Sie sind hier: Home > Finanzen >

Gelegenheitsjobs in der EU: Mehr Schutz für Arbeitnehmer

Verlässlichere Arbeitszeiten  

Gelegenheitsjobs in der EU: Mehr Schutz für Arbeitnehmer

07.02.2019, 13:34 Uhr | dpa-AFX

Gelegenheitsjobs in der EU: Mehr Schutz für Arbeitnehmer. Arbeiter: Arbeitnehmer mit kurzen Zeitverträgen sollen ein Recht auf Informationen vom Arbeitgeber bekommen, in welchem Zeitraum sie sich für einen Einsatz bereit halten müssen. (Quelle: Getty Images/ilkercelik)

Arbeiter: Arbeitnehmer mit kurzen Zeitverträgen sollen ein Recht auf Informationen vom Arbeitgeber bekommen, in welchem Zeitraum sie sich für einen Einsatz bereit halten müssen. (Quelle: ilkercelik/Getty Images)

Mehrere Millionen Menschen in der EU gehen Gelegenheitsjobs nach. Auch für sie sollen künftig Mindestanforderungen an Arbeitsverträge gelten.

Millionen Beschäftigte mit sehr kurzen Zeitverträgen oder Gelegenheitsjobs sollen nach EU-Recht besser geschützt werden. So sollen auch sie detailliertere Arbeitsverträge und verlässlichere Arbeitszeiten bekommen. Darauf einigten sich Unterhändler der EU-Länder, des Europaparlaments und der EU-Kommission in der Nacht zum Donnerstag, wie EU-Sozialkommissarin Marianne Thyssen mitteilte.

So viele Arbeitnehmer sind von Neuregelung betroffen

Die Neuregelung betrifft nach Schätzung der EU-Kommission rund zwei bis drei Millionen Arbeitnehmer mit bisher sehr eingeschränkten Rechten, darunter Hausangestellte, kurzfristig Beschäftigte und sogenannte Flexijobber. Auch für sie sollen künftig Mindestanforderungen an Arbeitsverträge gelten.

So sollen diese Beschäftigten ein Recht auf Informationen vom Arbeitgeber haben, in welchem Zeitraum sie sich für einen Einsatz bereit halten müssen und wie lange vorher ihnen der Boss Bescheid geben muss. Kommt der Auftrag zu kurzfristig, können Arbeitnehmer nicht mehr entlassen werden, wenn sie nicht erscheinen. Arbeitnehmer mit sogenannten Nullstundenverträgen darf nicht mehr untersagt werden, zwischendurch auch andere Jobs anzunehmen.

Jobsuche
Jobsuche powered by
Anzeige
Finden Sie jetzt Ihren Traumjob

Richtlinie stammt aus den 90er Jahren

Konkret geht es um die Anpassung einer Richtlinie aus dem Jahr 1991 über Mindestanforderungen an Arbeitsverträge, so dass auch neue und flexible Arbeitsverhältnisse erfasst werden. Nach Angaben der EU-Kommission galt zuletzt jedes vierte neue Arbeitsverhältnis als "atypisch". Darunter fallen normale Teilzeitjobs ebenso wie andere flexible Arbeitsverträge in allen Variationen bis hin zu Arbeit auf Abruf ohne garantierte Stundenzahl.

Die Einigung der Unterhändler muss noch formal vom EU-Rat und dem EU-Parlament abgesegnet werden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa-AFX

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50. Pausieren jederzeit möglich
zum Homespot 200 bei congstar
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019