• Home
  • Themen
  • Nordsee


Nordsee

Nordsee

Sommerurlaub 2021: Hier könnte es im Juli und August voll werden

Die Corona-Pandemie hat die Reisebranche in eine tiefe Krise gestürzt. Eine nachhaltige Erholung ist vorerst nicht in Sicht. Dennoch könnte es in den Sommerferien in beliebten Regionen eng werden.

Sommerurlaub 2020: In Sankt Peter Ording an der Nordsee erholen sich Touristen – allerdings mit Abstand.

Das Internet frisst massenhaft Energie und belastet damit die Umwelt. Ein IT-Unternehmen aus Nordfriesland will das ändern – und hat das erste CO2-positive Rechenzentrum Deutschlands gebaut.

Dank Windkraft und Algen: In Nordfriesland steht Deutschlands erstes CO2-positives Rechenzentrum.
  • Tim Blumenstein
Von Tim Blumenstein

Im schwer gebeutelten Gastgewerbe wirft die Restaurantkette Maredo als eine Branchengröße das Handtuch. Nachdem das Unternehmen seine Restaurants wie alle anderen auch wegen der ...

Antrag

Sie sind wohl die faszinierendsten Raubtiere des Meeres: Mehr als 500 Haiarten sind bekannt. In einer einzigarten ARD-Dokumentation ist es gelungen, seltene Eishaie hautnah zu begleiten.

  • Martin Trotz
Von Martin Trotz

Kurz vor einem "No Deal"-Szenario streiten Großbritannien und die EU weiter um Fischerei in der Nordsee. Jetzt macht ein Vorschlag aus London die Runde, auf den sich auch Brüssel einlassen könnte.

Fischerboot in der Nordsee: Die EU hat offenbar einen konkreten Vorschlag zur Lösung des Fischerei-Streits aus London bekommen. (Symbolfoto)

Starten bald Raketen made in Germany ins All? Vier Unternehmen haben jetzt eine Gesellschaft für den Betrieb eines Weltraumbahnhofs in der Nordsee gegründet – der schon bald fertig sein könnte.

Weltraumbahnhof im Meer (Visualisierung): So könnte der Offshore-Startplatz für kleine Raketen aussehen.

Gab es einen weiteren Containerunfall auf der Nordsee? Die deutsche Küstenwache findet zunächst keine Hinweise. Doch nach dem Unglück der "MSC Zoe" ist die Sicherheit der Schiffsrouten wieder Thema.

Container in der Nordsee

Exotische Stempel im Pass lassen sich auf absehbare Zeit eher nicht sammeln. Doch auch in Deutschland können Entdecker auf die Jagd gehen – ganz im Norden, Süden, Westen und Osten der Republik. 

SĂĽddeutschland: Blick ĂĽber das Fellhorn (links, 2.038 m), den Schlappoltsee und die Kanzelwand (2.058 m) auf das Kleinwalsertal (Voralberg, Ă–sterreich).

Gewaltige Wassermassen brachen vor Jahrtausenden über Menschen im Nordseeraum ein, Überlebende lieferten sich Gewaltexzesse. Forscher warnen nun, dass uns heute ähnliche Gefahr droht.

Die NordseekĂĽste vor rund 8.150 Jahren (Symbolbild/Bildcollage t-online): Gewaltige Tsunamis ĂĽberfluteten das Land.
Von Angelika Franz

2,3 Millionen Menschen aus deutschen Corona-Hotspots werden mit Reisebeschränkungen belegt. Doch statt einheitlicher Regeln herrscht erneut großes Chaos. Das kann nicht gut gehen.

Abendstimmung am Strand von St Peter Ording: In Schleswig-Holstein gelten mit die strengsten Reisebeschränkungen für Menschen aus innerdeutschen Hotspots.
  • T-Online
Von Daniel Fersch

Am Wochenende hält der Herbst Einzug – mit Sturmböen und Schauern. Einige Orte Deutschlands dürfen sich jedoch noch einmal auf wärmere Temperaturen freuen.

Herbstwetter an der Nordsee: Es kommen Sturmböen auf den Norden zu. (Symbolbild)
  • Marianne Max
Marianne Max

Das Boot trieb kieloben auf dem Meer – und löste eine große Rettungsaktion aus: Zahlreiche Helfer suchten nach den Männern, die mit dem Schiff unterwegs gewesen waren. Doch es war bereits zu spät.

Seenotrettungskreuzer: Auch Hubschrauber und die Feuerwehr waren an der Suche beteiligt (Symbolbild).

Aufgrund der Lockerungen wird künftig ein Urlaub an den Ost- und Nordseestränden wieder möglich – und die beliebten Inseln überfüllt sein. Doch auch unbekannte Küstenorte in Deutschland haben ihren Charme.

Urlaub am Strand: Die Ostfrieseninsel Borkum ist für meeressüchtige Großstädter eine Alternative zu Sylt, Rügen oder Usedom.
Hans-Werner Rodrian, Reiseredaktion srt

Als "erste herbstliche Sturmlage des Jahres" hatte der deutsche Wetterdienst Tief "Kirsten" angekündigt. Vielerorts sorgte der Sturm für Schäden. Am Bodensee wurde eine Tragödie gerade noch verhindert.

Eine Kastanie fiel in Rochlitz in Sachsen auf ein Auto: Den noch voll belaubten Bäumen wurde der Sturm besonders gefährlich.

Zwei BrĂĽder gehen seit ihrer Kindheit gemeinsam durch dick und dĂĽnn. Bis es einfach nicht mehr geht. Ein Roadmovie ĂĽber groĂźe und kleine...

Frederick Lau (l) als Ben und David Kross (Simpel).

Am Strand der Nordsee-Gemeinde Büsum wurden zwei Personen gesucht. Die Polizei setzte sogar einen Hubschrauber mit Wärmebildkamera ein. Nun gibt es aber Entwarnung – auf kuriose Weise. 

Deich in BĂĽsum: Zwei Frauen werden von Polizei und Feuerwehr gesucht.

Die Deutschen lieben FKK-Urlaub – auch im Krisenjahr. Und die gute Nachricht: Viele Nudistenstrände sind auch wieder geöffnet. Doch was gilt in Zeiten von Corona mit der Maskenpflicht?

FKK-Strand: Nacktbadende mĂĽssen hier keinen Mund-Nase-Schutz tragen.

Die Chefin des Hotel- und Gaststättenverbandes schlägt Alarm: Jedes dritte Unternehmen der Branche könnte wegen Corona pleitegehen – trotz brummendem Deutschland-Tourismus im Sommer.

Hotels am Ostseestrand in Scharbeutz: Das Geschäft der Gastwirte könnte im Winter stark einbrechen.
  • Florian Schmidt
Von Florian Schmidt

Wer glaubt, dass er an der Nordsee in Sicherheit vor Haien ist, der irrt. Tatsächlich gibt es hier einige Haiarten. Vor allem vor einer deutschen Insel tummeln sich die Tiere.

Symbolbild fĂĽr ein Video

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website