Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld > Kredit & Finanzierung > Finanzierung & Leasing >

Sinnvoll: Kopierer-Leasing für Kleinunternehmen

...

Technisch aufrüsten  

Sinnvoll: Kopierer-Leasing für Kleinunternehmen

27.11.2012, 10:19 Uhr | in (CF)

Sinnvoll: Kopierer-Leasing für Kleinunternehmen. Wenn Sie als Unternehmer einen Kopierer leasen, können Sie immer die neuste Technologie nutzen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn Sie als Unternehmer einen Kopierer leasen, können Sie immer die neuste Technologie nutzen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Fast kein Unternehmen kommt ohne den Einsatz eines Kopierers aus. Bei der Finanzierung stellt das Kopierer-Leasing oft eine günstige Alternative zur Anschaffung dar. Vor allem, wenn bei einer Unternehmensgründung viele technische Geräte auf einmal angeschafft werden müssen, ist das Budget eines jungen Start-ups schnell überschritten. Erfahren Sie, wie Kopierer-Leasing funktioniert und welche Vorteile es Ihnen bieten kann.

Mit modernem Kopierer von der Konkurrenz absetzen

Heutzutage sind die meisten Kopierer Multifunktionsgeräte: Sie können scannen, drucken, faxen, ermöglichen das Versenden des gescannten Papiers per E-Mail sowie das Speichern auf einem USB-Stick. Die Größe des benötigten Kopierers ist abhängig von seiner voraussichtlichen Auslastung. Für kleine Unternehmen empfehlen sich kostengünstige, kleine Tischkopierer. Bei häufigeren Einsätzen können sich auch größere Standgeräte lohnen. Technisch werden Kopierer ständig weiterentwickelt und ermöglichen eine immer höhere Druckqualität bei gleichzeitiger Senkung der Druckkosten pro Kopie. "Die Nutzung von Kopierern der neuesten Generation ermöglicht Ihnen somit einen nicht zu verachtenden Qualitäts- und Kostenvorsprung gegenüber Ihrer Konkurrenz", schließt die Deutsche Leasing daraus. (Druckkosten senken: Einfach, aber effektiv)

Das Problem, das insbesondere kleine und neu gegründete Unternehmen betrifft, ist die hohe Kostenbelastung durch die Anschaffung eines Kopierers auf dem neuesten Stand der Technik. Gerade wenn die komplette Büroausstattung bei Unternehmensgründung auf einmal angeschafft werden soll, geraten Kleinunternehmer schnell an die Grenzen ihres Budgets. Kopierer-Leasing stellt daher besonders für die beschriebene Zielgruppe eine Alternative zum Kauf dar.

Kopierer-Leasing: So funktioniert es

Wie bei allen Formen des Leasings schließen auch beim Kopierer-Leasing ein Leasinggeber und ein -nehmer einen Vertrag über die Nutzung des Gerätes für einen bestimmten Zeitraum. Die Laufzeiten der Verträge sind individuell vereinbar. Meist liegt die Vertragslaufzeit beim Kopierer-Leasing zwischen einem und fünf Jahren. Der Leasinganbieter bleibt währenddessen Eigentümer des Kopierers, kann diesen nach Ablauf des vereinbarten Nutzungszeitraums aber seinem Kunden zum Kauf anbieten. Dieser kann den Kopierer zu dem festgelegten Restwert übernehmen oder einen neuen Vertrag abschließen. Voraussetzung für das Kopierer-Leasing ist bei gewerblichen Kunden ein Nachweis über selbstständige Tätigkeit oder das Vorlegen eines Auszugs aus dem Handelsregister.

Die Vorteile des Kopierer-Leasings für Kleinunternehmer

Hauptsächlich besteht der Vorteil des Leasings gegenüber dem Kauf natürlich darin, dass der Kleinunternehmer neueste Kopierer-Technologie nutzen kann, ohne die hohen Anschaffungskosten auf einmal tragen zu müssen. Des Weiteren werden zusätzlich zum Leasingvertrag meistens Wartungsverträge abgeschlossen, wodurch Sie als Kleinunternehmer von der Instandhaltung der Geräte entbunden werden. Zusätzlich wird Ihnen in der Wartungszeit ein Ersatzgerät zur Verfügung gestellt. Außerdem bleiben Sie mit Kopierer-Leasing flexibel. Denn die Geräte können bei Änderung des Bedarfs ausgetauscht werden. Hinzu kommt der Vorteil einer herstellerübergreifenden Auswahl bei den Geräten.(Leasing und Mietkauf: Was sind die Unterschiede?)

Wenn Sie sich für das Kopierer-Leasing interessieren, informieren Sie sich vor Vertragsabschluss am besten bei verschiedenen Anbietern und vergleichen Sie die Preise. Überlegen Sie außerdem, was für einen Kopierer Sie benötigen. Kleine Geräte sind natürlich kostengünstiger und häufig schon ab einer monatlichen Leasingrate von etwa 20 Euro erhältlich.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld > Kredit & Finanzierung > Finanzierung & Leasing

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018