Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeWirtschaft & FinanzenUnternehmen & VerbraucherUnternehmen

Audi stellt klar: "Lamborghini steht nicht zum Verkauf"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextVerfassungsgericht erlaubt EU-ReformSymbolbild für einen TextDrei G7-Länder entwickeln neuen KampfjetSymbolbild für einen TextUS-Behörde erlaubt Einhorn als HaustierSymbolbild für einen TextMacron verkündet VerhütungsrevolutionSymbolbild für einen TextDagmar Berghoff kritisiert ZDF-ModeratorinSymbolbild für einen TextBerti Vogts kritisiert den DFBSymbolbild für einen TextDFB-Elf zerrissener als gedachtSymbolbild für einen TextSolar-E-Auto steht auf der KippeSymbolbild für einen TextApple geht lange geforderten SchrittSymbolbild für einen TextPolitikerin klebt sich an Rednerpult festSymbolbild für einen TextLotto: Franke gewinnt 1,5 Millionen EuroSymbolbild für einen Watson TeaserFormel 1: Schumacher macht klare AnsageSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Audi stellt klar: "Lamborghini steht nicht zum Verkauf"

Von dpa
26.05.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Lamborghini Aventador SVJ Roadster: Die Marke soll Teil des VW-Konzerns bleiben.
Ein Lamborghini Aventador SVJ Roadster: Die Marke soll Teil des VW-Konzerns bleiben. (Quelle: Pierre Albouy/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gerüchte über den Verkauf der Luxusmarke Lamborghini sorgten unlängst für Aufsehen. Jetzt hat sich der Ingolstädter Autohersteller geäußert.

Audi will seine italienische Luxus-Sportwagenmarke Lamborghini nicht verkaufen. Nach Berichten der Zeitschriften "Autocar" und "Automobilwoche" bietet die Schweizer Quantum-Gruppe zusammen mit dem Londoner Finanzinvestor Centricus 7,5 Milliarden Euro für Lamborghini.

Quantum wolle den 1.800 Beschäftigten eine fünfjährige Beschäftigungsgarantie geben und strebe eine strategische Partnerschaft mit dem VW-Konzern an. Eine Audi-Sprecherin sagte am Mittwoch: "Uns liegt kein Angebot vor, und Lamborghini steht nicht zum Verkauf." Darüber gebe es auch keinerlei Diskussion im Konzern.

Volkswagen Vz

136,84 EUR-25,90%
Aktuelles ChartZeitraum 1 Jahr09:31 UhrXetra
Volkswagen Vz Aktie
Hoch
193,10
Zwischenwert Hoch / Mittel
174,99
Mittel
156,87
Zwischenwert Mittel / Tief
138,76
Tief
120,64
Jan '22Apr '22Jul '22Okt '22

Lamborghini hat im vergangenen Jahr 7.430 teure SUV- und Sportwagen verkauft, 1,6 Milliarden Euro erlöst. Die Marke leiste einen "wichtigen Beitrag zur Profitabilität" von Audi, hieß es. Lamborghini arbeitet an einem E-Auto mit Radnabenmotoren und Nano-Energiespeichern, die sich in die Karosserie integrieren. Statt schwerer Batterien sollen Superkondensatoren den Strom liefern.

Immer wieder Spekulationen über Verkauf

Laut "Automobilwoche" möchte auch Quantum Lamborghini zu einem "Aushängeschild für saubere Antriebe" machen. Quantum-Chef Rea Stark hatte mit Anton Piech, dem Sohn des früheren VW-Patriarchen Ferdinand Piech, die Elektro-Sportwagenmarke Piech Automotive gegründet. Von Quantum war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.

Über die Zukunft von Luxus-Marken wie Lamborghini, Bugatti und Bentley oder dem Motorradhersteller Ducati im VW-Konzern gibt es immer wieder Spekulationen. Zum Konzern gehören Skoda und Seat ebenso wie Porsche und die Lastwagenbauer MAN und Scania. Diese hat VW inzwischen in der Nutzfahrzeugholding Traton zusammengefasst und 10 Prozent der Anteile an die Börse gebracht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Früherer Wirecard-Chef Braun steht vor Gericht
  • Rahel Zahlmann
  • Arno Wölk
Von Rahel Zahlmann, Arno Wölk
AudiVW
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website