Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Sechs Warnzeichen für Erblindung

Sechs Warnzeichen für Erblindung

10.10.2012, 15:42 Uhr | ots/amr, ots , t-online.de

Sechs Warnzeichen für Erblindung. Die Sehkraft zu verlieren, macht alternden Europäern Sorge. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Nach dem Gedächtnisverlust ist auch der Sehverlust eine vordergründige gesundheitliche Sorge der Menschen beim Älterwerden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Sehkraft zu verlieren, macht älteren Europäern mehr Sorge, als die Angst Krankheiten wie etwa Diabetes, Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen zu bekommen. Das besagt eine vom E-FAB (Europäische Forum gegen Blindheit) veröffentlichten Umfrage. Die Experten stellten fest, dass altersbedingte Blindheit zu einem großen Teil vermeidbar ist. Erfahren Sie, bei welchen Anzeichen eine Erblindung die Folge sein kann und wie sie Ihre Sehkraft stärken können.

Sehverlust ist vordergründige Sorge der Europäer

Laut der vom E-FAB (Europäische Forum gegen Blindheit) veröffentlichten Umfrage bei mehr als 5.000 Menschen in fünf EU-Ländern sagten mehr als die Hälfte (53 Prozent) der Befragten, dass sie sich Sorgen über Sehverlust und Erblindung machen, während sie älter werden, und dass die Gesundheitssysteme zur Verhinderung des Sehkraftverlustes mehr Mittel einsetzen sollten.

80 Prozent der Blindheit weltweit vermeidbar

Tatsächlich nehmen Augenkrankheiten zu, wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die internationale Gesellschaft zur Verhütung von Blindheit (IAPB) bestätigen. Die weltweiten Neuerkrankungen werden sich voraussichtlich zwischen 1990 und 2020 verdoppeln. Die WHO hat erklärt, dass 80 Prozent der Blindheit weltweit vermeidbar sind.

Risikofaktoren und Warnzeichen

So riskieren Alkoholiker, die mehr als vier Gläser Bier oder mehr trinken, ihr Augenlicht. Dies zeigt eine australische Studie. Die Forscher aus Melbourne wiesen nach, dass Männer um die 60, die viel Alkohol trinken, ein sechsmal höheres Risiko haben, an AMD (altersbedingter Makuladegeneration) zu erkranken als Nichttrinker. Auch Raucher sind der Studie zufolge gefährdet. Bei der Augenkrankheit AMD, die vor allem ältere Menschen trifft, wird die Netzhaut zerstört, was langfristig blind machen kann.

Sie sollten einen Arzt aufsuchen, wenn Sie zunehmend verschwommen sehen und Objekte in ihrem Sehfeld verzerrt wahrnehmen, wenn Sie einen blinden, sich vergrößernden Fleck im Zentrum des Sehfeldes bemerken oder eine erhöhte Lichtempfindlichkeit feststellen.

Welttag des Sehens

Der Welttag des Sehens ist ein jährlicher Tag der Sensibilisierung, der die globale Aufmerksamkeit auf Blindheit, Sehbehinderung und Rehabilitation von Sehbehinderten richtet. Er wurde erstmals 1998 abgehalten und findet immer am zweiten Donnerstag im Oktober statt - dieses Jahr am 11. Oktober.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal