Thema

Syrien: aktuelle News

Israel setzt F-35 erstmals im Kampf ein

Israel setzt F-35 erstmals im Kampf ein

Israel hat nach eigenen Angaben erstmals überhaupt Kampfflugzeuge des Typs F-35 für einen Kampfeinsatz verwendet. Die F-35 des US-Konzerns Lockheed Martin gilt als modernstes und teuerstes Kampfflugzeug der Welt. Das modernste Kampfflugzeug ... mehr
Tagesanbruch: Merkel und Putins Hund und 155.000 Euro für Champagner

Tagesanbruch: Merkel und Putins Hund und 155.000 Euro für Champagner

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Jede Menge wichtiger Themen gab es gestern, und oft ging es dabei um Europa. Die EU-Kommission verklagt Deutschland. EU-Gipfeltreffen auf dem Balkan ... mehr
Konflikte: Syrischer Präsident Assad unangekündigt bei Putin

Konflikte: Syrischer Präsident Assad unangekündigt bei Putin

Hannover (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat unangekündigt den syrischen Staatschef Baschar al-Assad in Sotschi am Schwarzen Meer empfangen. Dabei nannte Putin die jüngsten Rückeroberungen von Rebellengebieten durch Assads Regierungsarmee Erfolge im Kampf ... mehr
Algorithmen sollen Kriegsverbrechen aufklären

Algorithmen sollen Kriegsverbrechen aufklären

Als einer der ersten Konflikte ereignet sich der Syrienkrieg "live" in Nachrichtenleisten sozialer Netzwerke. Menschenrechtler wollen das zur Aufklärung von Kriegsverbrechen nutzen. Doch es gibt Hürden. Einen Moment lang taucht der Feuerball die Landschaft in grelles ... mehr
Flüchtlinge aus Syrien werden seltener kriminell als andere Zuwanderer

Flüchtlinge aus Syrien werden seltener kriminell als andere Zuwanderer

Wer in der Heimat Gewalt erlebt, tut sich mit deutschen Gesetzen schwer: So die landläufige Meinung. Doch eine Polizeistatistik zeigt: Kriminell sind eher Zuwanderer aus friedlichen Regionen. Flüchtlinge aus Kriegsgebieten und Konfliktregionen werden in Deutschland ... mehr

Terrormiliz IS zieht aus Gebiet nahe Damaskus ab

Damaskus (dpa) - Nach jahrelangen Kämpfen soll die syrische Regierung die volle Kontrolle über alle Vororte der Hauptstadt Damaskus zurückerlangt haben. Mit dem Abzug der letzten Mitglieder der Terrormiliz IS aus einem Viertel im Süden von Damaskus kontrolliere ... mehr

Jeder zweite ausgereiste Dschihadist hat deutschen Pass

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat inzwischen Kenntnis von mehr als 1000 Islamisten, die zur Unterstützung einer Terrororganisation in Richtung Syrien und Irak ausgereist sind. Über die Hälfte von ihnen hat nach Angaben der Sicherheitsbehörden die deutsche ... mehr

Merkel: Putin soll Enteignungen in Syrien verhindern

Sotschi (dpa) - Russland sollte aus Sicht der Bundesregierung seinen Einfluss geltend machen, um eine Enteignung der Flüchtlinge aus Syrien zu verhindern. Bundeskanzlerin Angela Merkel sprach den russischen Präsidenten Wladimir Putin bei einem Gespräch in Sotschi ... mehr

Merkel zu Treffen mit Putin abgereist

Berlin (dpa) - Ein Jahr nach ihrem letzten Besuch in Russland ist Bundeskanzlerin Angela Merkel zu einem Gespräch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin nach Sotschi abgeflogen. Im Mittelpunkt des eintägigen Arbeitsbesuchs am Schwarzen Meer dürften der Krieg ... mehr

Syrischer Präsident Assad unangekündigt bei Putin

Sotschi (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat unangekündigt den syrischen Staatschef Baschar al-Assad in Sotschi am Schwarzen Meer empfangen. Dabei nannte Putin die jüngsten Rückeroberungen von Rebellengebieten durch Assads Regierungsarmee Erfolge im Kampf ... mehr

Straftaten von Zuwanderern: Flüchtlinge aus Syrien sind seltener kriminell

Wer in der Heimat Gewalt erlebt hat, tut sich mit deutschen Gesetzen vielleicht schwer – so die landläufige Meinung. Die Statistik widerspricht dieser Auffassung. Flüchtlinge aus Kriegsgebieten und Konfliktregionen werden in Deutschland seltener ... mehr

OPCW: In Syrien wahrscheinlich Chlorgas eingesetzt

Den Haag (dpa) - Die Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen hat den wahrscheinlichen Einsatz von Chlorgas bei einem Angriff in Syrien im Februar bestätigt. Am 4. Februar sei mit hoher Wahrscheinlichkeit Chlorgas in Sarakib in der nordwestlichen Provinz Idlib ... mehr

Chemiewaffen-Experten: Wohl Einsatz von Giftgas in Syrien

Die Chemiewaffen-Experten der OPCW sagen, dass in Syrien Chlor "wahrscheinlich als chemische Waffe" benutzt wurde. Es geht dabei aber nicht um den jüngsten Vorfall in der Stadt Duma. Die Organisation für das Verbot Chemischer Waffen (OPCW) hat den Einsatz von Giftgas ... mehr

Bundeswehrtagung: Merkel vergleicht Syrien-Konflikt mit Dreißigjährigem Krieg

Seit sieben Jahren wird in Syrien gekämpft: Trotzdem mahnt Angela Merkel auf einer Tagung der Bundeswehr zur Geduld. Der Westfälische Frieden sei damals "auch nicht in zwei Monaten" ausgehandelt worden. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Geduld ... mehr

Konflikte: Botschaftsverlegung nach Jerusalem steht bevor

Washington/Tel Aviv (dpa) - Schon Wochen vor der geplanten Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem am Montag haben die USA einem Bericht zufolge die Sicherheit an ihren Vertretungen in der islamischen Welt verstärkt. Demnach rechnet ... mehr

Syrische Aktivisten melden: Elf Iraner bei israelischen Luftangriffen getötet

Die Antwort Israels auf den mutmaßlich iranischen Beschuss der Golanhöhen fiel heftig aus. Nun scheint klar: Knapp ein Dutzend Iraner wurden bei dem israelischen Militärschlag am Donnerstag getötet. Bei den massiven israelischen Luftangriffen auf iranische Ziele ... mehr

Konflikte: Eskalation in Nahost nach Trumps Ausstieg aus dem Atomdeal

Tel Aviv/Damaskus/Washington (dpa) - Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran nährt die Eskalation zwischen Teheran und Jerusalem weltweite Sorgen vor einem Krieg in Nahost. Auf seit Wochen andauernde, Israel zugeschriebene Luftangriffe auf iranische ... mehr

Röttgen fordert von EU Ausrichtung eines Nahost-Gipfels

Berlin (dpa) - Angesichts der zunehmenden Spannungen im Nahen Osten hat der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen die EU zum Handeln aufgefordert. Diese sollte die Staaten aus der Region «schnellstmöglich zu einem Nahost-Gipfel einladen», schlug er in der «Passauer Neuen ... mehr

Eskalation in Nahost nach Trumps Ausstieg aus dem Atomdeal

Tel Aviv (dpa) - Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran nährt die Eskalation zwischen Teheran und Jerusalem weltweite Sorgen vor einem Krieg in Nahost. Auf seit Wochen andauernde, Israel zugeschriebene Luftangriffe auf iranische Stellungen in Syrien ... mehr

Konflikte: USA verhängen neue Sanktionen gegen Iran

Washington/Tel Aviv/Teheran (dpa) - Nur zwei Tage nach der einseitigen Aufkündigung des Atomdeals hat die US-Regierung erstmals neue Sanktionen gegen den Iran verhängt. In Zusammenarbeit mit den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) solle die Geldversorgung ... mehr

Kämpfe zwischen Israel und Iran – Merkel: "Geht um Krieg und Frieden"

Seit Monaten heizt sich der Streit zwischen Israel und dem Iran immer weiter auf. Nach Luftangriffen Israels in Syrien hatte Teheran mit Vergeltung gedroht. Jetzt kommt es zum direkten militärischen Schlagabtausch. Bei Luftangriffen Israels auf iranische Ziele in Syrien ... mehr

Iran dementiert Beteiligung an Angriffen auf Israel

Teheran (dpa) – Das iranische Außenministerium hat eine iranische Beteiligung an den Raketenangriffen auf israelische Armeeposten tags zuvor auf den Golanhöhen dementiert. Israel benutze «frei-erfundene und grundlose» Unterstellungen, um Angriffe auf syrische Ziele ... mehr

USA verhängen neue Sanktionen gegen Iran

Washington (dpa) - Nur zwei Tage nach der einseitigen Aufkündigung des Atomdeals hat die US-Regierung erstmals neue Sanktionen gegen den Iran verhängt. In Zusammenarbeit mit den Vereinigten Arabischen Emiraten solle die Geldversorgung der Revolutionsgarden unterbrochen ... mehr

UN-Generalsekretär warnt vor neuem Flächenbrand in Nahost

New York (dpa) - UN-Generalsekretär António Guterres hat die Konfliktparteien im Nahen Osten zu einem sofortigen Ende der Feindseligkeiten aufgerufen und vor einem «neuen Flächenbrand» in der Region gewarnt. Guterres habe die Berichte über die Angriffe ... mehr

Maas trifft Außenminister baltischer Staaten

Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas reist heute zu einem Treffen mit seinen Kollegen aus den drei baltischen Staaten nach Litauen. Zu den Hauptthemen wird die Nato-Truppenstationierung in Litauen, Lettland und Estland zählen. Die drei kleinen EU-Staaten ... mehr

Eskalation in Nahost: Premierministerin May mahnt zur Ruhe

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat im bedrohlichen Konflikt zwischen Israel und dem Iran alle Seiten zur Besonnenheit aufgerufen. Der Iran dürfe keine weiteren Raketenangriffe auf israelische Truppen ausführen, sagte sie in einem Telefonat ... mehr

International: Moskau und Berlin loten Gemeinsamkeiten aus

Moskau (dpa) - Deutschland und Russland haben beim ersten Besuch von Bundesaußenminister Heiko Maas in Moskau gemeinsame Ansätze im Streit um das Atomabkommen mit dem Iran und in der Ukraine-Krise ausgelotet. Maas und der russische Chefdiplomat Sergej Lawrow sprachen ... mehr

Merkel in Telefonat mit Ruhani: «Ja» zum Atomabkommen

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat in einem Telefonat mit dem iranischen Präsidenten Hassan Ruhani bekräftigt, wie auch Frankreich und Großbritannien an dem Atomabkommen mit dem Land festzuhalten. Dafür müsse aber auch die Regierung in Teheran ... mehr

Konflikte: Israel greift iranische Ziele in Syrien an

Tel Aviv/Damaskus (dpa) - Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran eskaliert der Konflikt zwischen Teheran und Israel. Die israelische Luftwaffe reagierte auf einen iranischen Raketenangriff aus Syrien mit massiven Attacken auf iranische Ziele ... mehr

Moskau und Berlin für Erhalt des Iran-Abkommens

Moskau (dpa) - Russland und Deutschland wollen sich gemeinsam für den Erhalt des Atomabkommens mit dem Iran einsetzen. «Es ist wichtig, dass alle Länder, die daran festhalten wollen, darüber Gespräche führen», sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow bei einem ... mehr

Israel und der Iran greifen sich an - Tote

Tel Aviv (dpa) - Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran eskaliert der Konflikt zwischen Teheran und Israel. Die israelische Luftwaffe reagierte auf einen iranischen Raketenangriff aus Syrien mit massiven Attacken auf iranische Ziele in Syrien. Dabei ... mehr

Atomabkommen: Donald Trumps Wette auf einen Regime-Wechsel im Iran

Das Atomabkommen war nicht so gut, wie Obama-Freunde behaupten und nicht so schlecht, wie Trump es hinstellt. Teheran profitierte davon, wenn auch weniger als erhofft. Und nun? Interessant an dem Atomabkommen mit dem Iran war schon immer ... mehr

Lawrow: Spannungen zwischen Israel und Iran sind beunruhigend

Moskau (dpa) - Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat die Spannungen zwischen Israel und dem Iran als beunruhigend bezeichnet. «Alle Fragen müssen im Dialog gelöst werden», sagte er bei einem Treffen mit Außenminister Heiko Maas in Moskau. Russland ... mehr

Menschenrechtler: 23 Tote durch Luftangriff in Syrien

Damaskus (dpa) - Bei den israelischen Luftangriffen in Syrien sind Menschenrechtlern zufolge mindestens 23 Menschen getötet worden. Bei den Opfern der Bombardements in der Nacht habe es sich um fünf syrische Soldaten und 18 Kämpfer syrischer Verbündeter gehandelt ... mehr

Russland ruft Israel und Iran zu Zurückhaltung auf

Kasan (dpa) - Russland hat Israel und den Iran nach neuerlichem Raketenbeschuss zur Zurückhaltung und Deeskalation aufgerufen. Das sei alles sehr beunruhigend, sagte der russische Vizeaußenminister Michail Bogdanow in Kasan der Agentur Tass zufolge. Russland ... mehr

Berlin nennt iranische Raketenangriffe schwere Provokation

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung in Berlin hat mit großer Sorge auf Berichte über iranische Raketenangriffe auf israelische Armeeposten reagiert. Die Angriffe seien eine schwere Provokation, die die Regierung auf das Schärfste verurteile ... mehr

Parade zum Tag des Sieges – Wladimir Putin warnt: "Welt ist zerbrechlich"

Panzer, Raketen und Soldaten: Zu den Feiern anlässlich des Sieges über Nazi-Deutschland zeigt Russland Stärke. Zugleich sendet Präsident Wladimir Putin aber versöhnliche Signale. Unter dem Eindruck der Spannungen um das Atomabkommen mit dem Iran hat Russland ... mehr

Syrien: Israelischer Angriff trifft mehrere Ziele

Damaskus (dpa) - Beim israelischen Angriff auf Syrien sind syrischen Angaben zufolge mehrere Ziele getroffen worden. Darunter seien Einheiten der Luftverteidigung, eine Radarstation und ein Munitionslager gewesen, meldete die staatliche syrische Nachrichtenagentur ... mehr

Iranische Streitkräfte beschießen israelisches Militär

Tel Aviv (dpa) - Iranische Streitkräfte haben erstmals aus Syrien heraus direkt israelische Militärstellungen angegriffen. Nach Angaben der israelischen Armee wurden in der Nacht 20 Raketen auf israelische Militärposten auf den Golanhöhen abgefeuert. Ein Armeesprecher ... mehr

Golanhöhen: Israel und Syrien berichten von Raketenangriffen

Tel Aviv (dpa) - Israel hat iranischen Streitkräften vorgeworfen, von Syrien aus israelische Militärposten auf den Golanhöhen mit Raketen angegriffen zu haben. Ein Militärsprecher sagte, für den Angriff seien nach israelischen Informationen die Al-Quds-Brigaden ... mehr

Israel: Raketenangriff iranischer Brigaden auf Golanhöhen

Tel Aviv (dpa) - Israel hat iranischen Streitkräften vorgeworfen, israelische Militärposten auf den Golanhöhen mit 20 Raketen angegriffen zu haben. Mehrere der von Syrien aus abgefeuerten Geschosse seien von der israelischen Raketenabwehr abgefangen worden, sagte ... mehr

Israel: Angriff iranischer Kuds-Brigaden mit Raketen

Tel Aviv (dpa) - Israel hat iranischen Streitkräften vorgeworfen, israelische Militärposten auf den Golanhöhen mit 20 Raketen angegriffen zu haben. Mehrere der von Syrien aus abgefeuerten Geschosse seien von der israelischen Raketenabwehr abgefangen worden, sagte ... mehr

Maas spricht mit Lawrow über Iran, Syrien und Ukraine

Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas reist heute zu Gesprächen über das Atomabkommen mit dem Iran, den Syrien-Krieg und den Ukraine-Konflikt nach Moskau. Maas trifft dort den russischen Amtskollegen Sergej Lawrow. Neben den zahlreichen Differenzen zwischen den beiden ... mehr

Putin ruft zu Konfliktlösung zwischen Israel und Iran auf

Moskau (dpa) - Angesichts der zunehmenden Spannungen zwischen Israel und dem Iran hat der russische Präsident Wladimir Putin zu einer Lösung des Konflikts aufgerufen. Im Gespräch mit dem israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu sagte Putin, er wolle versuchen ... mehr

Syrien: Zwei israelische Raketen abgeschossen

Damaskus (dpa) - Nach dem US-Ausstieg aus dem Iran-Abkommen hat Syrien nach eigenen Angaben einen israelischen Angriff abgewehrt. Es seien zwei Raketen abgeschossen worden, meldete die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana Abend. Die Syrische Beobachtungsstelle ... mehr

Israel: Sorge vor iranischem Angriff – Militär mobilisiert Reservisten

Israel  befürchtet einen Angriff iranischer Kräfte aus Syrien . Auf den Golanhöhen werden die Luftschutzbunker für Zivilisten geöffnet. Auch Reservisten werden mobilisiert. Israels Armee hat aus Sorge vor einem Angriff iranischer Kräfte von Syrien aus Reservisten ... mehr

Freunde sagen: Asma al-Assad verdrängt Gräueltaten ihres Mannes

Asma al-Assad, die Frau des syrischen Diktators, ist das Aushängeschild des Regimes. In den sozialen Netzwerken zelebriert sie diese Rolle und lebt in ihrer eigenen Realität. Am Sonntag tobten im Südosten von Damaskus erneut schwere Kämpfe. Kaum zehn Kilometer ... mehr

Irans Mahan Air: Normale Fluglinie oder Terror-Airline?

Die private iranische Fluggesellschaft Mahan Air soll Terror unterstützen und Kämpfer nach Syrien bringen. Trotzdem steuert sie die Flughäfen in Düsseldorf und München an.  Unterstützt eine private iranische Fluggesellschaft, die auch in Düsseldorf und München landet ... mehr

Mutmaßlicher Giftgaseinsatz in Duma: OPCW beendet Untersuchung

Nach dem mutmaßlichen Chemiewaffen-Einsatz in der syrischen Stadt Duma haben Spezialisten vor Ort Proben genommen. Jetzt ist der Einsatz des OPCW beendet. Inspekteure der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) haben nach russischen ... mehr

Konflikte: Moskau meldet Ende der OPCW-Inspektion in Duma

Moskau (dpa) - Inspekteure der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) haben nach russischen Militärangaben ihre Untersuchung eines mutmaßlichen Giftgasangriffs in der syrischen Stadt Duma beendet. Russische Soldaten hätten den OPCW-Fachleuten ungehinderten ... mehr

Konflikte: Maas will Israels Atom-Vorwürfe gegen den Iran überprüfen

Berlin (dpa) - Nach den Lügen-Vorwürfen Israels in Richtung Iran wegen eines früheren Atomwaffenprogramms sieht die Bundesregierung die Internationale Atomenergiebehörde IAEA am Zug. Israel müsse der Behörde schnellstmöglich Zugang zu ihren Informationen geben, sagte ... mehr

Deutschland will Israels Atom-Vorwürfe gegen Iran prüfen

Berlin (dpa) - Nach den Lügen-Vorwürfen Israels in Richtung Iran wegen eines früheren Atomwaffenprogramms sieht die Bundesregierung die Internationale Atomenergiebehörde IAEA am Zug. Israel müsse der Behörde schnellstmöglich Zugang zu ihren Informationen geben, sagte ... mehr

Maas: IAEA muss Israels Vorwürfe gegen den Iran prüfen

Berlin (dpa) - Nach den Vorwürfen Israels in Richtung Iran, weiter heimlich Atomwaffenpläne aufzubewahren, sieht die Bundesregierung die Internationale Atomenergiebehörde IAEA am Zuge. Die Behörde müsse schnellstmöglich Zugang zu den israelischen Informationen bekommen ... mehr

Bericht: Kinder deutscher IS-Frauen sollen deradikalisiert werden

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will die Kinder deutscher IS-Frauen nach Deutschland zurückholen und hier «deradikalisieren» lassen. Das schreibt die «Bild am Sonntag». Das Blatt beruft sich auf einen internen Bericht des Bundesinnenministeriums. Demnach sollen ... mehr

Konflikte - Netanjahu: Dokumente beweisen Irans Streben nach Atomwaffen

Tel Aviv (dpa) - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wirft dem Iran vor, umfangreiche Forschungen zum Bau einer Atombombe für einen möglichen künftigen Gebrauch heimlich aufbewahrt zu haben. Dies zeigten Zehntausende Dokumente aus einem "geheimen Atomarchiv ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018