Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Geld & Vorsorge > Steuern >

Zweifach-Besteuerung bringt dem Fiskus 12 Milliarden ein


"Staat macht heimlich Kasse"  

Fiskus kassiert 12 Milliarden durch Zweifach-Besteuerung

25.02.2016, 16:32 Uhr | t-online.de

Zweifach-Besteuerung bringt dem Fiskus 12 Milliarden ein. Aral-Tankstelle: Auch Shell, Jet, Esso und Total sowie andere Tankstellen müssen gut 85 Cent pro Liter Superbenzin an den Staat abführen. (Quelle: imago/ Schöning)

Aral-Tankstelle: Auch Shell, Jet, Esso und Total sowie andere Tankstellen müssen gut 85 Cent pro Liter Superbenzin an den Staat abführen. (Quelle: imago/ Schöning)

So manchem Bürger erscheinen die Abgaben an den Staat zu hoch. Tatsächlich kassiert der Fiskus an manchen Stellen sogar doppelt - ganz legal: Durch die Erhebung von Mehrwertsteuer auf Verbrauchsteuern kamen 2015 über zwölf Milliarden Euro zusammen.

Das berichtet die "WirtschaftsWoche". Die Steuer auf die Steuer betrifft vor allem Autofahrer: Pro Liter Benzin erhebe der Fiskus zwölf Cent Mehrwertsteuer allein auf die Mineralölsteuer. Insgesamt habe der deutsche Staat 2015 mehr als sieben Milliarden Euro Mehrwertsteuer als Aufschlag auf die Energiesteuer erzielt. Bei der Tabaksteuer seien auf diese Weise fast drei Milliarden Euro Mehrwertsteuer hinzugekommen.

Pro Liter Superbenzin wird derzeit eine Energiesteuer von 65,4 Cent fällig. Hinzu kommen die 19 Prozent Mehrwertsteuer. Bei Diesel liegt der entsprechende Anteil bei 47,04 Cent - plus Mehrwertsteuer. 

Mit EU-Recht vereinbar

Das Magazin beruft sich bezüglich der Einnahmen auf Berechnungen des Bundes der Steuerzahler. Dessen Präsident Reiner Holznagel kritisiert die Besteuerung von Steuern. "Der Staat macht heimlich Kasse", sagte Holznagel.

Allerdings ist die Erhebung der Mehrwertsteuer auf Steuern oder auch Zölle und Abgaben durchaus legal nach EU-Recht, erklärte das Bundesfinanzministerium gegenüber der "WirtschaftsWoche".

TankenApp ist kostenlos verfügbar

Apropos tanken: Wer über die Spritpreise in seiner Umgebung immer auf dem aktuellen Stand sein möchte, lädt sich am besten die TankenApp für Android oder iOS von t-online auf sein Smartphone herunter. Damit finden Sie immer die aktuell günstigsten Tankstellen in Ihrer Nähe.

Funktioniert auch am PC. Weitere Informationen auf www.tanken.t-online.de


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

Anzeige

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal