Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Spielzeughersteller Schleich soll offenbar verkauft werden


Kunststoff-Tiere und Schlumpf-Figuren  

Spielzeughersteller Schleich soll offenbar verkauft werden

16.01.2019, 10:52 Uhr | rtr, cch

Spielzeughersteller Schleich soll verkauft werden (Quelle: MiS/imago)
Spielzeughersteller Schleich soll verkauft werden

Die Spielzeugfirma Schleich soll verkauft werden, wie ein Insider berichten. Das schwäbische Unternehmen ist vor allem für die "Schlumpf"-Spielfiguren und Kunststofftiere bekannt. (Quelle: Sat.1)

Schleich: Die Firma ist vor allem für seine Schlumpf-Figuren bekannt – jetzt soll sie verkauft werden. (Quelle: Sat.1)


Der Finanzinvestor Ardian sucht für das schwäbische Unternehmen Schleich offenbar einen neuen Besitzer. Das äußerte ein Insider.

Die Kunststofftiere und "Schlumpf"-Spielfiguren des schwäbischen Spielzeugherstellers Schleich sollen Insidern zufolge eine neue Heimat bekommen. Der französische Finanzinvestor Ardian habe die Investmentbank JP Morgan mit der Suche nach einem Käufer beauftragt, sagten mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Schleich ist mit Schlumpf-Figuren bekannt geworden

Ardian hatte Schleich 2014 vom Finanzinvestor HG Capital für rund 220 Millionen Euro übernommen und hoffe nun auf einen Preis von mehr als 400 Millionen Euro, inklusive Schulden, sagte einer der Insider. Ardian und JP Morgan wollten sich dazu nicht äußern.


Das 1935 in Schwäbisch Gmünd gegründete Unternehmen war mit den weiß-blauen "Schlumpf"-Figuren aus der gleichnamigen Zeichentrick- und Comicserie bekannt geworden. Sie machen aber heute nur noch einen Bruchteil des Umsatzes aus. Ein Großteil des Erlöses entfällt auf Bauernhof- und Wildtierfiguren. 2017 stieg der Umsatz von Schleich um neun Prozent auf 156 Millionen Euro. Das Unternehmen verkauft jährlich rund 50 Millionen Figuren.


Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50. Pausieren jederzeit möglich
zum Homespot 200 bei congstar
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019