• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Unternehmen & Verbraucher
  • Konjunktur
  • Nach Palm├Âl-Exportstopp von Indonesien: Speise├Âl k├Ânnte bald teurer werden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild f├╝r einen TextItalien ruft D├╝rre-Notstand ausSymbolbild f├╝r ein VideoTschetschenen ver├Âffentlichen BotschaftSymbolbild f├╝r einen TextMelnyk bald nicht mehr Botschafter?Symbolbild f├╝r einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild f├╝r einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild f├╝r einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild f├╝r einen TextF├╝rstin Charl├Ęne zeigt sich im KrankenhausSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild f├╝r einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser├ťberraschende G├Ąste auf Lindner-HochzeitSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Speise├Âl k├Ânnte bald teurer werden

Von rtr, mak

25.04.2022Lesedauer: 2 Min.
L├╝cken im Speise├Âl-Regal (Symbolbild): In den vergangenen Wochen machten Hamsterk├Ąufe die Regale leer.
L├╝cken im Speise├Âl-Regal (Symbolbild): In den vergangenen Wochen machten Hamsterk├Ąufe die Regale leer. (Quelle: Cord/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Preis f├╝r Speise├Âl k├Ânnte wohl weiter steigen. Denn der wichtige Palm├Âl-Exporteur Indonesien stoppte die Ausfuhren vergangenen Freitag. Die genauen Folgen sind aber noch offen.

Nach dem Ausfuhrverbot Indonesiens f├╝r Palm├Âl m├╝ssen sich Verbraucher weltweit auf steigende Preise f├╝r Speise├Âl einstellen. "Diese Entscheidung beeintr├Ąchtigt nicht nur die Verf├╝gbarkeit von Palm├Âl allein", warnte Rohstoff-Experte James Fry von der Beratungsfirma LMC International.

Denn der Bann falle in eine Zeit von Angebotsengp├Ąssen an allen Ecken und Enden: Soja├Âl wegen einer D├╝rre in S├╝damerika, Raps├Âl wegen einer Missernte in Kanada und Sonnenblumen├Âl wegen des Kriegs in der Ukraine. Dies trieb die Preise in den vergangenen sechs Monaten um rund 50 Prozent in die H├Âhe.

Raffinerien auf falschem Fu├č erwischt

Indonesien hatte am Freitag einen Stopp von Palm├Âl-Exporten verh├Ąngt. Damit solle die Versorgung der eigenen Bev├Âlkerung gesichert werden, begr├╝ndete Staatspr├Ąsident Joko Widodo den Schritt.

Die Raffinerien erwische dies auf dem falschen Fu├č, sagte ein B├Ârsianer. Sie h├Ątten in den vergangenen Wochen in der Hoffnung auf einen Preisr├╝cksetzer von ihren Lagerbest├Ąnden gezehrt.

"Sie k├Ânnen es sich nicht leisten, l├Ąnger zu warten. Sie m├╝ssen zukaufen, um ihre Werke am Laufen zu halten." Vor diesem Hintergrund steuerten der Palm├Âl-Future an der B├Ârse Kuala Lumpur und der US-Soja├Âlkontrakt am Montag wieder auf ihre j├╝ngsten H├Âchstst├Ąnde zu.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Neue Corona-Variante beunruhigt Fachleute
Labormitarbeiterin mit einer Corona-Probe: "Noch bevor wir mit der BA.5-Welle durch sind, m├╝ssen wir uns vielleicht schon auf die n├Ąchste vorbereiten".


Indonesien wichtiger Palm├Âl-Exporteur

Palm├Âl ist das mit Abstand am meisten genutzte Pflanzenfett. Weltweit entfallen 60 Prozent dieser Transporte auf Palm├Âl, das in Kuchen, Kosmetika und Putzmitteln verwendet wird.

Indonesien ist der weltgr├Â├čte Exporteur von Palm├Âl. Malaysia als Nummer zwei k├Ânne diese Ausf├Ąlle nicht ausgleichen, sagte Atul Chaturvedi, Chef des indischen Handelsverbandes SEA.

Indonesien lieferte dem weltgr├Â├čten Pflanzen├Âl-Verbraucher Indien bisher die H├Ąlfte dessen Palm├Âl-Bedarfs, f├╝r Pakistan und Bangladesch lag die Quote bei jeweils knapp 80 Prozent.

Bauernpr├Ąsident: "Hamsterk├Ąufe machen keinen Sinn"

Schon in den vergangenen Wochen wurde Speise├Âl in Superm├Ąrkten hierzulande knapp, nicht zuletzt wegen Hamsterk├Ąufen. Diese seien aber unn├Âtig, sagte nun Bauernpr├Ąsident Joachim Rukwied im Interview mit t-online.

"Das Hamstern von Sonnenblumen├Âl und Mehl war eine ├ťberreaktion. Das ist in Deutschland nicht n├Âtig, die Versorgung mit Lebensmitteln ist bis ins erste Quartal 2023 sichergestellt", so Rukwied weiter.

"Bei einzelnen Produkten k├Ânnte es kurzzeitig zu Engp├Ąssen kommen. Aber Hamsterk├Ąufe machen keinen Sinn, im Gegenteil, wir raten davon ab."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft
  • Mauritius Kloft
Ein Kommentar von Mauritius Kloft
IndonesienKanadaUkraine
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website