Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextNach Pokalfinale: Tedesco attackiert FreiburgSymbolbild f├╝r einen TextUmfrage: S├Âder vor MerzSymbolbild f├╝r einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild f├╝r einen TextBerichte: Erstes Angebot f├╝r LewandowskiSymbolbild f├╝r einen TextBarbara Meier zeigt ihren BabybauchSymbolbild f├╝r einen TextMehr L├Ąnder melden AffenpockenSymbolbild f├╝r einen TextS├Ąngerin Dagmar Koller beendet ihre KarriereSymbolbild f├╝r einen TextBetrunken mit Pedelec Reh umgefahrenSymbolbild f├╝r einen TextNathalie Volk: Seltenes Foto mit Frank OttoSymbolbild f├╝r einen TextKleinflugzeug abgest├╝rzt: F├╝nf ToteSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserHeidi Klum: Peinlicher Flirt in RTL-Show

So erkennen Sie unseri├Âse Kreditkartenangebote

Von afp
Aktualisiert am 01.05.2019Lesedauer: 2 Min.
Kreditkarten: Es tauchen immer wieder dubiose Anbieter auf, die die finanzielle Not von Verbrauchern ausnutzen wollen.
Kreditkarten: Es tauchen immer wieder dubiose Anbieter auf, die die finanzielle Not von Verbrauchern ausnutzen wollen. (Quelle: Kritchanut/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie werben mit kostenlosen Krediten und goldenen Mastercards: Im Internet finden sich unz├Ąhlige Kreditkartenanbieter, die ihre Kunden in die Kostenfalle locken wollen. Erfahren Sie hier, welche Websites als unseri├Âs gelten.

Verbrauchersch├╝tzer warnen eindringlich vor Angeboten rund um "Schufa-freie" Kredite und vor "exklusiven" Mastercard-Kreditkarten im Internet. Wer sich darauf einl├Ąsst, den erwarten lediglich hohe Kosten, wie der Marktw├Ąchter Digitale Welt des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) mitteilt. Ein Widerspruch ist demnach zudem zwecklos, eine Stornierung teuer.

Die finanzielle Not von Verbrauchern habe in den vergangenen Jahren eine Menge zweifelhafter Anbieter auf den Plan gerufen, erl├Ąutern die Verbrauchersch├╝tzer. Die in den Niederlanden, der Schweiz oder Gro├čbritannien registrierten Unternehmen k├Âdern demnach Verbraucher mit Darlehen ohne vorherige Kreditw├╝rdigkeitspr├╝fung oder mit goldenen Mastercards. Ihre Angebote bewerben sie demnach mit zweifelhaften G├╝tesiegeln und falschen Bewertungen.

Kunden erhalten kein Darlehen ÔÇô m├╝ssen aber viel Geld zahlen

Doch: "Einen seri├Âsen Kredit ohne vorherige Kreditw├╝rdigkeitspr├╝fung werden Verbraucher in Deutschland nicht bekommen", sagt Kerstin Schultz, Teamleiterin Marktw├Ąchter Finanzen bei der Verbraucherzentrale Sachsen. Und statt der bestellten Mastercard erhalten Kunden in der Regel eine Prepaid-Karte, die mit hohen Kosten verbunden ist.

Auf Widerruf reagieren die Anbieter laut den Verbrauchersch├╝tzern nicht. Betroffene erhalten aber Mahnungen mit weiteren Kosten. Ein Unternehmen biete im Vorfeld eine Art Stornierung an ÔÇô sie koste allerdings 139,90 Euro.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Lautes Schweigen: Bundesliga gratuliert Leipzig nicht
Einsamer Gewinner: Leipzigs Trainer Domenico Tedesco mit dem DFB-Pokal.


Kreditkarten: Vorsicht vor diesen Anbietern

Die Verbrauchersch├╝tzer gingen nach Beschwerden in den vergangenen Jahren schon mehrfach gegen einschl├Ągige Anbieter vor: mit erfolgreichen Abmahnungen, Klageverfahren und Beh├Ârdenmeldungen. Zugleich f├╝hrten die Verbrauchersch├╝tzer mehrere Gespr├Ąche mit Mastercard.


Doch es tauchen immer wieder neue Anbieter auf. Aktuell warnen die Marktw├Ąchter vor dubiosen Anbietern und Inkassob├╝ros auf den folgenden Internetseiten:

  • credifant.com
  • cards24.credit
  • meister.cards
  • verbraucher.cards
  • kreditanfrage.gratis
  • volks.cards
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Gro├čbritannienNiederlandeSchweizVerbraucherzentrale
Ratgeber Aktien










t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website