Sie sind hier: Home > Themen >

Björn Höcke

$self.property('title')

Björn Höcke

Björn Höcke bricht ZDF-Interview ab und droht mit

Björn Höcke bricht ZDF-Interview ab und droht mit "massiven Konsequenzen"

Der Thüringer AfD-Vorsitzende Björn Höcke will ein Interview mit dem ZDF nicht zu Ende bringen, gern noch mal von vorn beginnen – dann bricht er es ab. Nicht ohne Konsequenzen anzukündigen.  Kurz vor den Landtagswahlen in Thüringen hat AfD-Spitzenkandidat ... mehr
AfD-Politiker: Zu kritische Fragen? Höcke bricht ZDF-Interview ab

AfD-Politiker: Zu kritische Fragen? Höcke bricht ZDF-Interview ab

Berlin/Erfurt (dpa) - Ein Interview des ZDF mit dem AfD-Spitzenkandidaten für die Landtagswahl in Thüringen, Björn Höcke, hat mit einem Eklat geendet. In dem Gespräch, das am Sonntagabend in der Sendung "Berlin direkt" ausgestrahlt wurde, ging es zunächst um die Sprache ... mehr
Hakenkreuz und Nazi-Zeltlager – AfD-Chef Gauland steht zu Kalbitz

Hakenkreuz und Nazi-Zeltlager – AfD-Chef Gauland steht zu Kalbitz

Brandenburgs AfD-Chef besuchte Neonazi-Zeltlager und fuhr mit Gleichgesinnten nach Athen – dort hisste die Gruppe eine Hakenkreuz-Flagge. AfD-Chef Gauland sieht darin kein Problem. Trotz der rechtsextremen Biografie des Brandenburger AfD-Spitzenkandidaten Andreas ... mehr
Debatte um die AfD: Wild ist gut, abwegig besser, Rufmord zulässig?

Debatte um die AfD: Wild ist gut, abwegig besser, Rufmord zulässig?

Ein bestimmtes Milieu reagiert auf die Wahlergebnisse der AfD mit Alarmismus. Das ist bemerkenswert. Es zeigt, wie sich bei Rechten und Linken die Extreme berühren. Heute müssen wir uns noch mal mit der AfD befassen, aber nur indirekt, im Spiegel einiger ... mehr
Brandenburg & Sachsen: Die AfD erzwingt eine Belebung der Demokratie

Brandenburg & Sachsen: Die AfD erzwingt eine Belebung der Demokratie

Gewonnen, aber nicht ganz, hat die AfD. Grenzt sie sich jetzt weiterhin selbst aus? Verloren, aber nicht ganz, haben CDU und SPD. Aber wie gehen sie jetzt mit der Mittzwanzigerpartei um? Als die Mauer fiel und die Wiedervereinigung bevorstand, da sagte Willy Brandt ... mehr

Höckes Kyffhäusertreffen: AfD muss 34.000 Euro Strafe zahlen

Wegen des Kyffhäusertreffens des Flügels muss die AfD nun an die Bundestagsverwaltung zahlen: Das Parlament hat einen Strafbescheid verschickt. Die Partei habe im Rechenschaftsbericht falsche Angaben gemacht. Die AfD muss laut Informationen von t-online ... mehr

Opposition oder Regierung? Wohin will die Ost-AfD nach den Landtagswahlen?

Im Wahlkampf fliegen der AfD die Herzen der Unzufriedenen und Missmutigen zu. Welche Rolle der Partei nach den drei Landtagswahlen im Osten zufallen wird, ist vollkommen offen. Hinter dem schweren grauen Vorhang oben auf der Bühne hängt eine Fototapete mit Dorfidyll ... mehr

AfD schließt Schleswig-Holsteins Parteichefin Sayn-Wittgenstein aus

Schleswig-Holsteins AfD-Chefin Doris von Sayn-Wittgenstein unterstützt einen Verein, der Holocaust-Leugnern ein Forum bietet. Das geht der Bundespartei nun wohl zu weit. Die Landesvorsitzende der AfD in Schleswig-Holstein, Doris von Sayn-Wittgenstein, muss die Partei ... mehr

Tagesanbruch: Nach dem Aufstieg der AfD – Herr Merz weiß es besser

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Politik ist die Kunst des Möglichen, hat schon der alte Bismarck erkannt. Kleine Schritte, ständiges Ausloten, verschiedene Interessen einbinden, im Dialog ... mehr

Landtagswahl in Sachsen: Habeck hält Koalition mit CDU für denkbar

Grünen-Chef Robert Habeck kann sich vorstellen, dass seine Partei in Sachsen eine Koalition mit der CDU eingeht. Sein Argument: "Wir sind der Garant, dass die CDU nicht nach rechts abdriftet." Robert Habeck hat vor der Landtagswahl die CDU in Sachsen für den Umgang ... mehr

Umfrage zur Landtagswahl Thüringen: Linke vor CDU – Mehrheit für Rot-Rot-Grün

Gut zwei Monate vor der Landtagswahl in Thüringen ist die regierende Linkspartei laut einer Umfrage die stärkste Kraft. Die AfD kommt auf über 20 Prozent. Die SPD bleibt unter der Zehn-Prozent-Marke. Vor der Landtagswahl in Thüringen sieht eine Umfrage die regierende ... mehr

Landtagswahlen: Die AfD stilisiert sich als Erbe der friedlichen Revolution

In Sachsen und Brandenburg stilisieren sich ausgerechnet Björn Höcke und andere aus der AfD als Erben der friedlichen Revolution. Das ist absurd, trifft aber einen Nerv. Im Osten Deutschlands möchte die AfD zur Volkspartei aufsteigen. Dort führt sie einen ebenso ... mehr

Höcke auf AfD-Parteitag: "Starten Abschiebeinitiative 2020"

"Verabschiedungskultur": Auf dem AfD-Parteitag skizzierte Landeschef Höcke seine Pläne, sollte seine Partei in Regierungsverantwortung gelangen. (Quelle: Reuters) mehr

JA-Wahlkampfauftakt: Höcke nutzt Frankfurter Bahnhofsattacke für Forderungen

Cottbus (dpa) - Thüringens AfD-Chef Björn Höcke hat mit Blick auf die tödliche Attacke am Frankfurter Hauptbahnhof eine schärfere Abschiebepolitik gefordert. "Der Mord in Frankfurt war kein Einzelfall, das ist die Folge eines - und das mag jetzt etwas zynisch klingen ... mehr

Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen drohen, die Republik zu erschüttern

In einem Monat wird in Brandenburg und Sachsen gewählt. Der Osten könnte die Republik kräftig durchschütteln. Und das liegt nicht nur an der AfD, die erstmals bei Landtagswahlen stärkste Kraft werden könnte. Als Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden im Mai zum letzten ... mehr

Flügelkämpfe: Wie die AfD sich selbst zerlegt

In Umfragen steht die AfD recht gut da. Aber im Inneren droht die Partei zu zerreißen – denn in vielen AfD-Landesverbänden bekriegen sich die Fronten. Wer setzt sich durch? Ein Überblick. Brandenburg, Sachsen, Thüringen – im Osten stehen drei Landtagswahlen ... mehr

Rechtsnationale Strömung - AfD-Chef Meuthen: Höchstens 20 Prozent sind beim "Flügel"

Berlin (dpa) - Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen schätzt, dass knapp jedes fünfte Mitglied seiner Partei dem rechtsnationalen "Flügel" von Björn Höcke zugerechnet werden kann. "Diejenigen, die sich explizit dem "Flügel" zugehörig fühlen, das sind wahrscheinlich nicht ... mehr

Vor Landtagswahl in Brandenburg: Umfrage sieht AfD als stärkste Partei

Anfang September wird in Brandenburg der Landtag gewählt. Viele Parteien sind dort derzeit eng beieinander. Eine neue Umfrage sieht die AfD derzeit jedoch vorne. Die AfD ist in einer Umfrage aktuell die stärkste Partei in Brandenburg. Würde an diesem Sonntag ... mehr

Zeitbombe für die AfD: Landtagswahlen werden zu Höcke-Reichstagen

Die Höcke-Freunde sind in der AfD auf dem Vormarsch. Alexander Gauland verliert die Zügel, Alice Weidel wechselt die Fronten, in der Partei tobt ein Machtkampf. Was entsteht daraus? Es ist nur folgerichtig, dass wir uns jetzt wieder mit der AfD beschäftigen, nachdem ... mehr

Nach AfD-Streit um Höcke: Jörg Meuthen nicht als Delegierter aufgestellt

Kehl (dpa) - Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen hat in seinem Heimatverband eine Schlappe erlitten. Wie der Landtagsabgeordnete Stefan Räpple vom Kreisverband Ortenau (Baden-Württemberg) bestätigte, fiel der Parteichef und Europaabgeordnete am Wochenende durch ... mehr

AfD-Auftakt in Cottbus: Meuthen dementiert Spaltung der Partei

Jörg Meuthen: Der AfD-Bundessprecher beschwörte beim Wahlkampfauftakt in Cottbus die Einigkeit seiner Partei. (Quelle: dpa) mehr

AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen vom eigenen Kreisverband Ortenau nicht gewählt

Schlappe für AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen: Sein Heimatverband hat ihn bei der Wahl der Delegierten für den Bundesparteitag durchfallen lassen. Gewählt wurde ein Politiker, den die AfD rauswerfen will. Jörg Meuthen hat in seinem eigenen Kreisverband keine Mehrheit ... mehr

Rechtsnationaler "Flügel": AfD-Streit um Björn Höcke schwelt weiter

Berlin (dpa) - Im AfD-internen Streit um Björn Höcke mehren sich Rufe nach einer Kandidatur des Wortführers des rechtsnationalen "Flügels" für den Bundesvorstand. Parteichef Jörg Meuthen sagte am Sonntag im "Bericht aus Berlin ... mehr

AfD streitet über Höcke – Rufe nach Kandidatur für Bundesvorstand

Wenige Wochen vor den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen treibt Björn Höckes "Flügel" die AfD vor sich her. Strebt der Thüringer Rechtsradikale an die Spitze der Partei? Im AfD-internen Streit um Björn Höcke mehren sich Rufe nach einer Kandidatur ... mehr

AfD: Björn Höckes "Flügel" alarmiert Verfassungsschutz

Immer mehr AfD-Mitglieder bekennen sich zum rechtsextremen "Flügel" des Thüringer Landeschefs Höcke, vor allem in den Ost-Verbänden. Wird die Partei doch zum Verdachtsfall für den Verfassungsschutz? In der  AfD wächst offenbar der Einfluss des rechtsextremen ... mehr

"Flügel"-Frontmann: Streit in der AfD um Rechtsaußen Höcke wird immer schärfer

Cottbus/Berlin (dpa) - Trotz der Bemühungen um Geschlossenheit vor den Wahlen in Ostdeutschland verschärft sich in der AfD der Streit um den thüringischen Landeschef Björn Höcke. Führende westdeutsche AfD-Politiker forderten den Wortführer des rechtsnationalen ... mehr

Mehr zum Thema Björn Höcke im Web suchen

AfD demonstriert zum Wahlkampfauftakt im Osten Geschlossenheit

In Cottbus: AfD demonstriert zum Wahlkampfauftakt Geschlossenheit. (Quelle: AfP) mehr

AfD-Wahlkampfauftakt: Markige Sprüche und "Höcke raus"-Rufe

Mit Attacken auf die "Lügenpresse" und einer Spitze gegen den Verfassungsschutz stimmt die AfD in Brandenburg ihre Anhänger auf die Wahl ein. Vom Streit innerhalb der Partei ist in Cottbus kein Wort zu hören. Als Björn Höcke kommt, jubelt ihm die Menge ... mehr

"Wir lassen uns nicht spalten" - Wahlkampfauftakt in Brandenburg: AfD demonstriert Einigkeit

Cottbus (dpa) - Nach den jüngsten innerparteilichen Streitigkeiten hat die AfD zum Auftakt des Landtagswahlkampfs in Brandenburg demonstrativ Einigkeit gezeigt. "Wir lassen uns nicht spalten", sagte der Bundesvorsitzende Jörg Meuthen am Samstag in Cottbus. Zwar werde ... mehr

Machtkampf in der AfD: Alice Weidel verbündet sich angeblich mit Björn Höcke

Björn Höcke kann im Richtungskampf in der AfD offenbar einen Erfolg für sich verbuchen: Ihm ist laut einem Medienbericht ein Schulterschluss mit der Fraktionschefin im Bundestag gelungen. Der AfD-Rechtsaußengruppierung "Flügel" unter ... mehr

Mehrfache Treffen: AfD-Fraktionschefin Weidel und Rechtsaußen Höcke im Dialog

Berlin (dpa) - AfD-Fraktionschefin Alice Weidel setzt im Umgang mit dem rechtsnationalen "Flügel" ihrer Partei jetzt auf Dialog. Der "Spiegel" berichtet in seiner aktuellen Ausgabe, die Vorsitzende der Bundestagsfraktion habe eine Einigung ... mehr

AfD-Prominenz kritisiert "Personenkult" um Björn Höcke

In der AfD rumort es kräftig. Im Zentrum der Kritik steht Björn Höcke, der von einigen seiner Anhänger regelrecht angehimmelt wird. Auch Parteichef Meuthen schießt gegen Höcke. Der Thüringer AfD-Fraktionschef und Partei-Rechtsaußen Björn Höcke hat den Zorn zahlreicher ... mehr

Nach chaotischem Parteitag: Bundesvorstand stellt NRW-AfD Ultimatum

Düsseldorf (dpa) - Nach dem Chaos-Parteitag der nordrhein-westfälischen AfD kommt es zur Machtprobe des Restvorstands mit der Bundesspitze der Partei. Die Bundesspitze fordert die komplette Neuwahl des zwölfköpfigen NRW-Landesvorstandes bis zum 6. Oktober. Andernfalls ... mehr

Bundesvorstand stellt NRW-AfD Ultimatum – chaotischer Parteitag

Bei der AfD tobt weiter ein Richtungsstreit – besonders in NRW streiten der rechte Flügel und die Gemäßigten in der Partei. Jetzt hat der Bundesvorstand ein Machtwort gesprochen.  Unter dem Druck des AfD-Bundesvorstands zeichnet sich eine Neuwahl ... mehr

AfD in NRW: Vorstand tritt fast komplett zurück, Angriff auf Höckes "Flügel"

Im größten AfD-Landesverband fährt der Vorsitzende eine scharfe Attacke auf den rechtsradikalen "Flügel" um Björn Höcke. Der unterwandere die Partei bundesweit. Dann kommt es zur Eskalation.  Nach einem erbitterten Richtungsstreit ist der Co-Vorsitzende ... mehr

Höcke greift AfD-Spitze an – die befürchtet Unterwanderung

In der AfD entbrennt der Konflikt zwischen Gemäßigten und Radikalen heftig: Der Bundesvorstand spricht von Rechtsextremisten, Höcke greift an. Der Vorstand des größten Landesverbandes zerfällt. Der lange schwelende Richtungsstreit ... mehr

CDU-Politiker zu Fall Lübcke: "Hetze von Höcke und Co. zu Gewalt und Mord"

Zwischen dem Mord an Walter Lübcke und den generellen politischen Attacken aus den Reihen der AfD sieht der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Brand einen Zusammenhang. Der hessische CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Brand wertet den Mord am Kassler ... mehr

AfD: Was steckt hinter dem Hype in Ostdeutschland?

Bei der Europawahl war die AfD in Ostdeutschland erfolgreich. Nun will die Partei auch bei den Landtagswahlen im Osten punkten. SPD und CDU sind alarmiert. Spricht man in diesen Tagen mit AfD-Funktionären aus den östlichen Bundesländern, ist die Laune meist blendend ... mehr

Jusos lassen auf Hitler und Kramp-Karrenbauer werfen

Annegret Kramp-Karrenbauer, Björn Höcke und Adolf Hitler haben etwas gemeinsam: Sie waren Ziele beim Dosenwerfen am Rande einer SPD-Wahlkampfveranstaltung. Im Nachhinein scheppert es.  Die bayerische  SPD-Europaabgeordnete Maria Noichl hat mit einem von ihr bei Facebook ... mehr

Israels Botschafter meidet Kontakt zu AfD: "Hochgradig beleidigend"

Mit den meisten im Bundestag vertretenen Parteien hat der israelische Botschafter Jeremy Issacharoff kein Problem. Aber mit einer redet er gar nicht erst. Der Grund: ihr Geschichtsverständnis. Wegen der Haltung der AfD zum Holocaust meidet der israelische Botschafter ... mehr

AfD: Prüfer nehmen weitere Spenden für die Partei ins Visier

Die AfD muss sich erneut wegen ihrer Spendenpraxis erklären. Die Bundestagsverwaltung prüft Zuwendungen für ein Treffen in Thüringen – Ausrichter ist der Kreisverband von Björn Höcke. Die Bundestagsverwaltung befasst sich mit einem weiteren ... mehr

München: Hausverbot gegen AfD-Politiker Björn Höcke aufgehoben

Das Verwaltungsgericht München hat die Hausverbote für AfD-Politiker in städtischen Einrichtungen in München für rechtswidrig erklärt. Eine Veranstaltung des Parteinachwuchses kann also wie geplant stattfinden. Die Hausverbote der Stadt München gegen Redner ... mehr

Interview mit Partei-Gründer - Lucke: Verleger Kubitschek hat mehr Einfluss als Höcke

Berlin (dpa) - Der frühere AfD-Vorsitzende Bernd Lucke hält den rechten Verleger Götz Kubitschek für den wichtigsten Strippenzieher des Rechtsaußen-Flügels seiner einstigen Partei. Er selbst habe "erst spät gemerkt", wie groß Kubitscheks Einfluss auf die Vertreter ... mehr

Zentrum für politische Schönheit: Ermittlungen gegen Mahnmal-Aktivisten eingestellt

Mit ihrem Holocaust-Mahnmal sorgten sie deutschlandweit für Aussehen – und gerieten ins Visier der Polizei. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen gegen das "Zentrum für politische Schönheit" eingestellt.   Die Ermittlungen gegen die Künstlergruppe "Zentrum ... mehr

Staatsanwaltschaft Gera ermittelt gegen "Zentrum für Politische Schönheit"

Mit einem Holocaust-Mahnmal vor der Haustür des Thüringer AfD-Politikers Björn Höcke sorgte das "Zentrum für Politische Schönheit" für Aufsehen. Nun wird klar: Seit der Aktion sind die Aktivisten im Visier der Behörden.  Die Staatsanwaltschaft in Gera ermittelt gegen ... mehr

Tagesanbruch – Bundestag: So sollte man mit der AfD nicht umgehen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, heute geht es um Klugheit, Altersweisheit und Wildheit: WAS WAR? Die AfD verdankt einen großen Teil ihrer Wahlerfolge der Tatsache, dass sie eine Protestpartei ist. Viele Bürger gaben ihr die Stimme, weil sie mit den anderen ... mehr

Thüringer AfD-Landeschef: Staatsanwalt stellt Ermittlungen gegen Höcke ein

Beim "Trauermarsch" in Chemnitz zeigten Teilnehmer das Foto einer getöteten Tramperin. Die Eltern klagten deshalb gegen AfD-Politiker Björn Höcke. Nun wurden die Ermittlungen eingestellt. Die Staatsanwaltschaft Chemnitz hat Ermittlungen gegen ... mehr

Brandbrief von Bernd Lucke: AfD soll Rechtsextreme ausschließen

In einem offenen Brief wendet sich Bernd Lucke an die moderaten AfD-Kräfte. Sie sollten Rechtsextreme immer wieder öffentlich zum Austritt auffordern, fordert der Parteigründer. AfD-Gründer Bernd Lucke hat die gemäßigten Mitglieder seiner ehemaligen Partei aufgefordert ... mehr

Gedenkstätte Buchenwald: AfD-Politiker nicht willkommen wegen NS-Verharmlosung

Gegen Björn Höcke besteht bereits ein Hausverbot in Buchenwald. Jetzt erklärt die KZ-Gedenkstätte, dass AfD-Politiker bei Gedenkveranstaltungen dort grundsätzlich nicht erwünscht sind.   Die Politiker der rechtspopulistischen AfD sind im ehemaligen Konzentrationslager ... mehr

Gutachten bescheinigt Höcke "Verachtung der Bundesrepublik"

Ein Gutachten des Verfassungsschutzes zur AfD dringt nach außen – obwohl es Verschlusssache ist. Es bescheinigt dem "Flügel" um Björn Höcke und Alexander Gauland eine Nähe zu Rechtsextremisten.  Der Verfassungsschutz hält es für möglich, dass der rechtsnationale ... mehr

Kandidatur von Beamten: Streit zwischen Polizeigewerkschaften und AfD

Berlin/Erfurt (dpa) - Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) liefert sich wegen der Kandidatur von Beamten bei Wahlen für die AfD einen heftigen Streit mit der Partei. Ausgangspunkt ist die Forderung des GdP-Vorsitzenden Oliver Malchow, Beamte, die bei Wahlen ... mehr

AfD droht offenbar weitere Spendenaffäre – diesmal um Björn Höcke

Die AfD-Spendenaffäre um Alice Weidel ist noch nicht aufgeklärt, da zeichnet sich schon die nächste ab: Diesmal steht einem Medienbericht zufolge Björn Höcke im Fokus. Der AfD droht nach einem Bericht der "Bild am Sonntag" eine neue Parteispenden-Affäre. Die Gruppe ... mehr

Bericht: Alexander Gauland ist im Visier des Verfassungsschutzes

Erst wird die AfD vom Verfassungsschutz zum Prüffall erklärt, nun gerät auch Alexander Gauland persönlich ins Visier. Die Behörde sieht bei dem Parteichef "problematische Tendenzen". Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) sieht nach einem Bericht des Berliner ... mehr

Reaktionen auf Verfassungsschutz-Prüfung: "AfD hat sich weiter radikalisiert"

Dass der Verfassungsschutz sie künftig schärfer im Blick haben wird, gefällt der AfD gar nicht. Dafür aber den anderen Parteien. Nach dem Bund wollen auch manche Länder die AfD stärker ins Visier nehmen. Die Entscheidung des Bundes-Verfassungsschutzes, die AfD genauer ... mehr

Die Zeit läuft für die AfD: Verfassungsschutz sieht Extremismus in Flügel und JA

Der Bundesverfassungsschutz beobachtet künftig Teile der AfD. Der Partei steht jetzt eine wichtige Entscheidung bevor.  Der Bundesverfassungsschutz ist nicht für außerordentliches Pathos bekannt, eher schon als Hort grauer Männer in grauen Anzügen. Insofern ... mehr
 


shopping-portal