• Home
  • Themen
  • Audi


Audi

Audi

So will Audi-Chef Schot den Konzern umbauen

Der neue Audi-Chef will die ProduktivitÀt des Konzerns steigern. Dazu sei eine Umstrukturierung nötig, womöglich in Verbindung mit einem Stellenabbau. 

Audi-Chef Bram Schot: Als Konsequenz aus dem Dieselskandal forderte er geringeres Hierarchiedenken und grĂ¶ĂŸere Ehrlichkeit in der konzerninternen Kommunikation ein.

Regierung und Parlament gleiten in den Feiertagstakt, Zeit fĂŒr eine Bilanz und einen Ausblick: Welche Politiker werden im kommenden Jahr die Agenda bestimmen? Von einem jungen Mann können wir noch viel erwarten.

Kevin KĂŒhnert
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Mitten im Wandel der MobilitĂ€t fahren die Hersteller mit neuen Modellen aus der alten Autowelt und vielen Premieren fĂŒr eine neue Zeit auf. So wird das Autojahr 2019.

Jungfernfahrt im GelÀnde: Mit dem DBX bringt Aston Martin erstmals ein SUV.

Das Beste von heute und jede Menge fĂŒr morgen - klingt wie Werbung eines Radiosenders, passt aber auch aufs neue Autojahr...

Neue Generation: Mercedes bringt das neue Modelle seiner B-Klasse.

Erstmals bekommt ein deutsches Unternehmen Zugriff auf Lithium im großen Stil. In einem Salzsee in Bolivien werden die grĂ¶ĂŸten Reserven vermutet. Die Bundesregierung setzt darauf, dass so die E-Auto-Batterieproduktion in Gang kommt.

Lithium-Produktion in Bolivien: Deutschland will mit dem Deal die E-Auto-Produktion fördern.

Der Dieselskandal findet kein Ende. Der Autobauer ruft nun wieder zehntausende Fahrzeuge zurĂŒck. Welche Fahrzeuge betroffen sind und was mit ihnen passiert. 

Audi-Logo: Der Autobauer ruft erneut zehntausende Fahrzeuge fĂŒr ein Sotwareupdate zurĂŒck.

Der Automarkt schreibt tiefrote Zahlen: Um ein Zehntel brechen die Neuzulassungen ein. Gewinner gibt es wenige – kein Hersteller verliert so viel wie eine deutsche Marke.

Neue Audis auf dem Weg zum HĂ€ndler: Die VW-Tochtermarke gehört zu den großen Verlierern im November 2018.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Porsche 911 und Audi E-Tron GT, Jeep Gladiator und Rivian R1T, BMW X7 und iNext - bei der Auto Show in Los Angeles könnten die GegensÀtze...

Messestar: Die neue Generation des Porsche-Klassikers 911 feiert in den USA Weltpremiere.

In zwei Jahren will Audi ein viertĂŒriges Elektro-CoupĂ© auf den Markt bringen. Als SchaustĂŒck zeigt sich der E-Tron GT Concept allerdings...

Elektrischer Gleiter: Das sportliche viertĂŒrige CoupĂ© E-Tron GT will Audi in zwei Jahren in Serie bringen.

Ohne ihn wĂŒrde es Audi so wohl nicht mehr geben. Nur weil ein paar eigensinnige Entwickler im Geheimen den Audi 100 auf den Weg gebracht...

Top Secret: Die Arbeiten am ersten 100er erfolgen unter höchster Geheimhaltung, meist nach Feierabend und begeisterten am Ende wider Erwarten doch die Konzernlenker.

Jedes Jahr auf Neue stehen Autobesitzer vor der Frage: Wechsel oder nicht? Es kann sich lohnen: Mancher Kfz-Fahrer kann bis zur HÀlfte der Kosten sparen. Wir zeigen wie.

Autounfall: Kfz-Besitzer mĂŒssen sich mindestens mit einer Kfz-Haftpflichtversicherung absichern. Um bei selbstverschuldeten UnfĂ€llen abgesichert zu sein, greift zur Vollkaskoversicherung.
Von Sabrina Manthey

Bislang war Cadillac vor allem fĂŒr dicke Autos mit großen Motoren bekannt. Jetzt versuchen es die Amerikaner erstmals mit einem kompakten...

t-online news

Erst Millionenbußgeld, dann RĂŒckruf: Audi ruft insgesamt rund 150.000 Fahrzeuge in die WerkstĂ€tten. Dort soll ein Softwaremodule getauscht werden – und zwar verpflichtend.

Autobauer Audi: Nach dem RĂŒckruf von 150.000 Autos in die WerkstĂ€tten, droht dem Konzern weiterer Ärger.

Die ElektromobilitÀt macht auch vor dem Motorsport nicht Halt. In nur vier Jahren hat sich die Formel E zu einer ernsthaften Rennserie...

Von Null auf Tempo 100 sprintet der Audi-Renner unter drei Sekunden.

Nicht alle Lichter funktionieren, die Bremsscheibe ist stark abgenutzt - fĂŒr eine frische Plakette bei der Hauptuntersuchung (HU) stehen die...

Alles okay oder nicht? Die Gewinner und Verlierer der von den TĂŒv-PrĂŒfern untersuchten Autos bei der Hauptuntersuchung fasst der jetzt erschienene TĂŒv-Report 2019 zusammen.

Rupert Stadler darf nach vier Monaten im GefĂ€ngnis zu seiner Familie nach Ingolstadt zurĂŒck. Das ist allerdings noch lange nicht das Ende der Geschichte.

Rupert Stadler: Der frĂŒhere Audi-Chef wird aus der Untersuchungshaft entlassen.

Design ist nicht nur eine Frage der Ästhetik, sondern auch der Effizienz. FĂŒr geringere Emissionen in realistischen PrĂŒfverfahren rĂŒckt...

Vorhang auf und wieder zu: Zugunsten besserer Aerodynamik können manche Autos wie etwa der Audi E-Tron den KĂŒhler mit Hilfe von Jalousien nur dann öffnen, wenn der Motor zusĂ€tzliche KĂŒhlung wirklich benötigt.

Professionell organisierte Autodiebe ĂŒberwinden mit modernster Technik auch elektronische Wegfahrsperren. Trotzdem sinkt die Zahl der...

Am hÀufigsten wurden Autos der Marken VW, Audi, BMW und Mercedes gestohlen.

Professionell organisierte Autodiebe ĂŒberwinden mit modernster Technik auch elektronische Wegfahrsperren. Trotzdem sinkt die Zahl der...

Autodiebe haben im vergangenen Jahr deutlich seltener zugeschlagen, dafĂŒr wird ihre Beute immer wertvoller.

BMW vergrĂ¶ĂŸert sein SUV-Angebot – und wie: Der neue X7 wird nicht nur super luxuriös. Er wird auch das grĂ¶ĂŸte SUV aller deutschen Autobauer.

Markantes Gesicht: Der X7 trĂ€gt die grĂ¶ĂŸte Doppelniere (der charakteristische BMW-KĂŒhlergrill), die es je gab.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Audi zahlt in der DieselaffĂ€re ein Bußgeld in Höhe von 800 Millionen Euro. Geht das Geld an betroffene Dieselfahrer? Und wie bezahlt man ein solches Vermögen?

Autobauer Audi: Nach dem RĂŒckruf von 150.000 Autos in die WerkstĂ€tten, droht dem Konzern weiterer Ärger.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Audi zahlt ein sattes Bußgeld und will den Dieselskandal abschließen. Auch VW wurde schon zu einer Zahlung verdonnert. Es sind aber noch andere Hersteller verwickelt. Ein Überblick.

Dieselgate: Sechs deutsche Autohersteller sind mehr oder weniger in den Dieselskandals verstrickt.

Audi zahlt in der DieselaffĂ€re ein Bußgeld in Höhe von 800 Millionen Euro. Damit endet das Verfahren gegen Audi wegen des Verkaufs von manipulierten Dieselautos.

Dieselskandal: Audi zahlt ein Bußgeld von 800 Millionen Euro.

Kaum jemandem in Deutschland geht es wirtschaftlich besser als den Bayern. Schaut man genauer hin, zeigen sich allerdings LĂŒcken...

In Tracht gekleidete MĂ€nner stehen an Maria Himmelfahrt beim Festgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche St.

WĂ€hrend sich die Premiumhersteller gerade auf Tesla einschießen, geht die elektrische Revolution munter weiter: Zwei Klassen unter E-Tron &...

Lange unter Strom: Der E-Niro soll maximal auf eine Normreichweite von 485 Kilometern kommen.

Stellen Sie sich eine 230 Meter lange Reihe aus 55 E-Golf vor. Sie kosten zusammen so viel wie ein einziger Pininfarina PF0. Warum der Sportwagen so teuer ist? DafĂŒr gibt es gute GrĂŒnde.

Sportliches Heck: Noch verrĂ€t der Hersteller nur wenig ĂŒber den PF0. Trotzdem gibt es schon Vorbestellungen fĂŒr den Sportwagen. Das liegt am glanzvollen Klang des Namens Pininfarina.

Audi Q3, BMW X5, Mercedes GLE – das sind nur drei der neuen SUV, die 2019 auf unsere Straßen rollen. Zu sehen sind sie erstmals auf dem Pariser Autosalon. t-online.de zeigt alle Messe-Highlights.

Neuer Audi Q3: Im November startet die zweite Generation des Kompakt-SUV. Es wÀchst beachtlich und soll mehr als zuvor junge Familien ansprechen.

Dieser BMW dĂŒrfte fĂŒr heiße Diskussionen sorgen. Denn mit dem kantigen XXL-SUV erfinden sich die Bayern neu. FĂŒr einhellige Begeisterung dĂŒrfte der Innenraum sorgen.

BMW Vision iNext: So wird die Elektro-Zukunft von BMW aussehen.

Was macht einen guten Trainer aus? Dass ihm was einfÀllt, wenn es nicht lÀuft, und er sich vor seine Spieler stellt. Davon will der Bundestrainer bis heute nichts wissen. Warum eigentlich? 

UnglĂŒckliche Figur: Joachim Löw muss den "Umbruch" beim DFB verantworten.
Von Gerhard Spörl

Etwa ein halbes Jahr mussten sich Audi-Kunden gedulden, nun hÀndigt der Autobauer auch eine Kombi-Version des Audi A6 aus...

Gegen 2500 Euro Aufpreis zum Stufenheck können A6-KÀufer den Audi-Kombi Avant ordern.

Ab Mitte 2019 können auch Mercedes-Kunden rein elektrisch fahren. Der EQC soll dann mit bis zu 180 km/h maximal 450 Kilometer mit einer Akkuladung kommen – was kann der Stromer mit Stern noch?

Das erste Elektroauto von Mercedes: Binnen 40 Minuten soll der EQC von 10 auf 80 Prozent Ladestand kommen.

Audi krönt sein SUV-Programm mit dem Q8. Der trÀgt die Acht nicht umsonst in seinem Namen. Denn wÀhrend die Technik vom Q7 stammt, erinnern...

t-online news

Was mal als Schaulaufen der grĂ¶ĂŸten Klassiker begonnen hat, ist lĂ€ngst zu einer Art Automesse im Smoking geworden. Denn rund um den Concours...

ZurĂŒck in die Zukunft: Jaguars Klassikabteilung baut elektrische E-Types auf.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website