Sie sind hier: Home > Themen >

Kiew

Thema

Kiew

Ukraine: Enthüllungsjournalist Wadim Komarow stirbt nach Prügelattacke

Ukraine: Enthüllungsjournalist Wadim Komarow stirbt nach Prügelattacke

Wadim Komarow berichtete über Korruption in der Ukraine. Das wurde ihm wohl zum Verhängnis. Nach einer brutalen Attacke Anfang Mai ist der Enthüllungsjournalist nun seinen Verletzungen erlegen. Der Anfang Mai in der Ukraine von Unbekannten ... mehr
Flixbus fährt auch in die Ukraine

Flixbus fährt auch in die Ukraine

Das Streckennetz von Flixbus wächst weiter: Künftig will das deutsche Busunternehmen auch ukrainische Städte anfahren – allerdings nur "sichere Ziele", wie Flixbus-Chef Schwämmlein bestätigt. Mit Verbindungen bis in die Ukraine knüpft das deutsche Unternehmen Flixbus ... mehr
Kämpfe in Ostukraine fordern neue Todesopfer

Kämpfe in Ostukraine fordern neue Todesopfer

Der Kampf zwischen russischen Separatisten und ukrainischen Streitkräften dauert an. Bei erneuten Gefechten gibt es Tote und Verletzte. Der ukrainische Präsident verspricht eine harte Antwort.  In der Ostukraine sind bei Gefechten zwischen der Armee und den von Russland ... mehr
Proteste in der Ukraine: Betrunkene Polizisten sollen Jungen erschossen haben

Proteste in der Ukraine: Betrunkene Polizisten sollen Jungen erschossen haben

In der Ukraine sollen zwei Polizisten aus Versehen einen Jungen erschossen haben. Weil die Beamten offenbar betrunken waren, empören sich viele Bürger über die Zustände bei der Polizei. Eine Gewalttat erschüttert die Ukraine. Zwei Polizisten sollen am Wochenende einen ... mehr
Hier ist Ihre Städtereise am günstigsten

Hier ist Ihre Städtereise am günstigsten

Sie sind eine kurze Auszeit vom Alltag: Städtetrips. Die Preisunterschiede zwischen den verschiedenen Orten sind aber immens. In welchen europäischen Regionen Sie noch günstig Urlaub machen können. Die ideale Urlaubsart für alle, die ein verlängertes Wochenende ... mehr

Parlament aufgelöst: Ukrainer sollen im Juli zu Neuwahlen an die Urnen

Eigentlich sollte in der Ukraine erst im Oktober gewählt werden. Jetzt sollen die Bürger am 21. Juli an die Urnen – der neue Präsident hatte zuvor das Parlament aufgelöst.  Ukraines neuer Präsident Wolodymyr Selenskyj hat für den 21. Juli vorgezogene Parlamentswahlen ... mehr

Ukraine: Präsident Selenskyj löst Parlament auf – Neuwahlen in zwei Monaten

Als erste Amtshandlung hat der neue ukrainische Präsident Selenskyj das Parlament in Kiew aufgelöst. Selenskyj hat dort keine Mehrheit und setzt auf Neuwahlen. Der neue ukrainische Präsident  Wolodymyr Selenskyj hat das Parlament aufgelöst. In seiner Antrittsrede ... mehr

Ukraine: Regierungskoalition zerbricht – Neuwahlen möglich

In der Ukraine ist die Regierungskoalition am Ende. Die Volksfront-Partei kündigte das Bündnis mit der Partei des scheidenden Präsidenten Poroshenko auf. Nun bleiben 30 Tage für ein neues Bündnis – sonst gibt es Neuwahlen.  In der Diskussion über vorzeitige ... mehr

Wahlkampf in der Ukraine: Warum der Herausforderer hier vor dem Publikum kniet

Die Schlammschlacht ums Präsidentenamt in der Ukraine erlebte am Freitag einen neuerlichen Tiefpunkt. Beim großen Rededuell zwischen Poroschenko und Selenskyj wurden die Zuschauer Zeuge einer seltsamen Szene. Es war ein weiterer skurriler Moment in diesem an sonderbaren ... mehr

Kurz vor Stichwahl in der Ukraine: Merkel empfängt Präsident Poroschenko

Poroschenko reist gut eine Woche vor der entscheidenden Stichwahl in der Ukraine nach Berlin. Die Kanzlerin muss sich den Vorwurf gefallen lassen, Wahlkampfhilfe zu betreiben. Gut eine Woche vor der entscheidenden Stichwahl um das Präsidentenamt in der Ukraine ... mehr

Ukraine-Wahl: Komiker Wladimir Selenski vor Petro Poroschenko

Die Ukrainer haben gewählt: Nach der ersten Runde der Präsidentschaftswahl liegt der Komiker und Shooting-Star Selenski vor Amtsinhaber Poroschenko. Zwischen beiden kommt es zur Stichwahl. Politik-Neuling gegen Amtsinhaber: Die in die EU strebende  Ukraine muss in einer ... mehr

Russland verstärkt Truppen auf der Krim vor Jahrestagsfeier

Vor fünf Jahren hat sich Russland die Krim einverleibt. Russland feiert nächste Woche die "Heimkehr" der Halbinsel – und erhöht die Militärpräsenz. Russland hat vor dem fünften Jahrestag der Einverleibung der Schwarzmeerhalbinsel  Krim seine Truppen in der Region ... mehr

Fünf Jahre Maidan-Proteste – die Ukraine bleibt zerrissen

Blutige Gewaltexzesse auf dem Maidan führten vor fünf Jahren zum Sturz des Präsidenten Janukowitsch. Die Ukraine machen die Folgen des turbulenten Machtwechsels zu schaffen.  In seinem russischen Exil hat der aus seinem Land geflohene ukrainische Ex-Präsident Viktor ... mehr

Fünf Jahre nach Maidan: Die Ukraine bleibt zerissen

Blutige Gewaltexzesse auf dem Maidan führten zum Sturz des Präsidenten Janukowitsch. Der Ukraine machen die Folgen des Machtwechsels zu schaffen. Gibt es kurz vor der Präsidentenwahl auch Sehnsucht nach den alten Zeiten? In seinem russischen Exil hat der aus seinem ... mehr

Poroschenko kandidiert für zweite Amtszeit in der Ukraine

Nun ist offiziell: Petro Poroschenko möchte erneut zum Präsidenten der Ukraine gewählt werden. Doch dazu muss er sich gegen eine starke Konkurrentin durchsetzen. Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko will bei der Präsidentenwahl im März als Kandidat antreten ... mehr

Kampf um INF-Vertrag: USA fordern Zerstörung von neuen russischen Raketen

Die USA kritisieren, dass Moskau gegen eines der wichtigsten Abrüstungsabkommen verstoße. Ein Ultimatum läuft in Kürze aus. Russland will auf den letzten Metern den Vertrag retten. Im Streit über einen wichtigen Abrüstungsvertrag zum Verbot von Mittelstreckenwaffen ... mehr

Ukraine: Poroschenko verkündet Ende des Kriegsrechts

Im November hatte die Ukraine das Kriegsrecht verhängt – als Reaktion auf eine Konfrontation mit Russland vor der Krim. Nun ist es ausgelaufen – das Schicksal der festgesetzten ukrainischen Matrosen bleibt indes offen. In der Ukraine ist das nach dem erneuten Aufflammen ... mehr

Krim-Konflikt: Angela Merkel fordert Freilassung ukrainischer Seeleute

Vor zwei Wochen verhaftete die russische Küstenwache 24 Besatzungsmitglieder ukrainischer Schiffe. Angela Merkel hat bei einem Gespräch mit Putin nun eine deutliche Forderung ausgesprochen. Vor einem deutsch-französischen Vermittlungsversuch im Konflikt zwischen ... mehr

Krim-Konflikt: Der Moment für eine Eskalation ist günstig

Lange Zeit teilten sich die Ukraine und Russland das Asowsche Meer friedlich. Doch zuletzt wuchsen die Spannungen, die sich nun entluden. Der Beginn einer heißen Phase des Konflikts?  Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine ist erneut eskaliert. Russland ... mehr

Krim-Vorfall: So bewerten Russen und Ukrainer die Eskalation

Vor der Küste der Krim fallen Schüsse, ein Marineboot wird gerammt, Matrosen werden festgenommen. Wie sehen die Medien in der Ukraine den Vorfall – und wie in Russland? Zwei Stimmungsbilder. Für Moskaus Staatsmedien sitzt der Provokateur in Kiew Von Elena Isaeva, Moskau ... mehr

Warten auf den Angriff Russlands: Die Kriegsangst in der Ukraine wächst

Im Streit zwischen Moskau und Kiew zeichnet sich keine Entspannung ab. Die Ukraine will nun das Kriegsrecht in Kraft setzen. Im Land bereiten sich Soldaten und Bevölkerung auf den Ernstfall vor. Der ukrainische Soldat hat den Blick fest auf das Asowsche Meer gerichtet ... mehr

Russland vs. Ukraine: Darum ist die Eskalation vor der Krim so gefährlich

Im Asowschen Meer vor der Küste der Krim attackiert die russische Küstenwache ukrainische Marineboote. Was war der Auslöser der Eskalation und wie reagieren die beteiligten Länder? Wie begann die Eskalation? Russland hat am Sonntag vor der Küste der Halbinsel ... mehr

Gerhard Schröder gilt in Ukraine als "Staatsfeind"

Der Name des Altkanzlers ist auf einer ukrainischen Plattform vermerkt, die Staatsfeinde des Landes auflistet. Soyeon Schröder-Kim ist in Sorge um ihren Ehemann. Der Name von Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder ist auf einer Liste der Staatsfeinde der Ukraine aufgetaucht ... mehr

Ostukraine: Merkel und Macron verurteilen Wahlen als rechtswidrig

Kiew spricht von Scheinwahlen. Russland sieht die Abstimmung in der Ostukraine dagegen als legal an. Haben die Kommunalwahlen nun Auswirkungen auf die ohnehin schon angespannte Lage im Land? Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron haben ... mehr

Merkel will EU-Sanktionen gegen Russland verlängern

Kanzlerin Merkel reist nach Kiew und sagt dort ihre Unterstützung zu. Das dürfte die Ukraine freuen, den Nachbarn Russland wohl weniger. Putin verhängt derweil Sanktionen gegen 322 ukrainische Politiker. Deutschland wird sich im Dezember auf EU-Ebene ... mehr

Tagesanbruch: Selbstgefälliger Medienrummel um Friedrich Merz

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Jetzt kommt der Messias. Jetzt wird endlich alles gut. Jetzt werden wir alle vom bleiernen politischen Stillstand erlöst. Diesen Eindruck konnte bekommen ... mehr

Zehntausende Nationalisten demonstrieren in Kiew

Nationalisten und Rechtsradikale haben an die Gründung der Ukrainischen Aufstandsarmee vor 76 Jahren erinnert. Sie zogen begleitet von einem großen Polizeiaufgebot durch Kiew. Auch Anhänger der NDP-Jugend "Junge Nationalisten" waren dabei. In Kiew haben am Sonntag ... mehr

Evakuierungen nach Explosionen in Munitionslager in der Ukraine

Ein Brand in einem Munitionslager der ukrainischen Armee führt zum Ausnahmezustand – nach einer Reihe von Explosionen werden Tausende Menschen aus der Gefahrenzone gebracht.  Nach einem Brand und einer Kette von Explosionen in einem Munitionslager im Norden der Ukraine ... mehr

Ukraine führt umstrittenen Militärgruß ein

Mit einem Sprachgesetz will die Ukraine Russisch massiv aus dem Alltag zurückdrängen. Gleichzeitig müssen sich Armee und Polizei nun mit einer Grußformel aus dem Zweiten Weltkrieg.  Die Ukraine will mit mehreren nationalistischen Gesetzen den russischen Einfluss ... mehr

Moskau legt Friedensplan für Ostukraine auf Eis

Nach dem Giftanschlag auf Sergei Skripal wollte Russland nicht vorverurteilt werden – nach dem Attentat auf einen Separatistenführer in der Ukraine stehen für den Kreml allerdings die Täter fest. Russland legt wegen der Ermordung des Donezker ... mehr

Schwere Verkehrsunfälle in der Ukraine – mindestens 15 Tote

Zwei Verkehrsunfälle auf den ukrainischen Straßen haben mindestens 15 Menschen das Leben gekostet. Zudem wurden weitere zehn verletzt. Der Verkehr in der Ukraine fordert täglich mehrere Todesopfer.  Beim Zusammenstoß eines Kleinbusses mit einem Sattelschlepper ... mehr

Neuer Torhüter für Klopp: Alisson wechselt zu Liverpool

Er ist ab jetzt der teuerste Torhüter der Welt: Alisson Becker wechselt zum FC Liverpool. Die Reds bezahlen bis zu 72,5 Millionen Euro für den Brasilianer. Er soll offenbar Loris Karius ersetzen. Der Rekordtransfer des brasilianischen Torwarts Alisson ... mehr

Konfliktparteien vereinbaren erneut Waffenruhe für Ostukraine

Kiew (dpa) - Die Konfliktparteien in der Ostukraine haben erneut eine Waffenruhe vereinbart. Die sogenannte «Brotwaffenruhe» zur Erntezeit solle ab Sonntag 0.00 Uhr Kiewer Zeit gelten, teilte die Sprecherin der Regierungsunterhändler, Darja Olifer, per Facebook ... mehr

Fall Babtschenko: Zweiter Verdächtiger nach Mordkomplott gefasst

Im Fall des mutmaßlichen Mordkomplotts gegen den russischen Journalisten Babtschenko ist ein zweiter Verdächtiger festgenommen worden. Die Suche nach weiteren Beteiligten geht weiter.  Ukrainische Behörden haben die Festnahme eines zweiten Verdächtigen im Zusammenhang ... mehr

Ukraine-Konflikt: Heiko Maas peilt UN-Friedensmission in der Ost-Ukraine an

Der Friedensprozess in der Ostukraine steckt in der Sackgasse. Nach 16 Monaten Funkstille sitzen Russland und die Ukraine nun wieder an einem Tisch. Gastgeber Heiko Maas wertet das Treffen als Erfolg – doch kann es hier große Fortschritte geben? Bei einem Vierer-Treffen ... mehr

Tagesanbruch: Wilde Sprüche, Kampf um Milliarden, der Tod einer Beziehung

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Die internationale Politik gleicht derzeit einem Jahrmarkt. Wilde Karussells, Pulverdampf an den Schießständen und jeden Moment ein Aufprall der Boxautos ... mehr

Lufthansa muss WM-Werbespot zurückziehen

Die Lufthansa hat einen Werbespot für Flüge zur Fußball-WM nach Russland zurückgezogen. Grund: Die gezeigten Aufnahmen stammen aus einem anderen Land. Weil der Werbespot statt in Moskau in der ukrainischen Hauptstadt Kiew gedreht wurde, ist das Video am Wochenende ... mehr

Ukraine: Russischer Journalist Babtschenko schildert seinen Schein-Tod

Nur wenige Tage nach seiner wundersamen "Auferstehung" hat Arkadi Babtschenko sich gegen die heftige Kritik an seinem vorgetäuschten Mord verteidigt. Gleichzeitig verriet er einige pikante Details der Mord-Inszenierung ... mehr

Maas will Ukraine-Gespräche bis Juli wiederbeleben

Kiew (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas hofft bis Juli auf eine Wiederbelebung der Gespräche über eine Konfliktlösung in der Ostukraine. «Wir suchen im Moment einen Termin und ich hoffe, dass wir ihn vor der Sommerpause noch finden werden», sagte Maas zum Auftakt ... mehr

Russischer Journalist Babtschenko: Westen sollte sich mit Kritik zurückhalten

Nach dem fingierten Mord am Journalisten Arkadi Babtschenko in Kiew hagelt es Kritik am vermeintlichen Opfer. Das ist vermessen, meint Sergej Sumlenny von der Böll-Stiftung in Kiew. Die Totgeglaubten leben länger – müssen aber unter Umständen mit Kritik rechnen ... mehr

Ukraine: Vorgetäuschter Mord von Babtschenko wirft viele Fragen auf

Der ukrainische Geheimdienst fälschte offenbar den Mord an einem russischen Journalisten. Russland könnte davon profitieren. Sechs Fragen zum Fall. Einen Tag lang trauerten nicht nur Journalisten um ihren Kollegen Arkadi Babtschenko, einen russischen, Putin-kritischen ... mehr
 
1 3


shopping-portal