Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie >

Energiekrise: China erhöht die Strompreise

China  

Energiekrise: China erhöht die Strompreise

31.05.2011, 15:24 Uhr | dapd, dapd

Energiekrise: China erhöht die Strompreise. Die Industriebetriebe in China müssen mehr für Strom zahlen (Foto: Reuters)

Die Industriebetriebe in China müssen mehr für Strom zahlen (Foto: Reuters)

China leidet unter der schwersten Energiekrise seit Jahren. Deshalb hat das Land nun die Strompreise für Industriebetriebe angehoben. Die Preise für Privatverbraucher sollen aber auf dem derzeitigen Niveau bleiben, teilte die Regierung in Peking mit.

Lange Dürreperiode verschärft Problematik

In mehr als 20 chinesischen Provinzen und Regionen kann der Energieverbrauch nicht mehr abgedeckt werden. Verschlimmert wird das Problem durch eine anhaltende Dürreperiode, die die Wasserstände der Flüsse und damit auch die Kapazität der Wasserkraftwerke sinken lässt.

Die Erhöhung um 20 Yuan (2,14 Euro) pro 1000 Kilowattstunden soll die Betriebe zum Energiesparen und Energieanbieter trotz gestiegener Öl- und Gaspreise zu einer Erhöhung der Produktion anregen. Auch die Schließung mehrere Kohlekraftwerke zur Reduzierung der Treibhausgase hat die Energieproduktion des Landes verringert.

Industrieregionen müssen mit Rationierung rechnen

Die chinesischen Behörden warnen davor, dass besonders die Betriebe in der aufstrebenden Industrieregion westlich von Shanghai mit einer weiteren Energierationierung rechnen müssen, wenn in den Sommermonaten die Nachfrage nach Strom weiter steigt.

Die Industriegruppe China Electricity Council schätzt, dass im Sommer 20 Millionen Kilowatt Strom fehlen werden. Das sind zwar nur fünf Prozent von Chinas Produktionskapazität, die Energieknappheit konzentriert sich aber auf die Regionen westlich von Shanghai, wo viele Produktionsstätten der Industrie stehen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Jobsuche

Anzeige
 

Gas-Rechner
AnzeigeGaspreisvergleich
Gaspreise vergleichen

Jetzt Gaspreise vergleichen und Geld sparen


Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Energie

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe