Sie sind hier: Home > Themen >

China

Experten rechnen mit robustem Wachstum auf Chinas Automarkt

Experten rechnen mit robustem Wachstum auf Chinas Automarkt

Mit einem kräftigen Wachstum von mehr als sechs Prozent wird sich der chinesische Automarkt in diesem Jahr nach Einschätzung von Experten von der Corona-Krise erholen. "Es dürfte so hoch wie das Wirtschaftswachstum oder etwas mehr werden", sagte ... mehr
Dudenhöffer: China

Dudenhöffer: China "große Lokomotive" für deutsche Autobauer

Der stark wachsende Automarkt in China ist nach Einschätzung des Branchenexperten Ferdinand Dudenhöffer die "große Lokomotive" für deutsche Autobauer in schwierigen Pandemie-Zeiten. Auch in den USA werde es etwas besser, da das riesige Konjunkturpaket der neuen ... mehr
US-Regierung garantiert Japan Hilfe bei Verteidigung

US-Regierung garantiert Japan Hilfe bei Verteidigung

Atomwaffen-Einsatz im Ernstfall zugesichert: Die USA haben Japan erneut Unterstützung versprochen, sollte sich der Streit mit China verschärfen. Dabei spielt auch die Lage in Taiwan eine Rolle. Vor dem Hintergrund wachsender Spannungen mit China haben ... mehr
Treffen im Weißen Haus: USA garantieren Japans Verteidigung

Treffen im Weißen Haus: USA garantieren Japans Verteidigung

Washington (dpa) - Vor dem Hintergrund wachsender Spannungen mit China haben die USA ihre Sicherheitsgarantie für Japan erneuert - inklusive des Einsatzes von Atomwaffen im Bedarfsfall. Das Schutzversprechen gilt nach Angaben der US-Regierung auch für die von Japan ... mehr
Klimaschutz: Merkel und Emmanuel Macron befürworten chinesische Klimaziele

Klimaschutz: Merkel und Emmanuel Macron befürworten chinesische Klimaziele

Im internationalen Austausch zu Klimaschutzthemen bekräftigte Chinas Staatschef Xi Jinping das Ziel des Landes, in einigen Jahrzehnten CO2-neutral zu werden – und stieß auf Zustimmung. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich gemeinsam ... mehr

Umweltschutz: Merkel und Macron sehen Chinas Klimaziele positiv

Berlin/Peking (dpa) - In die diplomatischen Bemühungen zum Klimaschutz kommt neuer Schwung. Nach einer Videokonferenz mit Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping äußerte sich Kanzlerin Angela Merkel gemeinsam mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron am Freitag ... mehr

Aktien Asien: Gewinne - starkes chinesisches Wirtschaftswachstum stützt

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die asiatischen Börsen haben am Freitag größtenteils etwas zugelegt. Starke Wirtschaftsdaten aus China stützten die Finanzmärkte der Region. Auf Wochensicht verzeichnen die größeren asiatischen Börsen unterdessen keine ... mehr

Chinas Wirtschaft wächst im Rekordtempo

China erholt sich von der Corona-Pandemie. Im ersten Quartal ist die chinesische Wirtschaft so stark gewachsen wie seit 30 Jahren nicht mehr. Das hat einen bestimmten Grund. Die chinesische Wirtschaft ist Anfang 2021 trotz Corona-Krise so stark gewachsen ... mehr

Überraschender Klimagipfel mit Dreier-Gespann Merkel, Macron und Xi

Der Klimawandel ist ein immer drängenderes Problem. Nun wollen sich Kanzlerin Merkel, Frankreichs Präsident Macron und der chinesische Staatschef bei einem virtuellen Treffen über mögliche Maßnahmen austauschen. Deutschland, Frankreich und China werden nach Angaben ... mehr

Aktien Asien: Uneinheitlich - chinesische Börsen schwächeln, Australien fester

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die asiatischen Börsen haben am Donnerstag uneinheitlich tendiert. Gewinne verzeichneten stärker von zyklischen Werten dominierte Indizes, während die technologielastigeren Finanzplätze wie Hongkong zur Schwäche neigten. Das entsprach ... mehr

Corona-Pandemie: China bringt die Welt in Gefahr

Die Volksrepublik China betreibt gnadenlose Machtpolitik mit einem Corona-Impfstoff, der nur wenig wirksam ist. Viele Länder setzten aus Verzweiflung auf chinesische Vakzine. Ein fataler Fehler. Das Dilemma um wenig wirksame Impfstoffe aus China ist eine internationale ... mehr

Aktien Asien: Uneinheitlich - Japan im Minus; China und Hongkong im Plus

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die asiatischen Börsen haben am Mittwoch überwiegend zugelegt. Sie folgten damit den Vorgaben aus den USA. US-Technologiewerte waren am Dienstag vergleichsweise deutlich gestiegen. Sie hatten von sinkenden Renditen am US-Anleihemarkt ... mehr

Conmebol: Südamerikanischer Verband impft Sportler vor Turnieren

Luque (dpa) - Der südamerikanische Fußball-Verband will Tausende Sportler vor der Teilnahme an bevorstehenden Turnieren gegen das Coronavirus impfen. Der Verband erhalte eine Spende über 50.000 Impfdosen vom chinesischen Hersteller Sinovac, teilte Conmebol mit. Damit ... mehr

25 chinesische Kampfjets in Taiwans Luftraum gemeldet

Zwischen China und Taiwan gibt es seit Jahren einen Konflikt: Ist die Insel Hoheitsgebiet Chinas oder nicht? Nun sind erneut Kampfjets entsendet worden. China soll 25 Kampfjets nach Taiwan gesendet haben. Das berichtet der US-Nachrichtensender "CNN". Es soll der bislang ... mehr

Aktien Asien: Nikkei 225 erholt sich - Chinas Börsen ohne klaren Trend

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die asiatischen Börsen haben sich am Dienstag überwiegend von ihren deutlichen Verlusten zu Wochenbeginn erholt. Vor der Veröffentlichung wichtiger Konjunkturdaten aus den USA aber war unter den Anlegern ... mehr

Fintech-Branche - Neuer Schlag gegen Alibaba: Finanzsparte Ant Group im Visier

Peking (dpa) - In einem neuen Schlag gegen das Unternehmens-Imperium des chinesischen Milliardärs Jack Ma haben die Aufsichtsbehörden eine Umstrukturierung seiner Finanzfirma Ant Group angeordnet. Der Star der Fintech-Branche muss sich in eine Finanzholding umwandeln ... mehr

Technologie: Huawei setzt im Schatten der US-Sanktionen auf Autogeschäft

Peking (dpa) - Der chinesische Huawei-Konzern stellt sich auf noch lange andauernde US-Sanktionen ein und setzt verstärkt auf neue Geschäftsbereiche wie selbstfahrende Autos. Allein in diesem Jahr werde mehr als eine Milliarde Dollar (derzeit ... mehr

Aktien Asien: Chinas Börsen unter Druck - Alibaba-Kartellstrafe und Covid-Sorgen

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die chinesischen Börsen haben zu Wochenbeginn an ihre deutlichen Verluste vom Freitag angeknüpft. Im Sog dessen geriet an diesem Montag auch der japanische Aktienmarkt unter Druck. Die Verluste in Asien spiegelten eine Kombination ... mehr

Nach Wassereinbruch: 21 Bergleute in Bergwerk in China eingeschlossen

Peking (dpa) - Bei einem Grubenunglück in Nordwestchina sind 21 Bergarbeiter durch einen Wassereinbruch in 1200 Meter Tiefe eingeschlossenen worden. Das Kohlebergwerk in Hutubi, einer Präfektur von Changji in der autonomen Region Xinjiang, sei am Samstag ... mehr

Corona-Impfstoffe: China räumt erstmals geringe Wirksamkeit ein

Vier Corona-Impfstoffe hat China bereits zugelassen und im Eiltempo verabreicht. Doch an der Qualität wird gezweifelt. Nun spricht ein hoher Staatsbeamter öffentlich über Probleme. Um die Wirksamkeit seiner Corona-Impfstoffe zu erhöhen, erwägt China eine Vermischung ... mehr

Amazon-Konkurrent Alibaba in Bedrängnis: China verhängt Milliardenstrafe

Neuer Schlag gegen Alibaba-Gründer Jack Ma: Erst platzt der Börsengang seiner Finanztochter, jetzt gerät auch seine weltgrößte Online-Handelsplattform unter Druck. Was steckt dahinter? Chinas Wettbewerbshüter haben eine Strafe in Höhe von 18 Milliarden Yuan, umgerechnet ... mehr

Aktien Asien: Überwiegend schwächer - Daten aus China heizen Inflationssorgen an

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die asiatischen Börsen haben am Freitag mehrheitlich nachgegeben. Die Veränderungen hielten sich dabei zumeist in Grenzen. Nur die chinesischen Börsen verloren etwas stärker. Auf Wochensicht hat sich unterdessen wenig getan ... mehr

Hongkonger Aktivist: Nathan Law erhält Asyl in Großbritannien

London/Hongkong (dpa) - Neun Monate nach seiner Flucht aus Hongkong hat der prominente Aktivist Nathan Law in Großbritannien politisches Asyl bekommen. Der 27-jährige frühere Oppositionsabgeordnete berichtet auf Twitter, dass sein Antrag nach vier Monaten ... mehr

Aktien Asien: Überwiegend Gewinne - Börsen in Australien und Indien steigen

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die asiatischen Börsen haben am Donnerstag mehrheitlich leicht zugelegt. Geringfügige Abgaben verzeichnete unter den großen Handelsplätzen lediglich Tokio, während Australien, Indien und Hongkong etwas stärker zulegten. Das Protokoll ... mehr

Olympia 2022 in Peking: USA dementieren Gespräche über Boykott

Die Winterspiele 2022 sollen in Peking stattfinden. Ein Sprecher des US-Außenministeriums deutet an, das Land erwäge Gespräche über einen Boykott. Das Weiße Haus dementiert dies nun. Die USA führen nach eigenen Angaben keine Diskussionen über einen Boykott ... mehr

Olympia 2022: Streit zwischen USA und China über Winterspiele-Boykott

Peking/Washington (dpa) - Zwischen China und den USA ist ein heftiger Streit über Forderungen nach einem möglichen Boykott der Olympischen Winterspiele 2022 in Peking entbrannt. Der Pekinger Außenamtssprecher Zhao Lijian übte scharfe Kritik an den USA, nachdem ... mehr

Mehr zum Thema China im Web suchen

China: Xi Jinping dringt im Telefonat mit Angela Merkel auf Nicht-Einmischung

Die Stimmung ist angespannt: Erstmals seit Jahrzehnten hat die EU Sanktionen gegen die Volksrepublik verhängt. In einem Telefonat mit der Bundeskanzlerin drang Präsident Xi Jinping jetzt auf mehr Respekt. Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hat in einem Telefonat ... mehr

Aktien Asien: Uneinheitlich - richtungsloses Geschäft

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die asiatischen Börsen haben sich am Mittwoch uneinheitlich entwickelt. Die Kursveränderungen zum Vortag waren meist überschaubar. Die Wall Street hatte am Vortag mit leichten Abgaben einen Konsolidierungstag eingelegt ... mehr

Aktien Asien: Kursverluste vor allem in Japan

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Überwiegend Kursverluste haben am Dienstag das Geschehen an den fernöstlichen Börsen geprägt. Vor allem in Japan gerieten die Kurse unter Druck. Der Leitindex Nikkei 225, der am Montag wieder über 30 000 Punkte geklettert war, konnte ... mehr

WHO: Wer rettet die Welt vor der nächsten Pandemie?

Wer ist schuld? Die Frage liegt gerade für Politiker nahe, wenn etwas schiefgeht – umso mehr bei einer furchtbaren Pandemie. Als Sündenbock muss auch die Weltgesundheitsorganisation herhalten. Zu Recht? Für den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump war die Sache ... mehr

Aktien Asien: Gewinne - Nikkei 225 klettert über 30 000 Punkte

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die meisten zum Handel geöffneten asiatischen Börsen haben am Montag Gewinne verzeichnet. Marktbeobachter nennen als Grund starke Daten am US-Arbeitsmarkt vom Freitag - die Beschäftigung stieg dort so stark wie seit gut einem halben ... mehr

Atomgespräche in Wien: Iran lehnt Verhandlungen mit US-Vertretern ab

Ein Treffen aller Vertragspartner in Wien soll helfen, das Atomabkommen mit dem Iran neu zu beleben. Die US-Regierung zeigt sich offen, kann die Trump-Jahre aber nicht ungeschehen machen. Der Iran wird laut Außenministerium bei dem neuen Atomtreffen in Wien keine ... mehr

Ausgesetztes Abkommen - Iran: Keine Verhandlungen mit USA bei Atomtreffen

Teheran (dpa) - Der Iran wird laut Außenministerium bei dem neuen Atomtreffen in Wien keine Verhandlungen mit den USA führen. "Wir werden in Wien weder direkt noch indirekt mit den USA sprechen", sagte Vizeaußenminister Abbas Araghchi. Er wies Medienberichte ... mehr

Myanmar: Wieder Tote bei Protesten

In Myanmar haben Militär und Polizei erneut mehrere Menschen getötet, Tausende sollen schon in Haft sein. Im UN-Sicherheitsrat hält China seine schützende Hand über das Regime. In Myanmar sind bei neuen Protesten gegen den Militärputsch mindestens fünf Menschen ... mehr

Ausgesetztes Abkommen: Iran setzt Hoffnung auf neue Atomverhandlungen

Teheran (dpa) - Der Iran blickt positiv auf neue Atomgespräche ab kommenden Dienstag in Wien. Das Treffen ist der erste ernsthafte Versuch nach Amtsübernahme von US-Präsident Joe Biden, das Atomabkommen mit dem Iran von 2015 zu retten. Der ehemalige US-Präsident Donald ... mehr

Online-Konferenz - Iran-Atomabkommen: EU arbeitet an Rückkehr der USA

Brüssel/Teheran (dpa) - Die Gespräche zur Rettung des Iran-Atomabkommens und eine mögliche Rückkehr der USA sollen am Dienstag in Wien in eine neue Runde gehen. Dies teilten der Iran und die EU nach einer Videokonferenz der verbliebenen Vertragspartner Deutschland ... mehr

Aktien Asien: Deutliche Gewinne - Rekord in New York spornt an

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die wichtigsten asiatischen Börsen sind am Freitag mit deutlichen Kursgewinnen ins Wochenende gegangen. Das Handelsvolumen war allerdings unterdurchschnittlich. Wichtige Aktienmärkte wie New York, London und Frankfurt blieben ... mehr

Flauschige Pandas? Diese Bilder zeigen etwas anderes

Seltene Aufnahmen: Tatsächlich gehören Pandas mit zu den faulsten Tieren der Welt. Doch in manchen Momenten kommt doch der gefährliche Bär zum Vorschein. (Quelle: t-online) mehr

Betrug in Videospielen: Mega-Razzia gegen Spielebetrüger in China

Cheats in Videospielen sollen Nutzern Vorteile verschaffen. In Online-Games sind die Betrügereien aber verboten. In China wurde nun eine Firma ausgehoben, die solche Cheats verkauft hat – mit Millionengewinn. Bei einer Razzia in China hat die Polizei eine Firma ... mehr

Proteste in Hongkong: Sieben Aktivisten droht Gefängnisstrafe

Tausende protestierten für mehr Demokratie in Hongkong. Sieben Aktivisten sind dafür nun von einem Gericht für schuldig befunden worden. Darunter auch zwei führende Köpfe der Bewegung. Wegen der Teilnahme an einem unautorisierten Protest im Jahr 2019 sind in Hongkong ... mehr

Demokratie-Kämpfer: Sieben Hongkonger Aktivisten für schuldig befunden

Hongkong (dpa) - Wegen der Teilnahme an einem unautorisierten Protest im Jahr 2019 sind in Hongkong sieben Aktivisten von einem Gericht für schuldig befunden worden. Zu der Gruppe gehören unter anderem der bekannte Demokratie-Kämpfer Martin Lee sowie der Medienmogul ... mehr

Aktien Asien: Steigende Kurse - Gute Konjunkturdaten stützen

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Nach den Abgaben des Vortages haben die asiatischen Aktienmärkte am Donnerstag wieder den Vorwärtsgang eingelegt. Die Vorgaben der Wall Street und günstige Konjunkturdaten sorgten für Auftrieb. Damit setzte ... mehr

State Street Bank: Anlegervertrauen im März wieder gestiegen

BOSTON (dpa-AFX) - Die Stimmung unter den Aktienanlegern hat sich im März nach einer Phase der Abkühlung wieder verbessert. Dies zumindest zeigt der vom Vermögensverwalter State Street ermittelte Investor Confidence Index (ICI), der laut einer am Mittwoch ... mehr

Auto | Lynk & Co 01: Dieses SUV aus China können Sie abonnieren

Wer dieses SUV nicht kaufen will, kann es einfach abonnieren. Und im Lynk & Co 01 stecken noch einige weitere gute Ideen. Schon im Frühjahr startet der Offroader aus China bei uns durch. Der chinesische Hersteller Lynk & Co bringt im Frühjahr seinen kompakten ... mehr

Aktien Asien: Abgaben - Japanische Bankwerte unter Druck

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die asiatischen Aktienmärkte haben am Mittwoch nachgegeben. Sie folgten damit den verhaltenen Vorgaben der Wall Street. Dabei belasteten erneut steigende Anleiherenditen. Die japanische Börse reagierte zudem ... mehr

Anfänge von Corona: Erfahren wir je die Ursache?

Er war lange erwartet und mehrfach verschoben worden: Jetzt liegt der WHO-Bericht zum Ursprung des Coronavirus vor. Die Theorie eines möglichen Laborunfalls spielt dabei kaum eine Rolle. Doch Experten wollen weitersuchen. Fledermäuse sind nach Ansicht ... mehr

Ursprung der Pandemie: 14 Länder zweifeln an Qualität von WHO-Studie zu Corona

Genf (dpa) - Die USA und 13 weitere Länder haben Zweifel an der Qualität einer lange erwarteten Untersuchung über den Ursprung des Coronavirus in China geäußert. Die Studie im Auftrag der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurde am Dienstag in Genf veröffentlicht. Darin ... mehr

Auslöser der Corona-Pandemie: Neben Fledermäusen Schuppentiere im Fokus der WHO-Forscher

Genf (dpa) - Außer Fledermäusen sind auch Schuppentiere als möglicher Ausgangspunkt der Coronavirus-Pandemie im Visier der Forscher. Wissenschaftler empfehlen, die Schuppentiere bei der Suche nach dem Ursprung einzubeziehen. Auch Nerze und Katzen könnten Wirte des Virus ... mehr

WHO-Bericht zum Coronavirus: Neben Fledermäusen auch Katzen im Fokus

Im Auftrag der WHO haben Forscher in China nach dem Ursprung des Coronavirus gesucht. In ihrem Abschlussbericht stehen nun auch weitere Tiere im Fokus – unter anderem Hauskatzen. Außer Fledermäusen sind auch Schuppentiere als möglicher Ausgangspunkt der Coronavirus ... mehr

Hongkong: China beschließt radikale Wahlrechtsreform – Demokratie begraben

Die Sonderverwaltungsregion soll nur noch von "Patrioten" regiert werden. So sagt es die neue Wahlrechtsreform für Hongkong. Chinas Machthaber sichern sich so die Kontrolle über die Stadt.    Chinas Führung hat eine radikale Wahlrechtsreform für Hongkong beschlossen ... mehr

Demokratiebewegung unter Druck: China verschärft Wahlgesetz in Hongkong

Peking/Hongkong (dpa) - Weiterer Schlag gegen die Demokratiebewegung in Hongkong: China hat eine umstrittene Wahlrechtsreform für seine Sonderverwaltungsregion offiziell verabschiedet. Die 167 Abgeordneten des Ständigen Ausschusses des Volkskongresses beschlossen ... mehr

Aktien Asien: Kursgewinne

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - In Asien haben die Aktienmärkte am Dienstag fester tendiert. Der Zahlungsausfall beim US-Hedgefonds Archegos Capital rückte angesichts der Impffortschritte in der Corona-Krise und des wieder angelaufenen Schiffsverkehrs im Suezkanal ... mehr

Unveröffentlichter Bericht - WHO-Experten bekräftigen These: Corona-Ursprung beim Tier

Genf/Amsterdam (dpa) - Der Ursprung der weltweiten Coronapandemie liegt aller Wahrscheinlichkeit nach im Tierreich. Diese schon mehrfach geäußerte These untermauert auch das Expertenteam, das im Auftrag der Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Januar und Februar ... mehr

Aktien Asien: Überwiegend freundlicher Wochenstart - Impffortschritte und Kanal

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - In Asien haben die wichtigsten Aktienmärkte am Montag mehrheitlich Kursgewinne verzeichnet. Die positive Stimmung rund um den Globus hält angesichts von Impffortschritten in der Corona-Krise und der Hoffnung auf eine Belebung ... mehr

China verhängt Sanktionen gegen Politiker in den USA und Kanada

Der Streit um die Internierung Hunderttausender Uiguren in China hat weitere diplomatische Konsequenzen. Diesmal will die Regierung in Beijing Kritiker in den USA und Kanada treffen. China hat als Reaktion auf Sanktionen wegen der Unterdrückung der Uiguren ... mehr
 


shopping-portal