heißen, kurz "Kiss". Das war den Gründervätern dann aber zu anzüglich. Deshalb wurde der Name geändert.

14. Als Namensgeber des Dax gilt Manfred Zaß, Wertpapierexperte und ehemaliger Chef der Dekabank. Er taufte den Leitindex 1988.

15. Seit Juni 1999 wird der Dax ausschließlich aus Preisen des elektronischen Xetra-Handelssystems berechnet.

16. Vier Mal in seiner Geschichte führte der Dax 31 statt 30 Werte. Das letzte Mal war das im September 2020 der Fall, als sich Siemens Energy von Siemens abspaltete. "Diese Anpassung gewährleistet die Abbildbarkeit des Index für Investoren", hieß es damals von der Deutschen Börse. Nach einem Tag Neuberechnung flog die Aktie wieder raus – aber stieg im März 2021 regulär auf.

17. Der Börsenwert, also die Marktkapitalisierung, wird künftig zum wichtigsten Kriterium für die Aufnahme in den Index. Mehr dazu lesen Sie hier. Das bisherige zweite Kriterium, der Börsenumsatz, fällt weg.

SDAX

16.641,32+30,79%
Aktuelles ChartZeitraum 1 Jahr11:51 UhrXETRA-ETF
SDAX Index
Hoch
17.285,84
Zwischenwert Hoch / Mittel
15.828,51
Mittel
14.371,18
Zwischenwert Mittel / Tief
12.913,85
Tief
11.456,52
Jan '21Apr '21Jul '21Okt '21

18. Am 13. Oktober 2008 erlebte der Dax mit 11,40 Prozent den größten Tagesgewinn seiner Geschichte. Hintergrund damals: die Erleichterung über ein Rettungspaket der Bundesregierung für Banken, die während der Finanzkrise ins Straucheln gerieten.

19. Die Volkswagen-Aktie Volkswagen Vz Aktie im Dax schoss am 27. Oktober 2008 um 71,26 Prozent in die Höhe, so viel wie keine Aktie binnen eines Tages. Auf dem Weg zur Mehrheitsübernahme hatte das Unternehmen Porsche bekannt gegeben, seinen VW-Anteil auf 42,6 Prozent aufgestockt zu haben – und zusätzlich 31,5 Prozent in Form von Optionen zu halten. Dagegen hatten Leerverkäufer auf einen fallenden Aktienkurs gewettet und sich Dutzende Anteile geliehen. Das mussten sie ausgleichen und sich mit Aktien aus dem Streubesitz von 5,9 Prozent bedienen. Die Folge: ein sogenannter Short Squeeze – der Kurs explodierte.

Volkswagen Vz

195,10 EUR+42,32%
Aktuelles ChartZeitraum 1 Jahr12:02 UhrXetra
Volkswagen Vz Aktie
Hoch
246,55
Zwischenwert Hoch / Mittel
216,19
Mittel
185,83
Zwischenwert Mittel / Tief
155,46
Tief
125,10
Jan '21Apr '21Jul '21Okt '21

21. Seit dem Dax-Start sind exakt 15 Unternehmen ununterbrochen dabei: Allianz, BASF, Bayer, BMW, Commerzbank, Daimler (vorher Daimler-Benz), Deutsche Bank, E.ON (vorher Veba und Viag), Henkel, Linde, Lufthansa, RWE, Siemens, Thyssenkrupp (früher Thyssen) und Volkswagen.

22. Wertvollster Dax-Konzern ist das Softwareunternehmen SAP SAP Aktie. Es kommt auf einen Börsenwert von rund 157 Milliarden Euro.

23. Vor der Dax-Einführung gab es insgesamt elf Indizes, die die deutsche Wirtschaft abbilden sollten. So hatte die Commerzbank einen eigenen Index, ebenso die Deutsche Bank, sowie auch einige Zeitungen. 

24. Bei der Dax-Familie – Dax, MDax,SDax – wird die Dividende, die Unternehmen zahlen, bei der Berechnung des Punktestands mitberücksichtigt. Experten sprechen von einem sogenannten Performance-Index. Viele Börsenbarometer, unter anderem der Dow Jones, der Londoner FTSE 1000 oder der französische CAC 40 werden ohne die Ausschüttung an die Aktionäre berechnet. Es sind Kursindizes. Die Kursentwicklung des Dax lässt sich deshalb nur schwer vergleichen.

25. Der Handelssaal der Deutschen Börse ist heute kaum mehr als eine Kulisse. 2011 wurde der Parketthandel komplett eingestellt. Der Handel läuft seitdem voll elektronisch ab – doch Kamerateams benötigen den Saal zur Bebilderung. Auch Börsengänge können von den Unternehmen hier noch zelebriert werden.

26. Die Geschichte der Frankfurter Börse, die heute den Dax betreibt, geht bis ins Jahr 1585 zurück.

27. Seit 1879 sitzt der Handelssaal der Wertpapierbörse im Gebäude "Neue Börse" in Frankfurt.

28. Die Deutsche Börse mietet das Gebäude nur – von der Industrie- und Handelskammer, als ehemaligem Träger der Börse. Der Mietvertrag läuft noch bis mindestens 2048.

29. Der deutsche Leitindex lässt sich auch zurückrechnen. So hätte der Dax 1948 rein rechnerisch bei 12,93 Punkten gestanden, sein Wert hätte sich also 1.300-facht.

30. Der Dax ist nicht gefeit von historischen Ereignissen: Auf den Putschversuch in der Sowjetunion gegen Michail Gorbatschow im August 1991 reagierte der Leitindex mit einem Minus von 9,4 Prozent, nach den Terroranschlägen vom 11. September 2011 verlor er 8,5 Prozent.

31. Auch im Zuge der Corona-Krise brach der Leitindex ein – besonders deutlich am 9. und am 12.  März 2020. Zwischenzeitlich notierte er nur noch bei rund 9.000 Punkten. Doch fast ebenso schnell erholte er sich wieder.

32. Die Marktkapitalisierung des Dax liegt insgesamt bei 1,4 Billionen Euro – so wertvoll sind die 30 größten Börsenfirmen Deutschlands zusammen.

33. Insgesamt 773.500 kleine Magnetplättchen zeigen Kurse von Dax und den anderen Indizes im Handelssaal an.

34. Laut der Marktforschungsgesellschaft Dr. Doeblin kennen 71 Prozent der Deutschen den Dax, aber nur 24 Prozent den kleinen Bruder MDax.

35. Der Dax hat seinen Kurswert seit der ersten Berechnung vor 33 Jahren fast vervierzehnfacht.

36. Relativ unbekannt und neu in der Dax-Familie ist der ÖkoDax. Das ist ein Aktienindex, der zehn Firmen aus der Erneuerbaren-Energie-Branche umfasst. Es gibt ihn seit Juni 2007.

37. Ende Oktober 2018 kam es zu einem Kuriosum im Dax: Die Aktien der Linde AG wurden nach der Fusion mit Praxair umgetauscht – 1,54 neue Aktien gegen eine alte gab es damals.

38. Mitte August 2021 knackte der Dax die historische Marke von 16.000 Punkten – nachdem er erst Ende März 2021 seinen bisherigen runden Höchststand von 15.000 Punkten erreicht hatte.

39. Anleger können einfach über sogenannte ETFs an der Entwicklung des Dax teilhaben. ETFs sind börsengehandelte Indexfonds, die per Computersteuerung einen ganzen Aktienindex abbilden. Mehr zu Dax-ETFs lesen Sie hier.

40. Mit Wirecard Wirecard Aktie ersetzte 2018 ein gehypter Finanzdienstleister die altehrwürdige Commerzbank im Dax. Nur zwei Jahre jedoch verschwand Wirecard wieder: Das Geschäftsmodell beruhte auf einem riesigen Betrug. Als die Aktie im Juni 2020 abstürzte und der Konzern Insolvenz anmelden musste, blieb das Unternehmen noch bis in den August im Dax.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: