Sie sind hier: Home > Garten >

Im Test: Die besten Vertikutierer im Vergleich

5 Geräte im Vergleich  

Mit diesen Vertikutierern atmet der Rasen wieder durch

02.04.2019, 17:09 Uhr | t-online.de

Im Test: Die besten Vertikutierer im Vergleich. Mit einem elektrischen Vertikutierer bekommen Sie Ihren Rasen schnell wieder in Schuss.  (Quelle: Getty Images/Antagain)

Mit einem elektrischen Vertikutierer bekommen Sie Ihren Rasen schnell wieder in Schuss. (Quelle: Antagain/Getty Images)

Ein dichter Rasen ist der Traum eines jeden Gartenbesitzers. Damit das Gras genügend Luft zum Wachsen hat, sollte die Grünfläche mindestens zweimal im Jahr vertikutiert werden. Der Rasenbelüfter entfernt zuverlässig Moos, verfilzte Rasenflächen und das Unkraut von der Grasnarbe. Wir stellen Ihnen fünf zuverlässige Vertikutierer für die Rasenpflege vor.

Benzin- oder Elektro-Vertikutierer?

Auf dem Markt gibt es eine breite Auswahl an unterschiedlichen Vertikutierern. Gängig sind Benzin- oder Elektrogeräte. Es gibt aber auch Vertikutierer für den Handbetrieb. Unabhängig vom Antrieb funktionieren jedoch alle Vertikutierer gleich: Eine Kurbelwelle bewegt eine Walze mit kleinen Stahlmessern. Sobald sich die Walze bewegt, stechen die kleinen Messer senkrecht in den Boden und ritzen dadurch die Grasnarbe an. Dabei werden Unkraut und Moosflächen entfernt, die der Graswurzel Nährstoffe rauben und diese am Wachsen hindern.

In der Regel sind Benzin-Vertikutierer nur für sehr große Grasflächen und den professionellen Einsatz ausgelegt. Zudem sind die Benzin-Motoren deutlich lauter, erzeugen Abgase und müssen regelmäßig gewartet werden.

Für den Einsatz rund um Ihr Eigenheim empfehlen wir deshalb Elektro-Vertikutierer. Wer bei der Gartenarbeit auch seine Kondition und Kraft trainieren möchten, kann zum manuellen Vertikutierer greifen. Damit sparen Sie nicht nur Strom und schonen die Umwelt, sondern tun auch etwas Gutes für Ihre Gesundheit. Ein weiterer Vorteil: Das Gerät ist so leise, dass Sie Ihr Gehör und die Geduld Ihrer Nachbarn nicht strapazieren.

Darauf sollten Sie beim Kauf und Einsatz des Vertikutierers achten

  • Jedes Mal, wenn Sie den Vertikutierer verwenden, wird die Grasnarbe verletzt. Zu häufig sollte das Gerät deshalb nicht zum Einsatz kommen.
  • Die schonendste, aber auch anstrengendste Variante, den Rasen zu belüften, ist mit dem Handvertikutierer.
  • Passen Sie die Arbeitstiefe des Vertikutierers immer an die Bodenbeschaffenheit an.
  • Stellen Sie die Arbeitstiefe nicht über fünf Millimeter ein, um die Graswurzel zu schonen.
  • Wählen Sie einen Vertikutierer mit größerer Arbeitsbreite für größere Rasenflächen.

Gut zu wissen: Ein Vertikutierer ist nicht mit dem Rasenlüfter zu verwechseln. Während der Vertikutierer Unkraut und Moos entfernt, stanzt der Rasenlüfter Löcher in den Rasen und füllt diese mit Sand. Dadurch soll das Abfließen von Wasser vereinfacht und Stauflächen auf dem Rasen verhindert werden.

Im Folgenden stellen wir Ihnen fünf zuverlässige Elektro-Vertikutierer vor, die in Tests überzeugen konnten oder überdurchschnittliche Kundenbewertungen aufweisen.

1. Bosch Elektro-Vertikutierer AVR 1100 – leistungsstarker Alleskönner für mittelgroße Rasenflächen

Der beliebte Elektro-Vertikutierer von Bosch ist mit einem 1.100 Watt starken Powerdrive-Elektromotor ausgestattet, der eine Walze mit 14 robusten BOR-Stahlmessern antreibt. Vom Magazin "Heimwerker Praxis" wurde er zum Testsieger Einstigsklasse gekürt und erhielt die Note 1,5 (Ausgabe 3/2016). Auch die Tester des Magazins "Selbst ist der Mann" (Ausgabe 7/2018) konnte der Vertikutierer überzeugen. Für seine guten Ergebnisse im Praxistest und sein sauberes Arbeiten erhielt das Gerät dort die Note "Gut" (2,1).

Die kleinen Messer sorgen mit dem integrierten Jet-Collect-System für eine effiziente Entfernung von Moos oder Unkraut und liefern Ihrem Rasen wieder ausreichend Nährstoffe und Luft. Mit dem "AVR 1100" von Bosch passen Sie die Arbeitsleistung des Geräts optimal an Ihre Anforderungen an, denn die Arbeitshöhe lässt sich in vier Abstufungen von -10 bis +5 Millimeter einstellen. Damit kann das Gerät zum Beispiel in größerer Arbeitshöhe auch zum Blätter aufsammeln genutzt werden.

Die große 50-Liter-Auffangbox ermöglicht in Kombination mit einer Arbeitsbreite von 32 Zentimetern längeres Arbeiten ohne häufiges Ausleeren. Nach dem Arbeiten klappen Sie das Gestänge des Vertikutierers einfach zusammen und verstauen den Bosch AVR 1100 ganz platzsparend in der Garage oder dem Geräteschuppen bis zum nächsten Einsatz.

Bosch Elektro-Vertikutierer AVR 1100

  • Leistung: 1100 Watt
  • Arbeitsbreite: 320 Millimeter
  • Volumen Auffangbox: 50 Liter
  • Für mittelgroße Rasenflächen
ANZEIGE

2. AL-KO Elektro-Vertikutierer Combi Care 38 E Comfort – praktisches Kombigerät 

Der "AL-KO Combi Care 38" ist das perfekte Gartengerät für eine nachhaltige Rasenpflege, denn er eignet sich sowohl zum Vertikutieren als auch zum Belüften des  Rasens. Zum Ändern der Funktion ist lediglich ein Austausch der Arbeitswellen notwendig. Hierfür muss nur eine Rändelschraube gelöst werden. Für eine zügige und effiziente Arbeit sorgt ein 1.300 Watt starker Elektromotor, der die Vertikutierwalze mit ihren 14 Stahlmessern oder zum Belüften eine Walze mit 24 Stahlfederzinken antreibt.

Dank seiner Arbeitsbreite von 37 Zentimetern beim Vertikutieren und 38 Zentimetern beim Belüften eignet sich das Multitalent von AL-KO auch für größere Rasenflächen. Für seine überdurchschnittlichen Leistungen erhielt der Vertikutierer vom Heimwerkermagazin "Selbermachen" die Note "Gut" (Ausgabe 10/2013).

AL-KO Elektro-Vertikutierer Combi Care 38 E Comfort

  • Leistung: 1300 Watt
  • Arbeitsbreite: 370 Millimeter (Vertikutieren)/ 380 Millimeter (Belüften)
  • Volumen Auffangbox: 55 Liter
  • Kombigerät zum Verkutieren und Belüften, auch für größere Flächen
ANZEIGE

3. Makita UV3600 Elektro-Vertikutierer

Wenn Sie mittelgroße bis große Rasenflächen vertikutieren wollen, bietet sich dieses Gerät von Makita an. Der 1.800 Watt starke Elektromotor bewegt die robuste, rund 40 Zentimeter breite Walze, die Ihre Rasenfläche perfekt bearbeitet. Die Tiefeneinstellung der Messer erfolgt über die zentrale Steuerung. So können Sie die Arbeitstiefe in vier Stufen optimal an den Untergrund anpassen.

Für einen hohen Schiebekomfort sorgen die kugelgelagerten Räder mit Zusatzgummierung. Optional sind für den "UV3600" von Makita Lüfter- oder Kombiwalzen erhältlich, mit welchen Sie das Gartengerät schnell zum Rasenlüfter oder kombinierten Vertikutierer und Lüfter umbauen. 

Die Tester von "Selbermachen" (Ausgabe 10/2013) kritisieren jedoch die relativ hohe Lautstärke des Geräts und sehen Schwächen im Auffangergebnis des Fangbehälters. Daher erhielt der Vertikutierer nur ein "Befriedigend" (2,7).

Makita UV3600 Elektro-Vertikutierer

  • Leistung: 1800 Watt
  • Arbeitsbreite: 400 Millimeter
  • Volumen Auffangbox: 40 Liter
  • Für mittelgroße bis große Rasenflächen
ANZEIGE

4. Einhell Elektro-Vertikutierer RG-SA 1433

Mit einer Arbeitsbreite von 33 Zentimetern und seinem 1.300 Watt starken E-Motor ist der "Einhell RG-SA 1433" ein idealer Vertikutierer für kleinere Rasenflächen. Für eine gründliche Entfernung von Moos und Unkraut sorgen dabei die von der kugelgelagerten Walze bewegten 20 Vertikutiermesser aus robustem und hochwertigem Edelstahl. Um ein optimales Arbeitsergebnis zu erzielen, kann die Arbeitshöhe in drei verschiedenen Stufen eingestellt werden.

"Gut, aber laut", lautet das Urteil von Stiftung Warentest, die den Vertikutierer im April 2012 unter die Lupe genommen hat. Im Gesamtergebnis schnitt das Gerät mit "Gut" (2,4) ab. Die Experten lobten dabei vor allem die Gründlichkeit bei der Entfernung von Moos und Filz sowie das gute Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Lieferumfang enthalten ist eine Walze mit 48 Lüfterkrallen, mit welcher sich dieses Gerät auch zum Belüften des Rasens verwenden lässt. Ein angenehmes Arbeiten wird nicht nur durch den höhenverstellbaren Führungsholm ermöglicht, sondern auch durch die integrierte Kabelzugentlastung. 

Einhell Elektro-Vertikutierer RG-SA 1433

  • Leistung: 1300 Watt
  • Arbeitsbreite: 330 Millimeter
  • Volumen Auffangbox: 28 Liter
  • für kleinere Rasenflächen
ANZEIGE

5. Wolf Elektro-Vertikutierer S V302 E

Der Elektro-Vertikutierer S V302 E von Wolf zeichnet sich durch die stufenlose, fünffache Arbeitstiefeneinstellung aus. Damit passen Sie die Einstechtiefe der kleinen, walzenbetriebenen Stahlmesser optimal an den Zustand Ihres Rasens an.

Mit seiner Arbeitsbreite von 30 Zentimetern und einem 35 Liter fassenden Fangsack eignet sich der "Wolf S V302 E" perfekt für kleine und mittelgroße Gärten. Für die nötige Leistung sorgt der kraftvolle 1.200 Watt starke E-Motor.

Wolf Elektro-Vertikutierer S V302 E

  • Leistung: 1200 Watt
  • Arbeitsbreite: 300 Millimeter
  • Volumen Auffangbox: 35 Liter
  • Für kleine bis mittelgroße Rasenflächen
ANZEIGE

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe