Sie sind hier: Home > Themen >

Moskau

Thema

Moskau

Fußball: Atlético und Arsenal erreichen souverän das Viertelfinale

Fußball: Atlético und Arsenal erreichen souverän das Viertelfinale

Berlin (dpa) - Namhafte europäische Clubs begleiten Fußball-Bundesligist RB Leipzig und BVB-Bezwinger Salzburg ins Viertelfinale der Europa League. Am Donnerstag machten der FC Arsenal, Atlético Madrid, Lazio Rom und Olympique Marseille das Weiterkommen ... mehr
Sergej Skripal: Auch Bundesregierung sieht Moskau hinter Gift-Anschlag

Sergej Skripal: Auch Bundesregierung sieht Moskau hinter Gift-Anschlag

Im Fall des vergifteten früheren russischen Agenten Sergei Skripal stellen sich Deutschland, Frankreich und die USA offiziell an die Seite Großbritanniens. Moskau stehe in der Pflicht, zu dem Fall Stellung zu nehmen, heißt es in einer gemeinsamen ... mehr
Wegen Wahlkampfeinmischung: USA verhängen Sanktionen gegen Russland

Wegen Wahlkampfeinmischung: USA verhängen Sanktionen gegen Russland

Wegen der mutmaßlichen Einmischung in den Wahlkampf von 2016 haben die USA Sanktionen gegen Russland verhängt. Moskau drohte umgehend mit "Vergeltungsmaßnahmen". Wegen der mutmaßlichen russischen Einflussnahme auf die US-Präsidentschaftswahl hat die Regierung von Donald ... mehr
Spur des Anschlags auf Skripal führt fast sicher nach Moskau

Spur des Anschlags auf Skripal führt fast sicher nach Moskau

Der Nervengift-Anschlag auf den Ex-Spion Sergej Skripal löst eine internationale Krise aus. Großbritannien macht Russland verantwortlich. Zwei Experten schildern die Indizienlage. Nach dem Attentat auf den russischen Ex-Spion Sergei Skripal und seine Tochter ... mehr
Marija Aljochina zur Russland-Wahl:

Marija Aljochina zur Russland-Wahl: "Diese Leute besitzen keine Moral"

Sie ist eine der größten Kritikerinnen Wladimir Putins: Im Interview erklärt Marija Aljochina von Pussy Riot, warum der russsische Geheimdienst FSB so gefährlich ist. Ende Februar wurde sie bei einer Protestaktion auf der von Russland annektierten ... mehr

Russland kritisiert britischen Verteidigungsminister

Moskau (dpa) - Russland hat im Streit um den Giftanschlag auf den Ex-Spion Sergej Skripal Äußerungen des britischen Verteidigungsministers Gavin Williamson als unsinnig kritisiert. Seine rüpelhaften Bemerkungen seien offensichtlich die letzten gebliebenen Waffen ... mehr

Russland droht nach neuen US-Sanktionen mit Vergeltung

Moskau (dpa) - Russland droht mit Vergeltung nach der Verschärfung von US-Sanktionen wegen der angeblichen russischen Einmischung in den amerikanischen Wahlkampf 2016. Die Gegenmaßnahmen würden vorbereitet, sagte Vize-Außenminister Sergej Rjabkow in Moskau. Er betonte ... mehr

Russland arbeitet an Reaktion auf britische Ausweisung von Diplomaten

Moskau (dpa) - Russland arbeitet an einer Reaktion auf die Ausweisung von russischen Diplomaten aus Großbritannien wegen des Streits um den Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal. Gegenmaßnahmen würden ausgearbeitet und in Kürze beschlossen, sagte ... mehr

Nach Giftanschlag: Russland wirft Großbritannien Hysterie vor

Theresa May sorge für eine "hysterische Atmosphäre", wirft der russische UN-Botschafter Wassili Nebensja der britischen Regierungschefin vor. Grund ist der Giftanschlag auf einen Ex-Agenten. Der ehemalige Doppelagent Sergej Skripal und seine Tochter waren Anfang ... mehr

Gift-Attentat auf Skripal: Konsequenzen für 23 russische Diplomaten in London

Für London ist klar: Russland steckt hinter dem Gift-Attentat auf einen russischen Ex-Spion. Nun weist Großbritannien zahlreiche russische Diplomaten aus. Moskau reagiert verärgert und kündigt Vergeltung an. Großbritannien weist wegen des Giftanschlags ... mehr

Russland will bald auf Diplomaten-Ausweisung reagieren

Moskau (dpa) - Russland will bald auf die Ausweisung von 23 Diplomaten aus Großbritannien reagieren. Das teilte das Außenministerium in Moskau mit. Das Vorgehen Londons sei eine «beispiellose grobe Provokation», hieß es in der Mitteilung. Es sei inakzeptabel ... mehr

Putin gratuliert Merkel zur Wiederwahl

Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zu ihrer Wiederwahl gratuliert. Er hoffe auf eine gute Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern, teilte der Kreml. Putin wünschte demnach in einem Schreiben Merkel und der gesamten ... mehr

Attentat auf Ex-Spion: Ultimatum an Moskau abgelaufen

Moskau (dpa) - Nach dem Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal ist das britische Ultimatum an Russland in der Nacht abgelaufen. Weder aus Moskau noch aus London gab es zunächst Reaktionen. Russland hatte das Ultimatum allerdings bereits ... mehr

Russischer Ex-Oligarch: Kreml für Giftanschlag verantwortlich

Moskau (dpa) - Der Putin-Kritiker Michail Chodorkowski hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin für den Giftanschlag auf den früheren Agenten Sergej Skripal und dessen Tochter verantwortlich gemacht. «Putin hat dies angeordnet oder - auch das ist möglich - Putin ... mehr

Moskau droht London nach Ultimatum mit Gegenmaßnahmen

Moskau (dpa) - Russland hat Großbritannien im Fall des vergifteten Ex-Doppelagenten Sergej Skripal mit Gegenmaßnahmen gedroht, sollte London Sanktionen gegen Moskau verhängen. «Jegliche Drohungen, Russland mit Strafmaßnahmen zu belegen, werden nicht unbeantwortet ... mehr

Russischer Senator weist AfD-Bevorzugung zurück

Russische Politiker sprechen gern mit Vertretern der AfD. Die Partei werde aber nicht bevorzugt, so der Senator Konstantin Kossatschow. Schuld seien vielmehr die anderen Parteien. Ein russischer Außenpolitiker hat bevorzugte Kontakte Moskaus ... mehr

Lawrow: Russland nicht schuld am Giftanschlag auf Ex-Spion

Moskau (dpa) - Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat eine Beteiligung Russlands am Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal strikt zurückgewiesen. «Wir haben schon eine Erklärung abgegeben, dass das alles Quatsch ist. Wir haben damit nichts ... mehr

Vergiftungsfall Skripal: Jetzt macht Washington Druck auf Moskau

Der Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Skripal in Großbritannien wächst sich zur diplomatischen Krise aus. Nun macht auch US-Außenminister Tillerson dem Kreml schwere Vorwürfe. Nach dem Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Sergei Skripal ... mehr

Fall Skripal: Anschlag auf Ex-Spion – Theresa May beschuldigt Russland

Laut der britischen Premierministerin Theresa May ist Russland für das Attentat auf den russischen Ex-Spion verantwortlich. Der Kreml kontert und spricht von einer "Zirkusveranstaltung". Wegen des Giftanschlags auf den Ex-Spion Sergej Skripal bahnt sich ein erneuter ... mehr

Nächste Verkaufsphase für WM-Tickets startet

Moskau (dpa) - Fußball-Fans können sich vom morgigen Dienstag von 10.00 Uhr an wieder um Tickets für die WM im Sommer in Russland bewerben. Im zweiten Teil der zweiten Verkaufsphase kommt es bis zum 3. April auch auf Geschwindigkeit an. Maßgeblich für den Zuschlag ... mehr

Merkel schickt Putin manchmal deutsches Bier

Der russische Präsident Wladimir Putin wird von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gelegentlich mit deutschem Bier versorgt. Das sagt Putin in einem Porträtfilm zur Präsidentenwahl am 18. März, der am Sonntag online gestellt wurde. Putin arbeitete in den letzten Jahren ... mehr

10-fache Schallgeschwindigkeit: Russland testet angeblich Hyperschall-Rakete

Russlands Hyperschallrakete gilt als eine von Putins neuen Superwaffen. Bei einem Manöver soll sie nun erfolgreich getestet worden sein. Das russische Militär hat nach eigenen Angaben eine neue Hyperschallrakete erfolgreich getestet. Die "Kinschal" (Dolch ... mehr

Anschlag auf Ex-Spion: Spuren führen in ein Restaurant

Im Fall des vergifteten russischen Ex-Spions in Großbritannien kommen die Ermittlungen voran. Mehr als 250 Polizisten der Anti-Terror-Einheit sind im Einsatz. Eine Spur führt in ein Restaurant. Nach dem Giftanschlag auf den russischen Doppelagenten Sergej Skripal ... mehr

"Miss Universe"-Wahl: Donald Trump lud Putin in Moskau ein

Donald Trump bemühte sich offenbar schon früh um enge Beziehungen zum Kreml. Bereits im Jahr 2013 soll er den russischen Präsidenten zur Wahl der "Miss Universum" in Moskau eingeladen haben.  Donald Trump soll den russischen Präsidenten Wladmir Putin in einem ... mehr

Russisches Transportflugzeug stürzt in Syrien ab - 39 Tote

Moskau (dpa) - Beim Absturz eines russischen Militärtransporters in Syrien sind alle 39 Menschen an Bord getötet worden. Das Flugzeug vom Typ Antonow An-26 sei beim Landeanflug auf den Luftwaffenstützpunkt Hamaimim abgestürzt, teilte das russische ... mehr

Russisches Transportflugzeug stürzt in Syrien ab - 32 Tote

Moskau (dpa) - Beim Absturz einer russischen Militärtransportmaschine in Syrien sind alle 32 Menschen an Bord getötet worden. Das Flugzeug vom Typ Antonow An-26 sei beim Landeanflug auf den Luftwaffenstützpunkt Hamaimim abgestürzt, teilte das russische ... mehr

Terrorgefahr bei Fußball-WM - FIFA reagiert gelassen

Moskau (dpa) - 100 Tage vor dem Anstoß zur Fußball-WM verbreiteten Russlands Präsident Wladimir Putin und FIFA-Boss Gianni Infantino in einer Videobotschaft eine fröhliche Stimmung, doch hinter den Kulissen gibt es Sorgen um die Sicherheit. Laut einem «Bild»-Bericht ... mehr

Syrien: 32 Tote bei Absturz von russischem Transportflugzeug

Moskau (dpa) - Beim Absturz einer russischen Transportmaschine in Syrien sind 32 Menschen getötet worden. Das Flugzeug vom Typ Antonow An-26 sei beim Landeanflug auf den Luftwaffenstützpunkt Hamaimim abgestürzt, teilte das russische Verteidigungsministerium ... mehr

32 Tote bei Absturz von russischem Transportflugzeug in Hamaimim

Moskau (dpa) - Beim Absturz einer russischen Transportmaschine auf dem Luftwaffenstützpunkt Hamaimim in Syrien sind 32 Menschen getötet worden. Das teilte das russische Verteidigungsministerium nach Angaben der Agentur Tass in Moskau mit. mehr

Großbritannien: Russischer Ex-Spion mit Vergiftung im Krankenhaus

Vor zwölf Jahren starb der Kreml-Kritiker Litwinenko in London nach einem radioaktiven Giftanschlag. Nun ringt ein russischer Ex-Spion in Salisbury mit dem Tod. Die mysteriöse Vergiftung eines einstigen Doppelagenten sorgt in britischen Geheimdienstkreisen für Aufsehen ... mehr

Verhafteter Drogenbaron: Kokain, Geheimdienste und windige Diplomaten

Deutschland wird zum Schauplatz eines russischen Politkrimis. Im Zentrum steht der Berliner Geschäftsmann Andrei K. Internationale Ermittler halten ihn für einen Drogenbaron. Von Jonas Mueller-Töwe und Jan-Henrik Wiebe In dieser Geschichte geht es um Koffer voll Kokain ... mehr

Putin über russische Atomraketen: "Keine dieser Waffen ist abzufangen"

Eine Warnung an die Nato: Bei seiner traditionellen Jahresansprache stellt Wladimir Putin  neue russische Waffensysteme vor. Gegen die neuen Atomraketen sei die US-Raketenabwehr wirkungslos. Der russische Staatschef Wladimir Putin hat als Reaktion ... mehr

Putin schwingt in Vorwahlrede die Atomkeule

Moskau (dpa) - Als Signal der Stärke hat Russlands Staatschef Wladimir Putin zwei Wochen vor der Präsidentenwahl eine Serie neuer Atomwaffen präsentiert, gegen die es angeblich keine Abwehr gibt. Bei seiner Rede an die Nation in Moskau nannte Putin unter anderem ... mehr

Putin präsentiert neue Raketentypen gegen US-Raketenabwehr

Moskau (dpa) - Als Reaktion auf die US-Raketenabwehr hat der russische Präsident Wladimir Putin bei seiner Rede an die Nation neue Raketentypen der Streitkräfte vorgestellt. Putin präsentierte unter anderem eine schwere Interkontinentalrakete, einen atombetriebenen ... mehr

Putin präsentiert neue Raketentypen gegen US-Raketenabwehr

Moskau (dpa) - Als Reaktion auf die US-Raketenabwehr hat der russische Präsident Wladimir Putin bei seiner Rede an die Nation neue Raketentypen der Streitkräfte vorgestellt. Putin präsentierte unter anderem eine schwere Interkontinentalrakete, einen atombetriebenen ... mehr

Putin kündigt vor Wahl neue Sozialpolitik an

Moskau (dpa) - Zwei Wochen vor der Präsidentschaftswahl in Russland hat Präsident Wladimir Putin umfassende neue Sozialprogramme angekündigt. Derzeit seien 20 Millionen Menschen im Land arm, sagte er bei seiner jährliche Rede zur Lage der Nation. Die Zahl solle ... mehr

Putin ruft zur Zusammenarbeit in Ost-Ghuta auf

Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat zur internationalen Zusammenarbeit für eine Beruhigung der Lage im syrischen Ost-Ghuta aufgerufen. Wenn jeder seine taktischen und politischen Vorteile suche, werde nichts gelingen, sagte Putin am Mittwoch ... mehr

Drei ISS-Raumfahrer sicher gelandet

Drei Astronauten sind von der Internationalen Raumstation (ISS) zurückgekehrt. Drei weitere Raumfahrer sind noch dort. Nach einem mehrmonatigen Aufenthalt auf der Internationalen Raumstation (ISS) sind drei Raumfahrer wieder zur Erde zurückgekehrt. Die Sojus-Kapsel ... mehr

ISS-Raumfahrer auf dem Rückweg zur Erde

Moskau (dpa) - Drei Besatzungsmitglieder der ISS sind nach mehreren Monaten im All auf dem Weg zurück zur Erde. Die Sojus-Raumkapsel mit Kommandant Alexander Missurkin und den US-Astronauten Joe Acaba und Mark Vande Hei legte ... mehr

Kälte bringt Gazprom Exportrekord

Moskau (dpa) - Die andauernde Kältewelle in Europa verhilft dem russischen Gaskonzern Gazprom zu einer Serie von Exportrekorden. Am Samstag sei mit 655,2 Millionen Kubikmetern Erdgas für Westeuropa den vierten Tag in Folge eine neue Höchstmarke erreicht worden ... mehr

Märsche für russischen ermordeten Oppositionellen Nemzow

In Russland haben mehrere tausend Menschen an den Oppositionsführer Boris Nemzow erinnert. Er wurde vor drei Jahren ermordet. Die Mörder sitzen zwar im Gefängnis, aber die Hintergründe wurden nie richtig aufgeklärt. Der größte Gedenkmarsch fand in Moskau statt und stand ... mehr

Trumps Russland-Affäre: US-Demokraten greifen Republikaner an

In einem Dokument werfen die Demokraten Donald Trumps Republikanern eine Untergrabung der Ermittlungen zur Russland-Affäre vor. Der US-Präsident reagiert heftig. Die Demokraten im Geheimdienstausschuss des Repräsentantenhauses warfen den Republikanern am Samstag ... mehr

Fußball: ZSKA Moskau nach Sieg gegen Belgrad im Achtelfinale

Moskau (dpa) - ZSKA Moskau hat als erste Mannschaft das Achtelfinale der Fußba-Europa-League erreicht. Der Tabellenfünfte der russischen Liga gewann das Rückspiel gegen Roter Stern Belgrad mit 1:0 (1:0). Das Hinspiel in Belgrad in der vergangenen Woche endete ... mehr

"Putins Chefkoch" im Zentrum des Spionagekrimis

US-Sonderermittler Robert Mueller klagt 13 Russen an, die US-Wahl manipuliert haben zu wollen. Im Zentrum der Vorwürfe: ein als "Putins Chefkoch" bekannter Geschäftsmann – und eine verrufene russische "Trollfabrik". Die Anklageschrift liest ... mehr

Nach Robert Muellers Anklage: Russen bezeichnen Vorwürfe als lächerlich

Russische Politiker haben die Anklage gegen 13 Russen wegen angeblicher Beeinflussung des US-Wahlkampfs als lächerlich zurückgewiesen. Die Vorwürfe erinnerten sie vielmehr an eine Hollywood-Komödie. Der russische Außenminister Sergej Lawrow sagte ... mehr

Russische Politiker weisen US-Anklage als lächerlich zurück

Moskau (dpa) - Russische Politiker haben die Anklage gegen 13 Russen wegen angeblicher Beeinflussung des US-Wahlkampfs als lächerlich zurückgewiesen. «Das alles kommt dem Wahnsinn sehr nahe», sagte der Vorsitzende des Außenausschusses des russischen Parlaments, Leonid ... mehr

Washington: "NotPetya"-Virus kam aus Russland

Sowohl die USA als auch England und Australien machen Russland für die "NotPetya"-Hackerattacke auf ukrainische Rechner aus dem Vorjahr verantwortlich. Der Virus soll weltweit Schäden in Milliardenhöhe verursacht haben. Moskau dementiert ... mehr

OSZE warnt vor "Aufwärtsspirale der Gewalt"

Seit Jahren ist der Osten der Ukraine umkämpft, immer wieder kommt es zu Gefechten und Toten. Jetzt warnt die OSZE vor einer neuen Eskalation des Konflikts mit schweren Waffen. Kurz vor einem geplanten Außenministertreffen zum Ostukraine-Konflikt ... mehr

Russischer Minister verkündet: BMW will Werk in Kaliningrad bauen

Russlands Industrieminister Manturow verkündete gegenüber einer Zeitung, dass BMW den Bau eines Werkes im russischen Kaliningrad plane. Auch BMW hat sich nun dazu geäußert. Der deutsche Autohersteller BMW konkretisiert seine Pläne für ein neues Werk in Russland ... mehr

Moskau bestätigt Tod von Russen in Syrien durch US-Beschuss

Moskau (dpa) - Nach tagelangem Schweigen hat Russland den Tod mehrerer Landsleute durch Bomben der US-Luftwaffe in Syrien bestätigt. Die Sprecherin des russischen Außenministeriums sprach von «fünf Toten, die vermutlich russische Staatsbürger sind». Es handele ... mehr

Unglücksursache steht fest: Russisches Flugzeug stürzte wegen Eis ab

Die Flugschreiber, des am Sonntag verunglückten russischen Passagierflugzeuges, sind vorläufig ausgewertet. Offenbar hatten vereiste Sensoren zu dem Unglück geführt. Fehlerhafte Instrumente könnten ersten Ermittlungen zufolge den Absturz eines russischen Flugzeuges ... mehr

Putin und Trump sprechen über Palästina-Konflikt

Moskau (dpa) - Der russische Staatschef Wladimir Putin und US-Präsident Donald Trump haben telefonisch über den israelisch-palästinensischen Konflikt gesprochen. Das sagte Putin in Moskau bei einem Treffen mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas. «Ich möchte Ihnen seine ... mehr

Unglück bei Moskau: 71 Menschen sterben bei Flugzeugabsturz in Russland

Der Aufprall der Maschine muss heftig gewesen sein, so weit wie die Trümmerteile verteilt sind. Ein russisches Passagierflugzeug mit mehr als 70 Menschen an Bord verschwindet kurz nach dem Start vom Radar. Auch die Bundesregierung reagiert auf das Unglück. Beim Absturz ... mehr
 


shopping-portal