Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Comeback nach Corona - Fitnessstudio: Anfangs weniger Gewicht und längere Sätze

Comeback nach Corona  

Fitnessstudio: Anfangs weniger Gewicht und längere Sätze

21.06.2021, 12:59 Uhr | dpa

Comeback nach Corona - Fitnessstudio: Anfangs weniger Gewicht und längere Sätze. Vielerorts ist wieder Training im Fitnessstudio möglich.

Vielerorts ist wieder Training im Fitnessstudio möglich. Foto: Oliver Dietze/dpa/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Köln (dpa/tmn) - Fitnessstudios haben vielerorts nach langer Corona-Zwangspause unter Auflagen wieder geöffnet. Viele haben sehnsüchtig darauf gewartet, wieder an den Geräten trainieren zu dürfen und Muskeln aufzubauen. Doch sie sollten es in ihren ersten Einheiten langsamer angehen lassen. Vor allem, wenn sie während der Schließung kaum aktiv gewesen sind. Muskeln, Gelenke, Knorpel und Knochen müssen erst wieder zu alter Belastbarkeit zurückfinden.

Für den Wiedereinstieg rät Sportwissenschaftler Professor Ingo Froböse zu Training im Kraftausdauer-Bereich, also mit zwölf oder mehr Wiederholungen. Die Vorteile: Man werde wieder effizienter in der Ausführung der Bewegungen. Außerdem könnten durch die geringere Intensität kleine Mikrorisse in der Muskulatur weitgehend verhindert werden, erläutert der Leiter des Instituts für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation der Deutschen Sporthochschule Köln.

Nach den ersten Wochen können Trainierende dann die Intensität erhöhen und mehr Gewichte auflegen. Froböse rät: "Gewöhnen Sie sich an die Bewegung und arbeiten Sie im Anschluss dringend daran, das verlorene Muskelvolumen wieder zu erlangen." Denn, so betont der Experte: "Unser größtes Stoffwechselorgan braucht Hubraum."

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: