• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Unternehmen & Verbraucher
  • Unternehmen
  • Tesla-Gigafactory in Gr├╝nheide: Robert Habeck lobt Er├Âffnungstempo


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextOligarch tot im Pool gefundenSymbolbild f├╝r einen TextLinienbus f├Ąhrt in Wohnhaus: VerletzteSymbolbild f├╝r einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild f├╝r ein VideoFeuerwerk eskaliert v├ÂlligSymbolbild f├╝r ein VideoErstaunliche Studie: Pille statt Sport?Symbolbild f├╝r einen TextFrauen-EM: Spielplan zum AusdruckenSymbolbild f├╝r einen TextMann k├╝sst Achtj├Ąhrige ÔÇô FahndungSymbolbild f├╝r einen TextKrank: Judith Rakers fehlt in NDR-ShowSymbolbild f├╝r einen TextRussische Malware bleibt unentdecktSymbolbild f├╝r einen TextHerzogin Kate "nahm Auftrag sehr ernst"Symbolbild f├╝r einen TextNeue Details zu Lindner-Hochzeit bekanntSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill Kaulitz Symbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Tesla-Gigafactory ist offiziell er├Âffnet

Von dpa, fls

Aktualisiert am 22.03.2022Lesedauer: 2 Min.
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck bei der Er├Âffnung der Tesla-Gigafactory in Gr├╝nheide: Hier sollen laut dem Unternehmen mal 12.000 Menschen arbeiten.
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck bei der Er├Âffnung der Tesla-Gigafactory in Gr├╝nheide: Hier sollen laut dem Unternehmen mal 12.000 Menschen arbeiten. (Quelle: Lisi Niesner/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der US-Elektroautobauer Tesla hat am Dienstag seine erste Fabrik in Europa offiziell er├Âffnet. Zur Er├Âffnung kamen neben Firmenchef Elon Musk auch Bundeskanzler Olaf Scholz und Wirtschaftsminister Robert Habeck.

Der E-Auto-Hersteller Tesla hat seinen ersten Standort in Deutschland am Dienstag er├Âffnet. Konzernchef Elon Musk kam nach Gr├╝nheide bei Berlin, um die ersten 30 Exemplare seines Model Y an die neuen Besitzer zu ├╝bergeben. Zum Start des Werks lobten auch Bundeskanzler Olaf Scholz und Wirtschaftsminister Robert Habeck die Milliardeninvestition.

Habeck lobte in seiner Rede vor Ort den z├╝gigen Bau und sieht es als Ansporn f├╝r k├╝nftige Projekte. "Diese kurze Zeit des Fabrikbaus kann nat├╝rlich ein bisschen auch eine Ma├čgabe sein f├╝r Tesla-Tempo auch in anderen Bereichen", sagte der Gr├╝nen-Politiker bei der Er├Âffnung des Werks am Dienstag. "Ich arbeite daran, 24 Stunden, 7 Tage die Woche."

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Habeck erinnerte daran, dass das US-Unternehmen zu bauen begonnen hatte, bevor die Genehmigungen vorlagen. "W├Ąren die Genehmigungen nicht gekommen, h├Ątten die zur├╝ckbauen m├╝ssen. Das ist eine andere Unternehmens-Wagemut-Kultur ÔÇô aber hat ja geklappt."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Daniela Katzenberger war mit einem Fan im Bett
Daniela Katzenberger: Der TV-Star packt ├╝ber fr├╝here Beziehungen aus.


Habeck will unabh├Ąngig von russischem ├ľl werden

Angesichts gestiegener Energiepreise sagte Habeck, weniger Verbrauch von ├ľlprodukten sei eine gro├če Hilfe. "Wir wollen unabh├Ąngig von russischem ├ľl werden. Das ist nicht trivial", sagte Habeck, angesprochen auf den Krieg Russlands gegen die Ukraine. "Zu zeigen: Wir k├Ânnen nicht nur ├ľl durch ├ľl ersetzen, sondern wir k├Ânnen auch elektrisch, ist nat├╝rlich an diesem Tag ein sch├Ânes Symbol."

In der Gigafactory sollen k├╝nftig 12.000 Mitarbeitern 500.000 Autos pro Jahr bauen. Diese Zielmarke will der Konzern in gut zwei Jahren erreichen. Musk verlie├č sich dabei zun├Ąchst auf vorzeitige Zulassungen des Landes Brandenburg. Erst vor rund zwei Wochen kam die endg├╝ltige Genehmigung, als die Fabrik l├Ąngst fertig war und mit dem Probebetrieb begonnen hatte.

Das Land Brandenburg und der Bund feiern die Ansiedlung der sogenannten Gigafactory als Aufbruchssignal f├╝r Ostdeutschland und die schnelle Bauzeit als wegweisend. Tats├Ąchlich wollte Musk schon Mitte 2021 mit der Produktion starten. Das Verfahren verz├Âgerte sich, unter anderem weil Tesla erst im Nachhinein auch eine Batteriefabrik anmeldete. Diese ist noch im Bau.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DeutschlandElon MuskEuropaGr├╝nheideOlaf ScholzRobert HabeckTesla
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website