Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Viruserkrankungen >

Masern: Inkubationszeit, Übertragung und Ansteckung

Inkubationszeit, Übertragung und Ansteckung  

Was Sie über die Infektion mit Masern wissen sollten

07.01.2018, 10:10 Uhr | md (CF)

Masern: Inkubationszeit, Übertragung und Ansteckung. Kind mit Masern (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/LeventKonuk)

Kind mit Masern: Masern sind hochgradig ansteckend. (Symbolbild) (Quelle: LeventKonuk/Thinkstock by Getty-Images)

Die Inkubationszeit bei einer Masernerkrankung kann zwischen einer und drei Wochen betragen. Gemeint ist damit der Zeitraum zwischen der Ansteckung mit dem Virus und dem Ausbruch der Krankheit. Doch wie ansteckend sind Masern und wie verläuft die Übertragung? 

Wie kommt es zu Übertragung des Masernvirus?

Der Masernvirus ist hoch ansteckend, weshalb Experten nahezu einhellig zu einer Impfung bereits im Kindesalter raten. Die Übertragung des Virus erfolgt über eine Tröpfcheninfektion. Durch Husten, Niesen oder bloßes Sprechen eines Patienten gelangt der Krankheitserreger über die Atemwege oder die Schleimhäute in den Organismus eines gesunden Menschen.

Sofern keine Impfung vorliegt oder Menschen aufgrund einer früheren Masernerkrankung immun sind, bricht die Krankheit in etwa 95 Prozent der Fälle aus. Ein kurzer Kontakt mit einer erkrankten Person reicht bereits aus. 

Masern während der Inkubationszeit nicht ansteckend

Eine Ansteckung ist allerdings erst dann möglich, sobald die ersten Krankheitssymptome auftreten, wie etwa hohes Fieber oder auch trockener Husten. Während der Inkubationszeit, in der die Maserninfektion noch unerkannt ist, können Sie sich hingegen nicht anstecken. Ist die Krankheit jedoch erst einmal ausgebrochen, ist die Ansteckungsgefahr nicht zuletzt auch durch den Husten umso höher.

Wer nicht geimpft oder immun gegen Masern ist, sollte deshalb Kontakt zu erkrankten Personen unbedingt meiden. Die Masern gehören außerdem zu jenen Krankheiten, die laut dem Infektionsschutzgesetz nach erfolgter Diagnose dem Gesundheitsamt gemeldet werden müssen, um die Gefahr weiterer Virusübertragungen zu minimieren.

Wann endet die Ansteckungsgefahr bei Masern?

Sobald der charakteristische Hautausschlag der Maserninfektion abklingt, ist die Krankheit nicht mehr ansteckend. Nachdem die Masern überstanden sind, ist die betroffene Person zudem immun gegen das Virus und kann sich auch nicht mehr bei anderen Masern-Patienten anstecken.

Quellen:
- onmeda.de
- Apotheken Umschau

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50. Pausieren jederzeit möglich
zum Homespot 200 bei congstar
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019