Sie sind hier: Home > Themen >

Washington

Thema

Washington

Launige Umfrage: Amerikaner tippen, wer Kanzler wird

Launige Umfrage: Amerikaner tippen, wer Kanzler wird

Wer wird Kanzler oder Kanzlerin?: Washington-Korrespondent Bastian Brauns hat bei US-amerikanischen Bürgern nachgehakt, welchem Spitzenkandidat sie am meisten zutrauen. (Quelle: t-online) mehr
Sturm auf das Kapitol: US-Untersuchungsausschuss lädt Trump-Vertraute vor

Sturm auf das Kapitol: US-Untersuchungsausschuss lädt Trump-Vertraute vor

Die Attacke auf das Kapitol von Anhängern des damaligen US-Präsidenten Donald Trump am 6. Januar schockierte weltweit.  Ein Ausschuss  untersucht den Vorfall – und hat nun vier Vertraute Trumps vorgeladen. Der Sonderausschuss ... mehr
U-Boot-Streit: Australien widerspricht Frankreich

U-Boot-Streit: Australien widerspricht Frankreich

Für 40 Milliarden Dollar sollte Frankreich neue Atom-U-Boote an Australien liefern, doch das Geschäft platzte. Nachdem in Paris Vorwürfe laut wurden, Australien habe sich nicht an Abmachungen gehalten, kontert das Land nun. Australien hat einer französischen Darstellung ... mehr
Protest von Trump-Anhängern vor US-Kapitol:

Protest von Trump-Anhängern vor US-Kapitol: "Gerechtigkeit für den 6. Januar"

Die Kundgebung zum 6. Januar am Kapitol war klein und verlief friedlich. Doch genau darum ging es den Organisatoren. Sie wollen eine alternative Wahrheit erzählen.  "Wölfe im Schafspelz werden unter uns sein" – so steht es auf den Zetteln ... mehr
Streit zwischen Frankreich und Australien eskaliert: U-Boot-Deal belastet Nato

Streit zwischen Frankreich und Australien eskaliert: U-Boot-Deal belastet Nato

Der französische Außenminister Le Drian erhebt schwere Vorwürfe: Die Gründung eines neuen Sicherheitsbündnisses von USA, Australien und Großbritannien stelle eine schwere Prüfung für die Nato da. Durch den Streit um ein geplatztes U-Boot-Geschäft mit Australien sieht ... mehr

Washington: Einige Hundert Teilnehmer bei Pro-Trump-Demo am US-Kapitol

Washington (dpa) - Wenige Anhänger des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump haben gut acht Monate nach der Erstürmung des Kapitols unter hohen Sicherheitsvorkehrung in Washington protestiert. Die Polizei zählte am Samstagmittag (Ortszeit) nach eigenen Angaben ... mehr

Washington: Pro-Trump-Demonstration weckt böse Erinnerungen

Der Gewaltausbruch am Kapitol Anfang Januar ist in den USA noch sehr präsent. Nun rüstet sich die US-Hauptstadt für eine weitere Demonstration: eine Solidaritätsveranstaltung für die Randalierer von damals. Gut acht Monate nach der Erstürmung des Kapitols in Washington ... mehr

U-Boot-Streit: Frankreich ruft Botschafter aus USA und Australien zurück

Frankreich ist über ein geplatztes U-Boot-Geschäft höchst verärgert. Nun ruft Paris seine Botschafter aus den USA und aus Australien zurück. Die USA mühen sich, die Wogen zu glätten. Frankreich ruft wegen des Streits um ein geplatztes U-Boot-Geschäft seine Botschafter ... mehr

US-Kapitol: Polizei für mögliche Gewalt bei Pro-Trump-Demo gerüstet

Washington (dpa) - Die Polizei des US-Kapitols hat sich für mögliche Gewalt rund um die am Samstag dort anstehende Demonstration von Anhängern des früheren Präsidenten Donald Trump gewappnet. Der Chef der Kapitol-Polizei, Tom Manger, sagte in Washington ... mehr

Draghis Masterplan für Italien geht auf

2020 blickte die Welt geschockt auf das von Corona arg heimgesuchte Italien. Heute ist es ein Vorbild für viele. Draghi will den Masterplan vollenden mit einem historischen Gesetzesdekret, das es in sich hat. Noch vor seiner großen Entscheidung im Kampf gegen ... mehr

Minaj will Einladung ins Weiße Haus erhalten haben – Sprecherin verneint

US-Rapperin Nicki Minaj hatte bei Twitter krude Theorien über Nebenwirkungen der Corona-Impfstoffe verbreitet – und damit für Wirbel gesorgt. Nun hat es offenbar ein Missverständnis zwischen ihr und der US-Regierung gegeben.  Nach einem viel diskutierten Tweet ... mehr

Turnstar Simone Biles attackiert das FBI: "Sie haben uns im Stich gelassen"

Der Turn-Superstar Simone Biles erhebt bei einer Anhörung des US-Senats im Missbrauchsskandal des US-Verbandes neue Vorwürfe. Nun attackiert sie die Bundespolizei FBI. Simone Biles stockte, ihre Stimme brach, sie zitterte ein wenig und kämpfte gegen ... mehr

Nordkorea testet nach eigenen Angaben neuen Marschflugkörper: "Erfolgreich"

"Strategische Waffe von großer Bedeutung": Nordkorea hat eigenen Angaben zufolge neue Marschflugkörper mit großer Reichweite getestet. Die Raketen trafen demnach Ziele in 1.500 Kilometern Entfernung. Nordkorea hat nach eigenen Angaben eine neue "Langstreckenrakete ... mehr

Erstmals 9/11-FBI-Geheimakte veröffentlicht – Antworten auf Hintergründe

Eine Ermittlungsakte gibt Aufschluss über die Anschläge vom 11. September 2001 in den USA. Darin aufgeführt sind unter anderem Kontakte zwischen den Flugzeugentführern und saudiarabischen Beamten. Die US-Bundespolizei FBI hat das erste Dokument in Zusammenhang mit ihren ... mehr

Erinnerungen an den 9/11: "Zwei meiner Freunde starben dort"

Die Bilder vom 11. September 2001 haben sich in die Köpfe der Menschen eingebrannt. Leserinnen und Leser von t-online haben uns berichtet, wie sie die Terroranschläge vor zwanzig Jahren erlebt haben. "Es gibt einfach diese Tage, von denen man später noch sehr genau ... mehr

Altkanzler Schröder zu 9/11: Der Kampf ist noch nicht gewonnen

Die Terroranschläge vom 11. September 2001 waren ein Angriff auf die gesamte zivilisierte Welt. Deshalb müssen wir noch immer bereit sein, Verantwortung zu übernehmen – trotz des Afghanistan-Desasters.  Es gibt Tage, die man nie vergisst. Der  11. September ... mehr

Biden richtet emotionale Worte an US-Bevölkerung

Vor 20 Jahren wurden die USA schwer von Terror getroffen, etwa 3.000 Menschen starben. Nun lobte US-Präsident Biden die Stärke des Landes danach – übt aber auch Kritik. Anlässlich des Gedenkens an die Anschläge vom 11. September 2001 in den USA hat Präsident Joe Biden ... mehr

Jahrestag 9/11: Kampfjetpiloten wollten unbewaffnet Flug 93 zerstören

United Airlines Flug 93 war vor 20 Jahren in den Händen von Entführern und sollte wahrscheinlich ins Kapitol fliegen. Zwei Kampfjet-Piloten machten sich damals eigenmächtig auf den Weg, die Maschine zu stoppen. Den 11. September 2001 werden Millionen Menschen weltweit ... mehr

Leserstimmen auf t-online: Ihre Erinnerungen an den 11. September

Die Terroranschläge vom 11. September 2001 jähren sich zum zwanzigsten Mal. Berichten Sie uns zu diesem Tag, wie Sie die Ereignisse damals erlebt haben. Die Bilder des 11. September haben sich in das Gedächtnis der Menschheit eingebrannt: die Flugzeuge ... mehr

Afghanistan: Taliban-Regierung trifft in USA und Deutschland auf Skepsis

Ramstein (dpa) - Deutschland und die USA haben eine baldige Anerkennung der von den militant-islamistischen Taliban verkündeten Übergangsregierung in Afghanistan ausgeschlossen. Die von den Taliban angestrebte internationale Legitimität müssten die Islamisten sich durch ... mehr

Jill Biden: First Lady geht wieder als Lehrerin arbeiten

Die Frau von US-Präsident Joe Biden, Jill Biden, wird wieder in ihrem alten Job tätig sein. Schon nächste Woche will die First Lady vor einer Klasse stehen und erklären, wie man Aufsätze schreibt. US-First Lady Jill Lady nimmt ihren Job als Lehrerin wieder ... mehr

Biden will geheime Dokumente zu 9/11 freigeben

Noch immer sind Fragen zu den Anschlägen vom 11. September 2001 offen. Antworten könnten in geheim gehaltenen Unterlagen liegen. Einige will US-Präsident Joe Biden jetzt freigeben. US-Präsident Joe Biden hat das Justizministerium und andere Behörden angewiesen ... mehr

US-Außenminister besucht US-Stützpunkt Ramstein am Mittwoch

US-Außenminister Antony Blinken will in der kommenden Woche den amerikanischen Militärstützpunkt Ramstein in Rheinland-Pfalz besuchen, der als wichtiges Drehkreuz für die Evakuierung schutzbedürftiger Afghanen dient. Blinken sagte am Freitag in Washington, er wolle ... mehr

US-Abzug aus Afghanistan: Taliban-Schüsse sind schauerlicher Ansporn

Der endgültige Abzug der USA aus Afghanistan ist nachvollziehbar. Im Namen der Menschlichkeit aber darf das nicht der letzte Schritt gewesen sein. Gespenstisch wirkt der letzte Schritt eines US-amerikanischen Soldaten auf afghanischem Boden. Aufgenommen mit Hilfe eines ... mehr

Schüsse und Massenpanik in Kabul: Das Chaos am Flughafen wird immer dramatischer

Schon bald soll es keine Evakuierungen aus Afghanistan mehr geben. Die Lage am Flughafen spitzt sich zu. Immer wieder kommt es zur Massenpanik, mehrere Menschen sind bereits gestorben. Während der endgültige Abzug der US-Soldaten aus Afghanistan näher rückt, spielen ... mehr

"Proud Boys"-Anführer zu Haftstrafe in den USA verurteilt

Der Anführer der rechtsradikalen Gruppe "Proud Boys" muss in den USA ins Gefängnis. Enrique Tarrio war im Zusammenhang mit Protesten für den damaligen US-Präsidenten Donald Trump bekannt geworden. Der bekannte Rechtsextremist Enrique Tarrio ist wegen des Verbrennens ... mehr

Merkel warnt Putin: Nord Stream 2 nicht als "Waffe" nutzen

Das Projekt Nord Stream 2 ist für die Ukraine vor allem eins: eine gefährliche Waffe. Bei ihrem Besuch in Kiew droht Merkel nun Russland mit Sanktionen, sollte das Pipeline-Projekt missbraucht werden.  Bundeskanzlerin Angela Merkel und der ukrainische ... mehr

5000 Evakuierte aus Afghanistan auf US-Stützpunkt gelandet

Auf der Air Base im pfälzischen Ramstein sind an diesem Wochenende zahlreiche Evakuierte aus Afghanistan gelandet. Der weltweit größte US-Luftwaffenstützpunkt außerhalb Amerikas ist seit Freitagabend ein Drehkreuz für Flüchtlinge aus dem zentralasiatischen ... mehr

USA: Nach Bombendrohung vor dem US-Kapitol – Täter mit Zünder gibt auf

Im Regierungsviertel in Washington wurde ein verdächtiges Fahrzeug gefunden. Der Fahrer hat mit einer Bombe gedroht. Jetzt hat es eine Festnahme gegeben. Ein Mann hat die Polizei in der Nähe des US-Kapitols in Washington über Stunden hinweg mit einer Bombendrohung ... mehr

Afghanen-Protest in den USA: "Sie haben unser Volk verraten"

Eine 27-jährige Studentin organisiert den Protest der internationalen Community in Washington gegen den chaotischen Abzug der Amerikaner vom Hindukusch. Ein Gespräch mit  Ghazal Zafar. Frau Zafar, wie sind Sie ursprünglich nach Washington gekommen? Ich wurde ... mehr

Amazon will jetzt Kaufhäuser bauen

Amazon drängt in die physische Welt. Offenbar plant der Online-Riese, bald auch eigene Kaufhäuser zu eröffnen, wo etwa Kleidung und Elektronik ausprobiert und gekauft werden können, so ein Medienbericht. Der weltgrößte Onlinehändler Amazon will in den USA laut einem ... mehr

"Havanna-Syndrom" jetzt in Deutschland? Mysteriöse Erkrankung bei US-Diplomaten

Auch hierzulande könnten jetzt zwei US-Diplomaten von dem rätselhaften Havanna-Syndrom betroffen sein. Seit 2016 traten solche Fälle an unterschiedlichen Orten der Welt auf. Handelt es sich um einen Angriff?  Mindestens zwei US-Diplomaten in Deutschland sollen ... mehr

Blitz schlägt in US-Monument ein

Beeindruckende Aufnahmen: Hier schlägt ein Blitz in das bekannte Washington Monument ein, die Attraktion musste für Besucher schließen. (Quelle: t-online) mehr

Dax steigt auf Rekordhoch – diese Aktien profitieren und verlieren

Der Dax steigt und steigt: Nach positiven Inflationsdaten aus den USA ist der Leitindex auf ein neues Allzeithoch geklettert. Manche Firmen profitierten davon besonders. Der Dax hat am Mittwoch nach frischen US-Inflationszahlen zugelegt und genau ... mehr

Flughafen Frankfurt: Handgranaten-Skulptur in Reisekoffer löst Alarm aus

Schock bei der Gepäckkontrolle : Ein vermeintlich gefährlicher Gegenstand in einem Koffer hat die Bundespolizei auf den Plan gerufen. Der Fundort wurde weiträumig abgesperrt bis Entwarnung gegeben werden konnte: Die Granate entpuppte sich als Skulptur. Eine harmlose ... mehr

USA | Washington: Tödlicher Sicherheitsvorfall am Pentagon

In der US-amerikanischen Hauptstadt Washington ist es zu einem Schusswechsel gekommen. Der Vorfall ereignete sich nahe des Verteidigungsministeriums. Zwischenzeitlich wurde dieses abgeriegelt. Ein gewalttätiger Zwischenfall mit einem getöteten Polizisten ... mehr

Afghanistans Präsident Ghani: US-Truppenabzug schuld an Taliban-Aufstieg

Seit Wochen werden die Taliban in Afghanistan stärker. Schuld sind laut Präsident Ghani auch die abgezogenen US-Truppen. Doch das Land hat einen Plan im Kampf gegen den Terror. Der afghanische Präsident Aschraf Ghani hat den raschen US-Truppenabzug ... mehr

Russland verbietet russische Angestellte in US-Vertretungen

Die Spannungen zwischen den USA und Russland nehmen zu. Jetzt hat Moskau die Beschäftigung von russischen Angestellten in US-Vertretungen untersagt. Auch Personal aus Drittstaaten ist betroffen. Die diplomatischen US-Vertretungen in Russland müssen wegen Streitigkeiten ... mehr

Gegen diese geistigen Brandstifter hilft nur eins

Der US-Untersuchungsausschuss zeigt, wie gefährlich die Lage vorm US-Kapitol war, nachdem Donald Trump zum Sturm aufgerufen hatte. Soziale Netzwerke tragen Mitverantwortung. | Eine Kolumne von Nicole Diekmann Mittwoch, 6. Januar 2021, 20:28 Uhr deutscher Zeit. Ich sitze ... mehr

Bayer verliert US-Verfahren um Chemikalie PCB

Bayer hat im US-Rechtsstreit über die seit Jahrzehnten verbotene Chemikalie PCB eine Niederlage erlitten. Eine Geschworenen-Jury sprach in der Nacht zum Mittwoch in Seattle drei Lehrern Schadenersatz in Höhe von insgesamt 185 Millionen US-Dollar ... mehr

Sturm auf US-Kapitol: Polizisten schildern Brutalität der Angreifer

Die Szenen des Gewaltausbruches vom US-Kapitol haben sich in das amerikanische Gedächtnis eingebrannt. Nun berichteten mehrere Polizisten von der Gewalt und der Todesangst, die sie erleiden mussten. Schläge, Tritte, Todesangst: Bei der ersten ... mehr

Krise in Tunesien: USA appellieren an tunesischen Präsidenten

Die Lage in Tunesien bleibt nach der Entmachtung der Regierung angespannt. Auch international zeigen sich viele Beobachter besorgt. US-Außenminister Blinken richtete einen dringenden Appell an Präsident Saïed.   Nach der Entmachtung der tunesischen Regierung durch ... mehr

Streit geht weiter: Trump-Kritiker soll Sturm auf US-Kapitol aufklären

Damals hatte er für die Amtsenthebung Donald Trumps gestimmt – die scheiterte jedoch. Jetzt ist der Republikaner Adam Kinzinger in den Untersuchungsausschuss berufen worden. Das sorgt für Streit. Dem Untersuchungsausschuss zur Erstürmung des US-Kapitols ... mehr

Kampf der Supermächte: Wie weit ist China noch von den USA entfernt?

Bis zum 100. Jahrestag der Volksrepublik im Jahr 2049 will das Land die führenden Industrienation sein. Wie weit ist der Weg noch für Peking? Ein Reality-Check. 2021 ist für China eines der wichtigsten Jahre des Jahrhunderts. Dieser ... mehr

Stürmer auf das Kapitol in Washington offenbar durch Dating App überführt

Weil er auf einer Datingplattform damit prahlte, im Januar in das US-Kongressgebäude eingedrungen zu sein, wurde ein 32-Jähriger festgenommen. Er soll sich Kämpfe mit der Polizei geliefert haben. In den USA ist ein mutmaßlicher Angreifer auf das Capitol festgenommen ... mehr

Ukraine will mit EU über Nord-Stream-2-Deal beraten

Mit großer Sorge blickt die Ukraine auf die Einigung zwischen den USA und Deutschland zur Fertigstellung von Nord Stream 2. Jetzt hat sich das Land an die EU gewandt. Die Ukraine hat wegen des deutsch-amerikanischen Deals zur Gaspipeline Nord Stream 2 Konsultationen ... mehr

Donald Trump über Kapitol-Sturm: "Es gab eine Menge Liebe"

Fünf Menschen sind im Januar beim Sturm auf das US-Kapitol gestorben. Nun hat sich der damalige Präsident Donald Trump kontrovers zur Stimmung an diesem Tag geäußert. Inmitten der Streitereien um das Gremium zur Kapitol-Attacke sorgen Interview-Aussagen des ehemaligen ... mehr

Baerbock kritisiert Abkommen mit USA zu Nord Stream 2

Kanzlerkandidatin Baerbock kritisert die Verienbarung der Bundesregierung mit den USA zur russischen Pipeline Nord Stream 2. Ganz anders ihr Konkurrent Laschet: Er begrüßt die Entscheidung. Die Kanzler-Anwärter Annalena Baerbock (Grüne) und Armin Laschet (CDU) bewerten ... mehr

Kreml: Russland bereit zu Verhandlungen über Gastransit

Russland hat nach der Einigung zur Ostseepipeline Nord Stream 2 die Bereitschaft zu Verhandlungen über einen Gastransit durch die Ukraine über das Jahr 2024 hinaus bekräftigt. Präsident Wladimir Putin habe immer wieder gesagt, dass Russland je nach wirtschaftlicher ... mehr

Republikaner wollen Ben & Jerry's aus US-Bundesstaaten verbannen

Nachdem der Eiscreme-Hersteller Ben & Jerry's nicht mehr in das Westjordanland liefern will, drohen Konsequenzen: In den USA könnte das Eis aus mehreren Bundesstaaten verschwinden. Dem Eiscreme-Hersteller Ben & Jerry's drohen Konsequenzen ... mehr

Podcast | Als Korrespondent in Trumps Amerika

Als Fabian Reinbold 2018 die Berichterstattung aus Washington beginnt, ist Donald Trump noch kein Jahr im Amt. Warum die folgenden Jahre für den Korrespondenten ein permanenter Ausnahmezustand waren, verrät er im Podcast. Trump und die Medien? "Eine Hassliebe ... mehr

Nord Stream 2: Russland kritisiert "feindlichen" Ton

Russland hat nach der Einigung zwischen den USA und Deutschland zur umstrittenen Ostseepipeline Nord Stream 2 einen "feindlichen" Ton in dem Dokument beklagt. "Wir haben nie unsere Energieressourcen als Werkzeug politischen Drucks eingesetzt", teilte der Botschafter ... mehr

Gaspipeline: Russland kritisiert "feindlichen" Ton in Nord Stream 2-Einigung

Nach langem Ringen erzielten Deutschland und die USA am Mittwoch eine Übereinkunft zu Nord Stream 2. Russlands Botschafter übt scharfe Kritik an dem Vorgehen. Russland hat nach der Einigung zwischen den USA und Deutschland zur umstrittenen Ostseepipeline Nord Stream ... mehr

USA: Pelosi lehnt Trump-Anhänger für Ausschuss zu Kapitol-Sturm ab

Der Untersuchungsausschuss zur Kapitol-Attacke sorgt immer wieder für Zoff. Jetzt hat es zwischen Demokraten und Republikanern wieder gekracht – und zwar heftig. US-Präsident Biden setzt dennoch auf Zusammenarbeit. Trotz einer neuen Eskalation um den Ausschuss ... mehr

USA und Deutschland erzielen Durchbruch bei Nord Stream 2

Nach jahrelangem Streit haben die USA und Deutschland einen Durchbruch im Konflikt um die deutsch-russische Pipeline Nord Stream 2 erzielt. Die Top-Diplomatin Victoria Nuland aus dem US-Außenministerium sagte am Mittwoch bei einer Anhörung im Kongress in Washington ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: