Sie sind hier: Home > Themen >

Moskau

Wladimir Putin verschenkt Panzer und Kampfjets an Serbien

Wladimir Putin verschenkt Panzer und Kampfjets an Serbien

Der russische Präsident Wladimir Putin hat Serbien die baldige Lieferung von Dutzenden Kampfflugzeugen und Panzern zugesagt. Das Kriegsgerät stammt aus  Reservebeständen der russischen Streitkräfte. Wie der serbische Verteidigungsminister Zoran Djordjevic am Dienstag ... mehr
Sigmar Gabriel:

Sigmar Gabriel: "Dürfen uns nicht verführen lassen"

Nur gemeinsam ist die EU stark: Deutschland darf sich nach Ansicht von Außenminister Sigmar Gabriel von Großmächten nicht in die "Falle" zu starker bilateraler Beziehungen locken lassen. In der EU gebe es nicht ein Land, das alles dominieren könne, sagte Gabriel ... mehr
Russland: Tausende demonstrieren gegen Korruption

Russland: Tausende demonstrieren gegen Korruption

In Russland sind Tausende Menschen am Sonntag einem Aufruf des Oppositionellen Alexej Nawalny gefolgt und haben gegen Korruption in der Staatsspitze demonstriert. Nawalny selbst wurde gleich zu Beginn der nicht genehmigten Kundgebung im Zentrum von Moskau festgenommen ... mehr
Putin trifft Erdogan - Darum geht es wirklich

Putin trifft Erdogan - Darum geht es wirklich

Längst scheint die Eiszeit zwischen Russland und der Türkei vergessen, die 2015 wegen eines abgeschossenen Kampfjets ausgebrochen war. Nun reist der türkische Präsident Erdogan zum zweiten Mal seit August zu Putin. Worum geht es bei dem Treffen? Es geht um Wirtschaft ... mehr
Gabriel will Entspannung mit Russland

Gabriel will Entspannung mit Russland

Zum Auftakt seines Antrittsbesuchs in Moskau hat sich Außenminister Sigmar Gabriel für eine Rückkehr zur Abrüstung zwischen Russland und der Nato ausgesprochen. In einem Interview der russischen Nachrichtenagentur Interfax verteidigte ... mehr

Geldstrafe und 15 Tage Arrest für Kremlkritiker Nawalny

Moskau (dpa) - Der festgenommene russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny ist zu 15 Tagen Arrest und einer Geldstrafe verurteilt worden. Für die Organisation der nicht erlaubten Demonstration in der Hauptstadt am Wochenende müsse Nawalny umgerechnet ... mehr

Kreml nennt Einsatz gegen Demonstranten «absolut korrekt»

Moskau (dpa) - Die russische Führung hat den massiven Polizeieinsatz gegen kritische Demonstranten verteidigt. «Die Ordnungshüter sind absolut korrekt, hochprofessionell und legal vorgegangen», sagte der Sprecher des Präsidenten Wladimir Putin, Dmitri Peskow, in Moskau ... mehr

Moskauer Gericht verurteilt Nawalny zu Geldstrafe

Moskau (dpa) - Der festgenommene russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny ist zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Für die Organisation der nicht erlaubten Demonstration in der Hauptstadt am Wochenende müsse er 20 000 Rubel - umgerechnet rund 320 Euro - zahlen ... mehr

Tausende protestieren in Russland - Nawalny festgenommen

Moskau (dpa) - In Russland sind Tausende Menschen einem Aufruf des Oppositionellen Alexej Nawalny gefolgt und haben gegen Korruption in der Staatsspitze demonstriert. Nawalny selbst wurde gleich zu Beginn einer nicht genehmigten Kundgebung im Zentrum von Moskau ... mehr

Seehofer kündigt Merkel-Reise nach Russland für Mai an

Moskau (dpa) - Vor seinem Treffen mit Kreml-Chef Wladimir Putin hat CSU-Chef Horst Seehofer Reisepläne der Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Russland öffentlich gemacht. Merkel wolle am 2. Mai Putin besuchen, sagte Seehofer am Rande seiner dreitägigen Russlandreise ... mehr

Merkel besucht laut Seehofer im Mai Putin in Moskau

Moskau (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel will sich laut CSU-Chef Horst Seehofer am 2. Mai in Moskau mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin treffen. Das sagte der bayerische Ministerpräsident am Rande seiner dreitägigen Russlandreise in Moskau vor Journalisten ... mehr

Mehr zum Thema Moskau im Web suchen

Kreml: Datum für Merkel-Besuch in Russland vereinbart

Moskau (dpa) - Für einen Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Russland ist nach Angaben des Kremls ein Datum vereinbart worden. Das sagte der außenpolitische Berater von Präsident Wladimir Putin, Juri Uschakow, in Moskau. Er nannte das Datum aber nicht ... mehr

Seehofer startet Russlandreise

Moskau (dpa) - Begleitet von einer großen Delegation mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien reist der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer heute nach Moskau. Höhepunkt des dreitägigen Besuches ist morgen ein Treffen mit dem russischen ... mehr

Putin empfängt Erdogan mit Zeichen der Annäherung

Moskau (dpa) - Mit einer Geste der Entspannung hat Russland den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan empfangen. Sanktionen gegen die Türkei hob die Regierung in Moskau teilweise auf. Präsident Wladimir Putin lobte die Zusammenarbeit mit Ankara im Syrienkonflikt ... mehr

Gabriel bei Putin und Lawrow - Russland will Normalisierung

Moskau (dpa) – Außenminister Sigmar Gabriel hat bei seinem Antrittsbesuch in Russland eine neue Abrüstung in Europa gefordert. Er wurde er von Präsident Wladimir Putin im Kreml empfangen. «Unsere gemeinsame Aufgabe besteht darin, die Beziehungen ... mehr

Gabriel dringt in Russland auf konkrete Abrüstungsschritte

Moskau (dpa) – Außenminister Sigmar Gabriel hat bei seinem Besuch in Russland konkrete Abrüstungsschritte in Europa gefordert. Bei seinem Treffen mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow sagte er mit Blick auf Truppenstationierungen ... mehr

Gabriel will neue Abrüstungsschritte mit Russland

Moskau (dpa) - Bundesaußenminister Sigmar Gabriel tritt für neue Abrüstungsschritte zwischen der Nato und Russland ein. Sicherheit entstehe, wenn man miteinander in einen Dialog trete, sagte er vor seinem heutigen Moskau-Besuch. Deshalb sollte seiner Meinung ... mehr

Gabriel zu Antrittsbesuch in Moskau

Moskau (dpa) - Bundesaußenminister Sigmar Gabriel trifft bei seinem Antrittsbesuch heute in Russland neben Außenminister Sergej Lawrow wahrscheinlich auch Präsident Wladimir Putin. Hauptthema wird der stockende Friedensprozess im umkämpften Osten der Ukraine ... mehr

Russen werben für Präsidentenwahl am Tag der Krim-Annexion

Moskau (dpa) - Die Präsidentenwahl in Russland könnte 2018 am Tag der Krim-Annexion stattfinden. Russische Politiker warben heute in Moskau für eine Verschiebung der Wahl um eine Woche auf den 18. März 2018. Parlamentspräsident Wjatscheslaw Wolodin bezeichnete ... mehr

Russland baut Modell des Reichstags zur Erstürmung

Moskau (dpa) - Russland plant einen Nachbau des Berliner Reichtags für Trainingseinheiten junger militärbegeisterter Menschen. Sie sollen dabei lernen, wie man ein Gebäude stürmt, sagte der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu im Parlament. «Und zwar nicht ... mehr

Russland will «Fake News» bloßstellen

Moskau (dpa) - Moskau will Falschnachrichten über Russland in den Medien bloßstellen. Dazu richtete das Außenministerium auf seiner Internetseite eine Rubrik für «Fake News» ein. Das Ziel sei, Tendenzen bei der Veröffentlichung von Falschnachrichten über Russland ... mehr

Russischer UN-Botschafter Tschurkin überraschend gestorben

Moskau (dpa) - Russlands UN-Botschafter Witali Tschurkin ist überraschend gestorben. Das russische Außenministerium teilte mit, der Top-Diplomat und frühere Vizeaußenminister sei bei der Arbeit in New York gestorben. US-Berichten zufolge hatte Tschurkin in seinem ... mehr

Russischer UN-Botschafter Tschurkin überraschend gestorben

Moskau (dpa) - Russland trauert um eine Schlüsselfigur seiner Diplomatie. UN-Botschafter Witali Tschurkin ist überraschend gestorben. Der Top-Diplomat und frühere Vizeaußenminister sei bei der Arbeit in New York gestorben, teilte das russische Außenministerium in Moskau ... mehr

Russischer UN-Botschafter Tschurkin überraschend gestorben

Moskau (dpa) - Russlands UN-Botschafter Witali Tschurkin ist Agenturberichten zufolge überraschend gestorben. Der Top-Diplomat sei heute in New York verstorben, meldete die Agentur Interfax unter Berufung auf das russische Außenministerium. Die Todesursache ... mehr

Russland erkennt Pässe aus Separatistengebieten an

Moskau (dpa) - Russland erkennt künftig Pässe aus den ostukrainischen Separatistengebieten an. Die Bewohner dieser Gebiete dürften auch visafrei nach Russland einreisen, verfügte Präsident Wladimir Putin in einem Erlass. Die ukrainische Regierung verurteilte den Schritt ... mehr

Russland soll vertragswidrig neue Raketen stationiert haben

Moskau (dpa) - Russland soll nach einem Bericht des US-Senders CNN neue Marschflugkörper stationiert und damit den russisch-amerikanischen INF-Vertrag gebrochen haben. Der Sender beruft sich dabei auf Quellen in der US-Regierung. Auch die «New York Times» hatte ... mehr

US-Forderung nach Krim-Rückgabe löst in Russland Empörung aus

Moskau (dpa) - Russland hat sich empört über Forderungen der USA nach einer Rückgabe der Halbinsel Krim an die Ukraine geäußert. Die Krim sei ein Teil Russlands - alle Aussagen über eine Abtrennung seien ein Angriff auf die territoriale Integrität, sagte ... mehr

Donald Trump: Mitarbeiter hatten Kontakt mit russischen Agenten

Die Affäre um die Moskau-Kontakte weitet sich aus: Wie nun bekannt wurde, standen mehrere Mitarbeiter von Donald Trump bereits im Wahlkampf in Kontakt zu hochrangigen russischen Agenten. Das Weiße Haus versucht nun, Schaden vom Präsidenten abzuwenden ... mehr

"Spiegel": Seehofer plant Treffen mit Trump

Horst Seehofer ( CSU) ist mal wieder eigenmächtig auf außenpolitischer Mission. Bayerns Ministerpräsident plant nach einem Medienbericht ein Treffen mit US-Präsident Donald Trump. Wie der "Spiegel" unter Berufung auf Regierungskreise in München meldet, laufen ... mehr

Putin unterzeichnet Gesetz zu Pipeline Turkish Stream

Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat grünes Licht für die strategisch wichtige Gaspipeline Turkish Stream gegeben. Der Kremlchef unterzeichnete in Moskau ein entsprechendes Gesetz. Mit der Leitung will Russland künftig Gas durch das Schwarze ... mehr

Russland führt Grenzzonen zu Weißrussland ein

Moskau (dpa) - Russland wird die Grenze zu seinem Bündnispartner Weißrussland stärker kontrollieren. Der russische Inlandsgeheimdienst FSB richtet Grenzzonen in den Verwaltungsgebieten ein, die an Weißrussland grenzen. Bislang gab es zwischen den Ländern keine Personen ... mehr

Syrienkonferenz laut Russland auf Ende Februar verschoben

Moskau (dpa) - Die nächste Runde der Syriengespräche in Genf wird nach russischen Angaben auf Ende Februar verschoben. Das sagte Außenminister Sergej Lawrow bei einem Treffen mit syrischen Oppositionsvertretern in Moskau. Ursprünglich war die von den UN organisierte ... mehr

Russland: Bei Beziehungen zu USA keine Illusionen

Moskau (dpa) - Russland geht nicht davon aus, dass sich die Beziehungen zu den USA durch den neuen Präsidenten Donald Trump schlagartig verbessern werden. Es wäre ein großer Fehler, sich irgendwelchen Illusionen hinzugeben, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow nach Angaben ... mehr

Putin bespricht mit Merkel und Hollande Ukraine-Treffen

Moskau (dpa) - Um den Friedensprozess in der Ukraine in Schwung zu bringen, hat Kremlchef Wladimir Putin neue Krisengespräche auf verschiedenen Ebenen angekündigt. Es seien mehrere Runden unter Beteiligung Deutschlands, Frankreichs, der Ukraine und Russlands vereinbart ... mehr

Russland verlängert Aufenthaltserlaubnis von Snowden

Moskau (dpa) - Russland hat die Aufenthaltserlaubnis des geflohenen US-Whistleblowers Edward Snowden um zwei Jahre verlängert. Das bestätigte die Sprecherin des Außenministeriums auf ihrer Facebook-Seite. Der Kreml lehnte eine weitere Stellungnahme ab. Die bisherige ... mehr

Lufthansa-Jet landet mit defekter Cockpit-Scheibe in Moskau

Moskau (dpa) - Ein Airbus A321 der Lufthansa ist am Abend mit einer defekten Cockpitscheibe sicher in Moskau gelandet. Niemand in der aus Frankfurt kommenden Maschine sei verletzt worden, meldeten russische Nachrichtenagenturen. «Die Flugtauglichkeit war zu keiner ... mehr

10 000 Schneeräumfahrzeuge in Moskau im Einsatz

Moskau (dpa) - Mit 10 000 Räumfahrzeugen hat die Moskauer Stadtverwaltung gegen den heftigen Schneefall angekämpft. Das sagte Vize-Bürgermeister Pjotr Birjukow der Agentur Interfax. Trotz des Einsatzes ereigneten sich auf verschneiten ... mehr

Deutsche Geheimdienste werfen Russland Spaltungsversuche vor

Russland versucht offenbar einen Keil zwischen Europa und die  USA zu treiben. Das berichtet der "Spiegel" unter Berufung auf einen gemeinsamen Bericht von  Bundesnachrichtendienst und Verfassungsschutz. Demnach haben deutsche Geheimdienste systematische Versuche ... mehr

Russland dementiert Sammeln von Material gegen Trump

Moskau (dpa) - Russland hat US-Medienberichte zurückgewiesen, seine Geheimdienste hätten angeblich kompromittierendes Material über den künftigen Präsidenten Donald Trump gesammelt. Das sei vollkommen ausgedacht, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow der Agentur Interfax ... mehr

Minus 28 Grad in Moskau - Mehrere Flüge fallen aus

Moskau (dpa) - Nach einem heftigen Kälteeinbruch in Moskau sorgen die Temperaturen am Wochenende weiter für sibirische Wintergefühle. Im Zentrum der russischen Hauptstadt zeigte das Thermometer in der Nacht nach unterschiedlichen Berichten bis zu minus 28,5 Grad Celsius ... mehr

Russischer Politiker sieht in US-Geheimdienstbericht eine Beleidigung

Moskau (dpa) - Der Bericht der US-Geheimdienste über eine angebliche Einmischung Russlands in die Präsidentenwahl beleidigt aus Sicht eines Moskauer Politikers die öffentliche Meinung in den USA. Ein großer Teil des Berichts basiere auf zuvor in den US-Medien ... mehr

Zwei Astronauten meistern ersten Außeneinsatz in 2017

Moskau (dpa) - Bei mehrstündigen Außenarbeiten an der Internationalen Raumstation ISS haben zwei US-Astronauten wichtige Wartungsarbeiten verrichtet. Nach gut sechs Stunden im freien Weltall kletterten ISS-Kommandant Shane Kimbrough und Astronautin Peggy Whitson wieder ... mehr

Russland reduziert Truppen in Syrien

Moskau (dpa) - Nach der Eroberung der Großstadt Aleppo durch die syrische Armee zieht Russland seine ersten Truppen aus dem Bürgerkriegsland ab. Oberbefehlshaber Wladimir Putin habe entschieden, die Streitkräfte in Syrien zu reduzieren, teilte ... mehr

Russland beginnt mit Reduzierung seiner Truppen in Syrien

Moskau (dpa) - Nach der Eroberung der Großstadt Aleppo durch die syrische Armee hat das russische Militär mit einer Reduzierung seiner Truppen in dem Bürgerkriegsland begonnen. Als erste sollen der Flugzeugträger «Admiral Kusnetzow», der Raketenkreuzer «Peter ... mehr

Russland beginnt mit Reduzierung seiner Truppen in Syrien

Moskau (dpa) - Nach der Eroberung der Großstadt Aleppo durch die syrische Armee hat das russische Militär mit einer Reduzierung seiner Truppen in dem Bürgerkriegsland begonnen. Als erste werden der Flugzeugträger «Admiral Kusnetzow» und mehrere Begleitschiffe die Region ... mehr

Putin will keine US-Diplomaten ausweisen - Trump lobt ihn

Moskau (dpa) - Nach der Ausweisung russischer Diplomaten aus den USA wegen angeblicher Hackerangriffe setzt Kremlchef Wladimir Putin auf Deeskalation und verzichtet vorerst auf Gegenmaßnahmen. «Wir werden niemanden ausweisen», sagte der russische Präsident in Moskau ... mehr

Putin verzichtet vorerst auf Ausweisung von US-Diplomaten

Moskau (dpa) - Nach der Ausweisung von russischen Diplomaten aus den USA wegen angeblicher Hackerangriffe verzichtet Kremlchef Wladimir Putin vorerst auf Gegenmaßnahmen. «Wir werden niemanden ausweisen», teilte der russische Präsident mit. Zuvor hatte ... mehr

Putin: Russland weist vorerst keine US-Diplomaten aus

Moskau (dpa) - Nach der Ausweisung von russischen Diplomaten aus den USA setzt Kremlchef Wladimir Putin auf Deeskalation und verzichtet vorerst auf Gegenmßnahmen. «Wir werden niemanden ausweisen», teilte der russische Präsident in Moskau mit. Zuvor hatte ... mehr

Wladimir Putin: "Russland wird niemanden ausweisen"

Der russische Präsident Wladimir Putin verzichtet vorerst auf eine Ausweisung von US-Diplomaten als Reaktion auf die neuen US-Sanktionen wegen mutmaßlicher Hackerangriffe. "Wir werden niemanden ausweisen", teilte Putin in Moskau mit. Damit widersprach er klar seinem ... mehr

Putin: Russland weist vorerst keine US-Diplomaten aus

Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin verzichtet vorerst auf eine Ausweisung von US-Diplomaten als Reaktion auf die neuen US-Sanktionen wegen mutmaßlicher Hackerangriffe. «Wir werden niemanden ausweisen», teilte Putin in Moskau mit. mehr

Mythos Rasputin: Unheilige Allianz von Kirche und Staat

Sein Leben ist wild, sein Tod bestialisch: Am 30. Dezember 1916 fällt der vollbärtige Wanderprediger und legendäre Zarenberater Grigorij Rasputin in einer kalten Winternacht in St. Petersburg einer Verschwörung zum Opfer. Unter Führung von Verwandten von Zar Nikolaus ... mehr

Reaktion auf Sanktionen: Russland weist 35 US-Diplomaten aus

Moskau (dpa) - Als Reaktion auf die neuen US-Sanktionen wegen mutmaßlicher Hackerangriffe will Russland 35 US-Diplomaten ausweisen. «Wir können solche Eskapaden natürlich nicht ohne Antwort lassen», sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow der Agentur ... mehr

Russland weist 35 US-Diplomaten aus

Moskau (dpa) - Als Reaktion auf die neuen US-Sanktionen wegen mutmaßlicher Hackerangriffe will Russland 35 US-Diplomaten ausweisen. Das kündigte der russische Außenminister Sergej Lawrow der Agentur Tass zufolge in Moskau an. mehr

Lawrow-Sprecherin kritisiert Obama scharf

Moskau (dpa) - Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, hat die scheidende US-Regierung wegen der Sanktionen in der Hacker-Affäre mit ungewöhnlich heftigen Worten kritisiert. Über die Regierung von Präsident Barack Obama schrieb ... mehr

Russland kündigt «angemessene» Reaktion auf US-Sanktionen an

Moskau (dpa) - Die russische Regierung hat eine «angemessene» Reaktion auf neue US-Strafmaßnahmen wegen vermuteter russischer Hackerangriffe angekündigt. «Ich kann noch nicht sagen, wie die Antwort ausfallen wird, aber soweit wir wissen, gibt es zum Prinzip der gleichen ... mehr
 


shopping-portal