Thema

Pakistan

Konflikte - Nach Selbstmordanschlag in Pakistan: Mehr als 140 Tote

Konflikte - Nach Selbstmordanschlag in Pakistan: Mehr als 140 Tote

Islamabad (dpa) - Nach dem verheerenden Selbstmordanschlag in Pakistan ist die Zahl der Toten bis Samstag nach offiziellen Angaben auf mindestens 140 gestiegen. Weitere 200 Menschen seien verletzt worden, als sich ein Selbstmordattentäter am Freitag bei einer ... mehr
Regierung: Pakistans Ex-Premier will Berufung gegen Haftstrafe einlegen

Regierung: Pakistans Ex-Premier will Berufung gegen Haftstrafe einlegen

Islamabad (dpa) – Nach seiner Festnahme am Flughafen der ostpakistanischen Großstadt Lahore will Pakistans Ex-Premier Nawaz Sharif Berufung gegen eine zehnjährige Haftstrafe einlegen. Zudem werde sich Sharif am Montag um eine Freilassung gegen Kaution bemühen, sagte ... mehr
Pakistan: Bombenanschlag vor Wahlen – Zahl der Toten steigt auf 140

Pakistan: Bombenanschlag vor Wahlen – Zahl der Toten steigt auf 140

Es ist der dritte Anschlag auf Wahlkämpfer in Pakistan innerhalb weniger Tage – und der schwerste seit Langem. Terrorgruppen reißen sich darum, ihn für sich zu reklamieren.  Nach dem verheerenden Selbstmordanschlag in Pakistan ist die Zahl der Toten nach offiziellen ... mehr
Konflikte: Mindestens 128 Tote bei Anschlag in Pakistan

Konflikte: Mindestens 128 Tote bei Anschlag in Pakistan

Islamabad (dpa) - Bei dem tödlichsten Anschlag in Pakistan seit Jahren sind in der Südprovinz Baluchistan nach offiziellen Angaben mindestens 128 Menschen getötet worden. Das sagte der Verwaltungschef der betroffenen Region der Deutschen Presse-Agentur ... mehr
Großdeal: Pakistan kauft 30 türkische Kampfhubschrauber

Großdeal: Pakistan kauft 30 türkische Kampfhubschrauber

Großauftrag für die Türkei: Pakistan kauft 30 Kampfhelikopter aus türkischer Herstellung. Erst letzte Woche hatten die Länder einen Deal für Schiffe abgeschlossen.  Die  Türkei hat mit Pakistan einen Vertrag über den Verkauf von 30 Kampfhubschraubern ... mehr

Selbstmordanschlag bei Wahlkampfveranstaltung in Pakistan

Beim Wahlkampf in Pakistan sind bei einem Selbstmordanschlag mindestens 13 Menschen getötet worden – auch eine prominente Politikerfamilie ist unter den Opfern.   Bei einem Selbstmordattentat auf eine Wahlkampfveranstaltung in der nordwestpakistanischen Stadt Peshawar ... mehr

Justiz: Zehn Jahre Haft für Pakistans Ex-Premier Nawaz Sharif

Islamabad (dpa) – Ein pakistanisches Gericht hat Ex-Premier Nawaz Sharif wegen Korruption zu zehn Jahren Haft verurteilt. Sharifs Tochter Maryam bekam eine Haftstrafe von sieben Jahren, wie ein Ankläger der Nationalen Rechenschafts-Behörde (NAB), Sardar Muzaffar Abbasi ... mehr

Konflikte: US-Drohne soll pakistanischen Top-Terroristen getötet haben

Kabul (dpa) - Bei einem US-Drohnenangriff soll im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet einer der meistgesuchten pakistanischen Terroristen getötet worden sein. Die USA hatten auf den Anführer der radikalislamischen Taliban, Mullah Fazlullah, erst im März ein Kopfgeld ... mehr

Film - Ehre wichtiger als Glück: "Was werden die Leute sagen"

Oslo (dpa) - Nisha führt ein Doppelleben. Nach außen ein normaler norwegischer Teenager: Freunde, Basketball, Ausgehen, vorsichtige Flirts. Die Familie aber darf davon nichts wissen. Zuhause muss Nisha das brave, fleißige pakistanische Mädchen sein, das Traditionen ... mehr

Mindestens 16 Tote bei Explosion in Kohlegrube in Pakistan

Quetta (dpa) - Nach der schweren Explosion in einer Kohlegrube in Pakistan ist die Zahl der tödlich verletzten Bergarbeiter auf mindestens 16 gestiegen. Das berichtete der Sender Geo-TV unter Hinweis auf Behördenangaben. Demnach waren zum Zeitpunkt der Explosion ... mehr

Getötete Zweijährige: Zeugenbefragung von Mutter fortgesetzt

Im Prozess um den Mord an einem zweijährigen Mädchen ist am Montag die Befragung der Mutter als Zeugin fortgesetzt worden. "Ich bin mir sicher, dass er mich umgebracht hätte", sagte die 33-Jährige vor dem Hamburger Landgericht über den Vater des Kindes. Dieser ... mehr

Mehr zum Thema Pakistan im Web suchen

Zweijährige mit Messer getötet: Mutter sagt als Zeugin aus

Im Prozess um die Ermordung eines zweijährigen Mädchens mutmaßlich durch ihren Vater ist als Zeugin die Mutter des Kindes vernommen worden. "Immer wenn er wütend war, war er wie irre", sagte die 33-Jährige am Freitag vor dem Hamburger Landgericht über ihren damaligen ... mehr

Aufregung um kurzzeitig verschwundenen Touristen in Pakistan

Islamabad (dpa) - Mit einer großen nächtlichen Suchaktion haben Sicherheitskräfte in der südpakistanischen Provinz Baluchistan sieben kurzzeitig verschwundene deutsche Touristen wieder aufgespürt. Das sagte ein Beamter der Stammespolizei. Die sechs ... mehr

Malala verlässt Pakistan nach emotionalem Besuch

Islamabad (dpa) - Gut fünf Jahre nach einem Mordversuch der radikalislamischen Taliban hat Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai erstmals wieder ihre Heimat Pakistan besucht. Nach höchst emotionalen Begegnungen verließ sie das Land wieder Richtung ... mehr

Konflikte: Malala verlässt Pakistan nach emotionalem Besuch

Islamabad (dpa) - Große Gefühle und ein Versprechen: Gut fünf Jahre nach einem Mordversuch der radikalislamischen Taliban hat Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai erstmals wieder ihre Heimat Pakistan besucht. Nach höchst emotionalen Begegnungen ... mehr

Nobelpreisträgerin Malala besucht Heimatort in Pakistan

Islamabad (dpa) - Die Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai ist zum ersten Mal seit dem Mordversuch der Taliban vor mehr als fünf Jahren in ihren Heimatort im Nordwesten Pakistans zurückgekehrt. Aus Sicherheitsgründen wurde der Besuch der 20-Jährigen bis zu ihrem ... mehr

Pakistan: Bleibeerlaubnis für afghanische Flüchtlinge

Kabul (dpa) - Pakistan verlängert die Aufenthaltserlaubnis für Hunderttausende afghanische Flüchtlinge im Land bis Ende Juni. Ein Beamter aus dem zuständigen Ministerium bestätigte die Entscheidung - einen Tag vor Ablauf der bisherigen Regelung. Es fehle ... mehr

Konflikte: Nobelpreisträgerin Malala wieder in Pakistan

Islamabad (dpa) - Mahr als fünf Jahre nach einem Mordversuch der Taliban ist die junge Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai zu einem Kurzbesuch in ihr Heimatland Pakistan zurückgekehrt. "Ich bin erst 20 Jahre alt, aber ich habe viel erlebt", sagte ... mehr

Nobelpreisträgerin Malala wieder in Pakistan

Islamabad (dpa) - Mehr als fünf Jahre nach einem Mordversuch der Taliban ist die junge Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai zu einem Kurzbesuch in ihr Heimatland Pakistan zurückgekehrt. «Ich bin erst 20 Jahre alt, aber ich habe viel erlebt», sagte ... mehr

Erstmals seit Taliban-Attentat: Malala Yousafzai kehrt nach Pakistan zurück

Die pakistanische Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai ist erstmals seit dem Attentat auf sie wieder in ihre Heimat zurückgekehrt. Im Oktober 2012 hatte ein Taliban auf die junge Bildungsaktivistin geschossen. Bei ihrer Ankunft am Benazir Bhutto International ... mehr

Hindernis für Abschiebungen: Herkunftsländer mauern oft bei Ersatzpapieren

Fehlende Papiere sind der Hauptgrund dafür, dass immer weniger abgelehnte Asylbewerber abgeschoben werden können. Schuld ist oft die mangelnde Unterstützung durch die Herkunftsländer. Die Zahl abgelehnter Asylbewerber und Migranten ohne Aufenthaltsrecht, die wegen ... mehr

Wirtschaft: Alibaba erwägt Kauf von Pakistan-Geschäft von Rocket Internet

PEKING (dpa-AFX) - Die chinesische Handelsplattform Alibaba denkt offenbar über den Kauf des Pakistan-Geschäfts der Berliner Start-up-Firma Rocket Internet nach. Damit wolle Chinas größtes E-Commerce-Unternehmen stärker in dem südasiatischen Land Fuß fassen, berichtete ... mehr

Kaschmir: Pakistan und Indien beschießen sich mit Artillerie

Trotz des Waffenstillstandsabkommens von 2003 ist es in Kaschmir zu einer Auseinandersetzung zwischen Indien und Pakistan gekommen. Es soll schwere Artillerie eingesetzt worden sein. Indien und Pakistan haben in der umstrittenen Region Kaschmir offenbar erstmals ... mehr

Gesundheit: Eine Million Babys sterben am Tag ihrer Geburt

New York (dpa) - Babys in Pakistan, der Zentralafrikanischen Republik und Afghanistan haben nach Angaben des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (Unicef) die schlechtesten Überlebenschancen weltweit. Das geht aus einem Bericht zur Sterblichkeit bei Neugeborenen ... mehr

Kindersterblichkeit: Die meisten Kinder sterben im Bürgerkrieg

Neue Unicef-Studie über die Sterblichkeit von Neugeborenen: In Pakistan und Afghanistan sind Säuglinge am stärksten gefährdet. Viele Todesfälle wären leicht vermeidbar. Der Kampf ums eigene Überleben beginnt für Millionen Menschen in armen Ländern schon am Tag ihrer ... mehr

Unicef: Babys in Pakistan haben die schlechtesten Überlebenschancen

New York (dpa) - Babys in Pakistan, der Zentralafrikanischen Republik und Afghanistan haben nach Angaben des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (Unicef) die schlechtesten Überlebenschancen weltweit. Das geht aus einem Bericht zur Sterblichkeit bei Neugeborenen ... mehr

Pakistan: Pakistanische Taliban bestätigen Tod von Vize-Chef bei Drohnenangriff

Die pakistanischen Taliban haben den Tod ihres stellvertretenden Anführers Khalid Mehsud bei einem mutmaßlichen US-Drohnenangriff im Grenzgebiet zu Afghanistan bestätigt. Der auch als Sajna bekannte Extremist sei am vergangenen Donnerstag ums Leben gekommen, sagte ... mehr

Flüchtlingstragödie vor Libyen: Mehr als 90 Tote befürchtet

Genf (dpa) - Wieder eine Flüchtlingstragödie vor der Küste Libyens: Ein Boot mit mehr als 90 Menschen ist dort nach Angaben der Organisation für Migration gekentert. Sie befürchtet, dass die meisten Menschen an Bord umgekommen sind. Ersten Berichten zufolge ... mehr

Migration - Flüchtlingstragödie vor Libyen: Mehr als 90 Tote befürchtet

Genf (dpa) - Wieder eine Flüchtlingstragödie vor der Küste Libyens: Ein Boot mit mehr als 90 Menschen ist dort nach Angaben der Organisation für Migration (IOM) gekentert. Sie fürchtet, dass die meisten Flüchtlinge und Migranten an Bord umkamen, wie IOM-Sprecherin ... mehr

Flüchtlingsboot kentert vor Libyen: Viele Tote befürchtet

Genf (dpa) - Ein Flüchtlingsboot mit mehr als 90 Menschen an Bord ist nach Informationen der Organisation für Migration (IOM) vor Libyen gekentert. Die Organisation fürchtet, dass die meisten Flüchtlinge und Migranten ertrunken sind, wie eine IOM-Sprecherin in Tunis ... mehr

Notfälle - Drama im Himalaya: Bergsteigerin gerettet, Kollege wohl tot

Islamabad (dpa) - Er gilt als einer der gefährlichsten Berge der Welt: Am Nanga Parbat sind eine Französin und ein Pole, die den 8126 Meter hohen Riesen bezwingen wollten, in den vergangenen Tagen in akute Not geraten. In 7400 Meter Höhe kamen sie nicht mehr weiter ... mehr

Bergsteigerin in 7400 Metern Höhe gerettet

Islamabad (dpa) - Retter haben eine französische Bergsteigerin im Himalaya aus 7400 Metern Höhe befreit. Das sagte der Sprecher des pakistanischen Bergsteigervereins, Karrar Haidri, der Deutschen Presse-Agentur in Islamabad. Die Frau war mit einem polnischen Bergsteiger ... mehr

Bergsteiger hängen in 7400 Metern Höhe fest

Islamabad (dpa) – Am Nanga Parbat, einem der gefährlichsten Berge der Welt, wollen polnische Kletterer und pakistanische Soldaten gemeinsam zwei europäische Bergsteiger retten. Der Pole und die Französin hatten versucht, den 8126 Meter hohen Berg zu besteigen und hingen ... mehr

Nach US-Druck: Afghanische Taliban zu Gesprächen in Pakistan

Islamabad (dpa) - Nach stark intensiviertem Druck der USA auf Pakistan wegen dessen angeblicher Unterstützung der afghanischen Taliban führt Pakistan nun Gespräche mit der Islamistengruppe. Eine hochrangige Delegation des inoffiziellen Taliban-Büros in Katar sei schon ... mehr

Pakistan: Aufruhr nach Sexualmord an Achtjähriger

Die Vergewaltigung und Ermordung eines achtjährigen Mädchens hat in Pakistan Empörung und gewalttätige Proteste ausgelöst. Die Leiche des vor einer Woche entführten Mädchens war am Dienstag in einer Mülltonne gefunden worden. Hunderte aufgebrachte Einwohner der Stadt ... mehr

Konflikte: Trump droht mit Stopp der Hilfen für Palästinenser

Washington/Ramallah (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat indirekt mit einem Stopp von Hilfszahlungen an die Palästinenser gedroht, wenn sie nicht zu Friedensverhandlungen mit Israel bereit sind. Die Palästinenser wiesen die Drohung zurück. "Jerusalem und seine heiligen ... mehr

Erster Tweet des Jahres: Donald Trump wettert gegen Pakistan

US-Präsident Donald Trump wirft Pakistan vor, Terroristen Unterschlupf zu gewähren – während die USA sie in Afghanistan jagen. Pakistan hat nun den US-Botschafter einbestellt. US-Präsident Donald Trump hat Pakistan in einem Tweet zu Beginn des neuen Jahres ... mehr

Regierung: Krisensitzung in Islamabad nach Trumps Anti-Pakistan-Tweet

Islamabad (dpa) - Der gegen Pakistan gerichtete erste Tweet von US-Präsident Donald Trump im neuen Jahr hat die pakistanische Regierung schwer erbost. Schon wenige Stunden nach der Twitter-Botschaft hatte das Außenministerium den US-Botschafter einbestellt und gegen ... mehr

Erster Trump-Tweet 2018: Scharfe Kritik an Pakistan

Washington (dpa) - Mit scharfer Kritik an Pakistan hat US-Präsident Donald Trump sein Twitterjahr 2018 begonnen. Die USA hätten dem Land törichterweise über einen Zeitraum von 15 Jahren mehr als 33 Milliarden US-Dollar Hilfe zukommen lassen, als Gegenleistung ... mehr

China vermittelt zwischen Afghanistan und Pakistan

Peking (dpa) - In der chinesischen Hauptstadt Peking hat eine neue Serie von Afghanistangesprächen der Regierungen von China, Pakistan und Afghanistan begonnen. Ein Sprecher des afghanischen Außenministeriums sagte, am wichtigsten seien Kabul bei diesem Treffen ... mehr

Zehn Tote bei Zusammenstoß von drei Bussen in Südpakistan

Islamabad (dpa) - Bei der Kollision von drei Bussen sind nahe der südpakistanischen Stadt Sehwan zehn Menschen getötet worden. Unter den Toten seien fünf Kinder und vier Frauen, sagte ein Polizeibeamter aus der Gegend, Nisar Ahmed. Sie hätten alle zu einer Familie ... mehr

Mindestens acht Tote bei Busunfall in Pakistan

Islamabad (dpa) - Bei einem Zusammenstoß eines Busses mit einem Lastwagen sind im Süden Pakistans mindestens acht Menschen getötet und 15 verletzt worden. Der Bus sei von Lahore nach Rajanpur unterwegs gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Dem Sender «Geo News» zufolge ... mehr

Acht Tote bei Anschlag auf Kirchen-Gottesdienst in Pakistan

In der pakistanischen Stadt Quetta griffen zwei Selbstmordattentäter Kirchenbesucher während eines Adventsgottesdienst an: Acht Menschen wurden getötet, 42 weitere wurden verletzt, so der Innenminister der Provinz Baluchistan, Sarfaraz Bugti. Die Zahl der Toten ... mehr

Konflikte: IS bekennt sich zu Attentat in pakistanischer Kirche

Quetta (dpa) - Zwei Selbstmordattentäter haben eine Kirche im Südwesten Pakistans angegriffen und mindestens acht Menschen getötet. Mehr als 30 weitere Menschen wurden verletzt, mindestens vier davon lebensbedrohlich, wie offizielle Stellen bekanntgaben ... mehr

Anschlag auf Kirche in Pakistan: IS-Terrormiliz bekennt sich

Islamabad (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat sich zu dem Selbstmordanschlag auf eine Kirche im Südwesten Pakistans bekannt. Zwei IS-Angreifer hätten die Kirche gestürmt, meldete das IS-Sprachrohr Amak über das Internet. Die Echtheit der Nachricht ... mehr

Selbstmordattentäter töten fünf Menschen in Kirche in Pakistan

Islamabad (dpa) – Zwei Selbstmordattentäter haben eine Kirche im Südwesten Pakistans angegriffen und mindestens fünf Menschen getötet. Mehr als zwei Dutzend weitere Menschen wurden verletzt, mindestens sechs davon lebensbedrohlich, wie es von offiziellen Stellen ... mehr

Tote bei Taliban-Angriff auf Studentenheim in Pakistan

Islamabad (dpa) - Bei einem Angriff der pakistanischen Taliban auf ein Studentenheim in der Stadt Peshawar sind mindestens 14 Menschen getötet worden, darunter die 5 Angreifer. Ein Arzt an einer großen Klinik berichtete, dort seien mindestens fünf tote Studenten ... mehr

Taliban stürmen Studentenheim in Pakistan

Islamabad (dpa) - Kämpfer der pakistanischen Taliban haben ein Studentenheim in der nordwestpakistanischen Stadt Peshawar gestürmt und dabei 13 Menschen verletzt. Alle fünf Angreifer seien getötet worden, berichtete ein Sprecher der Polizei. Verletzt wurden demnach ... mehr

Angriff auf Studentenheim in Nordpakistan

Islamabad (dpa) - Drei bewaffnete Männer haben in der nordpakistanischen Stadt Peshawar ein Gebäude nahe der Universität gestürmt und wohl Geiseln genommen. Laut Polizei gab es mindestens vier Verletzte. Es handele sich um die Studentenunterkünfte der staatlichen ... mehr

Abschiebeflüge nach Afghanistan und Pakistan geplant

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will wieder abgelehnte afghanische Asylbewerber in ihr Heimatland abschieben. Das bestätigten Quellen aus Flüchtlingsaktivistenkreisen. Der Flug soll am 6. Dezember offenbar aus Frankfurt am Main starten. Wie viele Menschen ... mehr

Ehrenmord in Pakistan: Verwandte töten Brautpaar

Ein frisch vermähltes Ehepaar ist von engen Verwandten nach einer vom Stamm nicht autorisierten Hochzeit ermordet worden. Zehn Familienangehörige wurden festgenommen, weil sie am Tod des Paares beteiligt gewesen sein sollen, wie die Polizei am Montag mitteilte ... mehr

Islamisten erzwingen Rücktritt von Pakistans Justizminister

Islamabad (dpa) - Eine wochenlange Blockade der pakistanischen Hauptstadt Islamabad durch Tausende islamistischer Demonstranten ist am Morgen mit dem Rücktritt von Justizminister Zahid Hamid zu Ende gegangen. Den hatten die Protestierer, die seit dem 8. November ... mehr

Gewaltsame Islamisten-Proteste in Pakistan beendet

Der Anführer der Islamisten-Proteste in Pakistan hat zu einem Ende der Proteste aufgerufen. Nach dem Rücktritt des pakistanischen Justizministers seien "alle Forderungen" der Demonstranten erfüllt worden. "Wir beenden die Sitzblockade", rief Khadim Hussain Rizvi ... mehr

Konflikte: Islamisten erzwingen Rücktritt von Pakistans Justizminister

Islamabad (dpa) - Religiöse Extremisten haben in Pakistan mit einer dreiwöchigen Blockade der Hauptstadt Islamabad den Rücktritt von Justizminister Zahid Hamid erzwungen. Sie warfen Hamid Gotteslästerung vor - ein Vorwurf, der in den großen religiösen Lagern des Landes ... mehr

Konflikte: Pakistans Militär will vorerst auf Gewalt verzichten

Islamabad (dpa) - Nach der Eskalation der Gewalt bei der Räumung von Straßenblockaden islamistischer Demonstranten mit sechs Toten haben sich Militär und Politik auf einen Gewaltverzicht verständigt. Das berichten pakistanische Medien am Sonntag nach einer Krisensitzung ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018