Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextGr├╝nes Licht f├╝r 9-Euro-TicketSymbolbild f├╝r einen TextWetterdienst erwartet TornadosSymbolbild f├╝r einen TextBergwanderer st├╝rzt in den TodSymbolbild f├╝r einen TextSchwere Vorw├╝rfe gegen Elon MuskSymbolbild f├╝r einen TextGericht verbietet "Oktoberfest Dubai"-WerbungSymbolbild f├╝r einen TextNRW-Schulen schlie├čen wegen UnwetterSymbolbild f├╝r einen TextHartwich f├Ąllt f├╝r "Let's Dance"-Finale ausSymbolbild f├╝r einen TextFrankfurter OB blamiert sichSymbolbild f├╝r einen TextTom Cruise h├Ąlt Herzogin Kates HandSymbolbild f├╝r einen TextIm TV: So sehen Sie den Relegations-KracherSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserWagenknecht sorgt in ZDF-Show f├╝r Entsetzen

F├╝hrende ├ľkonomen fordern h├Âheres Rentenalter

Von dpa-afx
Aktualisiert am 15.04.2021Lesedauer: 2 Min.
Eine ├Ąltere Frau mit Schutzmaske (Symbolbild): ├ľkonomen fordern, das Rentenalter zu erh├Âhen.
├ľkonomen fordern, das Rentenalter zu erh├Âhen (Symbolbild). (Quelle: ZUMA Wire/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Deutsche ├ľkonomen sehen die Staatsfinanzen auf wackeligen Beinen. Daher fordern sie ein h├Âheres Rentenalter als bislang. Ihre Wirtschaftsprognose korrigierten sie derweil nach unten.

Die f├╝hrenden Wirtschaftsforschungsinstitute haben sich angesichts der in der Corona-Krise steigenden Staatsschulden f├╝r ein h├Âheres Rentenalter in Deutschland ausgesprochen. Es werde eine Herausforderung, die Staatsfinanzen nach der Pandemie wieder auf eine solide Basis zu stellen, hei├čt es in der am Donnerstag vorgelegten Fr├╝hjahrsprognose.

Angesichts der ├Ąlter werdenden Bev├Âlkerung spiele dabei vor allem die Rentenversicherung eine Rolle. Ein h├Âheres Rentenalter k├Ânne die Staatsfinanzen st├╝tzen. Wie das Rentenalter zurzeit geregelt ist, lesen Sie hier.

Wirtschaftsforscher korrigierten Prognose nach unten

Die Corona-Krise hinterl├Ąsst laut der Prognose deutliche Spuren in der Wirtschaft und trifft diese wegen der dritten Infektionswelle h├Ąrter als noch im Herbst 2020 angenommen. Die Wirtschaftsforscher rechnen damit, dass die wirtschaftliche Lage bis zum Ende des Lockdowns vor allem im Dienstleistungssektor weiter schwierig bleibt. Eine Lockerung der Ma├čnahmen sei erst gegen Mitte des Jahres zu erwarten. Dann aber werde sich das wirtschaftliche Geschehen in vielen Bereichen rasch normalisieren.

Bis Jahresende k├Ânne der Aufholprozess abgeschlossen sein. Trotzdem korrigierten die Institute ihre Konjunkturprognose nach unten. Sie erwarten, dass die Wirtschaftsleistung in diesem Jahr um 3,7 Prozent zulegt. Noch im Herbst hatten sie einen Zuwachs um 4,7 Prozent vorhergesagt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Schlinge zieht sich zu
Wladimir Putin: Russlands Pr├Ąsident muss im Angriffskrieg gegen die Ukraine immer mehr R├╝ckschl├Ąge hinnehmen


Sobald die staatlichen Hilfsma├čnahmen auslaufen, k├Ânnte auch die Zahl der Insolvenzen stark steigen. Die bisher niedrigen Zahlen an Unternehmenspleiten seien wohl vor allem auf die staatlichen Unterst├╝tzungsma├čnahmen und das Aussetzen der Anmeldepflicht f├╝r Insolvenzen zur├╝ckzuf├╝hren, hei├čt es. Die Pflicht, einen Insolvenzantrag zu stellen, ist noch bis Ende April ausgesetzt.

Weitere Artikel

IW-Chef
Darum sollte Deutschland seine Corona-Schulden langsamer tilgen
IW-Chef Michael H├╝ther: Der ├ľkonom pl├Ądiert f├╝r umfassende staatliche Investitionen.

Meine Rente
Ab wann muss ich als Rentner Steuern zahlen?
H├Ąnde mit Kleingeld (Symbolbild): Durch die j├Ąhrliche Rentenanpassung ist es m├Âglich, dass Rentner steuerpflichtig werden.

Doppelbesteuerung droht
Warum das Rentenurteil Millionen k├╝nftiger Senioren betrifft
Seniorin z├Ąhlt Geldscheine (Symbolbild): Laut Bundesfinanzhof droht Rentnern eine doppelte Besteuerung.


Die sogenannte Gemeinschaftsdiagnose der Institute wird zweimal im Jahr im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums erstellt, im Fr├╝hjahr sowie im Herbst. Beteiligt sind das Deutsche Institut f├╝r Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin, das Ifo-Institut in M├╝nchen, das Institut f├╝r Weltwirtschaft Kiel, das Leibniz-Institut f├╝r Wirtschaftsforschung Halle sowie das Essener RWI ÔÇô Leibniz-Institut f├╝r Wirtschaftsforschung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft
Deutschland
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website