Sie sind hier: Home > Themen >

Moskau

Wird das DFB-Quartier in Russland zum Problem?

Wird das DFB-Quartier in Russland zum Problem?

Für Özil, Gündogan und Co.: Darum könnte das DFB-Quartier in Russland zum Problem werden. (Quelle: t-online.de) mehr
Tagesanbruch: Weltpolitik im Luxushotel, die deutsche Nationalmannschaft hebt ab

Tagesanbruch: Weltpolitik im Luxushotel, die deutsche Nationalmannschaft hebt ab

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, Tage wie heute sind sogar in unseren turbulenten Zeiten außergewöhnlich. Gerade erst haben wir den stürmischen G7-Gipfel verdaut, schon geht es weiter mit der Weltpolitik. Hier ist der kommentierte Überblick über die Themen ... mehr
Tagesanbruch: Trumps Doppelschlag, die Stunde der Autokraten, der Fall Ali B.

Tagesanbruch: Trumps Doppelschlag, die Stunde der Autokraten, der Fall Ali B.

Liebe Leserinnen und Leser, was für ein Wochenende! Im fernen Kanada zerbröselt der Glaube daran, dass Europa und die USA unter Trump noch etwas gemeinsam haben, in der noch ferneren chinesischen Hafenstadt Qingdao nutzen die Autokraten die Gunst der Stunde ... mehr
Lufthansa muss WM-Werbespot zurückziehen

Lufthansa muss WM-Werbespot zurückziehen

Die Lufthansa hat einen Werbespot für Flüge zur Fußball-WM nach Russland zurückgezogen. Grund: Die gezeigten Aufnahmen stammen aus einem anderen Land. Weil der Werbespot statt in Moskau in der ukrainischen Hauptstadt Kiew gedreht wurde, ist das Video am Wochenende ... mehr
Ukraine: Russischer Journalist Babtschenko schildert seinen Schein-Tod

Ukraine: Russischer Journalist Babtschenko schildert seinen Schein-Tod

Nur wenige Tage nach seiner wundersamen "Auferstehung" hat Arkadi Babtschenko sich gegen die heftige Kritik an seinem vorgetäuschten Mord verteidigt. Gleichzeitig verriet er einige pikante Details der Mord-Inszenierung ... mehr

Fußball-WM in Russland begonnen

Moskau (dpa) - Mit einem farbenfrohen Fest und einem Show-Act des britischen Popstars Robbie Williams ist in Moskau die 21. Fußball-Weltmeisterschaft eröffnet worden. Der russische Staatschef Wladimir Putin sprach vor dem Auftaktspiel der Gastgeber gegen Saudi-Arabien ... mehr

Putin eröffnet Fußball-WM mit Willkommensgruß für Fans

Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Fußball-Weltmeisterschaft mit einem Willkommensgruß für Fans aus aller Welt eröffnet. «Die Liebe zum Fußball verbindet uns alle zu einer Mannschaft», sagte er bei der WM-Eröffnungsfeier im Moskauer ... mehr

Britischer Aktivist in Moskau festgenommen

Moskau (dpa) - Wenige Stunden vor dem Eröffnungsspiel der Fußball-WM ist ein demonstrierender britischer LGBT-Aktivist im Stadtzentrum von Moskau zeitweise festgenommen worden. Der Aktivist Peter Tatchell hatte nach Fotos auf dem Manegeplatz ein Plakat hochgehalten ... mehr

Anstoß zur Fußball-WM in Russland

Moskau (dpa) - Überschattet von politischen Konflikten beginnt heute in Moskau die 21. Fußball-Weltmeisterschaft. Zum Eröffnungsspiel trifft Gastgeber Russland im Luschniki-Stadion auf Saudi-Arabien. Während Präsident Wladimir Putin sein Kommen zugesagt hat, bleiben ... mehr

Anstoß zur Fußball-WM in Russland

Moskau (dpa) - Überschattet von politischen Konflikten beginnt heute in Moskau die 21. Fußball-Weltmeisterschaft. Im Eröffnungsspiel trifft Gastgeber Russland um 17 Uhr deutscher Zeit im Luschniki-Stadion auf Saudi-Arabien. Während Präsident Wladimir Putin sein Kommen ... mehr

ARD-Dopingexperte Seppelt verzichtet auf Reise zur WM

Moskau (dpa) - ARD-Dopingexperte Hajo Seppelt wird nicht zur Fußball-Weltmeisterschaft nach Russland reisen. Wie die ARD-Tagesthemen berichteten, sei das Risiko für den 55 Jahre alten TV-Journalisten zu groß. Das habe eine Analyse der Bundessicherheitsbehörden ergeben ... mehr

Mehr zum Thema Moskau im Web suchen

Fußball-WM 2026 in den USA, Kanada und Mexiko

Moskau (dpa) - Die USA, Kanada und Mexiko werden gemeinsam die Fußball-Weltmeisterschaft 2026 ausrichten. Das Trio setzte sich bei der Wahl durch den FIFA-Kongress in Moskau gegen Marokko durch und erhielt den Zuschlag für die erste WM mit 48 Teilnehmern. mehr

WM 2026:DFB unterstützt Bewerbung von USA, Kanada und Mexiko

Moskau (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund wird bei der Wahl des WM-Gastgebers 2026 seine Stimme für den Dreierbund USA, Kanada und Mexiko abgeben und nicht für die Bewerbung Marokkos. Das teilte der DFB am Abend mit. Wegen des neuen Formats eines WM-Turniers ... mehr

Fußball-Nationalmannschaft in Russland gelandet

Moskau (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist in Russland gelandet. Nach rund zweieinhalb Stunden Flugzeit kam die Auswahl um Bundestrainer Joachim Löw am Nachmittag mit der Sondermaschine LH 2018 in Moskau an. Bei trübem Wetter ... mehr

Zehn Tote bei Schiffsunglück auf der Wolga

Moskau (dpa) - Bei einem Schiffsunglück auf der Wolga in Wolgograd sind am Abend mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. «Taucher haben neun Leichen geborgen - drei Männer und sechs Frauen», zitierten russische Agenturen einen Sprecher der Rettungsmannschaften ... mehr

Robbie Williams und Ronaldo eröffnen Fußball-WM in Russland

Moskau (dpa) - Der britische Popstar Robbie Williams und die brasilianische Fußball-Ikone Ronaldo treten bei der Eröffnungsfeier der Fußball-Weltmeisterschaft in Moskau auf. «Ich habe viel in meiner Karriere gemacht, und eine FIFA-WM vor 80 000 Fußballfans im Stadion ... mehr

FIFA stoppt Pläne zur WM-Aufstockung für 2022

Moskau (dpa) - Das FIFA-Council hat die Pläne für eine größere Fußball-WM mit 48 Mannschaften für das Turnier 2022 in Katar abgelehnt. Es sei verfrüht, diese Frage beim Kongress zu behandeln, so FIFA-Präsident Infantino nach der Sitzung des Gremiums in Moskau ... mehr

WM-Reise von Dopingexperte Seppelt unklar - «Bin nicht angstbesessen»

Moskau (dpa) - Wenige Tage vor dem Beginn der Fußball-WM ist eine Reise von ARD-Dopingexperte Hajo Seppelt nach Russland noch unklar. «Wir sind nach wie vor bei der internen Abstimmung innerhalb der ARD und mit Dritten. Es gibt viele Umstände dabei ... mehr

Entscheidung über Zulassung von Bewerbern für WM 2026

Moskau (dpa) - Das Council des Fußball-Weltverbands FIFA trifft heute die Entscheidung über eine Zulassung der Kandidaturen von Marokko und des Trios USA, Mexiko und Kanada zur Wahl des WM-Gastgebers 2026. Der Dreierbund hatte zuletzt in einem FIFA-Bericht ... mehr

Präsident Putin begrüßt WM-Teams und Fußballfans in Russland

Moskau (dpa) - Wenige Tage vor dem Anpfiff der Fußball- Weltmeisterschaft in Russland hat Präsident Wladimir Putin Mannschaften und Fans begrüßt. «Wir haben alles getan, damit sich unsere Gäste - Sportler, Experten und natürlich die Fans - in Russland wie zu Hause ... mehr

120 000 weitere WM-Tickets gebucht

Moskau (dpa) - 120 000 von der FIFA zusätzlich zur Verfügung gestellte Eintrittskarten für die Fußball-WM in Russland sind innerhalb weniger Stunden verkauft worden. Das teilte der Weltverband am Samstag mit. Damit sind wenige Tage vor dem Eröffnungsspiel zwischen ... mehr

Deutsche Firmen wichtige Zulieferer der Fußball-WM

Moskau (dpa) - An den Stadien und der Infrastruktur der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland haben viele deutsche Firmen mitgebaut. Von Entwürfen der Stadien über Kameratechnik bis zum Rasen reichen die Beiträge aus Deutschland, wie aus einer ... mehr

Gerst: Start war «fantastisch» - Kapsel «schön gemütlich»

Moskau (dpa) - In einer Live-Übertragung haben der deutsche Astronaut Alexander Gerst und seine beiden Crew-Kollegen nach der Ankunft auf der Internationalen Raumstation (ISS) mit ihren Familien und Freunden geplauscht. Der Start sei «fantastisch» gewesen, sagte Gerst ... mehr

Angedockt - Astronaut Gerst an ISS angekommen

Moskau (dpa) - Nach zwei Tagen Flug in einem engen Raumschiff ist der deutsche Astronaut Alexander Gerst an der Internationalen Raumstation (ISS) angekommen. Das Raumschiff «Sojus MS-09» dockte über dem östlichen China am russischen ISS-Modul «Rasswet ... mehr

Astronaut Gerst zieht in die «Weltraum-WG» ISS ein

Moskau (dpa) - Zwei Tage nach seinem Abschied von der Erde kommt der deutsche Astronaut Alexander Gerst am Freitag auf der Internationalen Raumstation (ISS) an. Seine Sojus-Kapsel soll um 15.07 Uhr MESZ am Außenposten der Menschheit rund 400 Kilometer ... mehr

Überraschendes Treffen: Kim und Lawrow üben Schülterschluss gegen Trump

Die USA und Nordkorea verhandeln über einen historischen Gipfel. Doch sucht auch Russland engeren Kontakt zu Pjöngjang – und bekommt Lob für sein Auftreten gegenüber Washington. Im Ringen um ein Gipfeltreffen mit US-Präsident Donald Trump sucht der nordkoreanische ... mehr

Gipfel USA-Nordkorea: Lawrow reist nach Pjöngjang

Moskau (dpa) - In die Bemühungen, den abgesagten Gipfel zwischen den USA und Nordkorea doch noch stattfinden zu lassen, kommt weiter Bewegung. Denn: Russlands Außenminister Lawrow reist morgen nach Pjöngjang. Moskau gilt für Nordkorea als wichtigster ... mehr

FC Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch wird Israeli

Der russische Milliardär und Inhaber des Fußballvereins FC Chelsea hat wohl die israelische Staatsbürgerschaft angenommen. Sein Visum für Großbritannien war offenbar abgelaufen und die Verlängerung blieb aus. Der russische Milliardär Roman Abramowitsch hat einem ... mehr

SPD streitet über Russland-Kurs: "Panzer helfen uns nichts"

"Zunehmend feindselig": Mit diesem Vorwurf an Russland hat Außenminister Maas vor allem in der eigenen Partei Irritationen ausgelöst. Nun befasst sich der SPD-Vorstand damit. Kurz vor der Sitzung bekommt Maas Rückendeckung von unverhoffter Seite ... mehr

Putin und Abe mahnen zur Zurückhaltung im Korea-Konflikt

Moskau (dpa) - Russland und Japan haben zu Zurückhaltung im Konflikt zwischen Nord- und Südkorea gemahnt. Es dürfe keine neue Konfrontation geben, sagte der russische Präsident Wladimir Putin bei einem Treffen mit dem japanischen Regierungschef Shinzo Abe in Moskau ... mehr

Iwan der Schreckliche: Mann beschädigt weltbekanntes Gemälde

Ein Mann hat eines der bekanntesten Gemälde von Iwan dem Schrecklichen beschädigt. Mit einer Metallstange schlug er auf das Bild samt Rahmen ein – jedoch nicht aus Abneigung zum Zaren. Nach einer Attacke auf ein bekanntes Gemälde von Iwan dem Schrecklichen in Moskau ... mehr

FIFA nimmt Doping-Proben von russischer Sbornaja

Moskau (dpa) - Wenige Wochen vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft hat die russische Nationalmannschaft im Trainingslager Besuch von Doping-Kontrolleuren der FIFA bekommen. Das teilte der Fußballverband RFS über das Twitterkonto der Sbornaja mit. Alle Spieler sollten ... mehr

Russischer Fußballverband begrüßt FIFA-Entscheidung

Moskau (dpa) - Der russische Fußballverband hat die Absage der FIFA zu Doping-Verwürfen gegen die Nationalmannschaft begrüßt. Die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA hatte nach einem ARD-Bericht Hinweise auf Proben mit auffälligen Werten an die FIFA weitergeleitet. Betroffen ... mehr

Zur WM nach Russland: Moskau, Stadt der Widersprüche

Moskau ist stolzer Gastgeber und Hauptspielort der Fußball-WM 2018. Russlands Hauptstadt hat sich für das große Event herausgeputzt. Doch so riesig die Metropole ist – Reisende können sie auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden. Gegensätze garantiert. Zum ersten ... mehr

Moskau-Reise: Russland zahlte wohl Privatjet für AfD-Politiker

Drei AfD-Politiker sollen in einem Privatflugzeug auf Kosten der Russen zu einem Besuch nach Moskau geflogen sein. Es könnte sich um eine illegale Parteispende handeln. Eine Delegation aus drei AfD-Politikern soll im Jahr 2017 auf Kosten Russlands in einem Privatjet ... mehr

Betrunkener Verkehrspolizist verursacht tödlichen Unfall

Moskau (dpa) - Ein betrunkener russischer Verkehrspolizist hat auf der Halbinsel Krim einen schweren Verkehrsunfall mit zwei Toten verursacht. Wie die Agentur Interfax berichtete, war der Polizist am Steuer seines Wagens auf der Strecke zwischen Jalta und Sewastopol ... mehr

Russischer Verbraucherschutz geht gegen Hotelpreis-Abzocke zur WM vor

Moskau (dpa) - Der russische Verbraucherschutz geht weiter gegen überhöhte Hotelpreise während der bevorstehenden Fußball-WM vor. In den elf WM-Städten seien 18 500 Hotels überprüft worden, teilte die Behörde Rospotrebnadsor in Moskau ... mehr

Russische Justiz kündigt Vernehmung von Seppelt an

Moskau (dpa) - Die russische Justiz will den ARD-Dopingexperten Hajo Seppelt vernehmen, falls dieser zur Fußball-WM nach Russland kommen sollte. Hintergrund seien die laufenden russischen Ermittlungen gegen den Doping-Kronzeugen Grigori Rodschenkow, sagte die Sprecherin ... mehr

Astronaut Gerst freut sich auf Quarantäne in Baikonur

Nach harten Prüfungs- und Trainingswochen freut sich der deutsche Astronaut Alexander Gerst auf die Zeit der Quarantäne vor seinem Start zur Internationalen Raumstation (ISS). "Wir hatten in den letzten drei Wochen sieben Prüfungen. Da ist einiges liegen geblieben ... mehr

Astronaut Gerst hat großen Respekt vor zweiter ISS-Mission

Moskau (dpa) – Der deutsche Astronaut Alexander Gerst sieht seiner zweiten Mission auf der Internationalen Raumstation und seiner neuen Aufgabe als Kommandant der ISS mit großem Respekt entgegen. "Wenn ich es hinbekomme, dass wir unser Programm ... mehr

Altmaier: bei Nord Stream 2 Lösung mit Ukraine und Russland

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will sich im Streit um das umstrittene Ostsee-Pipeline-Projekt Nord Stream 2 für eine Einigung zwischen der Ukraine und Russland einsetzen. Es müsse eine Lösung gefunden werden, die den Interessen aller Beteiligten Rechnung ... mehr

Mehrere Menschen bei Demonstration in Moskau festgenommen

Moskau (dpa) - Bei einer zugelassenen Demonstration in Moskau für ein freies Internet hat die Polizei rund 20 Menschen festgenommen. Dabei habe es sich um Nationalisten gehandelt, berichtete das Bürgerrechtsportal OVD-Info. Der Agentur Interfax zufolge hatten ... mehr

Verband fordert Visum für Seppelt

Moskau (dpa) - Der Chef des russischen Journalistenverbands hat ein Visum für den ARD-Journalisten Hajo Seppelt zur Fußball-WM gefordert, aber zugleich eine indirekte Warnung ausgesprochen. «Seppelt muss unbedingt ein russisches Visum bekommen», sagte Wladimir Solowjow ... mehr

Moskau und Berlin für Erhalt des Iran-Abkommens

Moskau (dpa) - Russland und Deutschland wollen sich gemeinsam für den Erhalt des Atomabkommens mit dem Iran einsetzen. «Es ist wichtig, dass alle Länder, die daran festhalten wollen, darüber Gespräche führen», sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow bei einem ... mehr

Zu Besuch bei Lawrow: Heiko Maas auf schwieriger Mission in Moskau

Skripal, Syrien, Ukraine: Die Liste der Streitpunkte zwischen Deutschland und Russland ist lang. Jetzt gibt es aber auch eine Gemeinsamkeit, die beide Länder zusammenrücken lassen könnte. Außenminister Heiko Maas wird in Moskau mit seinem russischen Kollegen Sergej ... mehr

Lawrow: Spannungen zwischen Israel und Iran sind beunruhigend

Moskau (dpa) - Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat die Spannungen zwischen Israel und dem Iran als beunruhigend bezeichnet. «Alle Fragen müssen im Dialog gelöst werden», sagte er bei einem Treffen mit Außenminister Heiko Maas in Moskau. Russland ... mehr

Außenminister in Moskau: Maas hofft beim Iran auf Vermittlung Russlands

Zuletzt gab es zwischen Deutschland und Russland vor allem: Streit. Die Außenminister Maas und Lawrow demonstrierten nun in Moskau Einigkeit – nicht nur beim Thema Iran. Russland und Deutschland wollen sich gemeinsam für den Erhalt des Atomabkommens ... mehr

Parade zum Tag des Sieges – Wladimir Putin warnt: "Welt ist zerbrechlich"

Panzer, Raketen und Soldaten: Zu den Feiern anlässlich des Sieges über Nazi-Deutschland zeigt Russland Stärke. Zugleich sendet Präsident Wladimir Putin aber versöhnliche Signale. Unter dem Eindruck der Spannungen um das Atomabkommen mit dem Iran hat Russland ... mehr

Putin ruft zu Konfliktlösung zwischen Israel und Iran auf

Moskau (dpa) - Angesichts der zunehmenden Spannungen zwischen Israel und dem Iran hat der russische Präsident Wladimir Putin zu einer Lösung des Konflikts aufgerufen. Im Gespräch mit dem israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu sagte Putin, er wolle versuchen ... mehr

Duma wähl Medwedew erneut zum Ministerpräsidenten

Der wiedergewählte Regierungschef will die "Aufgaben des Präsidenten erfüllen". Seit 2012 ist Medwedew Ministerpräsident. Nun hat die Duma ihn im Amt bestätigt. Doch nicht alle unterstützen das. Das russische Parlament hat Ministerpräsident Dmitri Medwedew ... mehr

Präsident Putin für vierte Amtszeit vereidigt

Moskau (dpa) - Im Beisein von Altkanzler Gerhard Schröder hat der russische Präsident Wladimir Putin den Eid für seine vierte Amtszeit abgelegt. «Das Ziel meines Lebens und meiner Arbeit ist, den Menschen und unserem Vaterland zu dienen ... mehr

Putin schlägt Medwedew wieder als Regierungschef vor

Moskau (dpa) - Der bisherige russische Regierungschef Dmitri Medwedew soll im Amt bleiben. Präsident Wladimir Putin schlug seinen 52-jährigen Vertrauten in Moskau für eine neuerliche Kandidatur vor, wie die Agentur Tass meldete. Als nächstes muss das Parlament ... mehr

Russland: Putin wieder als Präsident vereidigt – Schröder war anwesend

Mit großem Pomp geht Wladimir Putin in eine neue Zeit im Kreml. Er ist auf der Höhe seiner Macht. Ganz vorne unter den Ehrengästen: ein langjähriger deutscher Freund. Es sind nicht viele Hände, die Russlands Präsident Wladimir Putin nach seiner feierlichen Vereidigung ... mehr

Putin tritt vierte Amtszeit an - Gelöbnis im Kreml

Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat den Eid für eine vierte Amtszeit abgelegt. Vor etwa 5000 Gästen im Kreml in Moskau gelobte er, «dem Volk treu zu dienen», wie es in der Eidesformel heißt. Bei der Präsidentenwahl im März hatte ... mehr

Russischer Präsident Putin legt Eid für weitere Amtszeit ab

Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin legt heute den Eid für eine weitere Amtszeit ab. Zu der Zeremonie im Kreml in Moskau sind nach offiziellen Angaben 5000 Gäste geladen. Putin beherrscht die Politik im größten Land der Erde seit 18 Jahren ... mehr
 


shopping-portal