• Home
  • Autoren
  • Autorenseite von Charlotte Zink


Charlotte Zink

Aktuelle Artikel
Worauf Deutschland laut Habeck "problemlos" verzichten kann

Robert Habeck sprach mit Lanz über die Lage bei der Energieversorgung. Bei der Frage nach dem Duschen wimmelte der Wirtschaftsminister ab.

Robert Habeck: Der Wirtschaftsminister sieht die Gasversorgung unter Druck und fordert zum Sparen auf.
Von Charlotte Zink

Hat Russland den Krieg etwa schon gewonnen? Die Gäste bei "Markus Lanz" diskutierten heftig über diese Frage – mit unterschiedlichen Ansichten. 

Florence Gaub (Archivbild): In der jüngsten Lanz-Sendung sprach die Sicherheitsexpertin über den Krieg in der Ukraine.
Von Charlotte Zink

Außenministerin Baerbock hat bei "Markus Lanz" über den Umgang der Bundesregierung mit dem Ukraine-Krieg gesprochen. CDU-Vize Carsten Linnemann lobte ihren Auftritt – und wurde von Lanz geneckt.

Annalena Bearbock bei der Verleihung des Karlspreises in Aachen (Archivbild): Bei "Markus Lanz" sprach sie über schwierige Entscheidungen als Ministerin.
Von Charlotte Zink

Der frischgebackene Generalsekretär der FDP, Bijan Djir-Sarai, sprach bei "Markus Lanz" über das Umfragetief und andere Herausforderungen der Liberalen. Seine Erklärungen ernteten an so mancher Stelle Widerspruch.

Sascha Lobo (Archivbild): Der Auto übte in der jüngsten Lanz-Sendung scharfe Kritik an der FDP.
Von Charlotte Zink

Beim Thema Schwangerschaftsabbrüche wird es bei "Markus Lanz" hitzig. Karl Lauterbach stellt sich auf die Seite einer Gynäkologin, die die Abschaffung des Paragrafen 219a fordert. CSU-Ministerin Ulrike Scharf hält dagegen.

CSU-Ministerin Ulrike Scharf (Archivbild): In der jüngsten Lanz-Sendung zum Thema Abtreibung zitierte die CSU-Ministerin aus dem Grundgesetz.
Von Charlotte Zink

SPD-Politiker Ralf Stegner hält es für unwahrscheinlich, dass die Ukraine den Krieg gegen Russland gewinnen kann. Waffenlieferungen steht er kritisch gegenüber. Bei "Markus Lanz" bekam er Gegenwind.

Ralf Stegner in der Sendung "Markus Lanz" (Archivbild): Der SPD-Politiker verteidigte seine Partei in der Ukraine-Politik.
Von Charlotte Zink

Der russische Unternehmer Michail Chodorkowski hat sich bei "Markus Lanz" für harte Sanktionen gegenüber Putins Vertrauten ausgesprochen. Er hält wenig von Verhandlungen. 

Michail Chodorkowski schaut in die Kamera: Der Ex-Oligarch kritisiert Wladimir Putin scharf.
Von Charlotte Zink

Eine Reportage hat die Freundschaft zwischen Russlands Präsident Wladimir Putin und Ex-Kanzler Gerhard Schröder unter die Lupe genommen. Auch seine Kinder wurden nicht ausgelassen.

Gerhard Schröder und Wladimir Putin bei einem Treffen in Russland (Archivbild): Die beiden verbindet eine lang Freundschaft.
Von Charlotte Zink

Astronaut Alexander Gerst hat bei "Markus Lanz" über die Lektionen gesprochen, die er im Weltall gelernt hat. Außerdem erklärte er, was er von One-Way-Tickets zum Mars hält. 

Der Raumfahrer Alexander Gerst bei Markus Lanz (Archivbild): Er erzählte von den Gefahren auf der ISS.
Von Charlotte Zink

Mit seiner Ukraine-Rede hat Russlands Präsident Putin die Welt schockiert. Was diese konkret bedeutet, diskutierte Lanz mit seinen Gästen. Eine Ex-ARD-Korrespondentin sorgte dabei für Empörung. I Von C. Zink

Markus Lanz: In seiner jüngsten Sendung ging es um Russlands Vorgehen in der Ostukraine.
Von Charlotte Zink

Mit zwei Wissenschaftlerinnen und drei Politikmachenden hat Anne Will über die Wirksamkeit der neuen Corona-Regeln diskutiert. Arbeitsminister Heil nutzte die Sendung dabei für einen Appell an die Bürger. I Von C. Zink

Melanie Brinkmann bei "Anne Will": Die Virologin ist frustriert mit der Corona-Politik in Deutschland.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Um der Klimakrise entgegenzuwirken, muss jetzt gehandelt werden, darüber waren sich bei "Markus Lanz" alle Gäste einig. Uneinigkeit herrschte jedoch über den richtigen Ansatz. I Von C. Zink

Frank Thelen (Archivbild): In der jüngsten Lanz-Sendung diskutierte der Unternehmer mit den anderen Gästen über die Klimakrise.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Was macht Geld mit dem Fußball? Diese Frage diskutierte Markus Lanz in der Nacht zum Donnerstag mit seinen Gästen. Beim Thema Bayern München wurde es emotional. I Von Charlotte Zink

In einer früheren Sendung diskutierten Markus Lanz und Felix Magath bereits lebhaft.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

SPD, Grüne und die FDP wollen gemeinsam eine Regierung bilden. Anne Will versuchte, SPD-Kanzlerkandidat Scholz und Grünen-Chef Robert Habeck zu entlocken, wie es um Posten und Positionen steht.

Robert Habeck sitzt im Studio der TV-Sendung "Anne Will": Er hielt sich zurück, was die Postenverteilung in der Ampelkoalition betrifft.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Warum hat es zwischen FDP und der Union nicht geklappt? Für Antworten waren FDP-Frau Strack-Zimmermann und CSU-Generalsekretär Blume geladen – die Schuld sahen beide jeweils beim anderen. I Von C. Zink

Marie-Agnes Strack-Zimmermann (Archivbild): In der jüngsten Lanz-Sendung diskutierte die FDP-Politikerin mit CSU-Generalsekretär Markus Blume.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Wie geht es nach der Wahlschlappe der CDU nun für die Partei weiter? Bei Lanz gab vor allem CDU-Mann Karl-Josef Laumann Antworten. Interessant war dabei nicht immer nur das, was er laut aussprach. I Von C. Zink

Karl-Josef Laumann (Archivbild): Bei "Markus Lanz" äußerte sich der CDU-Politiker über die Neuaufstellung seiner Partei.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Die Wahlen rücken näher, Parteien sind auf Einigkeit bedacht. Auffällig kritisch waren da Aussagen einer CDU-Frau bei Lanz. Jürgen Trittin stellte die Fähigkeiten von FDP-Chef Lindner in Frage. I Von C. Zink

Jürgen Trittin (Archivbild): In der jüngsten Lanz-Sendung sprach er FDP-Chef Lindner die Fähigkeit ab, als Finanzminister gute Arbeit zu leisten.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Sie sind die Strippenzieher im Wahlkampf und entscheiden, wie "schmutzig" es zwischen Union und SPD wird: Paul Ziemiak und Lars Klingbeil. Es dauerte nicht lange, bis es zwischen den beiden laut wurde. I Von C. Zink

Paul Ziemiak (Archivbild): In der jüngsten Lanz-Sendung traf der CDU-Generalsekretär auf seinen Kollegen von der SPD.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Wieso sind den Grünen im Wahlkampf Fehler unterlaufen, obwohl sie nichts dem Zufall überlassen? Dieser Frage ging Markus Lanz auf den Grund. Linken-Chef Bartsch schoss derweil scharf gegen die CDU. I Von C. Zink

Michael Kellner: Der Grünen-Politiker ließ sich in der jüngsten Lanz-Sendung in die Mangel nehmen.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Wolfgang Kubicki hat ein Buch über Einschränkungen in der Pandemie veröffentlicht. Darin kritisiert er die Politik der Kanzlerin. Bei Lanz musste er sich selbst der Kritik stellen. I Von C. Zink

Wolfgang Kubicki (Archivbild): Der FDP-Politiker wurde in der jüngsten Lanz-Sendung zu seinem Buch befragt.
Von Charlotte Zink

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller kam bei Markus Lanz ins Schwimmen. Beim Thema Einreisen offenbarte er eine Wissenslücke, die vor Augen führte, was in der Pandemie schiefläuft.

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller bei einer Ausstellungseröffnung (Archivbild). Der SPD-Politiker wusste beim Thema Einreisen selbst nicht mehr, was gerade aktuell ist.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Nach den Plagiatsvorwürfen gegen Grünen-Kanzlerkandidatin Baerbock waren Mitglieder der Partei im TV zuletzt eher selten zu sehen. Umso spannender war der Auftritt von Co-Chef Habeck. I Von C. Zink

Robert Habeck (Archivbild): Der Grünen-Chef nahm in der jüngsten Lanz-Ausgabe Stellung zu den Plagiatsvorwürfen gegen Annalena Baerbock.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Warum können wir öffentlich nicht mehr richtig streiten und diskutieren? Dieser Frage widmete sich Markus Lanz mit seinen Talk-Gästen. Und dabei wurde es im Studio teilweise ganz schön hitzig. I Von C. Zink

Thea Dorn (Literaturkritikerin): In der jüngsten Lanz-Folge nahm Dorn den Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann in Schutz.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Um die EM-Zitterpartie und Fußball im Allgemeinen ging es bei "Markus Lanz". Dafür hatte der eine "sehr feine Fußballrunde" einberufen – und die sparte nicht an spitzzüngigen Lästereien. I Von C. Zink

Ewald Lienen (Archivbild): In der jüngsten "Markus Lanz"-Sendung zeigte der Trainer wenig Verständnis für das Regenbogenfarben-Verbot.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Fremdenhass im deutschen Fußball – und im Alltag:  Einen Tag vor der Ausstrahlung der ZDF-Doku "Schwarzer Adler" hatte Lanz drei Ex-Fußballprofis zu Gast, die im Studio über ihre Erfahrungen berichteten. I Von C. Zink

Gerald Asamoah (Archivbild): Der ehemalige Fußball-Profi sprach in der jüngsten Lanz-Sendung über seine Erfahrungen mit Rassismus in Deutschland.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Bald können sich auch Kinder ab 12 gegen Corona impfen lassen – doch ist das wirklich ratsam? Diese Frage wurde bei Markus Lanz diskutiert. Doch Hitzig wird das Gespräch erst beim Thema Bundestagswahl. I Von C. Zink

Dietmar Bartsch (Archivbild): In der jüngsten Lanz-Sendung bekräftigte der Linken-Vorsitzende, dass seine Partei Regierungsverantwortung übernehmen wolle.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Antisemitismus auf deutschen Straßen: Seit der vergangenen Woche haben sich die Vorfälle vermehrt. Was sollte die Politik dagegen tun? Diese Frage diskutierte "Markus Lanz" mit seinen Gästen. I Von C. Zink

Protest in Berlin (Symbolfoto): Tausende Menschen demonstrierten vergangene Woche und riefen zum "Boykott Israels" auf.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Die Umfragewerte der Union befinden sich im freien Fall. Ist Kanzlerkandidat Armin Laschet fit für die Zukunft des Landes? Anne Will fühlte ihm in ihrer Sendung auf den Zahn – ebenso wie eine Klimaaktivistin. I Von C. Zink

Armin Laschet und Luisa Neubauer diskutieren in der Sendung "Anne Will" über Klimapolitik.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Bund und Länder ringen nach wie vor um einen einheitlichen Corona-Kurs und ganz nebenbei steht noch die K-Frage im Raum. Bei Lanz sorgte das einmal mehr für eine hitzige Diskussionsrunde. I Von C. Zink

Karl Lauterbach (Archivbild): Bei Markus Lanz forderte der SPD-Gesundheitsexperte schärfere Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Auf der Suche nach einer Antwort auf die K-Frage biss Lanz auf Granit: Stattdessen betonte Söder das "Teambuilding" in der Union – und zitierte sogar aus einer privaten SMS von Laschet. I Von C. Zink

Markus Söder zu Gast bei "Markus Lanz" (Archivbild): In der jüngsten Sendung bleibt der CSU-Chef bei der Kanzlerfrage neutral.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Das Kanzleramt will den Lockdown verlängern und in besonders Corona-geplagten Regionen die Lockerungs-Notbremse ziehen. Bei "Anne Will" stießen die Pläne auf wenig Lob – im Gegenteil. I Von C. Zink

Janosch Dahmen: Der Grünen-Politiker meint, die Notbremse reicht in Deutschland als Maßnahme derzeit nicht aus.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Der Oberbürgermeister von Halle an der Saale hat sich gegen Corona impfen lassen, bevor er an der Reihe war – und löste einen Skandal aus. Markus Lanz nahm den Politiker dafür gehörig in die Mangel. I Von C. Zink

Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand (Archivbild): "Man hat mir gesagt: Wenn Sie nicht kommen, werfen wir die Spritze weg."
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Von der Eigenheim-Debatte bis hin zu seinem Verhältnis zu Altkanzler Schröder: "Grünen"-Politiker Jürgen Trittin stellte sich den Fragen von Markus Lanz. Beim ersten Thema wurde es dabei laut. I Von Charlotte Zink

Jürgen Trittin: Der Grünen-Politiker hat seinen Parteikollegen Anton Hofreiter bei "Markus Lanz" in Schutz genommen.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink

Baden-Württemberg will Grundschulen und Kitas zwei Wochen früher als vorgesehen öffnen. Kluge Entscheidung oder ein Risiko? Diese Frage stellt Lanz und fühlt dem Ministerpräsidenten auf den Zahn. I Von Charlotte Zink

Winfried Kretschmann bei der ZDF-Talkshow "Markus Lanz" (Archivbild): Baden-Württemberg geht bei Schulöffnungen einen eigenen Weg.
Von Charlotte Zink

Die Ära Trump ist vorbei und in den USA weht ein neuer Wind. Wie sah der historische Auftakt aus und was bedeutet er für die Zukunft? Dieser Frage hat sich Markus Lanz in seiner Talkrunde gewidmet. I Von Charlotte Zink

Donald und Melania Trump: Das Paar verlässt am Tag der Vereidigung von Joe Biden zum US-Präsidenten das Weiße Haus.
Eine TV-Kritik von Charlotte Zink
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website