Sie sind hier: Home > Themen >

Syrien

Thema

Syrien: aktuelle News

Deutschland: Zahl der Asylbewerber steigt auf knapp 1,8 Millionen

Deutschland: Zahl der Asylbewerber steigt auf knapp 1,8 Millionen

Rund 1,8 Millionen Schutzsuchende hielten sich 2018 in Deutschland auf. Dazu zählen Asylbewerber, Bewilligte wie auch Abgelehnte. Die Zahl stieg damit im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent. Die Zahl der ausländischen Schutzsuchenden in Deutschland ist im vorigen ... mehr
Urteil in Berlin: Staat muss IS-Familie nach Deutschland zurückholen

Urteil in Berlin: Staat muss IS-Familie nach Deutschland zurückholen

Was soll Deutschland mit IS-Anhängern umgehen, die in Syrien gekämpft haben? Ein Berliner Gericht hat im Fall einer Familie nun ein Urteil gesprochen: der Staat muss Angehörige von IS-Kämpfern zurückholen. Das Berliner Verwaltungsgericht hat entschieden ... mehr
Nahe der türkischen Grenze - 13 Tote, viele Verletzte: Anschlagsserie in Nordsyrien

Nahe der türkischen Grenze - 13 Tote, viele Verletzte: Anschlagsserie in Nordsyrien

Damaskus (dpa) - Bei einer schweren Anschlagsserie im Norden Syriens sind nach Angaben von Beobachtern mindestens 13 Menschen getötet und etwa 40 weitere verletzt worden. An verschiedenen Orten explodierten insgesamt fünf Bomben und trafen unter anderem ... mehr
Tankerstreit: Kapitän von iranischem Tanker bei Gibraltar festgenommen

Tankerstreit: Kapitän von iranischem Tanker bei Gibraltar festgenommen

Vor einer Woche kaperten britische Marinesoldaten einen iranischen Tanker. Nun wurde der Kapitän festgenommen. Gleichzeitig ging der Iran gegen einen britischen Tanker vor – als Vergeltung? Der Tankerstreit zwischen Großbritannien und Iran gewinnt an Schärfe. Eine Woche ... mehr
Syrien: Paris und London wollen Soldaten schicken – Berlin nicht

Syrien: Paris und London wollen Soldaten schicken – Berlin nicht

Die USA fordern internationale Soldaten zur Unterstützung ihrer Bodentruppen in Syrien. London und Paris stimmen nun zu, die Bundesregierung hingegen hatte der Bitte zuvor eine Absage erteilt.  Frankreich und Großbritannien haben nach einem Medienbericht einer Bitte ... mehr

Nach Forderung der USA: Paris und London wollen Soldaten nach Syrien schicken

Washington (dpa) - Frankreich und Großbritannien haben nach einem Medienbericht einer Bitte der US-Regierung zugestimmt und wollen zusätzliche Soldaten nach Syrien schicken. Die beiden Regierungen würden sich zu einer "geringfügigen" Erhöhung ihrer Truppenzahl ... mehr

Verstoß gegen Ölembargo: Iran will Supertanker-Festsetzung nicht hinnehmen

Die britische Marine hatte einen iranischen Supertanker gestoppt – der Grund: Verdacht auf illegale Öl-Lieferungen nach Syrien. Nun droht der Iran mit einer "angemessenen Antwort". Der Iran hat eine Reaktion auf die Festsetzung eines seiner Öltanker durch ... mehr

US-Forderung: CDU-Politiker hält Bodentruppen in Syrien für denkbar

Die USA wollen, dass Deutschland Bodentruppen nach Syrien schickt. Die Bundesregierung lehnt das ab. So einfach sei das jedoch nicht, sagt CDU-Politiker Patrick Sensburg.  Der CDU-Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg sieht die US-Bitte um deutsche Bodentruppen ... mehr

Einsatz in Syrien: Bundesregierung erteilt US-Bitte nach Bodentruppen Absage

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat die US-Bitte um deutsche Bodentruppen für den Einsatz gegen die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) in Syrien abgewiesen. Regierungssprecher Steffen Seibert sagte in Berlin, dass die Regierung nur die bisherigen ... mehr

Syrien-Konflikt: Bundesregierung erteilt US-Bitte nach Bodentruppen Absage

Die USA wollen, dass Deutschland die Anti-IS-Koalition in Syrien durch den Einsatz von Bodentruppen unterstützt. Die Bundesregierung äußerte sich nun eindeutig zu dieser Forderung. Die Bundesregierung hat der US-Bitte um deutsche Bodentruppen für den Einsatz gegen ... mehr

Ersatz für US-Soldaten: USA wollen deutsche Bodentruppen für Anti-IS-Einsatz

Berlin (dpa) - Die USA fordern deutsche Bodentruppen für den Einsatz gegen die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) im Bürgerkriegsland Syrien. Der US-Sonderbeauftragte für Syrien und die internationale Anti-IS-Koalition, James Jeffrey, hat die Bundesregierung ... mehr

Ischinger zur Iran-Krise: Europa sollte auf Russland und China setzen

Die Krise am Persischen Golf eskaliert, das Atomabkommen mit Iran ist faktisch am Ende. Experte Wolfgang Ischinger erklärt mögliche Auswege aus der Krise und Trumps seltsame Sonderbehandlung Nordkoreas. t-online: Herr Ischinger, heute läuft das Ultimatum ... mehr

"Den IS endgültig vernichten": USA fordern deutsche Bodentruppen in Syrien

Deutschland unterstützt den Kampf gegen die Terrorgruppe "Islamischer Staat"  mit Tornados und Ausbildern im Irak. Zu wenig finden die USA – und wollen deutsche Bodentruppen in Syrien. In Berlin droht Streit. Die USA fordern deutsche Bodentruppen für den Einsatz gegen ... mehr

Rebellengebiet Idlib: 19 Zivilisten bei Luftangriffen in Syrien getötet

Damaskus (dpa) - Bei Luftangriffen auf Syriens letztes großes Rebellengebiet in der Provinz Idlib sind Aktivisten zufolge 19 Menschen getötet worden. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte hatte am Freitag zunächst 13 zivile Todesopfer gemeldet ... mehr

Rückkehr von Deutschland nach Syrien: Kritik an "Starthilfe in den Tod"

Hunderttausende Syrer sind wegen des Krieges nach Deutschland geflohen. Einige kehren zurück – mit Geld aus Deutschland. Dabei sieht selbst die Bundesregierung Sicherheitsrisiken in dem Bürgerkriegsland. Das alte Motorrad knattert vorbei an Ruinen. Die Dächer vieler ... mehr

Luftangriff auf Idlib: Von Deutschland unterstütztes Krankenhaus zerstört

Seit Jahren wird in Syrien gekämpft. Nun wurde ein Krankenhaus in dem Krisenland, das von Deutschland unterstützt wird, wurde nun bei einem Luftangriff zerstört.  In der syrischen Provinz Idlib ist ein von Deutschland unterstütztes Krankenhaus bei einem Luftangriff ... mehr

Gericht in Stuttgart: Fünf Jahre Haft für deutsche IS-Heimkehrerin

Sie war in den Nahen Osten gezogen, heiratete einen Kämpfer des "Islamischen Staats". Nun hat ein Stuttgarter Gericht eine 32-jährige Deutsche wegen Mitgliedschaft in der Terrororganisation schuldig gesprochen. Wegen Mitgliedschaft in der Terrororganisation ... mehr

Vor Gericht: Urteil gegen IS-Heimkehrerin Sabine S. erwartet

Stuttgart/München (dpa) - In Stuttgart und München werden an diesem Freitag die Prozesse gegen zwei Heimkehrerinnen aus dem Gebiet der Terrormiliz IS fortgesetzt. Dabei will das Stuttgarter Oberlandesgericht heute das Urteil gegen die angeklagte Sabine ... mehr

EU-Ölembargo: Gibraltar stoppt Supertanker – illegale Lieferung an Syrien?

Seit 2011 hat die EU Embargos gegen Syrien verhängt – unter anderem ein Ölembargo. Jetzt hat die britische Marine einen Supertanker vor Gibraltar gestoppt. Es gebe Hinweise darauf, dass das Öl für Syrien bestimmt war.  Die USA haben die Beschlagnahme eines Supertankers ... mehr

Syrien: Türkischer Soldat durch Schüsse in Idlib getötet

In der Rebellenprovinz Idlib ist ein türkischer Soldat erschossen worden. Drei weitere Kämpfer wurden verletzt. Die Türkei reagiert sofort.  Im Norden Syriens ist ein türkischer Soldat nach Angaben Ankaras von syrischen Regierungstruppen getötet worden. Drei weitere ... mehr

Israel: Sorge vor iranischem Angriff – Militär mobilisiert Reservisten

Israel  befürchtet einen Angriff iranischer Kräfte aus Syrien . Auf den Golanhöhen werden die Luftschutzbunker für Zivilisten geöffnet. Auch Reservisten werden mobilisiert. Israels Armee hat aus Sorge vor einem Angriff iranischer Kräfte von Syrien aus Reservisten ... mehr

Syrien: Zwei israelische Raketen abgeschossen

Damaskus (dpa) - Nach dem US-Ausstieg aus dem Iran-Abkommen hat Syrien nach eigenen Angaben einen israelischen Angriff abgewehrt. Es seien zwei Raketen abgeschossen worden, meldete die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana Abend. Die Syrische Beobachtungsstelle ... mehr

Freunde sagen: Asma al-Assad verdrängt Gräueltaten ihres Mannes

Asma al-Assad, die Frau des syrischen Diktators, ist das Aushängeschild des Regimes. In den sozialen Netzwerken zelebriert sie diese Rolle und lebt in ihrer eigenen Realität. Am Sonntag tobten im Südosten von Damaskus erneut schwere Kämpfe. Kaum zehn Kilometer ... mehr

Putin ruft zu Konfliktlösung zwischen Israel und Iran auf

Moskau (dpa) - Angesichts der zunehmenden Spannungen zwischen Israel und dem Iran hat der russische Präsident Wladimir Putin zu einer Lösung des Konflikts aufgerufen. Im Gespräch mit dem israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu sagte Putin, er wolle versuchen ... mehr

Israel: Raketenangriff iranischer Brigaden auf Golanhöhen

Tel Aviv (dpa) - Israel hat iranischen Streitkräften vorgeworfen, israelische Militärposten auf den Golanhöhen mit 20 Raketen angegriffen zu haben. Mehrere der von Syrien aus abgefeuerten Geschosse seien von der israelischen Raketenabwehr abgefangen worden, sagte ... mehr

Maas spricht mit Lawrow über Iran, Syrien und Ukraine

Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas reist heute zu Gesprächen über das Atomabkommen mit dem Iran, den Syrien-Krieg und den Ukraine-Konflikt nach Moskau. Maas trifft dort den russischen Amtskollegen Sergej Lawrow. Neben den zahlreichen Differenzen zwischen den beiden ... mehr

Israel: Angriff iranischer Kuds-Brigaden mit Raketen

Tel Aviv (dpa) - Israel hat iranischen Streitkräften vorgeworfen, israelische Militärposten auf den Golanhöhen mit 20 Raketen angegriffen zu haben. Mehrere der von Syrien aus abgefeuerten Geschosse seien von der israelischen Raketenabwehr abgefangen worden, sagte ... mehr

Golanhöhen: Israel und Syrien berichten von Raketenangriffen

Tel Aviv (dpa) - Israel hat iranischen Streitkräften vorgeworfen, von Syrien aus israelische Militärposten auf den Golanhöhen mit Raketen angegriffen zu haben. Ein Militärsprecher sagte, für den Angriff seien nach israelischen Informationen die Al-Quds-Brigaden ... mehr

Iranische Streitkräfte beschießen israelisches Militär

Tel Aviv (dpa) - Iranische Streitkräfte haben erstmals aus Syrien heraus direkt israelische Militärstellungen angegriffen. Nach Angaben der israelischen Armee wurden in der Nacht 20 Raketen auf israelische Militärposten auf den Golanhöhen abgefeuert. Ein Armeesprecher ... mehr

Syrien: Israelischer Angriff trifft mehrere Ziele

Damaskus (dpa) - Beim israelischen Angriff auf Syrien sind syrischen Angaben zufolge mehrere Ziele getroffen worden. Darunter seien Einheiten der Luftverteidigung, eine Radarstation und ein Munitionslager gewesen, meldete die staatliche syrische Nachrichtenagentur ... mehr

Parade zum Tag des Sieges – Wladimir Putin warnt: "Welt ist zerbrechlich"

Panzer, Raketen und Soldaten: Zu den Feiern anlässlich des Sieges über Nazi-Deutschland zeigt Russland Stärke. Zugleich sendet Präsident Wladimir Putin aber versöhnliche Signale. Unter dem Eindruck der Spannungen um das Atomabkommen mit dem Iran hat Russland ... mehr

Berlin nennt iranische Raketenangriffe schwere Provokation

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung in Berlin hat mit großer Sorge auf Berichte über iranische Raketenangriffe auf israelische Armeeposten reagiert. Die Angriffe seien eine schwere Provokation, die die Regierung auf das Schärfste verurteile ... mehr

Russland ruft Israel und Iran zu Zurückhaltung auf

Kasan (dpa) - Russland hat Israel und den Iran nach neuerlichem Raketenbeschuss zur Zurückhaltung und Deeskalation aufgerufen. Das sei alles sehr beunruhigend, sagte der russische Vizeaußenminister Michail Bogdanow in Kasan der Agentur Tass zufolge. Russland ... mehr

Menschenrechtler: 23 Tote durch Luftangriff in Syrien

Damaskus (dpa) - Bei den israelischen Luftangriffen in Syrien sind Menschenrechtlern zufolge mindestens 23 Menschen getötet worden. Bei den Opfern der Bombardements in der Nacht habe es sich um fünf syrische Soldaten und 18 Kämpfer syrischer Verbündeter gehandelt ... mehr

Lawrow: Spannungen zwischen Israel und Iran sind beunruhigend

Moskau (dpa) - Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat die Spannungen zwischen Israel und dem Iran als beunruhigend bezeichnet. «Alle Fragen müssen im Dialog gelöst werden», sagte er bei einem Treffen mit Außenminister Heiko Maas in Moskau. Russland ... mehr

Israel und der Iran greifen sich an - Tote

Tel Aviv (dpa) - Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran eskaliert der Konflikt zwischen Teheran und Israel. Die israelische Luftwaffe reagierte auf einen iranischen Raketenangriff aus Syrien mit massiven Attacken auf iranische Ziele in Syrien. Dabei ... mehr

Moskau und Berlin für Erhalt des Iran-Abkommens

Moskau (dpa) - Russland und Deutschland wollen sich gemeinsam für den Erhalt des Atomabkommens mit dem Iran einsetzen. «Es ist wichtig, dass alle Länder, die daran festhalten wollen, darüber Gespräche führen», sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow bei einem ... mehr

Konflikte: Israel greift iranische Ziele in Syrien an

Tel Aviv/Damaskus (dpa) - Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran eskaliert der Konflikt zwischen Teheran und Israel. Die israelische Luftwaffe reagierte auf einen iranischen Raketenangriff aus Syrien mit massiven Attacken auf iranische Ziele ... mehr

Merkel in Telefonat mit Ruhani: «Ja» zum Atomabkommen

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat in einem Telefonat mit dem iranischen Präsidenten Hassan Ruhani bekräftigt, wie auch Frankreich und Großbritannien an dem Atomabkommen mit dem Land festzuhalten. Dafür müsse aber auch die Regierung in Teheran ... mehr

International: Moskau und Berlin loten Gemeinsamkeiten aus

Moskau (dpa) - Deutschland und Russland haben beim ersten Besuch von Bundesaußenminister Heiko Maas in Moskau gemeinsame Ansätze im Streit um das Atomabkommen mit dem Iran und in der Ukraine-Krise ausgelotet. Maas und der russische Chefdiplomat Sergej Lawrow sprachen ... mehr

Eskalation in Nahost: Premierministerin May mahnt zur Ruhe

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat im bedrohlichen Konflikt zwischen Israel und dem Iran alle Seiten zur Besonnenheit aufgerufen. Der Iran dürfe keine weiteren Raketenangriffe auf israelische Truppen ausführen, sagte sie in einem Telefonat ... mehr

Maas trifft Außenminister baltischer Staaten

Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas reist heute zu einem Treffen mit seinen Kollegen aus den drei baltischen Staaten nach Litauen. Zu den Hauptthemen wird die Nato-Truppenstationierung in Litauen, Lettland und Estland zählen. Die drei kleinen EU-Staaten ... mehr

Flüchtlinge: Markus Söder will hunderttausende nach Syrien zurückschicken

Trotz Krieg in Syrien und Afghanistan will Bayerns Finanzminister Markus Söder schon in den nächsten drei Jahren Hunderttausende nach Deutschland gekommene Flüchtlinge in ihre Herkunftsländer zurückschicken. Das sagte der CSU-Politiker dem "Spiegel". Seine ... mehr

Eskalation in Syrien: Erste Gefechte zwischen Türkei und Kurden-Allianz

Der Konflikt zwischen der türkischen Armee und den Kurden in Nordsyrien ist weiter eskaliert. Rebellen, die von der Türkei unterstützt werden, haben sich am Samstag nach eigenen Angaben erstmals Gefecht mit Kämpfern des von Kurden ... mehr

Dutzende Tote bei neuen türkischen Luftangriffen in Syrien

Bei türkischen Luftangriffen in Nordsyrien sind Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Unklar ist, ob es sich dabei um kurdische Kämpfer oder Zivilisten handelte - die Angaben sind widersprüchlich. Menschenrechtler berichten von mindestens 35 toten Unbeteiligten. Weitere ... mehr

Syrien: Russische Bomber zerstören Waffenlager vom IS

Der russischen Luftwaffe ist nach eigenen Angaben im Osten Syriens ein Schlag gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gelungen. Langstreckenbomber hätten Angriffe in der Stadt Dair as-Saur geflogen und dabei Fahrzeuge und sechs Waffenlager zerstört. Außerdem seien ... mehr

Kinderehen: Inenministerium fordert klares Verbot

Das Innenministerium will Minderjährige besser schützen und fordert, dass im Ausland geschlossene Kinderehen in Deutschland künftig nicht mehr anerkannt werden. "Kinderehen schaden Kindern immer", sagte der parlamentarische ... mehr

Syiren: Rotes Kreuz versucht Schlacht um Aleppo aufzurütteln

Mit einem eindringlichen Appell versucht das Rote Kreuz die Konfliktparteien zum Einlenken zu bringen: Die Schlacht um Aleppo sei einer der schlimmsten Konflikte der Neuzeit, sagte der Chef des Internationalen Roten Kreuzes, Peter Maurer. Die Lage in der syrischen Stadt ... mehr

Syrien: Türkei sieht Militärerfolg der Kurden in Manbidsch mit Sorge

Kurdische Milizen haben die Stadt Manbidsch von der Terrormiliz IS befreit. Ihrem Traum von einem eigenen Staat mit westlichen Werten sind sie damit näher gekommen. Für die Türkei ist das eine Horrorvorstellung. Frauen reißen sich den Nikab vom Leib, genießen die erste ... mehr

Sorge um US-Atomwaffen auf Stützpunkt Incirlik in der Türkei

Nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei hat eine US-Denkfabrik Sorge um die Sicherheit der auf dem Luftwaffenstützpunkt Incirlik stationierten US-Atomwaffen geäußert. Eine Expertin spricht in dem Zusammenhang sogar von "russischem Roulette".  Die unweit ... mehr

Syrien: Bild von Omran aus Aleppo zeigt den Horror des Krieges

Ein fünfjähriger Junge, das Gesicht voller Dreck und Blut, den Blick ins Leere gerichtet: Neue Bilder aus Aleppo verdeutlichen einmal mehr, welch schreckliche Konsequenzen der Bürgerkrieg gerade auch für Kinder hat. Der Kleine sitzt da im Krankenwagen und starrt ... mehr

Streit über BND-Papier: Warum hätte eine Klage der Türkei wenig Erfolg?

Den Islamisten-Bericht der Bundesregierung hat die Türkei zurückgewiesen. Es sei "ein neuer Beweis für die schräge Einstellung, mit der seit einiger Zeit versucht wird, unser Land zu zermürben, indem unser Staatspräsident und unsere Regierung zum Ziel genommen werden ... mehr

Fotograf von Omran aus Aleppo: "Er wusste nicht, was ihm geschehen war"

Das Bild des kleinen Jungen aus Aleppo ging um die Welt: Mit blutverschmiertem Gesicht sitzt er im Krankenwagen, starrt apathisch ins Leere. Man glaubt ahnen zu können, welchen Schrecken das Kind gerade durchlebt hat. Im "Guardian" berichtet der Fotograf Mustafa ... mehr

Türkei-Konflikt mit PKK: Zahlreiche Kurden und Türken sterben

In der Türkei haben kurdische Rebellen Soldaten und eine Dorfwache getötet. Gleichzeitig starben PKK-Kämpfer bei einem Luftangriff im Osten des Landes. Nach Angaben der türkischen Staatsmedien waren am Freitag in der östlichen Provinz Van Kämpfer der verbotenen ... mehr

Assad will in Aleppo Fakten schaffen

Während die USA und Russland um eine Lösung für ein Ende der Gewalt in Syrien ringen, versucht das Regime von Machthaber Baschar al-Assad Fakten zu schaffen. Die syrische Armee griff die Rebellen in der geteilten Stadt Aleppo erneut an. Assads Einheiten ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal