Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen >

Schuhhersteller Crocs verklagt Walmart wegen Design-Kopien


Große Klagewelle  

Crocs verklagt Walmart wegen Kopien seines "ikonischen Designs"

25.07.2021, 11:39 Uhr | neb, t-online

Schuhhersteller Crocs verklagt Walmart wegen Design-Kopien. Eine Reihe Crocs (Symbolbild): Der Schuhhersteller hat in den USA mehr als 20 Unternehmen verklagt, die ähnliche Schuhmodelle verkaufen. (Quelle: imago images/Stephen Zenner)

Eine Reihe Crocs (Symbolbild): Der Schuhhersteller hat in den USA mehr als 20 Unternehmen verklagt, die ähnliche Schuhmodelle verkaufen. (Quelle: Stephen Zenner/imago images)

Um die bunten Plastikschuhe der Marke Crocs ist in den USA ein Streit entfacht: Die immer größere Beliebtheit bringt auch Nachahmer aufs Feld, gegen die Crocs mit Härte vorgeht. Es geht darum, eine Nachricht zu senden.

Diese Schuhe scheiden die Geister – und nun muss auch noch ein US-Gericht über das Design der Crocs-Schuhe urteilen. Denn das Unternehmen wehrt sich gegen Nachahmer. Gegen mehr als 20 Händler hat Crocs vergangene Woche in den USA Klage erhoben, weil sie ebenfalls Plastikschuhe mit Löchern und Schnalle auf den Markt gebracht hätten. Darüber berichtet die Washington Post.

Für die Marke Crocs Crocs Aktie kopieren Händler wie Walmart Walmart Aktie, Sketchers Skechers USA-A Aktie und auch die Luxusmarke Loeffler Randall das "ikonische Design" der Crocs-Clogs.

"Es ist essentiell, dass wir die ikonische DNA Crocs schützen und wir werden eine Verletzung unserer Rechte nicht akzeptieren oder Unternehmen, die auf unsere Kosten von den Investitionen profitieren wollen, die wir in unsere Marke gesteckt haben", sagt Daniel Hart, Leiter der Rechtsabteilung bei Crocs, in einem Statement. Die betroffenen Unternehmen äußerten sich auf Anfrage der Washington Post nicht zu der Klage gegen sie.

Gewinn könnte dieses Jahr um 65 Prozent steigen

Crocs hat in der Corona-Pandemie ein erstaunliches Wachstum hingelegt. Der Umsatz der Firma hat sich im jüngsten Quartal mit 641 Millionen Dollar fast verdoppelt, der Gewinn in diesem Jahr könnte nach Angaben der Washington Post um bis zu 65 Prozent steigen – auf mehr als 2 Milliarden Dollar. 

Das schlug sich auch auf die Aktie nieder. Etablierte Crocs-Anleger konnten sich über einen rasanten Kursanstieg im vergangenen Jahr freuen. Der Wert der Aktie stieg um mehr als 250 Prozent, in den vergangenen fünf Jahren konnte Crocs den Wert seiner Papiere sogar um fast 1.000 Prozent steigern. 

Crocs

139,00 EUR+296,01%
Aktuelles ChartZeitraum 1 Jahr24.09.2021Deut.Boerse
Crocs Aktie
Hoch
139,00
Zwischenwert Hoch / Mittel
113,28
Mittel
87,55
Zwischenwert Mittel / Tief
61,83
Tief
36,10
Okt '20Jan '21Apr '21Jul '21

Die Marke profitierte von vielen Berühmtheiten, die den Plastikschuh wiederentdeckten. Bereits in den 2000er haben Clogs einen Trend erlebt, in den vergangenen Jahren halfen Stars wie Ariana Grande, Post Malone, Woopie Goldberg oder Ruby Rose dem Plastikschuh zur neuen Beliebtheit. Popsänger Justin Bieber kreierte sogar zweimal ein eigenes Clogs-Design für die Marke. 

Für andere Unternehmen macht die steigende Beliebtheit Kopien attraktiver. Auch in Deutschland bieten Supermarktketten günstigere Kopien der Crocs-Schuhe an. Statt für 50 Euro bekommen Kunden die Plastikschuhe bei den Nachahmern bereits für etwas über zehn Euro.  

Klage mit Abschreckpotenzial

Das Unternehmen Crocs geht daher auch härter gegen Nachahmer vor, um seinen Marktanteil behaupten zu können. Zudem will sich das Unternehmen aus Supermärkten und Kaufhäuser-Ketten zurückziehen und seine Schuhe vor allem über das Internet oder seine eigenen Filialen direkt vertreiben. Wenn Ketten wie Walmart anschließend die Crocs-Schuhe mit eigenen Nachahmern ersetzen, würde das dem Unternehmen stark schaden. 

Die Klage ist daher laut Experten auch als deutliches Warnsignal an die Konkurrenz zu verstehen. Kleinere Hersteller sollen durch die Klage abgeschreckt werden, selbst ähnliche Schuhmodelle zu produzieren. Damit der Markt mit den bunten Plastikschuhen nur einem gehört: Crocs.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Rohstoffe und Währungen

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: