Sie sind hier: Home > Themen >

China

Thema

China

Mysteriöse Lungenkrankheit: Vier neue Fälle in China

Mysteriöse Lungenkrankheit: Vier neue Fälle in China

Eine Rätselhafte Lungenkrankheit breitet sich in China aus. Zwei Menschen starben bereits an dem neuartigen Coronavirus. Der Erreger ähnelt dem Sars-Virus. Nach dem Ausbruch einer mysteriösen Lungenkrankheit in der zentralchinesischen Stadt Wuhan sind vier weitere ... mehr
Horst Seehofer: 5G-Netz ohne Huawei kurzfristig wohl nicht machbar

Horst Seehofer: 5G-Netz ohne Huawei kurzfristig wohl nicht machbar

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat sich gegen einen Ausschluss des chinesischen Telekomausrüsters Huawei beim 5G-Ausbau in Deutschland geäußert. Andernfalls könne sich das Vorhaben um Jahre verschieben. "Ich bin dagegen, ein Produkt aus dem Markt zu nehmen ... mehr
Bundeswehr: Ehepaar soll für iranischen Geheimdienst spioniert haben

Bundeswehr: Ehepaar soll für iranischen Geheimdienst spioniert haben

In Koblenz beginnt der Prozess gegen ein Ehepaar aus Afghanistan. Der Mann soll während seiner Tätigkeit als Übersetzer Geheimnisse der Bundeswehr an den Iran weitergegeben haben.  Ein Ehepaar soll Geheimnisse der Bundeswehr in der Eifel an einen iranischen ... mehr
Ausgemusterter Grieche: HSV-Verteidiger Papadopoulos vor Wechsel nach China

Ausgemusterter Grieche: HSV-Verteidiger Papadopoulos vor Wechsel nach China

Hamburg (dpa) - Kyriakos Papadopoulos steht beim Fußball-Zweitligisten Hamburger SV vor dem Absprung. Der Innenverteidiger absolviert nach Informationen des "Kicker" beim chinesischen Erstligisten Shanghai Shenhua derzeit ein Probetraining. Beim HSV spielt ... mehr
Coronavirus: Zweiter Todesfall durch Lungenkrankheit in China

Coronavirus: Zweiter Todesfall durch Lungenkrankheit in China

Peking (dpa) - An einer in China ausgebrochenen Lungenkrankheit ist ein zweiter Patient gestorben. Wie die Gesundheitskommission der zentralchinesischen Metropole Wuhan mitteilte, starb der 69-jährige Mann bereits am Mittwochmorgen in einem Krankenhaus ... mehr

Aktien Asien: Leichte Kursgewinne - Chinas Wirtschaft stabilisiert sich

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Mit dem Rückenwind neuer Hochs an den US-Märkten haben die asiatischen Börsen am Freitag zugelegt. Konjunkturdaten aus China deuteten zudem auf eine Stabilisierung der dortigen Wirtschaft hin, was das positive Szenario ... mehr

Tiefster Wert seit 30 Jahren: Chinas Wirtschaft wächst nur noch um 6,1 Prozent

Das Abkommen mit den USA bringt Peking etwas Entspannung. Doch das Wirtschaftswachstum hat sich unerwartet stark verlangsamt. Ob sich das im neuen Jahr ändern kann, hängt aber auch von anderen Faktoren ab. Vor dem Hintergrund des Handelskonflikts mit den USA und einer ... mehr

Positiv getestet: Chinesisches Coronavirus auch in Japan nachgewiesen

Tokio (dpa) - Auch in Japan ist erstmals das neuartige Coronavirus aus China bestätigt worden. Ein Mann aus der Volksrepublik sei positiv auf den Erreger getestet worden, teilte das Gesundheitsministerium in Tokio mit. Die rätselhafte Lungenkrankheit war im Dezember ... mehr

Positiv getestet: Chinesisches Coronavirus auch in Japan nachgewiesen

Tokio (dpa) - Auch in Japan ist erstmals das neuartige Coronavirus aus China bestätigt worden. Ein Mann aus der Volksrepublik sei positiv auf den Erreger getestet worden, teilte das Gesundheitsministerium in Tokio mit. Die rätselhafte Lungenkrankheit war im Dezember ... mehr

Chinas "Neue Seidenstraße": EU-Firmen kommen zu kurz

Die "Neue Seidenstraße" soll zukünftig ein interkontinentales Handels- und Verkehrsnetz sein. Doch EU-Firmen profitieren aktuell nur mäßig von den Aufträgen des chinesischen Megaprojektes. Chinas "Neue Seidenstraße" gilt als größtes Infrastrukturprogramm ... mehr

Aktien Asien: Träge Kursentwicklung

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die Unterzeichnung des Phase-1-Handelsabkommens zwischen den USA und China hat den Börsen Asiens keine frischen Impulse verliehen. So gab es keine wirklichen Überraschungen und viele Probleme blieben ungelöst. Das Handelsabkommen ... mehr

Donald Trump: "Unglaubliches" China-Abkommen dienst vor allem ihm selbst

US-Präsident Trump nennt es "historisch". Tatsächlich bedeutet das Teilabkommen zwischen den USA und China lediglich eine Pause im Handelskrieg. Zahlreiche Fragen bleiben offen. Fast eine Stunde ließ US-Präsident Donald Trump seine Gäste aus Fernost warten. Geschlagene ... mehr

Handelsabkommen zwischen USA und China: Währungsmanipulation-Vorwurf

Im Handelskonflikt der beiden größten Volkswirtschaften stehen die Zeichen auf Entspannung. Washington wirft China in Währungsfragen nun nicht mehr vor, unredlich zu handeln. Unterdessen wird Deutschland erneut kritisiert. Kurz vor der geplanten Unterzeichnung eines ... mehr

Thailand: Lungenkrankheit aus China auch im Ausland nachgewiesen

Bei der Fieberkontrolle fiel die Frau auf, nun steht fest, dass sie sich wirklich mit dem chinesischen Erreger infiziert hat: Das neue Virus aus China breitet sich in andere Länder aus. Nach dem Ausbruch einer rätselhaften Lungenkrankheit in der chinesischen Metropole ... mehr

USA und China unterzeichnen erstes Handelsabkommen

Fast zwei Jahre nach Beginn des Handelskriegs haben die USA und China ein erstes Handelsabkommen besiegelt. Viele Sonderzölle bleiben zwar vorerst bestehen – Wirtschaftsminister Altmaier begrüßt die Annährung trotzdem. Die USA und China haben am Mittwoch ... mehr

Gefährlich oder illegal: Behörde verbietet 2019 Verkauf von Millionen Geräten

Vermeintliche Online-Technik-Schnäppchen können teuer werden. Denn gerade Ware aus Ländern wie China ist oft nicht für den deutschen Markt zugelassen. Die Produkte bleiben dann beim Zoll hängen und werden gesperrt. Die Bundesnetzagentur hat im vergangenen ... mehr

Auto – Studie prognostiziert, ab wann E-Fahrzeuge Verbrenner überholen

Aktuell liegt der Verkauf von E-Autos noch weit zurück hinter dem von Verbrennermotoren. Doch das könnte sich schneller als gedacht ändern.  Im Jahr 2030 könnten laut einer Studie weltweit erstmals mehr Autos mit Elektro-Antrieben als mit Verbrennungsmotoren verkauft ... mehr

Aktien Asien: Zollstreit-Euphorie erhält leichten Dämpfer

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die Euphoriewelle an den Börsen Asiens infolge des Phase-1-Handelsabkommens zwischen den USA und China ist am Mittwoch ein wenig abgeebbt. Für einen Stimmungsdämpfer sorgte ein Medienbericht ... mehr

World Report 2020 – Human Rights Watch: China untergräbt Schutz der Menschenrechte

Human Rights Watch lässt in im World Report 2020 kein gutes Haar an Peking. Die Organisation stellt einen Überwachungsstaat an den Pranger, der massiv gegen Menschenrechte verstoße. Und das zunehmend auch im Ausland.  Die Menschenrechtsorganisation  Human Rights Watch ... mehr

Jetman wagt außergewöhnlichen Stunt

China: Mit einem Flug durch das sogenannte Himmelstor, wagt ein Jetman Außergewöhnliches. (Quelle: Reuters) mehr

Mindestens sechs Tote nach Erdfall in China – weitere vermisst

Im Westen Chinas hat sich plötzlich die Erde aufgetan und mindestens sechs Menschen in den Tod gerissen. Weitere Personen werden vermisst. Warum sich der Krater öffnete, ist noch unklar.  In der westchinesischen Provinz Qinghai sind mindestens sechs Menschen beim Sturz ... mehr

Erwärmung beschleunigt sich - Klimawandel: Ozeane inzwischen deutlich wärmer

Peking (dpa) - Die Weltmeere waren einer aktuellen Analyse zufolge im vergangenen Jahr so warm wie nie zuvor seit Beginn der globalen Erfassung. Die Erwärmung der Ozeane durch den Klimawandel beschleunige sich zudem, warnt ein Team von 14 Wissenschaftlern ... mehr

Aktien Asien: Gewinne in Japan - Verluste an Chinas Börsen und in Hongkong

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Der fortgesetzte Rekordlauf an den US- Börsen hat am Dienstag die meisten asiatischen Börsen gestützt. Die wichtigsten Indizes auf dem chinesischen Festland und in Hongkong drehten allerdings im späteren Handelsverlauf ... mehr

China – Virusforscher: Mysteriöser Erreger ist ein Sars-Virus

Nur ein kurzer Schreckmoment? Einiges deutet darauf hin, dass die neue Lungenkrankheit rasch eingedämmt sein könnte. Das Virus gehört zur selben Art wie ein altbekannter Erreger. Die Gefahr könnte aus anderer Richtung drohen. Der in China kursierende neue Erreger ... mehr

Hai-ähnlicher Riesenfisch - Forscher überzeugt: Chinesischer Schwertstör ausgestorben

Wuhan (dpa) - Der Schwertstör aus dem chinesischen Jangtse ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgestorben. Vermutlich sei die Art schon zwischen 2005 und 2010 für immer von der Erde verschwunden, berichten Wissenschaftler im Fachmagazin "Science of the Total ... mehr

China: Rätselhaftes Lungen-Virus breitet sich ins Ausland aus

In der chinesischen Metropole Wuhan erkrankten Dutzende Menschen an einem neuartigen Coronavirus. Jetzt gibt es möglicherweise einen neuen Fall außerhalb Chinas. Nach dem Ausbruch einer rätselhaften Lungenkrankheit in China gibt es auch in Thailand einen Verdachtsfall ... mehr

Protest bei Schach-WM: Schiedsrichterin aus dem Iran legt ihr Kopftuch ab

Iranerinnen müssen ihre Haare bedecken: So will es das Gesetz der Islamischen Republik. Bei der Schach-WM trug eine iranische Schiedsrichterin ein Kopftuch. Doch nun hat sie es abgelegt – aus Protest gegen ihren eigenen Verband. Die iranische Schiedsrichterin Shohreh ... mehr

Kenneth Roth: Hongkong verweigert Chef von Human Rights Watch die Einreise

Hongkong/Peking (dpa) - Hongkong hat dem Chef der internationalen Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch erstmals die Einreise verweigert. Kenneth Roth war auf dem Flughafen der chinesischen Sonderverwaltungsregion gelandet, durfte aber nicht ... mehr

Aktien Asien: Gewinne - Japans Börse feiertagsbedingt geschlossen

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Hoffnungen auf eine weitere Entspannung im Nahen Osten und im US-chinesischen Handelsstreit haben am Montag den Börsen in Asien Auftrieb gegeben. In Japan indes blieben feiertagsbedingt die Handelssäle geschlossen. Der CSI-300-Index ... mehr

Hongkong weist Chef von Human Rights Watch ab

Kenneth Roth war schon oft in Hongkong. Jetzt wollte er einreisen, um einen Vortrag über die Lage der Menschenrechte in der Sonderverwaltungszone zu halten. Doch er kam nur bis zum Flughafen. Hongkong hat dem Chef der internationalen Menschenrechtsorganisation Human ... mehr

US-Finanzminister Steve Mnuchin: Boeing-Krise bremst US-Wirtschaftswachstum

Die US-Wirtschaft wird auch in diesem Jahr zulegen. Dennoch könnte es besser sein, sagt Finanzminister Steven Mnuchin. Die Krise beim Flugzeugbauer Boeing beeinträchtigt offenbar das Bruttoinlandsprodukt. Die Krise des US-Flugzeugbauers Boeing bremst ... mehr

Votum gegen Annäherung - Präsidentenwahl in Taiwan: Tsai gewinnt, Peking verliert

Taipeh/Peking (dpa) - Mit der Wiederwahl der chinakritischen Präsidentin Tsai Ing-wen haben sich die Taiwaner erneut gegen eine Annäherung an China ausgesprochen. Der klare Sieg der 63-Jährigen ist eine Abfuhr für die kommunistische Führung in Peking, die den Druck ... mehr

Neuartiger Coronavirus - Mysteriöse Lungenkrankheit in China: Erster Todesfall

Wuhan (dpa) - Erstmals ist ein Patient an der geheimnisvollen neuen Lungenkrankheit gestorben, die in China ausgebrochen ist. Wie die Gesundheitskommission der zentralchinesischen Metropole Wuhan am Samstag berichtete, sind sieben Patienten in kritischem Zustand ... mehr

Klarer Sieg - "Signal an Peking": Taiwans Präsidentin Tsai wiedergewählt

Taipeh (dpa) - Mit einem klaren Sieg für die chinakritische Präsidentin Tsai Ing-wen haben die Taiwaner der kommunistischen Führung in Peking eine Abfuhr erteilt. Die 63-Jährige wurde am Samstag mit 57 Prozent der Stimmen für eine zweite vierjährige Amtszeit ... mehr

Wahl in Taiwan: China-Kritikerin siegt – Abfuhr für Peking

Die Taiwaner wollen sich nicht von Peking einschüchtern lassen. Sie lehnen eine stärkere Annäherung an das diktatorische China ab. Die Wiederwahl von Präsidentin Tsai dürfte Unmut in Peking auslösen. Mit einem klaren Sieg für die chinakritische ... mehr

Syrien-Hilfe: UN-Sicherheitsrat einigt sich auf Kompromiss mit Russland

Seit Wochen scheitert  der UN-Sicherheitsrat daran, einen Kompromiss für den Zugang für humanitäre Hilfe in Syrien zu gewährleisten. Erst jetzt hebt Russland sein entscheidendes Veto auf.  Nach wochenlanger Blockadehaltung Russlands hat sich der UN-Sicherheitsrat ... mehr

Lungenkrankheit in China: erstes Todesopfer – Woher kommt die Krankheit?

Dutzende Menschen sind in China an einem neuartigen Coronavirus erkrankt. Sieben sind in einem kritischen Zustand. Als erster stirbt jetzt ein 61-jähriger Patient. Kommt das Virus von einem Tiermarkt? Erstmals ist ein Patient an der rätselhaften neuen Lungenkrankheit ... mehr

Großmutter hängt Enkel vom Balkon, um ihre Katze zu retten

China: Großmutter hängt Enkel vom Balkon und riskiert damit sein Leben. (Quelle: t-online.de) mehr

Samsung-Smartphones: Vorinstallierte App sendet ungefragt Daten nach China

Auf Samsung-Smartphones gibt es zahlreiche vorinstallierte Apps und Dienste. Samsung hat dabei auch die Software zur Speicherbereinigung lizenziert. Dieser Dienst sendet die Daten allerdings nach China. Mit der Speicherbereinigung liefert Samsung auf seinen Smartphones ... mehr

BMW klettert auf Spitzenplatz in China

In Europa laufen die Geschäfte eines deutschen Autobauers schleppend. Ganz anders in China, dort steigt sein Absatz deutlich. Insgesamt ist vor allem ein Segment besonders gefragt. Der Autobauer BMW hat im vergangenen Jahr 2,17 Millionen Autos der weiß-blauen Stammmarke ... mehr

USA: – Trump: China-Abkommen könnte sich verschieben

Am 15. Januar hatten China und die USA geplant, das gemeinsame Handelsabkommen zu unterzeichnen. Wie Präsident Trump nun äußert, könnte sich das Treffen in Washington jedoch verschieben.  Die angestrebte Handelsvereinbarung zwischen den USA und China ... mehr

Aktien Asien: Steigende Kurse dank US-Börsen in Rekordlaune

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Ein neues Rekordhoch des S&P 500 in den USA hat am Freitag auch die asiatischen Börsen gestützt. Die Märkte profitierten weiter von der Entspannung zwischen den USA und dem Iran. Hinzu kamen positive Signale vom US-Arbeitsmarkt ... mehr

Versuchter Einbruch endet höchst peinlich

Stecken geblieben: Ein versuchter Einbruch endete für diesen Mann in einer Blamage. (Quelle: t-online.de) mehr

Hongkong dient als Warnung - Taiwan trotzt Peking: Wahlsieg von Präsidentin Tsai erwartet

Taipeh (dpa) - Noch vor einem Jahr hätte niemand gedacht, dass Taiwans Präsidentin Tsai Ing-wen wiedergewählt werden könnte. Kurz vor der Wahl am Samstag zweifelt kaum jemand daran. Wie erklärt sich der unglaubliche Stimmungswandel? Es hat viel damit ... mehr

Sorge wegen Reisewelle: Neues Virus hinter Lungenkrankheit in China

Peking (dpa) - Die Ausbreitung einer zuvor unbekannten Lungenkrankheit in der zentralchinesischen Metropole Wuhan geht wahrscheinlich auf ein neuartiges Coronavirus zurück. Chinesische Experten hätten die Gensequenz des Erregers entziffert, teilte ... mehr

Aktien Asien: Entspannung im Nahost-Konflikt treibt Kurse an

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Eine Deeskalation im Konflikt zwischen den USA und dem Iran hat die Börsen Asiens am Donnerstag angetrieben. Der japanische Leitindex Nikkei stieg bis zum Handelsschluss um 2,31 Prozent auf 23 739,87 Punkte. Der CSI-300-Index ... mehr

Verschollene Kunstwerke von Kiefer in China gefunden

Eine Koblenzer Museumschefin hat in der chinesischen Metropole Shenzhen sechs verschollene Kunstwerke des weltbekannten deutschen Künstlers Anselm Kiefer wiederentdeckt. Die Kunstobjekte, Dauerleihgaben von Privatleuten für das Ludwig Museum in Koblenz, waren ... mehr

Daimler kommt Neustart für seinen Smart näher

Der Autobauer Daimler ist dem geplanten Neustart für seinen Kleinwagen Smart in China einen Schritt nähergekommen. Die Daimler-Tochter Mercedes-Benz und der chinesische Daimler-Großaktionär Geely verkündeten am Mittwoch, es sei ein entsprechendes ... mehr

WHO beobachtet mysteriöse Lungenkrankheit in China

Nachdem das Sars-Virus eine der gefährlichsten Infektionswellen verursachte, gibt es nun erneut eine Häufung rästelhafter Krankheitsfälle. Hongkong hat schon erste Vorsichtsmaßnahmen ergriffen. Nach immer mehr Fällen einer rätselhaften Lungenkrankheit ... mehr

Tesla-Chef Elon Musk tanzt bei Bühnenshow in chinesische Herzen

Tesla-Chef Musk persönlich hat in Shanghai erste Kunden seiner in China gebauten Autos empfangen. Seine Euphorie und Dankbarkeit zeigte er dabei mit einer flotten Tanzeinlage auf der Bühne. Tesla-Chef Elon Musk persönlich hat am Dienstag in Shanghai den ersten Kunden ... mehr

VW hält an Werk in chinesischer Provinz Xinjiang fest

Volkswagen hält trotz Berichten über Menschenrechtsverstöße in der chinesischen Provinz Xinjiang an seinem Werk in der Hauptstadt Ürümqi fest. Der Autokonzern habe erklärt, "dass er aufgrund der Annahme eines weiteren Wirtschaftswachstums im Westen Chinas ... mehr

Börse: Eskalation im Nahen Osten setzt dem DAX zu

Die iranischen Raketenangriffe auf US-Stützpunkte im Irak haben die Aktienkurse in Europa und Asien fallen lassen. Allerdings beruhigten sich die Märkte nach anfangs heftigen Reaktionen wieder. Der deutsche Leitindex Dax verlor am Vormittag 0,7 Prozent ... mehr

Iran-USA-Konflikt: Ist die Weltwirtschaft in Gefahr?

Die Spannungen im Nahen Osten nehmen zu. Auswirkungen des Konflikts sind weltweit zu spüren. Doch nicht jeder ist gleichermaßen betroffen. Die einen können sich entspannen, die anderen sollten sich auf alles gefasst machen. Öl, Gold und sichere Staatsanleihen ... mehr

Aktien Asien: Spannungen in Nahost verunsichern Investoren

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die Angst vor einer weiteren Eskalation der Lage im Nahen Osten infolge eines iranischen Raketenangriffs auf US-Basen im Irak hat am Mittwoch die Stimmung an den Börsen Asiens belastet. Der japanische Leitindex Nikkei sackte ... mehr

Aktien Asien: Erster Iran-Schreck überwunden

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die Börsen Japans und Chinas haben am Dienstag zugelegt. Bisher blieb die befürchtete Reaktion des Iran auf die Tötung des iranischen Generals Ghassem Soleimani durch die USA aus, so dass die Investoren sich zunächst beruhigten ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal