Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Innenpolitik >

Beliebtheits-Ranking: Kramp-Karrenbauer nur noch knapp hinter Merkel

Beliebtheits-Ranking  

Kramp-Karrenbauer nur noch knapp hinter Merkel

02.01.2019, 12:15 Uhr | AFP

Wen sich die Deutschen als Kandidat für die Kanzlerschaft wünschen (Screenshot: Reuters/Thilo Schmuelgen)
Deutsche wünschen sich Kramp-Karrenbauer als Kanzlerin

Annegret Kramp-Karrenbauer hat als CDU-Vorsitzende wohl den ersten Zugriff auf die Kanzlerkandidatur. Die Deutschen können sich Kramp-Karrenbauer gut als Kanzlerin vorstellen. (Quelle: t-online.de)

Neue CDU-Vorsitzende: Deutsche wünschen sich Kramp-Karrenbauer auch als Kanzlerin. (Quelle: t-online.de)


Beim CDU-Parteitag setzte sich Annegret Kramp-Karrenbauer im Rennen um den Vorsitz durch. Auch ihre Beliebtheit bei den Deutschen wächst, wie eine neue Umfrage zeigt.

Zum Jahresauftakt erreicht die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer im RTL/n-tv-"Trendbarometer" fast so hohe Beliebtheitswerte wie Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU): Die Parteichefin kommt mit 55 Punkten (plus elf gegenüber September) auf Platz zwei hinter der Kanzlerin, die mit 60 Punkten (plus zehn) an der Spitze des Politikerrankings liegt. Auf Platz drei liegt unverändert Grünen-Chef Robert Habeck mit unverändert 50 Punkten.

Es folgen Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) mit 47 Punkten (plus eins), Grünen-Co-Chefin Annalena Baerbock mit 43 Punkten (plus fünf) sowie Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD), der sich um zwei Punkte auf 42 verbessert. Ebenfalls um zwei Punkte auf 40 kann Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht zulegen.

Merz folgt erst deutlich weiter hinten

39 Punkte erreicht FDP-Chef Christian Lindner, auch er verbessert sich damit um zwei Punkte. Juso-Chef Kevin Kühnert schafft 38 Punkte, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) gibt zwei Punkte ab und kommt ebenso wie der CDU-Politiker Friedrich Merz auf 37 Punkte.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) verbessert sich um einen Punkt auf 33. Den gleichen Wert erreicht SPD-Chefin Andrea Nahles, die sich damit aber um einen Punkt verschlechtert. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) legt um fünf Punkte zu und kommt auf 31. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) erreicht 25 Punkte (plus eins).

Deutlich abgeschlagen sind die beiden AfD-Fraktionschefs Alexander Gauland und Alice Weidel mit je elf Punkten. Gaulands Wert ist damit unverändert, Weidel gibt einen Punkt ab.

"Von Kanzler-Dämmerung wenig zu spüren"

Die Bewertung wurde anhand einer Skala von 0 bis 100 vorgenommen. Dargestellt ist jeweils der Mittelwert. Das Forsa-Institut befragte für das "Trendbarometer" am 19. und 20. Dezember 1.007 Menschen.
 

 
Forsa-Chef Manfred Güllner sagte der Mediengruppe RTL: "Zur Jahreswende 2018/19 ist entgegen vielen Mutmaßungen in der öffentlichen Diskussion bei den allermeisten Bürgern in Deutschland von einer Kanzler-Dämmerung wenig zu spüren." Der bei der CDU-Vorsitzendenwahl unterlegene Friedrich Merz habe außer bei AfD-Anhängern keine sonderlich großen Sympathien.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe