Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeWirtschaft & FinanzenUnternehmen & VerbraucherUnternehmen

Lufthansa plant 20.000 Neueinstellungen in Europa


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextÄlteste DNA der Welt entdecktSymbolbild für einen TextPerus Präsident Castillo festgenommenSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star gewinntSymbolbild für einen TextPutin: Gefahr eines Atomkriegs wächstSymbolbild für einen TextNach 20 Jahren: Ehe-Aus bei HollywoodstarSymbolbild für einen TextSchwerer Unfall – Bundesstraße gesperrtSymbolbild für einen TextSchuhbeck: Nächster Laden schließt Symbolbild für einen TextKind auf Baustelle sexuell missbrauchtSymbolbild für einen TextFan-Petition für entlassenen TrainerSymbolbild für ein VideoKoffer-Eklat an FlughafenSymbolbild für einen TextFrau in Parkhaus erschossen: MordanklageSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star: Neues Video wirft Fragen aufSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Lufthansa plant 20.000 Neueinstellungen in Europa

Von afp, dpa
21.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Lufthansa-Flugzeuge am Rand des Rollfelds (Archiv): Die Fluggesellschaft plant umfangreiche Neueinstellungen.
Flugzeuge der Lufthansa (Archiv): Die Fluggesellschaft plant umfangreiche Neueinstellungen. (Quelle: Soeren Stache/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach tausenden Entlassungen während der Pandemie plant die Lufthansa umfangreiche Neueinstellungen. Dabei würden auch neue Arbeitsplätze geschaffen.

Mit der Erholung von der Corona-Krise stellt die Lufthansa wieder mehr und mehr Menschen ein. Mehrere tausend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter habe der Konzern im laufenden Jahr bereits "an Bord geholt", teilte die Lufthansa am Montag mit. Insgesamt plane das Unternehmen 20.000 Neueinstellungen in Europa. Ein Sprecher sagte AFP, ein Teil dieser 20.000 Stellen seien neue Arbeitsplätze, ein anderer Teil "der Ersatz von Mitarbeitern, die uns verlassen haben".

Die Lufthansa hatte während der Corona-Krise mehr als 30.000 Stellen gestrichen. Sie handelte mit der Bundesregierung ein Rettungspaket aus, alle staatlichen Hilfen sind mittlerweile zurückgezahlt. Stand Ende September hatte die Fluggesellschaft weltweit rund 108.000 Beschäftigte.

"Wir zeigen deutlich: Die Lufthansa Group blickt voller Ambitionen in die Zukunft", sagte Lufthansa-Personalvorstand Michael Niggemann zum Start einer bundesweiten Kampagne, mit der der Konzern um neue Kräfte wirbt. "Um an der Spitze der Branche zu stehen, brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeitende für vielfältige Aufgaben und Herausforderungen", sagte Niggemann.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagenturen AFP, dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Letzte Boeing 747 wird ausgeliefert
  • Rahel Zahlmann
  • Arno Wölk
Von Rahel Zahlmann, Arno Wölk
Deutsche LufthansaEuropa
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website