• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Börse & MĂ€rkte
  • Börsen News
  • Aktien Europa Schluss: Trotz Tagesverlusten bleibt ein Wochengewinn


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextUS-Schauspielerin in Fluss ertrunkenSymbolbild fĂŒr einen TextSylt: Edelrestaurant muss schließenSymbolbild fĂŒr einen TextPushbacks: FlĂŒchtlinge als HandlangerSymbolbild fĂŒr einen TextMann auf offener Straße erschossenSymbolbild fĂŒr einen TextRicky Martin zeigt seinen SohnSymbolbild fĂŒr einen TextJunge erschießt einjĂ€hriges MĂ€dchenSymbolbild fĂŒr einen TextSechs Profis stehen auf Kovacs Streichliste Symbolbild fĂŒr einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Star als Teenie vergewaltigtSymbolbild fĂŒr einen TextFrau seit mehr als 1.000 Tagen vermisstSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserSarah Engels stichelt gegen Pietros LiebeSymbolbild fĂŒr einen TextDieses StĂ€dteaufbauspiel wird Sie fesseln

Aktien Europa Schluss: Trotz Tagesverlusten bleibt ein Wochengewinn

Von dpa-afx
Aktualisiert am 08.10.2021Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Nach dem krĂ€ftigen Kursanstieg am Vortag sind die europĂ€ischen AktienmĂ€rkte am Freitag wieder etwas zurĂŒckgefallen. Vom US-Arbeitsmarktbericht gingen kaum Impulse aus. Börsianer sind sich uneinig, ob die gemischt ausgefallenen Daten ein Grund sind, die fĂŒr November von der US-Notenbank avisierte Drosselung von AnleihekĂ€ufen nach hinten zu verschieben.

Der EuroStoxx 50 beendete den Handel mit einem Abschlag von 0,61 Prozent auf 4073,29 Punkte. Im Wochenverlauf ergibt sich fĂŒr den Leitindex der Eurozone ein Plus von 0,9 Prozent. In Paris ging es fĂŒr den Cac 40 am Freitag ebenfalls um 0,61 Prozent abwĂ€rts und damit auf 6559,99 ZĂ€hler. In London dagegen legte der britische Leitindex FTSE 100 um 0,25 Prozent auf 7095,55 Punkte zu.

Europas Börsen haben eine turbulente Woche mit reichlich Kurskapriolen hinter sich. Sorgen vor einer steigenden Inflation und einer stotternden Konjunkturerholung hatten den EuroStoxx 50 noch zur Wochenmitte auf den tiefsten Stand seit rund zweieinhalb Monaten befördert, worauf eine Erholungsrally folgte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Dax stĂŒrzt wegen Gaskrise ab
  • Nele Behrens
Von Nele Behrens
EuropaLondonParis

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website