• Home
  • Themen
  • Nordsee


Nordsee

Nordsee

Rätselhaftes Heringssterben an der Nordseeküste

In der Nordsee sind Hunderte Heringe verendet und an der Küste von Schleswig-Holstein und Niedersachsen angeschwemmt worden. Über die Gründe wird noch gerätselt.

Tote Fische liegen am Nordseestrand bei St.

Während der Corona-Krise werden Reiseziele in Deutschland immer beliebter. Hier gibt es idyllische Strände nicht nur an Ost- und Nordseeküste. Schöne Ziele für den nächsten Badeurlaub warten auch im deutschen Süden.

Westerland: Der Sandstrand im Westen Sylts ist nicht nur bei Spaziergängern sondern auch Windsurfern sehr beliebt.

In der kommenden Woche macht sich der Hochsommer in Deutschland breit. Die Temperaturen steigen auf über 30 Grad – und bleiben auch in diesen Regionen. Doch es gibt ein paar Ausnahmen.

GlĂĽck hat, wer AbkĂĽhlung findet: Die Temperaturen in Deutschland klettern vielerorts ĂĽber 30 Grad.
Von Nathalie Rippich

Die Menschen im Norden Deutschlands sollen besonders glücklich sein. Und auswärtige Besucher haben alle Gelegenheit dazu: sieben Urlaubsorte in Schleswig-Holstein, die gute Laune machen.

Urlaub in Schleswig-Holstein: Der Leuchtturm Westerhever ist das Wahrzeichen der Halbinsel Eiderstedt.

An diesem Wochenende ziehen in einigen Regionen Unwetter über Deutschland. Wo genau auch heute mit Gewittern zu rechnen ist, verrät Meteorologe Dennis Dalter t-online.de.

Gewitterfront zieht an der Nordsee auf: Dort wird es heute und morgen noch einmal ungemĂĽtlich. (Symbolbild)

Nach der langen Zeit zu Hause zieht es Reiseliebhaber wieder an Strände und in andere Länder. Eine aktuelle Studie zeigt, welche Ziele besonders beliebt sind. Eine Sache bereitet vielen Bürger allerdings auch Sorgen.

Beliebte Reiseziele: Eine repräsentative Online-Studie des Sinus-Instituts zeigt, wohin die Deutschen künftig Urlaub machen möchten.

Sie wollte endlich wieder richtig durchstarten. Doch dann machte auch ihr Corona einen Strich durch die Rechnung. Jetzt sieht Nadja Abd el Farrag endlich wieder Licht am Ende des Tunnels.

Naddel: Sie arbeitet jetzt in einem Restaurant.

Reportagen aus dem Fichtelgebirge oder von der Nordsee, die auch TV-Zuschauer im Schwarzwald und Berlin interessieren: Die "Tagesthemen" zeigen ab Freitag eine neue Rubrik. 

Nachrichten im Ersten: Die "Tagesthemen" ziehen jeden Abend Millionen Zuschauer an.

Nach dem Absturz in der letzten Woche klettern die Temperaturen langsam wieder nach oben. Doch mit Spitzentemperaturen ziert sich der Mai weiterhin – nur eines bleibt unverändert: Der große Regen bleibt aus.

Eine Familie an einem Park im See: Das Wetter wird überwiegend freundlich – vermutlich auch am Vatertag. (Symbolbild)
Von Rebekka Wiese

In Agrarregionen in Deutschland haben es bedrohte Tiere besonders schwer. Das zeigt ein am Dienstag vorgestellter Bericht der Bundesumweltministerin Svenja Schulze "zur Lage der Natur".

Agrarregion: Der Natur in Deutschland geht es nicht gut, dies zeigt ein Bericht des Bundesumweltminiteriums (Symbolbild).

Eine Surfer-Gruppe vor Scheveningen ist bei heftigem Wind und starker Strömung in Not geraten. Mit Booten und Helikoptern wurde nach den Vermissten gesucht.

Rettungskräfte bergen eine Leiche, die sie bei der erneuten Suche nach den vermissten Wassersportlern im Noordelijk Havenhoofd gefunden haben.

Das Wetter in Deutschland ist in dieser Woche dreigeteilt: Im Norden und Süden mit Wolken und Schauern, in der Mitte dagegen freundlich. Zum Wochenende wird es sogar wieder frühlingshaft – allerdings nicht überall.

FrĂĽhsommerwetter im Taunus: In der Mitte Deutschlands werden am Wochenende wieder 20 Grad erwartet.

Im Urlaub in ferne Länder reisen? Darauf kann man in diesem Jahr nicht unbedingt setzen. Aber auch in Deutschland gibt es schöne Ecken – oft sind es sogar einsame Orte.

Iller-Radweg: Im Sattel unterwegs am Christlesee, einem Anlaufpunkt entlang des Iller-Radwegs.

Vor der Nordseeinsel Borkum ist ein Schiff in eine Offshore-Anlage gekracht. Der Bug riss ein, einen Wassereinbruch konnte die Crew jedoch unter Kontrolle bringen. Drei Besatzungsmitglieder wurden bei dem Vorfall verletzt. 

Ein Offshore-Windpark in der Nordsee (Symbolbild): Vor Borkum ist ein Schiff in eine Anlage gekracht.

An den Ostertagen macht das Wetter dort weiter, wo es in dieser Woche angefangen hat: Es bleibt zunächst warm und sonnig, wie die Vorhersage von Meteogroup zeigt. Doch ab Montag wird es anders.

Ostereier im Sonnenschein: Die kommenden Tage werden vom Wetter her ĂĽberwiegend freundlich.
  • David Ruch
Von David Ruch

Ihr Neustart in Dangast ist wegen der Corona-Krise gefährdet. Jetzt muss sich Naddel auch noch von ihren Möbeln trennen. Die hat die Ex von Dieter Bohlen nun für alle zum Verkauf angeboten.  

Nadja Abd el Farrag: Sie bangt um ihren Neustart.

Immer wieder muss Naddel von vorn anfangen: Nach Freund-, Job- und Wohnungsverlusten scheint es, als habe sie wieder Fuß fassen können. Und nun kommt vielleicht doch wieder alles anders.

Nadja Abd el Farrag: Die Ex von Dieter Bohlen war so optimistisch.

Am Wochenende ist Deutschland wettertechnisch zweigeteilt, einen Tag mit schönem Wetter gibt es jedoch überall. Mit der nächsten Woche kommt wieder Regen – und ein Ende ist nicht abzusehen.

Eine Frau hält einen kaputten Regenschirm: In der nächsten Woche wird es wieder stürmisch.
  • Sonja Eichert
Von Sonja Eichert

Aktiv sein und zugleich etwas vom Land sehen. Diese Kombination schätzen viele an Radreisen – besonders, wenn sie entlang von Wasser führen. Das zeigt eine Hitliste der deutschen Fernradwege.

Fahrradfahren: Der Radweg entlang der Weser ist zum zweiten Mal in Folge die beliebteste deutsche Fernradroute.

Auf einer Norwegischen Fähre ist es Medienberichten zufolge zu einem tragischen Vorfall gekommen: Ein Mann geht über Bord und wird nach einer Suchaktion tot im Wasser aufgefunden.

Die Norwegen-Fähre "Color Magic" (Archivbild): Ein Deutscher ist in die Nordsee gestürzt und gestorben.

Die Klimakrise bedroht angesichts steigender Meeresspiegel die Küsten Europas. Nun stellten zwei Forscher eine revolutionäre Idee vor, wie die Nordsee in ein riesiges Binnenmeer verwandelt werden könnte.

Wintersturm auf dem Meer: Riesendämme könnten laut zwei Forschern zum Schutz der Küsten vor ansteigenden Meeresspiegeln die Nordsee zum Binnenmeer machen.

Das Wetter bleibt turbulent. Einerseits herrschen für die Jahreszeit sehr milde Temperaturen, andererseits ist Obacht geboten: Die Ausläufer eines Sturmtiefes erreichen auch Deutschland.

Bäume in Hessen: Ausläufer eines Sturms sorgen auch in Deutschland für schlechtes Wetter.
  • Marc von LĂĽbke-Schwarz
Von Marc von LĂĽpke-Schwarz

Drei Tage lang soll "Sabine" über Deutschland fegen. Schon in der Nacht zu Montag richtet es an vielen Orten Schäden an. Doch wo trifft es wann ein? Wetter-Expertin Michaela Koschak weiß, wo die Unwetter wann auftreten.

Touristen kämpfen gegen die Windböen auf dem Brocken: Bis zu 190 km/h könnte der Wind hier erreichen.

Sylt ist eine der bekanntesten deutschen Inseln und ein beliebtes Reiseziel. Aber was gibt es dort überhaupt zu sehen außer Wellen und Strandkörbe? Wir geben einige Ausflugstipps.

Sylt: In den Strandkörben in Wenningstedt auf der Insel Sylt kann man Meeresluft schnuppern.

Während es am Wochenende gebietsweise noch freundlich ist, wird das Wetter zur kommenden Woche regnerisch und windig – bis hin zu vereinzelten Orkanböen. Gleichzeitig steigen die Temperaturen spürbar.

Passantin mit Sturmböen und Regenschauern: Die sonnigen Tage sind erstmal vorbei. (Symbolbild)
  • Tim Blumenstein
Von Tim Blumenstein

Die zweitgrößte Ostfriesische Insel bietet Kultur und städtisches Treiben im Westen, unberührte Natur im Osten und das Weltnaturerbe Wattenmeer.

Blick auf den Nordbadestrand Norderney

Das Rheinland war einmal römische Außengrenze. In vielen Städten gibt es Spuren. Amphoren, Münzen, Helme oder Waffen sind Zeugnisse dieser...

Grundriss eines römischen Lagers: Übersicht auf das Haus Bürgel (Luftaufnahme mit einer Drohne).

Experten gehen wegen der Krise im Iran von weiter steigenden Rohöl-Preisen aus. Diese werden sich auch an den Zapfsäulen in Deutschland niederschlagen.

Eine Tankstelle in Berlin: Die Preise könnten schon bald deutlich steigen.
  • Florian Schmidt
Von Florian Schmidt

Die Unruhe im Nahen Osten nach der Tötung des iranischen Generals Ghassem Soleimani kommt auch bei den Verbrauchern in Deutschland an. Kraftstoffe und Heizöl haben sich zum Jahresauftakt verteuert.

Heizöllieferung: Der Preis für Rohöl der Sorte Brent aus der Nordsee, der für deutsche Verbraucher wichtig ist, ist kräftig gestiegen.

Früher war das Rheinland römisch. Das ist Tausende Jahre her, doch die Spuren des Imperiums sind bis heute zu sehen. Nun soll die einstige Außengrenze des Römischen Reiches zum Kulturdenkmal aufsteigen.

Das Haus Bürgel, das auf einem römischen Kastell errichtet wurde: Die römischen Bauten reichten die gesamte Flussgrenze entlang. (Archivbild)

Fans von Böllern und Raketen können das Jahr 2020 in weiten Teilen Deutschlands so begrüßen wie die Jahre zuvor. In einigen Städten wird es allerdings Einschränkungen geben.

Die deutschen Städte verzichten auch in diesem Jahr auf umfassende Böllerverbote: Lediglich in einzelnen Brennpunktzonen darf kein Feuerwerk gezündet werden.

Andreas Hompesch hat jahrelang auf Kreuzfahrtschiffen gearbeitet. Wie geht es da beim Personal zu? Er hat sich den Fragen der t-online.de-Nutzer gestellt – auch den intimen. 

Andreas Hompesch: Mehr als zwei Jahre hat er auf Kreuzfahrtschiffen gelebt und gearbeitet. Heute ist er Lehrer.
  • Arno Wölk
  • Lukas Martin
  • Philip Friedrichs
Von A. Wölk, L. Martin, P. Friedrichs

Die Wahrscheinlichkeit für weiße Weihnachten ist dieses Jahr sehr gering. In den nächsten Tagen wechseln sich Schauer und Wolken ab. Auch die Sonne kommt ab und zu raus.

Blauer Himmel, aber immer noch kein Schnee: Diese Woche bleibt das Wetter wechselhaft, teilweise mit längeren freundlichen Phasen.
  • Tim Blumenstein
Von Tim Blumenstein

Auf einmal ging alles ganz schnell: Nachdem Nadja Abd el Farrag ihr festes Engagement als Sängerin auf Mallorca beendet hat, verkündet sie nun nach einem Umzug ihren neuen Plan.

Nadja Abd el Farrag: Die Bohlen-Ex hat nun ihr neues Zuhause bezogen. Nach dem Aus als Sängerin in Krümels Stadl hat das TV-Gesicht nun neue Pläne.

Ex-"Tagesschau"-Sprecherin Dagmar Berghoff ist sich der Endlichkeit des Lebens bewusst. Darum hat sich die 76-Jährige schon jetzt Gedanken um ihre eigene Beerdigung gemacht.

Dagmar Berghoff: Die ehemalige Nachrichtensprecherin wird im Januar 77 Jahre alt.

Zwischen Dänemark und Deutschland steht jetzt ein Zaun: Ein guter Tag für Dänemark und den Schutz der Schweinefleischbetriebe dort, finden...

Arbeiter schließen die letzte Öffnung am umstrittenen Wildschweinzaun nahe der dänischen Grenzstadt Tinglev.

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website