Thema

Eurozone

Griechenland-Presse:

Griechenland-Presse: "Euro oder Drachme bis Sonntag"

Im Schuldenstreit mit Griechenland findet am Sonntag wohl der entscheidende Gipfel in Brüssel statt. Auch die griechische Presse sieht dann das Ende des Dramas. Die Regierung müsse sich entscheiden: Hier geht's zum Griechenland-Blog " Euro oder Drachme bis Sonntag ... mehr
Ursachen der Griechenland-Misere:

Ursachen der Griechenland-Misere: "Schuld tragen wir selbst"

Er hält nichts davon, deutsche Spitzenpolitiker als Sündenböcke zu verdammen: Der griechische Wissenschaftler Dimitri Sotiropoulos erklärt im Interview, wo er die Ursachen für die Misere seines Landes sieht - und was ein Grexit bedeuten ... mehr
Griechenland schließt Banken für die ganze Woche

Griechenland schließt Banken für die ganze Woche

Der gescheiterte Schulden-Gipfel und der Sturm auf die Geldautomaten haben für die Bankkunden in Griechenland dramatische Folgen: Die Geldinstitute bleiben von heute an eine ganze Woche geschlossen. Das geht aus einem Erlass hervor, der in der Nacht im Amtsblatt ... mehr
Griechenland-Krise: Banken und Börse sind am Montag zu

Griechenland-Krise: Banken und Börse sind am Montag zu

Nach dem Scheitern der Griechenland-Gespräche bleiben die Banken des Landes am Montag geschlossen. Zudem würden Kapitalverkehrskontrollen eingeführt, sagte Regierungschef Alexis Tsipras am Sonntagabend. Damit können Gelder nicht mehr unkontrolliert ins Ausland ... mehr
Griechen räumen Geldautomaten leer

Griechen räumen Geldautomaten leer

Ja oder Nein zum Sparprogramm - die griechischen Bürger haben nun selbst die Wahl. Ministerpräsident Alexis Tsipras  kündigte am Samstagmorgen eine Volksabstimmung für den 5. Juli an. Viele Griechen haben mit großer Sorge um ihr Geld auf die Entscheidung reagiert ... mehr

Grexit: Volkswirte bleiben nach Griechenland-Einigung skeptisch

FRANKFURT (dpa-AFX) - Volkswirte haben am Montag zurückhaltend auf die Einigung der Staats- und Regierungschefs der Eurozone im Schuldenstreit mit Griechenland reagiert. Immerhin sei die Wahrscheinlichkeit eines Ausscheidens Griechenlands aus dem gemeinsamen ... mehr

EU-Gipfel gelingt Griechenland-Kompromiss nach 17 Stunden

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Im griechischen Schuldendrama haben die Staats- und Regierungschefs der Eurozone den Weg für Verhandlungen über ein drittes Hilfspaket geebnet. EU-Ratspräsident Donald Tusk berichtete am Montag, der Krisengipfel in Brüssel habe sich einstimmig ... mehr

Griechenland-Krise: Grzegorz Schetyna für Verbleib in Eurozone

WARSCHAU (dpa-AFX) - Der polnische Außenminister Grzegorz Schetyna hat sich für einen Verbleib Griechenlands in der Eurozone "zu harten Bedingungen" ausgesprochen. "Selbst wenn es Jahre dauert, bis Griechenland aus der Krise herauskommt, lohnt es sich, das zu machen ... mehr

Griechenland: EU und Frankreich kämpfen um Verbleib im Euro

BRÜSSEL/ATHEN (dpa-AFX) - Die EU-Kommission und Frankreich wollen das überschuldete Griechenland unbedingt in der Eurozone halten. Die Verhandlungen der internationalen Geldgeber mit Athen über ein Spar- und Reformpaket müssten wieder aufgenommen werden, verlangte ... mehr

Jean-Claude Juncker will Griechenland in der Eurozone halten

STRASSBURG (dpa-AFX) - EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker hat sich für den Verbleib Griechenlands in der Eurozone und in der Europäischen Union stark gemacht. "Niemand darf die Griechen hinauswerfen wollen", sagte er am Dienstag vor dem Europaparlament ... mehr

Manuel Valls: Griechenland-Austritt wäre Risiko für Wachstum

PARIS (dpa-AFX) - Ein Ausscheiden Griechenlands aus dem Euro wäre aus Sicht des französischen Premierministers Manuel Valls ein großes wirtschaftliches Wagnis. " Frankreich ist überzeugt davon, dass wir einen Austritts Griechenlands aus der Euro-Zone nicht riskieren ... mehr

Mehr zum Thema Eurozone im Web suchen

Griechenland-Krise: Weiterer Schuldenschnitt wäre schon der dritte

WASHINGTON/BERLIN (dpa-AFX) - Die Debatte über einen  Schuldenschnitt  Griechenlands ist durch die Eskalation des griechischen Schuldendramas erneut aufgeflammt. Schon zweimal hat das Euroland erhebliche Schuldenerleichterungen erhalten. Ein weiterer Schuldenerlass ... mehr

Griechenland: ZEW-Präsident Fuest hält Nachgeben für gefährlich

MANNHEIM (dpa-AFX) - Wirtschaftsexperte Clemens Fuest hält ein weiteres Nachgeben der Euroländer gegenüber Griechenland für brandgefährlich. "Wir zerstören die wirtschaftlichen Grundlagen der Eurozone, wenn wir den Griechen jetzt nachgeben", sagte ... mehr

Steinmeier warnt: "Grexit wäre verheerendes Signal"

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat vor negativen Folgen eines Austritts Griechenlands aus der Eurozone für das Ansehen der Europäischen Union gewarnt. "Selbst wenn wir eine solche Entwicklung finanz- und währungspolitisch bewältigen können, wäre das Signal ... mehr

Arbeitslosenquote in der Eurozone stagniert

LUXEMBURG (dpa-AFX) - In der Eurozone hat sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt im Mai nur wenig verändert. Die Arbeitslosenquote habe auf 11,1 Prozent stagniert, teilte das europäische Statistikamt Eurostat am Dienstag mit. Volkswirte hatten damit gerechnet. Zugleich ... mehr

Grichenland-Krise: EZB hält Grexit nicht für ausgeschlossen

PARIS (dpa-AFX) - EZB-Direktor Benoît Coeuré hält ein Ausscheiden Athens aus dem Euro für möglich. "Der Ausstieg Griechenlands aus der Eurozone, der bis jetzt ein theoretischer Gegenstand war, kann leider nicht mehr ausgeschlossen werden", sagte das Direktoriumsmitglied ... mehr

Grillo: Griechenland nicht um jeden Preis im Euro halten

BERLIN (dpa-AFX) - Industriepräsident Ulrich Grillo hat davor gewarnt, dass Griechenland nach dem Motto "Koste es, was es wolle" in der Eurozone bleibt. "Griechenland kann nicht um jeden Preis in der Währungsunion gehalten werden", sagte Grillo am Montag in Berlin ... mehr

"Grexit"-Schöpfer gibt in Griechenland-Krise Entwarnung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ausgerechnet der Schöpfer des Schlagworts " Grexit" gibt in der Griechenland-Krise Entwarnung. In diesem Jahr sei nicht mit einem Ausstieg Athens aus der Währungszone zu rechnen, schrieben der Volkswirt Ebrahim Rahbari und seine Kollegen ... mehr

Syriza: "Grexit" keine Option für griechische Regierung

BERLIN (dpa-AFX) - Ein " Grexit" kommt für die griechische Regierung nach den Worten des Syriza-Politikers Giorgos Chondros nicht in Frage. "Ein Ausstieg aus der Euro-Zone war für die griechische Regierung nie eine Option und ist auch jetzt keine Option", sagte Chondros ... mehr

Vogelgrippe in USA lässt Eier-Preise in der Eurozone steigen

OSNABRÜCK (dpa-AFX) - Der Vogelgrippe-Ausbruch in den USA mit fast 50 Millionen toten Hühnern und Puten lässt nach Einschätzung eines Branchenverbands unmerklich die Eier-Preise in Europa steigen. "In den USA ist ein riesiges Loch im Markt entstanden, das nun gestopft ... mehr

Steinmeier: Lage gefährlich "wie seit 2. Weltkrieg nicht mehr"

Von Alexander Reichwein. Der deutsche Außenminister macht sich Sorgen um die Lage in der Ost-Ukraine und in Griechenland. Nur wenige Stunden nach dem ergebnislosen Eurogruppen-Treffen in Brüssel zeigte sich Frank-Walter Steinmeier auf einer SPD-Veranstaltung ... mehr

Neues Eurogruppen-Treffen: Nachsitzen wegen Griechenland am Mittwoch

Das Eurogruppen-Treffen am Montag war etwas ins Leere gelaufen, weil Griechenland erst kurzfristig neue Vorschläge präsentiert hatte. Deshalb wollen sich die Finanzminister der Eurozone am Mittwochabend erneut treffen. Das kündigte EU-Ratspräsident Donald ... mehr

Bei Günther Jauch greift Sahra Wagenknecht Theo Waigel an

Der EU-Sondergipfel am heutigen Montag, die finale Entscheidung für oder gegen die Rettung Griechenlands wohl in dieser Woche und Gäste, die für kontroverse Debatten bekannt sind: Günther Jauchs Talk zum Thema "Countdown zum Staatsbankrott – Scheitert ... mehr

EU-Verantwortliche legen Zwei-Stufen-Plan für Eurozone vor

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Mitten in der Griechenland-Krise haben EU-Top-Verantwortliche einen Zwei-Stufenplan für die Vertiefung der Eurozone vorgelegt. Damit solle die wirtschaftspolitische Steuerung des gemeinsamen Währungsraums mit 19 Ländern verbessert werden ... mehr

Tsipras präsentiert Merkel, Hollande und Juncker Vorschlag

Athen wird anscheinend kurz vor Ultimo aktiv: Einen Tag vor dem Gipfel hat Alexis Tsipras seine Vorschläge für eine "endgültige Lösung" der Schuldenkrise präsentiert. Griechenlands Regierungschef habe seine Position in Telefonaten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel ... mehr

Griechenland-Krise: Gehälter und Renten müssen wohl gekürzt werden

Den Griechen geht das Geld aus: Wegen stark gesunkener Steuereinnahmen dürften Athen bis zum Monatsende zwischen zwei und 3,6 Milliarden Euro fehlen. Das berichtete die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" (FAS) unter Berufung auf interne Berechnungen ... mehr

Grexit hätte dramatische Folgen: Was würde passieren?

Wirtschaftseinbruch, Massenarbeitslosigkeit, EU-Aus: Mit einem drastischen Szenario hat die griechische Notenbank in dieser Woche vor dem Scheitern der Verhandlungen Athens mit seinen Geldgebern gewarnt. Ministerpräsident Alexis Tsipras versicherte dem Wiener "Kurier ... mehr

Griechenland: Ausschuss hält Schulden für "illegal"

Die Gespräche der Euro-Finanzminister in Luxemburg sind einmal mehr ohne Einigung zu Ende gegangen. Nun überrascht eine neue Botschaft aus Griechenland die Währungsunion: Das Land müsse seine Schulden gar nicht zahlen - denn diese seien rechtswidrig ... mehr

Griechenland-Krise: Im Sumpf der Emotionen - ein Kommentar

Ein Kommentar von Christian Kreutzer Griechenland nervt. Die Gier der mächtigen Familien-Clans, das korrupte Gemauschel in allen öffentlichen Bereichen, der Mangel an Unrechtsempfinden, die verachtenswerte Schonung der Super-Reichen, das dummdreiste Auftreten ... mehr

Griechenland-Krise: EZB hilft griechischen Banken bei Ansturm

Während die Eurozone dem Höhepunkt der Griechenland-Krise entgegen taumelt, versuchen Europas Institutionen mit Notmaßnahmen, dem Chaos vorzubeugen: Die Europäische Zentralbank ( EZB) hat Insidern zufolge den überlebenswichtigen finanziellen Spielraum ... mehr

Griechenland-Krise: Eurogruppe plant Treffen vor Griechenland-Gipfel

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die Finanzminister der Eurozone wollen noch vor dem für Montag geplanten Griechenland-Gipfel erneut beraten. Sehr wahrscheinlich werde es am Montag auch ein Treffen der Eurogruppe geben, sagte der finnische Ressortchef Alexander Stubb am Freitag ... mehr

Griechenland-Krise: Das Gerücht vom griechischen Luxusrentner

Griechen gehen mit 56 in Rente, Deutsche mit 64: So behaupten es deutsche Medien und Politiker. Das ist schlicht unwahr. Über die Bedeutung von Renten in einem Land, in dem die Armen nicht einen Cent Sozialhilfe bekommen. Ist es denn zu glauben? Da steht ... mehr

Griechenland-Krise: "Grexit droht ganz Europa zu destabilisieren"

Keine Woche ohne Krisentreffen, kein Tag ohne neue Schuldzuweisung - der Schuldenstreit zwischen Griechenland und der EU ist festgefahren. Jetzt warnt der renommierte Ökonom Dennis Snower: Ein Ausstieg Griechenlands aus dem Euro droht ganz Europa langfristig ... mehr

Grexit: 70 Prozent der Griechen wollen in Eurozone bleiben

Die griechische Regierung bleibt auf Konfrontationskurs mit den Euro-Partnern - das Grexit-Szenario geistert weiter durch die Währungsunion. Die Mehrheit der Griechen hofft jedoch, dass es so weit nicht kommen wird. 69,7 Prozent sprachen sich für den Verbleib ... mehr

Griechenland-Krise: Günther Oettinger warnt vor "Notstandsgebiet"

Für den Fall eines Scheiterns der Verhandlungen zwischen Athen und den Geldgebern hat EU-Kommissar Günther Oettinger ein Schreckensszenario gemalt. Wenn sich die griechische Regierung bei der Forderung der internationalen Gläubiger nach weiteren Rentenkürzungen nicht ... mehr

Griechenland-Krise: Gianis Varoufakis fordert Schuldenschnitt

Der griechische Finanzminister Gianis Varoufakis hat erneut einen Schuldenerlass für sein pleitebedrohtes Land ins Gespräch gebracht. Dafür würde er sogar auf neue Hilfsgelder verzichten, sagte er in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung. Griechenland brauche ... mehr

Griechenland-Krise: EU fordert Kompromiss in kommenden Tagen

ATHEN/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Im griechischen Schuldendrama dringt Brüssel auf schnelle Fortschritte in den laufenden Verhandlungen über weitere Kredite für Athen. "Die Zeit ist nicht auf unserer Seite", sagte der für Wirtschaft ... mehr

Juncker warnt: Grexit verheerend für Griechenland

SCHENGEN (dpa-AFX) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat vor "verheerenden Folgen" eines griechischen Austritts aus der Euro-Währungsunion gewarnt. Dies wisse auch der griechische Regierungschef Alexis Tsipras, sagte Juncker am Samstag in Schengen ... mehr

Juncker warnt Griechenland eindringlich vor Grexit

ATHEN/BRÜSSEL (dpa-AFX) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat vor verheerenden Folgen eines griechischen Austritts aus der Euro-Währungsunion gewarnt. Dies wisse auch der griechische Regierungschef Alexis Tsipras, sagte Juncker am Samstag in Schengen ... mehr

Varoufakis: Euro-Zone lässt es nicht zum Grexit kommen

LONDON (dpa-AFX) - Griechenlands Finanzminister Gianis Varoufakis rechnet nicht damit, dass die europäischen Regierungen sein Land aus der Euro-Zone drängen werden. "Ich glaube nicht, dass irgendein europäischer Politiker oder Bürokrat diesen Weg gehen wird", sagte ... mehr

Grexit wäre keine Katastrophe - Experte urteilt über Athen

BERLIN (dpa-AFX) - Ein Ausscheiden Griechenlands aus der Eurozone wäre nach Einschätzung des Wirtschaftsexperten Thomas Mayer verkraftbar. "Eine absolute Katastrophe à la Lehman sehe ich überhaupt nicht, denn Lehman war unheimlich vernetzt im internationalen ... mehr

Gysi über Griechenland-Krise: Grexit wäre teuerste Lösung

BERLIN (dpa-AFX) - Ein geordnetes Ausscheiden Griechenlands aus der Eurozone ist nach Einschätzung des Linken-Fraktionsvorsitzenden Gregor Gysi "de facto unmöglich". "Ein Grexit wäre die teuerste Lösung mit brutalen sozialen Verwerfungen in Griechenland ... mehr

Weltbank-Prognose: Eurozone wächst schneller als gedacht

Die Wirtschaft in der Eurozone wächst trotz Schuldenkrise in Griechenland schneller als gedacht. Das prognostiziert die Weltbank in ihrer neuen globalen Konjunkturprognose. Das Wachstum wird demnach in diesem Jahr 1,5 Prozent betragen - die Weltbank-Ökonomen waren ... mehr

Analyse zu Griechenland: Warum wir Athen nicht rausschmeißen

Eine Analyse von Martin Mrowka. Im Hick-Hack um weitere Milliarden-Hilfen für Hellas gibt es weiterhin keine Lösung. Eine offizielle Staatspleite des verarmten Euro-Lands rückt immer näher. Geht es nach der Bevölkerung in Deutschland, sollte Griechenland besser heute ... mehr

Griechenland-Krise: Tsipras droht mit Untergang der Eurozone

Griechenland hat eine neue Reformliste vorgelegt. Gleichzeitig hält der griechische Regierungschef Alexis Tsipras den Druck auf die EU hoch - und warnt vor dem Untergang der Eurozone. Eine Einigung könne es nur dann geben, wenn die internationalen ... mehr

Alexis Tsipras: Spanien oder Italien könnten uns aus Eurozone folgen

ROM (dpa-AFX) - Sollte Griechenland die Eurozone verlassen müssen, könnten Spanien oder Italien dieses Schicksal nach Aussage des griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras teilen. In der Folge könnte dies zum Zusammenbruch der Währungsunion führen, sagte ... mehr

Wirtschaft - Athener Schuldendrama hält Aktienmarkt weiter fest im Griff

Das Gezerre um eine Einigung im Schuldenstreit mit Griechenland hält die Anleger am deutschen Aktienmarkt wohl auch in der ersten Juniwoche in Atem. Für Kursausschläge dürften zudem Konjunkturdaten aus den USA sorgen. Diese könnten Befürchtungen hinsichtlich eines ... mehr

Euro steigt nach guter Stimmung in der Eurozone

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Donnerstag nach Stimmungsdaten aus der Eurozone einen Teil der zuletzt kräftigen Verluste wieder wettgemacht. Am Mittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1164 US-Dollar gehandelt und damit mehr als einen halben ... mehr

Eurozone: Einkaufsmanagerindex fällt zum zweiten Mal

LONDON (dpa-AFX) - Die Unternehmensstimmung im Euroraum hat sich im Mai zum zweiten Mal hintereinander eingetrübt. Der Einkaufsmanagerindex, eine Umfrage unter leitenden Angestellten, fiel um 0,5 Punkte auf 53,4 Zähler, wie das Forschungsinstitut Markit am Donnerstag ... mehr

Griechenland: Gesundheitssystem gerät "außer Kontrolle"

Das hochverschuldete Griechenland ist in einem Teufelskreis. Das Land braucht dringend weitere Hilfen, muss dafür aber weitere Auflagen erfüllen. Dabei leiden die Hellenen bereits seit Jahren unter einem harten Sparkurs. Die finanzielle Lage ist inzwischen ... mehr

Griechenland-Krise: Dijsselbloem sieht keinen Deal in Riga

AMSTERDAM (dpa-AFX) - Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem hält es für unwahrscheinlich, dass noch in dieser Woche eine Einigung der Geldgeber mit Griechenland erzielt werde. Beim EU-Gipfel in Riga gehe es um andere Themen, sagte der niederländische Finanzminister ... mehr

Deutsche Bank erwägt bei britischem EU-Austritt Weggang aus London

LONDON (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank bereitet sich auf einen möglichen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union vor. Das Institut habe eine Arbeitsgruppe aus hochrangigen Managern eingerichtet, um verschiedene Szenarien durchzuspielen ... mehr

Griechenland optimistisch: Erste Annäherung in der Schuldenkrise

Die Verhandlungen zwischen dem überschuldeten Griechenland und seinen Geldgebern haben in den vergangenen Tagen zu einer ersten Annäherung in der Steuerpolitik geführt. Es bleiben aber vor allem im Bereich Rentenreform und Arbeitsmarkt noch viele offene Fragen ... mehr

Griechenland-Krise: Ist der "Geuro" eine Lösung?

Viele Experten glauben nicht mehr daran, dass Griechenland noch lange ein Euro-Land sein wird. Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat schon ausgerechnet, was dem Land für den Austrittsfall bevorsteht: große wirtschaftliche Verwerfungen mit einer Hyperinflation ... mehr

Konjunktur: Eurozone wächst stärker - Griechenland fällt in Rezession

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Das Wachstum im Euroraum gewinnt an Tempo. Wie die Statistikbehörde Eurostat am Mittwoch mitteilte, wuchs das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in den 19 Euroländern von Januar bis März um 0,4 Prozent. Das ist der stärkste Zuwachs seit dem zweiten Quartal ... mehr
 
1 2 4 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018