• Home
  • Themen
  • Bodo Ramelow


Bodo Ramelow

Bodo Ramelow

Ramelow will Gesundheitsämter entlasten

Angesichts steigender Infektionszahlen nahe der 5000er-Marke will Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) prüfen lassen, wie die Gesundheitsämter im Freistaat stärker ...

Bodo Ramelow (Die Linke)

Eine Mehrheit der Bundesländer hat sich für ein Beherbergungsverbot für Menschen aus deutschen Corona-Hotspots ausgesprochen. Der Beschluss trifft teils auf Unverständnis, wie erste Reaktionen zeigen.

Besucher aus Berlin unerwünscht? Mehrere Bezirke der Hauptstadt haben zuletzt kritische Infektionswerte überschritten.

In immer mehr Regionen überschreiten Corona-Zahlen kritische Marken. Für viele Herbsturlauber wird es nun knifflig. Wo man hinfahren und...

Der Schriftzug "Hotel" vor blauem Himmel.

Die Stadt Erfurt kann sich über neue prominente Bewohner freuen: Herr Fuchs und Frau Elster – bekannt aus dem Kinderfernsehen – sind auf den Theaterplatz gezogen.

Ministerpräsident Bodo Ramelow, Sabine Wosche und Andreas Krey von der LEG, Verleger Peter Rüberg und OB Andreas Bausewein bei der Enthüllung (v.l.): Zwei weitere beliebte Figuren aus dem Kinderfernsehen schmücken nun den Theaterplatz.

Polizisten in rechtsextremen WhatsApp-Gruppen - diese Vorwürfe sind auch für CSU-Innenminister Seehofer ein "Schlag in die Magengrube"...

"Überwältigende Mehrheit der Polizisten und Polizistinnen sind fest auf dem Boden unserer Verfassung": Horst Seehofer.

Das Demonstrationsrecht ist ein hohes Gut, doch es hat Grenzen, findet ein Staatssekretär im Innenministerium. Die Bundesjustizministerin Christine Lambrecht sieht das allerdings anders. Ein Überblick.

Christine Lambrecht: Die Bundesjustizministerin hält Verbote gegen Corona-Proteste für falsch.

Die Corona-Grenze spielt im Streit der Ministerpräsidenten Ramelow und Söder eine große Rolle. Beschränkungen aufheben oder nicht? Thüringen und Bayern stehen für unterschiedliche Infektionswelten.

Bodo Ramelow (l) und Markus Söder (r): Die Ministerpräsidenten werden sich bei den Corona-Beschränkungen nicht einig.

Theater, Kinos, Freibäder und andere Einrichtungen öffnen in mehreren Bundesländern wieder. t-online.de hat zusammengetragen, welche Lockerungen bisher bekannt sind.

Ein Freibad in Niedersachsen: Viele Länder lockern weiter die Corona-Maßnahmen.

Thüringen redet über die Aufhebung der Corona-Maßnahmen – derweil weiß Alfons Blum in Gera noch immer nicht, wann er seine Frau im Heim besuchen kann. Doch es gibt Signale.

Alfons Blum muss warten: Der 84-jährige Geraer darf vorerst weiterhin nicht zu seiner Ehefrau ins Seniorenpflegeheim Otto Dix.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Die Bundesregierung plant neue Beschlüsse zum Leben in der Corona-Krise. Doch das Vorhaben wackelt nun nach Thüringens Alleingang. Eine Maßnahme soll auf jeden Fall erhalten werden.

Angela Merkel: Die Bundeskanzlerin könnte bald neue Corona-Beschlüsse auf den Weg bringen.

Der thüringische Ministerpräsident will die generellen Corona-Beschränkungen schon bald aufheben. Dieser Plan sorgt für Diskussionen – und kann gefährlich sein, wie aktuelle Virus-Ausbrüche zeigen.

Fahrgäste mit Maske steigen in Berlin aus einer Straßenbahn: In Corona-Zeiten gehört die Maskenpflicht zu den wichtigsten Verhaltensmaßnahmen zum Schutz vor dem Virus.
  • Melanie Rannow
Von Melanie Rannow

Führende CDU-Politiker attackieren Thüringens Ministerpräsidenten Bodo Ramelow. Der Landeschef will in Kürze allgemeine Corona-Vorschriften aufheben. Besonders zwei Ministerpräsidenten geht das zu weit.

Bodo Ramelow: Der Thüringer Ministerpräsident sieht sich heftiger Kritik ausgesetzt.

In Thüringen sollen die landesweiten Corona-Vorschriften bald enden – und durch lokale Eingriffe ersetzt werden. Es mehrt sich Kritik an Regierungschef Bodo Ramelow. Doch er erhält auch Zuspruch.

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow: Will die allgemeinen Corona-Beschränkungen in Thüringen Anfang Juni aufheben.

Thüringens Ministerpräsident Ramelow sorgte am Samstag für eine Überraschung, als er für Anfang Juni die Aufhebung der Corona-Schutzmaßnahmen ankündigte. Daran gibt es nun deutliche Kritik.

Karl Lauterbach: Der SPD-Gesundheitspolitiker übt deutliche Kritik am Corona-Kurs der linken Landesregierung in Thüringen.

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website