• Home
  • Themen
  • Audi


Audi

Audi

Audi PB18 e-tron – Achtung, Starkstrom!

Sportlich, schnell und trotzdem sauber – mit dem PB18 zeigt Audi: Supersportwagen wird es auch dann noch geben, wenn wir nur noch an der Steckdose tanken.

Audi PB18 e-tronNeuer Elektro-Sportwagen: Der Super-Audi der Zukunft heiĂźt "PB18 e-tron".

In der Abgas-Affäre bei Audi <DE0006757008> ist Audi-Chef Rupert Stadler am Montag vorläufig festgenommen worden. Das hat der VW...

t-online news

Audi-Vorstandschef Rupert Stadler bleibt in Untersuchungshaft. Der Topmanager wird weiterhin dringend verdächtigt, den Verkauf von Autos mit manipulierten Dieselmotoren zugelassen zu haben.

Rupert Stadler: Der Topmanager wird des Betrugs und der versuchten Zeugenbeeinflussung verdächtigt.

Mit teuren Autos lässt sich viel Gewinn machen, das beweist Ferrari seit Jahren. Oder viel Geld verlieren. Das wiederum zeigt Bentley. Was die Hersteller an ihren Autos verdienen.

Ferrari-Motor: Die Fiat-Tochtermarke gehört zu den lukrativsten Unternehmen der Welt.

Drei deutsche Marken fahren tief ins Minus, andere legen satte Zuwächse hin. Und die SUV-Hitliste hat eine neue Nummer eins. Das sind die Zulassungszahlen vom Juli.

Neue Nummer eins: Dieses Modell verdrängt den Ford Kuga von der Spitze der SUV-Charts.

Audi Q3 vor dem Neustart: Das kompakte SUV erhält ein völlig anderes Design und wird ein gutes Stück größer als bisher. Schon ziemlich bald kommt der neue Q3 in den Handel.

Zweite Generation: Der neue Audi Q3 legt in der Länge und beim Radstand zu, was Passagieren und Gepäck mehr Platz bieten soll.

An der Hitze kann man nichts ändern. Aber man kann dafür sorgen, dass wir besser damit zurechtkommen. Andernfalls drohen gewaltige Kosten

Malochen bei sengender Hitze: Polnische Landarbeiter schneiden junge Erdbeerpflanzen auf einem Feld bei Kriftel in Hessen.
Von Ursula Weidenfeld

Ein brisantes Telefonat zum Dieselskandal brachte ihn hinter Gitter. Jetzt legt Audi-Chef Rupert Stadler Haftbeschwerde ein. Nach knapp fĂĽnf Wochen will er aus der Untersuchungshaft freikommen.

Rupert Stadler: Ihm wird Betrug vorgeworfen, weil er nach Aufdeckung der Abgastricksereien bei Dieselautos 2015 in den USA weiter manipulierte Autos in Europa verkauft haben soll.

Frauen fahren Seat, Porschefahrer sind arrogant und Opelfahrer arm. Das Image des Wagens wird automatisch auf seinen Fahrer übertragen. Wie die gängigen Klischees lauten, hat nun eine Studie untersucht. Aber entspricht das auch der Realität?

v

Als Kia vor zwölf Jahren den ersten Ceed brachte, waren die Koreaner noch ein Nobody. Doch entwickelt, designt und gebaut in Europa, hat der Kompakte das Image des Herstellers gründlich verändert.

Kia Ceed: Die Koreaner legen das Kompaktmodell neu auf.

Für das Jahr 2018 haben die Autohersteller viele schöne und hochpreisige Schmankerl angekündigt. Wir zeigen zehn der Besten.

Der neue BMW 8er: automobiler Luxus aus Bayern.

In den letzten Jahren pflegte Audi eine Tradition behutsamer Modellwechsel, die kaum als solche wahrgenommen wurden. Die Neuauflage des A1 markiert eine Abkehr von dieser Gepflogenheit.

Audi A1 Sportback: Nach acht Jahren wird das Einstiegsmodell erneuert.
Mario Hommen/SP-X

Viele Menschen halten Merkels offene Grenzen fĂĽr den Ursprung der FlĂĽchtlingskrise. Dabei reichen die GrĂĽnde viel weiter zurĂĽck: zu eklatanten politischen Fehlentscheidungen.

Angela Merkel,Katarina Barley,Horst Seehofer
  • Florian Harms
Von Florian Harms

In der Diesel-Krise geht es dem ersten Top-Manager an den Kragen: Audi-Chef Rupert Stadler sitzt in Untersuchungshaft. Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer erklärt, was das bedeutet. 

Rupert Stadler bei einer Aktionärsversammlung: Der Audi-Chef sitzt im Zusammenhang mit dem Dieselskandal in Untersuchungshaft.
Von Annemarie Munimus

RĂĽckruf bei Daimler: 774.000 StĂĽck exakt, davon 238.000 in Deutschland, damit nachgerĂĽstet wird. Also ist VW nicht mehr allein mit seinem Skandal. Ist irgendjemand ĂĽberrascht? Wie auch?

Die Mächtigen der Automobilindustrie: Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender von Daimler (Zweiter v.r.), auf einer Pressekonferenz.
Ein Kommentar von Gerhard Spörl

Mit dem neuen Q8 will Audi ab Juli 2018 sein Angebot bei den Geländewagen krönen. Er ist etwas kürzer als der Q7, dafür aber sportlicher und dennoch luxuriöser – und auch teurer.

Neuer Q8: Das Oberklasse-SUV wird ein dynamischer Ableger des Q7.

Audi muss im Diesel-Skandal mehrere Zehntausend Fahrzeuge in die Werkstätten rufen. In den betroffenen Modellen war eine illegale Abschaltvorrichtung. 

RĂĽckruf bei Audi: Betroffen sind Diesel-Modelle des A6 und des A7.

Nicht nur die AfD behandelt die liberale Demokratie schändlich, auch Banken und Autokonzerne agieren mit illegalen Praktiken und Uneinsichtigkeit. So gefährdet der Kapitalismus die Demokratie. 

Daimler-Chef Dieter Zetsche vergangene Woche auf dem Weg ins Verkehrsministerium.
Ein Kommentar von Gerhard Spörl

Sein Verband mischt Regierung und Autobauer auf: DUH-Geschäftsführer Jürgen Resch über Taschenspielertricks der Koalition – und warum nun selbst der EU-Kommission der Kragen platzt.

Jürgen Resch: Der Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe (DUH) geht mit Bundesregierung und Autoindustrie hart ins Gericht.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website