• Home
  • Themen
  • Bund der Steuerzahler


Bund der Steuerzahler

Bund der Steuerzahler

Bundesfinanzhof verkündet Rentenurteile am 31. Mai

Schlägt der Fiskus bei den Renten verbotenerweise doppelt zu, so dass Hunderttausende Rentner in Deutschland zu hohe Steuern bezahlen? Das...

Der Bundesfinanzhof in München.

Bald soll ein Urteil zur Rentenbesteuerung fallen. Doch bereits vorher können sich Rentner gegen ihren Steuerbescheid wehren. Wie das geht und was Sie beachten sollten.

Älterer Mann mit einem Aktenordner (Symbolbild): Verbraucher können Einspruch gegen ihren Steuerbescheid einlegen.
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft

Wird ein Arbeitsverhältnis gekündigt und eine Abfindung gezahlt, fällt dafür Lohnsteuer an. Allerdings kann noch bis Ende Juni der...

Grundsätzlich unterliegt eine Abfindung nach Kündigung dem Lohnsteuerabzug.

Wer die Steuererklärung vor fünf Wochen abgegeben hat, bekommt mancherorts jetzt schon den Bescheid. Eine neue Auswertung zeigt, wo die Finanzämter besonders flink arbeiten – und wo extrem langsam.

Steuererklärung (Archivbild): Wie lange die Finanzämter für die Bearbeitung brauchen, unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland.
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

Für manche Freiberufler und Selbstständige kann es sinnvoll sein, kein Auto zu kaufen, sondern ein Abo abzuschließen. Wir erklären, wann es als Betriebsausgabe zählt und wie Sie den Nutzungsvorteil berechnen.

Fahrendes Auto: Wer ein Auto-Abo nutzt, sollte auf eine korrekte Abrechnung achten.

Pauschal gezahlte Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit sind nicht steuerfrei. Das stellt das Finanzgericht Düsseldorf klar...

Gehaltszuschläge an Sonn- und Feiertagen können steuerfrei bleiben, solange die Gehaltszuschläge individuell für die erbrachten Stunden abgerechnet werden.

Soll ich oder soll ich nicht? Diese Frage stellt sich angesichts der jährlichen Steuererklärung. In diesem Jahr kommen viele nicht um die...

Für viele lohnt es sich: Wer seine Steuererklärung abgibt, bekommt vom Finanzamt oft sogar Geld wieder.

Manch einer wird sich in diesen Tagen wundern: Im Briefkasten liegt unerwartete Post vom Finanzamt. Der Grund dafür ist auf den ersten Blick nicht zu erkennen. Was Betroffene jetzt tun müssen.

Neuer Steuerbescheid: Erst auf der zweiten Seite erfährt man, warum das Finanzamt seine Angaben korrigiert.
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

Viele arbeiten im Homeoffice. Das kann bei der Steuererklärung berücksichtigt werden. Aber: Wer ein separates Arbeitszimmer hat, sollte...

Die Arbeitsecke zu Hause lässt sich jetzt absetzen - über die Homeoffice-Pauschale.

Bald ist es soweit: Die Steuererklärung für 2020 steht an. Die Corona-Pandemie hat auch hier für einige Änderungen gesorgt...

Neu für die Steuererklärung 2020 ist die Homeoffice-Pauschale.

Auf vieles gibt es in Deutschland Abgaben. Manche Güter werden aber gleich zweimal besteuert – Benzin zum Beispiel. Angesichts gestiegener Spritpreise sieht der Bund der Steuerzahler Handlungsbedarf.

Eine Hand greift eine Flasche Bier (Symbolbild): Die Biersteuer erhöht die Bemessungsgrundlage für die Mehrwertsteuer.
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

Darauf ist Verlass: Jedes Jahr am 1.1. treten zahlreiche neue Regelungen in Kraft. Daran ändert auch eine Corona-Pandemie nichts...

Viele Steuerzahler können sich auf den 1.

Steuererklärungen konnte man mit der speziellen Software der Finanzverwaltung, dem "ElsterFormular", erstellen und abgeben. Doch das Programm wird nun eingestellt.

"ElsterFormular": Für die Steuererklärung 2020 steht die Software nicht mehr zur Verfügung.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website