• Home
  • Themen
  • SPD


SPD

SPD

"Arschloch": SPD-Landtagsabgeordneter zeigt Putin an

Der SPD-Landtagsabgeordnete Hartmut Ganzke hat als Privatperson den russischen Präsidenten Wladimir Putin wegen Kriegsverbrechen beim Generalbundesanwalt angezeigt. Ganzkes ...

t-online news

"Es ist nicht der Krieg der Moskauer Bevölkerung": Franziska Giffey hat der Forderung der Berliner CDU, die Städtepartnerschaft mit Moskau angesichts des Krieges in der Ukraine auszusetzen, eine Absage erteilt. 

Blick auf die Berliner Innenstadt (Symbolbild): Die Regierende Bürgermeisterin verwies auf die Demonstranten, die in Moskau gegen den Angriff auf die Ukraine protestierten.

Wegen ihres Einsatzes für den Bau der Pipeline Nord Stream 2, steht Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin in der Kritik. Nun fordert die Landes-CDU ein Zeichen der Reue von Schwesig.

Manuela Schwesig, 2020: Die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern bei dem Besuch einer Anlandestation für die Ostseepipeline Nord Stream 2.

Geld soll künftig nicht mehr das Problem sein. Für die Bundeswehr klingt das gut, doch Insidern ist klar: Nur mit mehr Milliarden lassen sich die Mängel nicht beheben.

Panzergrenadiere werden aus dem Schützenpanzer Puma bei Schneeschauer abgesetz: Die deutsche Bundeswehr soll wesentlich besser ausgestattet werden als bisher.
  • Tim Kummert
Von S. Böll, M. Hollstein, T. Kummert

In Ulm haben am Dienstag Dutzende Menschen Hilfsgüter für Geflüchtete aus der Ukraine in Busse geladen. Hunderte Tüten mit Kleidung, Toilettenpapier und Decken stapelten sich vor ...

Menschen in Ulm sammeln Hilfsgüter für Ukraine

Die deutschen Streitkräfte sollen mit einem Sondervermögen von 100 Milliarden Euro fit gemacht werden. Das Ziel ist richtig, doch der Weg dahin grundfalsch.

Christian Lindner, im Hintergrund Bundeswehr-Soldaten (Montage): Das Parlament könnte die Kontrolle über das Heer verlieren, schreibt t-online-Kolumnistin Ursula Weidenfeld.
Eine Kolumne von Ursula Weidenfeld

Bislang beschränkt sich der russische Angriff auf die Ukraine, aber Kremlchef Putin droht auch anderen Ländern. Welche Folgen hätte eine Eskalation des Konflikts für Deutschland? Antworten auf die wichtigsten Fragen. 

Russische Panzer: Der Kreml hat einen breit angelegten Angriff auf Ziele in der ganzen Ukraine begonnen.

Angesichts des russischen Krieges gegen die Ukraine ist eine Diskussion über eine allgemeine Dienstpflicht aufgeflammt. Mehrere Bundestagsabgeordnete haben sich dafür ausgesprochen – auch aus der Ampelkoalition.

Soldaten der Marine stehen in einer Linie (Archivbild): Es gibt neue Diskussionen über eine Dienstpflicht für junge Männer und Frauen.

Münchens Oberbürgermeister hatte dem weltberühmten Dirigenten Waleri Gergijew ein Ultimatum gestellt. Bis Montag soll sich der Freund Putins vom russischen Präsidenten distanzieren. Doch die Zeit wird knapp.

Der russische Präsident Wladimir Putin (l) zeichnet den damaligen künstlerischen Leiter des Mariinsky-Theaters, Waleri Gergijew, mit dem Orden "Für Verdienste um das Vaterland" im Kreml aus (Archivbild): Dem Dirigenten droht der Rauswurf.

Die Ministerpräsidentin gibt die Auflösung der umstrittenen Klimastiftung bekannt. Der ukrainische Botschafter hatte zuletzt von "Heuchelei" gesprochen – und legt bei t-online nach.

  • Arno Wölk
Von Carl Exner, Arno Wölk

Der Turbinenhersteller Nordex stellt den Betrieb in seinem Werk in Rostock ein. Dort werden Rotorblätter für Windräder hergestellt. Nun bangen die 600 Mitarbeiter um ihre Jobs. 

Ein Windrad mit Nordex-Logo (Symbolbild): Der Turbinenhersteller beendet die Produktion von Rotorblätter in Rostock.

Die Reform des Klimagesetzes gilt als eines der letzten gemeinsamen Projekte der SPD-CDU-Koalition in Niedersachsen - eine Einigung zeichnet sich allerdings weiterhin nicht ab. Das ...

Stephan Weil

Niedersachsens Innenminister dringt angesichts des russischen Angriffs auf die Ukraine auf einen Ausbau des Zivilschutzes. "Die Bedrohung durch Putin verlangt eine entschiedene ...

Boris Pistorius

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website