Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen >

RTL verkauft Belgien-Sender für 250 Millionen Euro


Mediengruppe  

RTL verkauft Belgien-Sender für 250 Millionen Euro

28.06.2021, 10:37 Uhr | dpa-AFX

RTL verkauft Belgien-Sender für 250 Millionen Euro. Der Konzernsitz der RTL Group in Luxemburg: Der Konzern steht vor großen Veränderungen – nicht nur in Deutschland. (Quelle: dpa/Horst Galuschka)

Der Konzernsitz der RTL Group in Luxemburg: Der Konzern steht vor großen Veränderungen – nicht nur in Deutschland. (Quelle: Horst Galuschka/dpa)

Der Umbau bei RTL schreitet voran. Die Sendergruppe verkauft ihren belgischen Ableger an zwei Medienkonzerne. Einem der Käufer gehört schon eine große französische Zeitung.

Die RTL Group RTL Group P Aktie trennt sich von ihrem Belgien-Geschäft. Neuer Eigentümer der französischsprachigen Radio- und Fernsehgruppe RTL Belgium werden der Herausgeber der Zeitung Le Soir, die Rossel-Gruppe, sowie die flämische DPG Media, wie RTL am Montag in Luxemburg mitteilte. Der Verkaufspreis betrage 250 Millionen Euro.

RTL Group P

51,40 EUR+66,18%
Aktuelles ChartZeitraum 1 Jahr24.09.2021Xetra
RTL Group P Aktie
Hoch
53,30
Zwischenwert Hoch / Mittel
47,96
Mittel
42,61
Zwischenwert Mittel / Tief
37,27
Tief
31,92
Okt '20Jan '21Apr '21Jul '21

Als Mehrheitseigentümer hatte sich die RTL Gruppe erst Anfang Dezember die restlichen 34 Prozent an RTL Belgium gesichert. Zu dieser gehören die TV-Sender RTL-Tvi, Club RTL und Plug RTL, die Radiosender Bel RTL, Radio Contact und der digitale Sender Mint. Sofern die Aufsichtsbehörden dem Deal zustimmen, soll dieser im vierten Quartal dieses Jahres abgeschlossen sein.

Zuletzt hatte sich die RTL Gruppe strategisch neu ausgerichtet. In den Niederlanden fusionierten RTL Nederland mit Talpa Network, um der globalen Konkurrenz wie etwa Netflix Netflix Aktie oder Disney+ die Stirn bieten zu können. Auch im Nachbarland Frankreich wollen die privaten Fernseh-Unternehmen TF1 und M6 nach längerer Spekulation zusammengehen, um eine stärkere Position im internationalen Wettbewerb zu haben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa-AFX

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Rohstoffe und Währungen

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: