Sie sind hier: Home > Hobby und Freizeit > Fahrrad >

Im Test: Das beste Fahrradschloss für Ihr Rad - 6 Modelle im Vergleich

Test: Fahrradschlösser  

Das beste Fahrradschloss für Ihr Fahrrad – Test: 6 Modelle im Vergleich

19.06.2019, 15:38 Uhr | t-online.de

Im Test: Das beste Fahrradschloss für Ihr Rad - 6 Modelle im Vergleich. Gegen Diebstahl hilft das richtige Fahrradschloss. (Quelle: imago images/Westend61)

Gegen Diebstahl hilft das richtige Fahrradschloss. (Quelle: Westend61/imago images)

Wenn Diebe sich am eigenen Fahrrad vergreifen, ist das ärgerlich. Ein Diebstahl kann aber mit einem guten Fahrradschloss verhindert werden. t-online.de stellt Ihnen verschiedene Schlösser vor, die im Test gut abgeschnitten haben, und gibt Tipps, wie Sie Ihr Fahrrad sicher schützen.

Täglich finden in Deutschland rund 800 Fahrraddiebstähle statt. Mit regionalen Unterschieden: Tendenziell wird in der Stadt mehr geklaut als auf dem Land.

Bei der Wahl des richtigen Fahrradschlosses ist deshalb auch der Abstellort entscheidend: Wenn Ihr Rad über Nacht in der Großstadt steht, ist ein hochwertiges Schloss mit hoher Sicherheit ratsam. Nutzen Sie es hingegen nur für die Fahrt zum Dorfbäcker, kann auch ein günstiges Schloss reichen.

Beim Kauf gilt die grobe Regel: Der Preis des Fahrradschlosses sollte rund zehn Prozent des Preises des Fahrrads ausmachen.

So schließen Sie das Fahrrad sicher ab

Um dem Dieb das Leben so schwer wie möglich zu machen, ist das Fahrrad nicht nur ab-, sondern an einen festen Gegenstand anzuschließen. Das Fahrradschloss sichert im Idealfall Vorder- oder Hinterrad und Rahmen ab.

Hochwertige Schlösser halten einem Diebstahlversuch rund drei Minuten Stand. In der Regel lässt der Dieb dann vom Fahrrad ab.

Tipp: Da viele Fahrraddiebe auf einen Typ Schloss professionalisiert sind, lohnt es sich, an "Klau-Hotspots" zwei Schlösser unterschiedlicher Bauart zu nutzen.

Schloss ohne Schlüssel: Wie sicher ist ein Zahlenschloss?

Ein Großteil der Fahrradschlösser wird mit einem Schlüssel gesperrt. Der Schließzylinder sollte dabei mindestens über die Normen DIN EN 1303 und 18252 verfügen. Hochwertige Schließzylinder bieten zudem Schutz gegen Picking-Werkzeuge.

Besonders bei Familien beliebt sind hingegen Zahlenschlösser, weil ein Schloss so von mehreren Personen genutzt werden kann, ohne dass man Schlüssel duplizieren muss.

Nachteil: Zahlencodes bieten keine hohe Sicherheit vor Diebstahl, sie sind mit etwas Übung einfach geknackt. Zudem erweist sich das Eingeben des meist vierstelligen Code in manchen Situationen, etwa im Dunkeln, als schwierig.

Effektiver Schutz vor Diebstahl: Wir stellen Fahrradschlösser verschiedener Hersteller vor, die im Test oder bei Verbrauchern gut abgeschnitten haben:

Fahrradschloss Abus Bordo Alarm 6000A: Faltschloss mit Alarmanlage

Das Bordo Alarm 6000A von Abus überzeugt durch seine hohe Sicherheit (10 von 15 Punkten auf der hauseigenen Skala). Das Faltschloss verfügt zur zusätzlichen Abschreckung über eine integrierte Alarmanlage: Bewegungssensoren sorgen dafür, dass bei einem Diebstahlversuch ein 100 Dezibel lauter Alarmton ausgelöst wird.

Während der Fahrt wird das Abus Schloss zusammengefaltet in einer speziellen Halterung platzsparend am Rad transportiert. Das Alarmschloss ist in den Längen 90 und 120 Zentimeter erhältlich.

  • Größe: 90 cm, faltbar
  • Gewicht: 1,45 kg
  • Alarm-Faltschloss mit 3D-Bewegungssensorik
  • In den Farben schwarz und weiß erhältlich
ANZEIGE

Fahrradschloss BS 650: Ausgezeichnetes Bügelschloss

Bügelschlösser gelten als der Inbegriff des sicheren, schwer zu knackenden Schlosses. Beim BS 650 von Trelock liegt die Ausreißfestigkeit des Bügels bei bis zu sieben Tonnen. Damit widersteht das Schloss selbst brutalen Attacken mit dem Bolzenschneider.

Aufbruchschutz und Haltbarkeit überzeugten auch im Test von "Stiftung Warentest". Das Bügelschloss von Trelock wurde als Testsieger ausgezeichnet (Ausgabe 08/2017).

Bügelschlösser lassen sich nicht verbiegen, was das Anschließen manchmal erschwert. Für den Transport am Rad sind spezielle Halterungen erhältlich. Das BS 650 Fahrradschloss gibt es in drei verschiedenen Längen (15, 23 und 30 cm).

  • Bügelschloss
  • Größe 15 x 8 x 6 cm
  • Gewicht: 1,48 kg
  • Schließautomatik, Korrosionsschutz
  • Mit Staubschutzkappe und Wendeschlüssel
ANZEIGE

Fahrradschloss Sch3: Sicherheit zum Einstiegspreis

Solide Technik zum kleinen Preis. So lässt sich das Modell "Sch3"  von Voxom beschreiben. Das Kettenschloss besteht aus einer sechs Millimeter starken, gehärteten Stahlkette und bietet einen guten Schutz gegen Metallsägen, Bolzenschneider und herbe Schlagattacken.

Mit rund 25 Euro ist es das günstigste Schloss in unserem Vergleich und das einzige Zahlenschloss. Der vierstellige Code ist individuell einstellbar. Die Länge von 90 Zentimetern ist ausreichend, um das Fahrrad an einem Gegenstand problemlos anzuschließen.

  • Größe: 6mm x 90 cm
  • Gewicht: ca. 800 g
  • 4-stelliges Zahlenschloss
  • Code ist individuell einstellbar
  • Gehärtete Stahlkette
  • Nylonüberzug schützt den Lack
ANZEIGE

New York Fahgettaboudit: Extrem sicheres Kettenschloss

Mit dem "New York Fahgettaboudit" beweisen die US-Amerikaner von Kryptonite, dass ein Kettenschloss extrem sicher sein kann. Die Kettenglieder des Schlosses sind 14 Millimeter stark und bestehen aus dreifach gehärtetem Mangan-Stahl.

Zusammengeschlossen wird die ein Meter lange Kette mit einem kleinen Bügelschloss aus Spezialstahl, das mit einem Hochsicherheitsschließzylinder ausgestattet ist.

Beim Fahrradschloss-Test des renommierten US-Test-Portals "The Wire Cutter" (Juli 2018) wurde dieses Schloss als sicherstes Fahrradschloss im Test ausgezeichnet. Einzig das Gewicht von fast fünf Kilogramm stört. Deshalb ist es eher für Cargo- und E-Biker eine passende Wahl.

  • Größe: 100 cm
  • Gewicht: 4,91 kg
  • 14mm starke Kettenglieder aus extra-hartem Mangan-Stahl
  • Doppelter Schließmechanismus, extrem widerstandsfähig
  • 3 Schlüssel, einer davon mit Beleuchtung
ANZEIGE

Fahrradschloss Linka: Das smarte Rahmenschloss 

Aufbruchsicher, da ohne Schließzylinder: Damit wirbt die Firma Linka mit ihrem gleichnamigen Rahmenschloss. Der Schließmechanismus funktioniert per App. Über Bluetooth erkennt das Schloss den sich nähernden Fahrer und schließt automatisch auf. Verriegelt wird über eine Drucktaste am Schloss.

Ein akustisches Warnsignal mit 100 Dezibel ist integriert. Zudem bekommt der Nutzer bei einem Diebstahl eine Mitteilung auf sein Smartphone und der letzte Abstellort des Fahrrad wird angezeigt. Für die elektronischen Funktionen ist ein Akku integriert, der etwa neun Monate Laufzeit verspricht und per USB aufgeladen werden kann.

Der Nachteil der Rahmenschlösser bleibt: Man kann das Rad nur ab- und nicht anschließen.

  • Größe: 80 x 20 x 2 cm
  • Gewicht: 948 g
  • Ortungsfunktion in näherem Umkreis
  • Über Linka App via Bluetooth mit Handy zu verbinden
  • Aufladbar via Micro-USB
ANZEIGE


ABUS Panzerkabelschloss: Das wetterfeste Schloss


Das Fahrradschloss von Abus wird für die Absicherung guter Fahrräder empfohlen.

Die 22mm starken Stahlhülsen werden von Kunstfaser bedeckt. Diese Ummantelung ist langlebig, hochflexibel, funktional und robust.
Selbst bei Minusgraden ist der spezielle Kunststoff, der den Schlosskörper umgibt, schlagfest. Dies garantiert auch an kalten Tagen höchstmögliche Sicherheit.

Die Wendeschlüssel sind bedienerfreundlich, so gelingt es Ihnen, zügig und ohne großen Aufwand, Ihrem Fahrrad Diebstahlschutz zu bieten.

Ob Bügel- oder Faltschloss, Kettenschloss oder Kabelschloss – die Auswahl an Fahrradschlössern verschiedener Hersteller ist groß. Um sich effektiv vor Diebstahl zu schützen, empfiehlt es sich, das Schloss den eigenen Lebensumständen anzupassen und im Zweifel mehr Wert auf eine hohe Sicherheit, als auf maximalen Komfort zu legen.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal