Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen >

Wegen Chipmangel: Opel schließt vorerst bis Jahresende Werk in Thüringen


Wegen Chipmangels  

Opel schließt Werk in Thüringen bis zum Jahresende

30.09.2021, 16:12 Uhr | neb, t-online

Wegen Chipmangel: Opel schließt vorerst bis Jahresende Werk in Thüringen. Opel-Mitarbeiter in der Produktion (Symbolbild): Bis zum Ende des Jahres stehen in Thüringen die Bänder still (Quelle: imago images/Sepp Spiegl)

Opel-Mitarbeiter in der Produktion (Symbolbild): Bis zum Ende des Jahres stehen in Thüringen die Bänder still (Quelle: Sepp Spiegl/imago images)

Der Chipmangel hält die Autobranche in Atem. Opel geht nun einen radikalen Schritt: Bis zum Ende des Jahres ruhen die Bänder in Eisenach komplett. Mit dem Problem ist Opel nicht allein unter den Autobauern.

Wie sehr der globale Chipmangel die Autobranche unter Druck setzt, zeigt sich nun an der Marke Opel. Das Unternehmen der Stellantis-Gruppe Stellantis Br Aktie hat sich nun zu einem drastischen Schritt entschlossen: Das Werk in Eisenach schließt ab kommender Woche bis zum Jahresende, die Mitarbeiter werden in Kurzarbeit geschickt. Das bestätigte der Mutterkonzern Stellantis dem MDR Thüringen am Donnerstag. 

Die Landesregierung, das Sozialministerium und Ministerpräsident Bodo Ramelow wären laut dem MDR bereits über die Pläne informiert. Die Belegschaft selbst erfuhr erst am Donnerstagmorgen von den Plänen zur Kurzarbeit. Anfang 2022 soll die Produktion nach aktuellen Plänen wieder anlaufen.

Kurzarbeit bereits im August

Das Werk ist für Thüringen ein wichtiger Arbeitgeber: Etwa 1.360 Beschäftigte arbeiten in dem Werk, das seit vergangenem Jahr den Geländewagen "Grandland X" produziert. Bereits im August bekam das Werk die weltweiten Lieferengpässe zu spüren. Für eine Woche standen im Sommer bereits die Bänder still, da ein Produzent aus Malaysia wichtige Produktionsteile nicht liefern konnte. 

Ein Problem der gesamten Branche, besonders bei den immer wichtiger werdenden Mikrochips. So hat auch Volkswagen Volkswagen Vz Aktie in dieser Woche wieder Kurzarbeit ankündigen müssen. Von Anfang bis Mitte Oktober fahren die Wolfsburger in ihrem Stammwerk die Kapazitäten herunter. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Rohstoffe und Währungen

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: