Sie sind hier: Home > Themen >

Ausland

Thema

Ausland

Madrid: Zehntausende demonstrieren gegen Regierung

Madrid: Zehntausende demonstrieren gegen Regierung

Als der spanische Ministerpräsident Sánchez letzten Sommer an die Macht kam, versprach er Neuwahlen. Die stehen noch immer aus. Nun verlieren viele Spanier die Geduld. Zehntausende Spanier haben am Sonntag in Madrid für die Einheit des Landes und gegen ... mehr
Viktor Orban: Ungarns Präsident greift Europäische Union an

Viktor Orban: Ungarns Präsident greift Europäische Union an

In seiner Rede zur Lage der Nation hat der Ungarns Ministerpräsident die Europäische Union für die schwierige Lage seines Landes verantwortlich gemacht. Sie wolle die Traditionen des Landes "mit ausländischen Kulturen überschwemmen". Mit fremden- und EU-feindlichen ... mehr
Jeff Bezos:

Jeff Bezos: "National Enquirer" weist Erpressungsvorwurf zurück

Jeff Bezos erhebt Vorwürfe gegen ein US-Boulevardblatt, das Donald Trump nahe steht. Der "National Enquirer" hat sich nun öffentlich geäußert – es habe sich um eine "legitime Verhandlung" gehandelt. Der Fall wird zum Politikum.  Das US-Boulevardblatt "National Enquirer ... mehr
Trump will trotz weniger Termine als fleißig gelten

Trump will trotz weniger Termine als fleißig gelten

Der Job als US-Präsident ist belastend. Allerdings hat Donald Trump nicht besonders viele Termine – und dafür reichlich Zeit. Doch dass er wenig arbeitet, will Trump nicht auf sich sitzen lassen. Nach der Veröffentlichung seiner nicht übermäßig vollen ... mehr
Unicef: Bis zu 250.000 Mädchen und Jungen als Kindersoldaten missbraucht

Unicef: Bis zu 250.000 Mädchen und Jungen als Kindersoldaten missbraucht

Zum Welttag gegen den Einsatz von Kindersoldaten erinnert das UN-Kinderhilfswerk an die Schicksale von Hunderttausenden Kindern, die in Krisenregionen im Krieg missbraucht werden.  Zehntausende Mädchen und Jungen werden nach Angaben von  Unicef weltweit ... mehr

Jamal Khashoggis Leiche noch immer spurlos verschwunden

Trotz der Inhaftierung der mutmaßlichen Mörder des saudi-arabischen Journalisten weiß die Regierung in Riad immer noch nicht, wo die zerstückelte Leiche des Regierungskritikers ist. In der am Sonntag ausgestrahlten Sendung "Face the Nation" des US-Senders CBS antwortete ... mehr

Streit um Mauer: Den USA droht schon wieder der Shutdown

Erst vor gut zwei Wochen endete der längste Shutdown der US-Geschichte – mit einem Aufschub, nicht mit einer Lösung. Und ein Kompromiss im Mauerstreit ist nicht in Sicht.  Im Streit um die Finanzierung der von US-Präsident Donald Trump geforderten Mauer an der Grenze ... mehr

Neuer "Shutdown"?: Verhandlungen im Streit um Trumps Mauer stocken

Washington (dpa) - Im Streit um die Finanzierung einer von US-Präsident Donald Trump geforderten Mauer an der Grenze zu Mexiko wachsen die Sorgen vor einem erneuten "Shutdown" in den USA. Trumps amtierender Stabschef Mick Mulvaney sagte dem Sender NBC am Sonntag ... mehr

Nach Absage Macrons: Auch Netanjahu kommt nicht zur Münchner Sicherheitskonferenz

Berlin/München/Tel Aviv (dpa) - Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wird anders als angekündigt nicht zur Münchner Sicherheitskonferenz kommen. Ein Sprecher der Konferenz sagte der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag, die Absage sei bereits ... mehr

"Nord Stream 2": Die Aufregung um die Ostsee-Pipeline in drei Minuten erklärt

Über eine neue Ostsee-Pipeline sollen riesige Mengen Gas aus Russland nach Europa transportiert werden. Das deutsch-russische Projekt ist politisch hoch umstritten.  Nun stellt sich Frankreich dagegen.  Es geht um Milliarden Euro, Tausende Kilometer Rohre ... mehr

AU-Treffen in Addis Abeba: UN-Generalsekretär lobt Afrikas Solidarität mit Flüchtlingen

Addis Abeba (dpa) - UN-Generalsekretär António Guterres hat Afrika für seine Solidarität mit Flüchtlingen gelobt. Trotz sozialer und wirtschaftlicher Herausforderungen hätten die Regierungen und Einwohner des Kontinents "Grenzen, Türen und Herzen" für Millionen ... mehr

London läuft die Zeit davon: May will angeblich erneut mehr Zeit für ihren Brexit-Deal

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May will das Parlament in London Medienberichten zufolge noch einmal um mehr Zeit für Nachverhandlungen mit der EU zum Brexit bitten. Das berichteten unter anderem die BBC und der "Telegraph" am Sonntag unter ... mehr

US-Demokratin: Linke Senatorin Elizabeth Warren will Präsidentin werden

US-Demokratin Elisabeth Warren hat ihre Präsidentschaftskandidatur verkündet – und dabei scharf gegen Trump geschossen. Mit dem Präsidenten verbindet sie eine besondere Fehde.  Im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur bei den US-Demokraten ... mehr

Massenproteste gegen Salvini und Di Maio in Italien

Die Regierungskoalition aus Populisten und Rechtsradikalen in Italien sieht sich mit Protesten konfrontiert. Medien berichten von bis zu 200.000 Menschen, die am Samstag auf die Straße gingen. Zehntausende Menschen haben in Rom gegen den Kurs der populistischen ... mehr

Debatte um Abrüstungsvertrag - Bericht: Russland hat mehr Marschflugkörper als bekannt

Berlin (dpa) - Russland soll mehr Marschflugkörper des Mittelstreckensystems SSC-8 haben als bisher bekannt. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" (FAS) unter Berufung auf einen ungenannten westlichen Geheimdienstbeamten. Aus Sicht ... mehr

Brexit: Mehr als 100.000 Arbeitsplätze in Deutschland gefährdet

Ökonomen schlagen Alarm: Zahlreiche deutsche Arbeitsplätze sind in Gefahr – vor allem an den Automobilstandorten. Doch auch die großen Technologiekonzerne sind betroffen. Ökonomen sehen für den Fall eines harten Brexits mehr als 100.000 Arbeitsplätze in Deutschland ... mehr

McCains Tochter über Beerdigung: "Wünschte, die Trumps wären nicht gekommen"

Oft beleidigte US-Präsident Donald Trump den angesehenen US-Senator John McCain. Als der starb, kam Trumps Tochter mit Mann zur Beerdigung. Dafür findet McCains Tochter deutliche Worte. Zu Lebzeiten verband US-Senator  John McCain mit Präsident Donald Trump ... mehr

US-Botschafter in Deutschland: Botschafter Grenell warnt EU vor Umgehung von US-Sanktionen

Berlin (dpa) - Der US-Botschafter Richard Grenell hat den europäischen Mechanismus zum Schutz europäischer Unternehmen vor den Iran-Sanktionen der USA als "Missachtung" der US-Politik kritisiert. "Amerikanische Sanktionen zu umgehen ist nicht ratsam", sagte Grenell ... mehr

Ausschreitungen mit Polizei: "Gelbwesten"-Demo – Mann wird Hand abgerissen

Auch an diesem Wochenende demonstrieren wieder "Gelbwesten" in Frankreich. Zwar sind es weniger, doch es gibt Zusammenstöße mit der Polizei. Und einen Schwerverletzten. Rund drei Monate nach Beginn der Proteste ist es bei " Gelbwesten"-Demonstrationen in Paris erneut ... mehr

Minderheit der Uiguren: Türkei empört über Chinas "Konzentrationslager" für Muslime

Ankara (dpa) - Mit scharfen Worten hat die türkische Regierung von China die Schließung der Umerziehungslager für Uiguren in der westlichen Provinz Xinjiang verlangt. Die Zwangsinternierung der muslimischen Minderheit sei eine "Schande für die Menschheit ... mehr

Russlands Atomraketen offenbar an bislang geheimen Orten stationiert

Laut Angaben der Nato können Russlands neue Mittelstreckenraketen atomar bestückt werden – und einem Bericht zufolge fast ganz Europa erreichen.  Russland soll Marschflugkörper des Mittelstreckensystems SSC-8 an mehr Standorten aufgestellt haben als bisher bekannt ... mehr

Vereint im Protest: Großdemonstration gegen populistische Regierung in Rom

Rom (dpa) - Zehntausende Menschen haben in Rom gegen den Kurs der populistischen Regierung demonstriert. Verschiedene Gewerkschaften hatten zu dem Protest auf der zentralen Piazza San Giovanni am Samstag aufgerufen, bei dem sie zu mehr Gleichheit, zu einem Recht ... mehr

Proteste gegen Vucic: Zehntausende Serben gehen gegen Präsident auf die Straße

Belgrad (dpa) - Zehntausende Menschen haben in Belgrad und anderen serbischen Städten den zehnten Samstag in Folge gegen den Präsidenten Aleksandar Vucic demonstriert. Unter dem Motto "Einer von fünf Millionen" forderten sie freie Medien und faire Rahmenbedingungen ... mehr

Linke US-Demokratin: Elizabeth Warren bewirbt sich um Präsidentschaftskandidatur

Washington (dpa) - Mit einer Kampfansage an die Reichen und Mächtigen will die linke demokratische US-Senatorin Elizabeth Warren bei der Präsidentschaftswahl 2020 Amtsinhaber Donald Trump herausfordern. Warren erklärte am Samstag in Lawrence im Bundesstaat Massachusetts ... mehr

Dutzende Festnahmen: Wieder Gewalt bei "Gelbwesten"-Protesten in Frankreich

Paris (dpa) - Rund drei Monate nach Beginn der Proteste ist es bei "Gelbwesten"-Demonstrationen in Paris erneut zu Ausschreitungen gekommen. Besonders vor der Nationalversammlung gab es am Samstag Zusammenstöße zwischen "Gelbwesten"-Aktivisten ... mehr

Hilfskonvoi ausgebremst - Venezuela: Auf welche Seite schlägt sich das Militär?

Cúcuta/Caracas (dpa) - Die erste Hilfslieferung der USA für Venezuelas notleidende Bevölkerung ist ins Stocken geraten. Zehn Lastwagen mit rund 100 Tonnen Lebensmitteln, Medikamenten und Hygieneartikeln standen am Samstag weiter in der kolumbianischen Grenzstadt ... mehr

Gaspipeline durch die Ostsee - Streit um Nord Stream 2: Moskau warnt vor Hindernissen

Moskau (dpa) - Im Streit über den Bau der russisch-deutschen Erdgasleitung Nord Stream 2 warnt Moskau vor neuen Hürden. Zuvor hatten sich die EU-Staaten auf einen Kompromiss geeinigt, nach dem über Änderungen an der EU-Gasrichtlinie strengere Auflagen für das Projekt ... mehr

Trump lobt Kim: "Nordkorea wird wirtschaftliche Rakete werden"

Zum zweiten Mal will sich der US-Präsident Donald Trump mit Nordkoreas Diktator Kim Jong Un treffen – dieses Mal im vietnamesischen Hanoi. Im Vorfeld lobt er Kims Fähigkeiten in höchsten Tönen. Blendende wirtschaftliche Aussichten bescheinigt US-Präsident Donald Trump ... mehr

Holperige Brexit-Vorbereitung: London kündigt Vertrag mit "Reederei ohne Schiffe"

London (dpa) - Die britische Regierung hat einen umstrittenen Vertrag mit einer Reederei für den Fall eines Brexits ohne Abkommen gekündigt. Das Unternehmen hatte gar keine Schiffe. Die neu gegründete Fährgesellschaft Seaborne sollte eine Schiffsverbindung zwischen ... mehr

Grenzgebiet Syrien-Jordanien - UN-Organisation: Extreme Not in syrischem Lager Rukban

Damaskus (dpa) - Die Lage von mehr als 40.000 Menschen im Flüchtlingslager Rukban im Süden des Bürgerkriegslands Syrien ist nach Angaben von Helfern dramatisch. Es handele sich um einen der schlimmsten humanitären Notfälle, den sie bisher erlebt habe, sagte ... mehr

Atomstreit mit Nordkorea - Gipfel Nummer zwei: Trump und Kim treffen sich in Hanoi

Washington (dpa) - Der zweite Gipfel zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un findet in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi statt. Das teilte Trump am Freitagabend (Ortszeit) auf Twitter mit. Dass das Treffen ... mehr

Thailand: Königshaus verhindert Kandidatur der Prinzessin

Ein Machtwort des Königs verhindert die Kandidatur seiner älteren Schwester für das Amt der thailändischen Premierministerin. Mit ihren Ambitionen stellte sich die 67-Jährige gegen die mächtigen Militärs.  Nach der Kritik von Thailands König Maha Vajiralongkorn ... mehr

Jeff Bezos: Amazon-Chef legt sich mit Trump-nahem Blatt an

Jeff Bezos erhebt brisante Anschuldigungen gegen ein Boulevardblatt, das Donald Trump nahesteht. Es geht um Erpressung – und um die Hintermänner, die Bezos kompromittieren wollen. Amazon-Chef und "Washington Post"-Besitzer Jeff Bezos (54) hat dem Boulevardblatt ... mehr

Namensstreit beigelegt: Athen stimmt Nato-Beitritt Nordmazedoniens zu

Athen (dpa) – Das griechische Parlament hat das Nato-Beitrittsprotokoll des künftigen Nordmazedonien ratifiziert. Für den Beitritt votierten 153 Abgeordnete. 140 Parlamentarier stimmten dagegen. Dies teilte das Parlamentspräsidium mit. In den kommenden Tagen ... mehr

Maduro ordnet Blockade an - Kein Durchkommen: Hilfsgüter an Venezuelas Grenze gestoppt

Cúcuta/Caracas (dpa) - Venezuelas Präsident Nicolás Maduro will keine Hilfsgüter für die notleidende Bevölkerung ins Land lassen. "Venezuela wird diese Show der falschen humanitären Hilfe nicht zulassen, denn wir sind keine Bettler", sagte der Staatschef am Freitag ... mehr

Strengere Auflagen erlassen: EU-Kompromiss ermöglicht Weiterbau von Nord Stream 2

Brüssel (dpa) - In dem erbitterten Streit über die russisch-deutsche Erdgaspipeline Nord Stream 2 haben sich die EU-Staaten auf einen Kompromiss verständigt, der den Weiterbau ermöglicht. Demnach könnten über Änderungen an der EU-Gasrichtlinie zwar strengere Auflagen ... mehr

Regierende Militärs überrascht - Thailand: Prinzessin will Premierministerin werden

Bangkok (dpa) - In Thailand hat die Politik wenige Wochen vor der geplanten Parlamentswahl eine völlig überraschende Wendung genommen. Die älteste Schwester des Königs, Prinzessin Ubolratana, kündigte am Freitag ihre Kandidatur für das Amt der Premierministerin ... mehr

Donald Trump: Eine Kriegserklärung an den US-Präsidenten

Der Machtkampf tobt: Die Demokraten traktieren Donald Trump jetzt mit Untersuchungen auf allen Ebenen. Und sie kratzen an seiner roten Linie. In Washington geht eine stürmische Woche zu Ende, und das Neue ist: Das Auge des Sturms lag nicht im Weißen Haus, sondern ... mehr

Di Maio trifft "Gelbwesten": Verhärtete Fronten zwischen Paris und Rom

Paris/Rom (dpa) - In der diplomatischen Krise zwischen den EU-Partnern Frankreich und Italien sind die Fronten verhärtet. Der französische Regierungssprecher Benjamin Griveaux machte den italienischen Vize-Regierungschef Luigi Di Maio und seinen unangemeldeten Besuch ... mehr

Ermordeter Journalist: Saudischer Kronprinz erwog "Kugel" für Khashoggi

Istanbul (dpa) - Im Fall der brutalen Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi sind neue Hinweise auf eine Verstrickung des saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman aufgetaucht. Einem Bericht der "New York Times" zufolge erwog der Thronfolger im September ... mehr

Parlamentswahl: Schwester von Thailands König tritt gegen Militär-Junta an

Das gab es noch nie: Bei der nächsten Parlamentswahl tritt die älteste Schwester des Königs als Spitzenkandidatin an – gegen den regierenden Junta-General. In Thailand tritt die älteste Schwester des Königs, Prinzessin Ubolratana, bei der Parlamentswahl ... mehr

Mordfall Khashoggi: Saudi-Kronprinz erwog eine "Kugel" für den Journalisten

US-Geheimdienste haben offenbar Gespräche des saudischen Kronprinzen abgehört – der soll ein Jahr vor der Ermordung Khashoggis von Gewalt gegen den Regimekritiker gesprochen haben. Neue US-Geheimdiensterkenntnisse im Mordfall Jamal Khashoggi stärken einem Medienbericht ... mehr

"Zutiefst enttäuscht": USA werfen Deutschland Fluchthilfe für Terroristen vor

Adem Y. gehörte zur "Sauerland-Gruppe", die deutschen Behörden haben ihn in die Türkei abgeschoben. Die US-Regierung ist empört, sie hatte die Auslieferung des Terroristen beantragt.  Die Abschiebung des islamistischen Terroristen Adem Y. in die Türkei trotz eines ... mehr

Iran stellt neue Mittelstreckenrakete vor

Umstrittene Aufrüstung: Der Iran hat eine neue Mittelstreckenrakete enthüllt. Bis zum 40. Jahrestag der islamischen Revolution sollen außerdem weitere militärische Projekte vorgestellt werden. Der Iran hat wenige Tage vor dem 40. Jahrestag der islamischen Revolution ... mehr

Überraschende Kehrtwende - Streit um Gas-Pipeline: Frankreich stellt sich gegen Berlin

Paris (dpa) - Im Streit um die Erdgas-Pipeline Nord Stream 2 stellt sich Frankreich überraschend gegen Deutschland. Paris unterstütze eine neue EU-Richtlinie, die es der EU-Kommission ermöglichen soll, das Projekt deutlich strenger zu regulieren. Es liefen ... mehr

Ermordeter Journalist - UN-Expertin: Saudi-Arabien behinderte Khashoggi-Ermittlungen

Genf (dpa) - Saudi-Arabien hat die türkischen Ermittlungen im Fall des in Istanbul ermordeten Regierungskritikers Jamal Khashoggi nach Überzeugung einer UN-Menschenrechtsexpertin behindert. Die saudischen Behörden hätten keine sorgfältige Untersuchung des Tatorts ... mehr

"Inakzeptable Provokation": Frankreich ruft Botschafter aus Italien zurück

Paris (dpa) - Wochenlange Streitereien zwischen Frankreich und Italien haben sich zu einer handfesten politischen Krise zugespitzt. Paris beorderte am Donnerstag seinen Botschafter aus dem Nachbarland für Gespräche zurück. Die jüngsten Einmischungen Italiens seien ... mehr

"Gebot der Humanität": EU-Innenminister suchen Lösung für blockierte Rettungsboote

Bukarest (dpa) - Deutschland und Frankreich setzen sich für eine vorübergehende Lösung für im Mittelmeer blockierte Rettungsschiffe ein. Gemeinsam wollten beide Länder dafür werben, dass sich mehr Staaten an der Aufnahme von Bootsflüchtlingen beteiligen, sagte ... mehr

May will "hart verhandeln": Neuer Rettungsversuch für einen geregelten Brexit

Brüssel (dpa) - Es ist ein verzweifelter Rettungsversuch auf den letzten Metern: Nur 50 Tage vor dem Brexit kehren Großbritannien und die Europäische Union zurück an den Verhandlungstisch, um eine chaotische Trennung doch noch abzuwenden. Bis Ende Februar ... mehr

Brexit-Verhandlungen: Angela Merkel sperrt sich gegen Änderung des Deals

Angela Merkel glaubt, dass eine Brexit-Einigung mit London möglich ist –  auch ohne Änderungen am Austrittsabkommen. Eine Neuverhandlung stehe nicht zur Debatte. Nach einem Treffen mit dem slowakischen Ministerpräsidenten Peter Pellegrini hat Bundeskanzlerin  Angela ... mehr

Diplomatischer Streit eskaliert: Frankreich ruft Botschafter aus Italien zurück

Sticheleien, Provokationen, Beleidigungen: In letzter Zeit hatten Rom und Paris keine netten Worte füreinander übrig. Jetzt scheinen Frankreich die Angriffe aus Italien endgültig zu reichen. Frankreich hat nach wochenlangen Streitigkeiten mit Italien ... mehr

Eilmeldung: Macron sagt Teilnahme an Münchner Sicherheitskonferenz ab

Berlin (dpa) - Der französische Präsident Emmanuel Macron hat überraschend seine Teilnahme an der Münchner Sicherheitskonferenz in der kommenden Woche abgesagt. Die Absage sei bereits am vergangenen Freitag erfolgt, sagte ein Sprecher der Konferenz der Deutschen ... mehr

EuGH-Urteil: Arbeitslosen steht Kindergeld für Nachwuchs im EU-Ausland zu

Luxemburg (dpa) - EU-Bürger mit Kindern im EU-Ausland haben auch bei Arbeitslosigkeit Anspruch auf Kindergeld in dem Staat, in dem sie wohnen. Das entschied der Europäische Gerichtshof in Luxemburg am Donnerstag. Die Familienleistungen für Kinder in einem anderen ... mehr

Themen Europawahl und Brexit: Deutschland und die Visegrad-Staaten wollen enger koperieren

Bratislava (dpa) - Autoindustrie, EU oder Entwicklungshilfe - Deutschland und die vier Visegrad-Staaten Polen, Ungarn, Tschechien und die Slowakei wollen nach jahrelangen Zwistigkeiten wieder enger zusammenarbeiten. Besonders auffällig dabei ist ein gemeinsames ... mehr

"Nord Stream 2": Frankreich stellt sich offenbar gegen deutsch-russische Pipeline

Bei einer EU-Abstimmung soll über die Zukunft von "Nord Stream 2"  entschieden werden. Deutschland baut dabei auf Frankreichs Unterstützung. Doch das Land kündigt überraschend Bedenken an. Frankreich stellt sich bei einer wichtigen EU-Abstimmung zu Gaspipelines gegen ... mehr
 


shopping-portal