Thema

Syrien: aktuelle News

Nach israelischen Angriffen in Syrien: Russland rüstet Assad mit Luftabwehr aus

Nach israelischen Angriffen in Syrien: Russland rüstet Assad mit Luftabwehr aus

Die syrische Armee schießt ein russisches Militärflugzeug ab – 15 Soldaten sterben. Russland macht Israel für den Vorfall verantwortlich und will Assad mit einem gefürchteten Raketensystem ausrüsten. Nach dem Abschuss eines russischen Flugzeuges vor der syrischen ... mehr
Iran: 25 Tote nach Anschlag – Drohungen an USA und Israel

Iran: 25 Tote nach Anschlag – Drohungen an USA und Israel

Bei einem Anschlag im Iran sterben 25 Menschen. Die iranische Regierung macht die USA und Israel verantwortlich und droht den Staaten mit  "vernichtender" Vergeltung. Bei der Trauerfeier für Opfer des Anschlags auf eine Militärparade hat der Iran seine verbalen Angriffe ... mehr
Syrischer Kriegsverbrecher zu Höchststrafe verurteilt

Syrischer Kriegsverbrecher zu Höchststrafe verurteilt

Ein 43-jähriger Syrer ist in Düsseldorf als Kriegsverbrecher zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Er sei verantwortlich für Kriegsverbrechen in Form von Folter und Mord sowie Entführungen, sagte der Vorsitzende Richter Frank Schreiber am Montag. Zudem stellte ... mehr
'Kriminell fahrlässig': Russisches Militär beschuldigt Israel

'Kriminell fahrlässig': Russisches Militär beschuldigt Israel

Ein Flugzeugabschuss sorgt für eine Krise zwischen Russland und Israel. Zwar hat Präsident Putin mäßigende Worte gefunden, doch seine Generäle feuern eine rhetorische Breitseite ab. Das russische Militär hat erneut der israelischen Luftwaffe die Schuld am Abschuss eines ... mehr
Sarah O.: Deutsche IS-Anhängerin bei Einreise in Düsseldorf festgenommen

Sarah O.: Deutsche IS-Anhängerin bei Einreise in Düsseldorf festgenommen

Als 15-Jährige reiste Sarah O. nach Syrien, um sich der Terrormiliz Islamischer Staat anzuschließen. Nun kehrte sie nach Deutschland zurück und wurde noch am Flughafen festgenommen. Sarah O. machte Schlagzeilen, weil sie sich als Teenager Islamisten in Syrien anschloss ... mehr

Junge IS-Anhängerin aus Konstanz bei Einreise festgenommen

Sarah O. machte Schlagzeilen, weil sie sich als Teenager Islamisten in Syrien anschloss - nun haben Ermittler die heute 20-Jährige bei ihrer Wiedereinreise am Düsseldorfer Flughafen festgenommen. Die Deutsch-Algerierin wurde am Freitag ... mehr

Mutmaßlichen Syrien-Kriegsverbrecher: Höchststrafe beantragt

Die Bundesanwaltschaft hat gegen einen mutmaßlichen syrischen Kriegsverbrecher lebenslange Haft und die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld beantragt. Das hat ein Sprecher des Düsseldorfer Oberlandesgerichts am Donnerstag auf Anfrage mitgeteilt ... mehr

Neue Spannungen - Abschuss von Maschine: Israel sendet Delegation nach Moskau

Tel Aviv (dpa) - Nach dem Abschuss einer russischen Militärmaschine vor Syriens Küste will Israel eine Armeedelegation nach Moskau schicken. Der Kommandeur der Luftwaffe werde einen Bericht über den Vorfall einschließlich der vorliegenden Informationen im Vorfeld ... mehr

"Stop Bombing Civilians": Ulrike Folkerts trifft syrische Flüchtlinge

Amman (dpa) - Die "Tatort"-Kommissarin Ulrike Folkerts (57) hat ein Treffen mit syrischen Flüchtlingen in Jordanien als "sehr bedrückend" empfunden. "Das geht einem schon ziemlich nah, das war teilweise sehr hoffnungslos", sagte Folkerts am Mittwoch nach einer Begegnung ... mehr

Entmilitarisierter Streifen: Radikale syrische Milizen lehnen Pufferzone in Idlib ab

Idlib (dpa) - Zahlreiche radikal-islamische Regierungsgegner lehnen eine Pufferzone für die syrische Rebellenhochburg Idlib ab. Mehrere dschihadistische Milzen seien nicht bereit, sich aus dem von der Türkei und Russland vereinbarten entmilitarisierten Streifen ... mehr

Syrer schießen Militärflugzeug ab: Russland droht mit "Schritten gegen Israel"

Über Syrien fliegen Flugzeuge vieler Mächte, das Risiko einer Konfrontationen ist hoch. Nun ist ein russisches Aufklärungsflugzeug einem verhängnisvollen Fehlschuss zum Opfer gefallen. Nach dem Abschuss eines russischen Militärflugzeugs vor der Küste Syriens ... mehr

Mehr zum Thema Syrien im Web suchen

Abschuss von Militärmaschine: Krise zwischen Russland und Israel

Damaskus (dpa) - Nach der Einigung auf eine Pufferzone um die syrische Rebellenprovinz Idlib hat der Abschuss eines russischen Aufklärungsflugzeugs neue Spannungen in der Region ausgelöst. Die Maschine mit 15 Soldaten Besatzung wurde über dem Mittelmeer versehentlich ... mehr

Neues Terrorverfahren in Stuttgart ab Anfang Oktober

Ein terrorverdächtiger Syrer muss sich von 5. Oktober an in Stuttgart vor Gericht verantworten. Nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft steht der 34-Jährige im Verdacht, in seiner Heimat die islamistische Al-Nusra-Front unterstützt zu haben ... mehr

Syrien-Gipfel – Putin verspricht Erdogan: Keine Offensive gegen Idlib

Russland und die Türkei wollen rund um die syrische Rebellenenklave Idlib eine demilitarisierte Zone einrichten. Alle Kämpfer sollen bis zum 15. Oktober ihre Waffen abgeben. Rund um die syrische Rebellenzone Idlib soll bis zum 15. Oktober eine demilitarisierte ... mehr

Kampffreie Zone um Idlib - Krieg in Syrien: Durchbruch zwischen Russland und Türkei

Sotschi (dpa) - Der befürchtete syrische Großangriff auf die letzte Rebellenhochburg Idlib soll durch die Einrichtung einer entmilitarisierten Zone abgewendet werden. Der russische Präsident Wladimir Putin und sein türkischer Kollege Recep Tayyip Erdogan einigten ... mehr

Besuch im Irak und Jordanien: Von der Leyen für Fortsetzung des Einsatzes gegen den IS

Tadschi/Bagdad (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat sich für einen langfristigen Beitrag Deutschlands zu den militärischen Stabilisierungsbemühungen im Irak ausgesprochen. Bei einem Besuch des deutschen Einsatzkontingents der Koalition gegen ... mehr

Ursula von der Leyen: Kampf gegen den IS weiter notwendig

Militärisch ist die Terrormiliz Islamischer Staat praktisch besiegt. Auch durch Hilfe der in Jordanien stationierten deutschen Soldaten. Soll ihr Einsatz-Mandat verlängert werden? Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat eine Fortsetzung des Kampfes gegen ... mehr

Besuch in Berlin: Lawrow für "Renovierung des gemeinsamen europäischen Hauses"

Berlin (dpa) - Vier Jahre nach Beginn der Ukraine-Krise hat der russische Außenminister Sergej Lawrow bei einem Deutschlandbesuch eindringlich für eine Neuausrichtung der Beziehungen zwischen Russland und der EU geworben. "Wir sollten eine Renovierung des gemeinsamen ... mehr

Lawrow bleibt unbeeindruckt - Maas appelliert an Russland: Idlib-Offensive verhindern

Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas hat Russland dazu aufgefordert, eine Großoffensive gegen die letzte syrische Rebellenhochburg Idlib zu verhindern. Bei einem Treffen mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow in Berlin mahnte er, ein solcher Angriff ... mehr

Auf Weg in Labor: Russische Spione in den Niederlanden festgenommen

In den Niederlanden sind vor einigen Monaten offenbar zwei russische Geheimagenten verhaftet worden. Sie mussten zurück in ihre Heimat. Berichten zufolge wollten sie ein Schweizer Labor auskundschaften. Zwei russische Spione sind Berichten zufolge bereits ... mehr

Tagesanbruch: Das Verhalten von Verfassungsschutzchef Maaßen ist inakzeptabel

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Bitte stellen Sie sich für einen Moment vor, Sie wären der Chef oder die Chefin eines großen Unternehmens. Auf Ihren Schultern lastet viel Verantwortung ... mehr

Mutmaßliches IS-Mitglied in Freiburg festgenommen

Polizeibeamte haben in Freiburg ein mutmaßliches Mitglied zweier terroristischer Vereinigungen festgenommen. Der 29 Jahre alte Deutsche sitze in Untersuchungshaft, teilten die Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart und das Landeskriminalamt (LKA) am Donnerstag ... mehr

Dramatische Lage: Menschen im syrischen Idlib brauchen dringend Hilfsgüter

Berlin (dpa) - "Am schwierigsten wäre es, wenn die Menschen Idlib nicht verlassen können, aber humanitäre Hilfe in der Provinz nicht zugelassen würde. Das würde eine sehr dramatische Lage bedeuten", sagte Christof Johnen, Leiter für die Internationale Zusammenarbeit ... mehr

Neuer UN-Bericht: Jüngste Offensiven in Syrien haben eine Million vertrieben

Damaskus/Genf (dpa) - Militäreinsätze der syrischen Regierung haben in den vergangenen sechs Monaten den Vereinten Nationen zufolge mehr als eine Million Menschen in dem Bürgerkriegsland vertrieben. Unter anderem wegen Kämpfen in Aleppo, bei Damaskus oder in der Provinz ... mehr

Bundeswehr ins Kriegsgebiet?: Koalition streitet über möglichen Syrien-Einsatz

Berlin (dpa) - Zwischen den Koalitionspartnern Union und SPD ist ein offener Streit über ein mögliches Eingreifen der Bundeswehr in den Syrien-Krieg ausgebrochen. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kritisierte das klare Nein von SPD-Chefin Andrea Nahles zu einer deutschen ... mehr

Türkei: Geheimdienst fasst mutmaßlichen Reyhanli-Attentäter

Fünf Jahre liegt der Doppelanschlag in Reyhanli zurück. Nun soll der türkische Geheimdienst den mutmaßlichen Attentäter verhaftet haben.  Der türkische Geheimdienst MIT hat laut einem Medienbericht den mutmaßlichen Drahtzieher eines vor fünf Jahren im Grenzgebiet ... mehr

Syrien-Krieg - Maas zu Syrien-Einsatz: "Wir treffen autonome Entscheidung"

Berlin (dpa) - Deutschland sollte sich nach Ansicht von Außenminister Heiko Maas bei der Entscheidung über ein Eingreifen der Bundeswehr in den Syrien-Krieg nicht unter Zugzwang setzen lassen. "Wir treffen eine autonome Entscheidung, die wir entlang unserer ... mehr

Verstoß gegen Grundgesetz - Gutachten: Syrien-Einsatz der Bundeswehr wäre rechtswidrig

Berlin (dpa) - Eine Beteiligung der Bundeswehr an einem militärischen Vergeltungsschlag in Syrien würde nach einem Bundestags-Gutachten sowohl gegen das Völkerrecht als auch gegen das Grundgesetz verstoßen. "Im Ergebnis wäre eine etwaige Beteiligung der Bundeswehr ... mehr

Einsatz in Syrien? Claudia Roth kritisiert "militärische Planspiele"

Sollte Syriens Diktator Giftgas einsetzen, erwägt die CDU Vergeltungsschläge auch der Bundeswehr. Eine Grüne zeigte sich offen für die Idee. Zwei Parteifreunde widersprechen.  Die Grünen Außenpolitiker Omid Nouripour und Claudia Roth haben sich gegen einen Einsatz ... mehr

Gutachten: Syrien-Einsatz der Bundeswehr wäre rechtswidrig

Politisch wird über eine Beteiligung der Bundeswehr an militärischen Vergeltungsschlägen in Syrien gestritten. Ein Gutachten kommt zu dem Ergebnis, dass er völkerrechts- und verfassungswidrig wäre. Eine Beteiligung der Bundeswehr an einem militärischen Vergeltungsschlag ... mehr

Syrien: Politiker von Union, FDP und Grünen offen für Militärschlag

Die Bundesregierung lässt offenbar Optionen für einen Militäreinsatz in Syrien prüfen, sollte Diktator Assad zu Chemiewaffen greifen. Auch CDU-Spitzenpolitiker Norbert Röttgen zeigt sich offen für die Beteiligung an einem Vergeltungsschlag. Politiker ... mehr

Millionen Zivilisten in Gefahr: Angriffe auf syrische Rebellenprovinz Idlib

Damaskus (dpa) - Die syrische Armee und ihr Verbündeter Russland haben am Montag wieder Ziele in der Rebellenhochburg Idlib angegriffen. Mehr als ein Dutzend Bombardements hätten vor allem den südlichen Teil der Provinz getroffen, berichtete die Syrische ... mehr

Maas reagiert abwartend: Streit um mögliche Bundeswehr-Beteiligung am Syrien-Krieg

Berlin (dpa) - Planspiele für ein militärisches Eingreifen der Bundeswehr an der Seite Verbündeter im Fall erneuter Giftgasangriffe in Syrien haben eine heftige Debatte ausgelöst. Für einen solchen Fall werde im Verteidigungsministerium erwogen, sich an der Allianz ... mehr

Andrea Nahles lehnt Vergeltungsschlag in Syrien klar ab

Die SPD lehnt eine militärische Vergeltungsaktion gegen Syriens Regime ganz klar ab. Ursula von der Leyen soll laut einem Bericht die Beteiligung an militärischen Vergeltungsaktionen prüfen. Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles hat jegliche Beteiligung der Bundeswehr ... mehr

Syrien: Idlib laut Menschenrechtlern erneut von Russland bombardiert

Russland soll die Rebellenhochburg Idlib nach Angaben von Menschenrechtlern erneut angegriffen haben. Noch sei unklar, ob es Tote oder Verletzte gebe. Erst am Samstag gab es einen schweren Angriff.  Nach einer relativ ruhigen Nacht im syrischen Idlib haben ... mehr

Rebellenhochburg - Menschenrechtler: Erneut Luftangriffe auf Idlib

Damaskus (dpa) - Nach einer relativ ruhigen Nacht im syrischen Idlib haben die Luftangriffe auf die Rebellenhochburg Menschenrechtlern zufolge am Sonntag erneut eingesetzt. Im Süden der Provinz und im Norden der angrenzenden Region Hama hätten russische Flugzeuge ... mehr

Syrien-Krieg: Assad-Regierung startet heftige Angriffe auf Enklave Idlib

Die befürchtete Großoffensive auf die Rebellen-Enklave Idlib im Norden Syriens hat offenbar begonnen. Aktivisten berichten von Dutzenden Luftangriffen auf die Provinz. Die syrische Regierung hat zusammen mit ihrem Verbündeten Russland Menschenrechtlern zufolge ... mehr

Millionen Zivilisten in Gefahr: Syrien-Gipfel endet ohne konkrete Lösung zu Idlib-Offensive

Teheran/New York (dpa) - Russland, die Türkei und der Iran haben sich bei einem Gipfel in Teheran nicht auf ein gemeinsames Vorgehen zur bevorstehenden Offensive der syrischen Regierung auf die Rebellen in Idlib geeinigt. Die Türkei konnte Russland ... mehr

Drohende Massenflucht: In Idlib könnte die Flüchtlingskrise neu aufflammen

Der Türkei stünde ein neuer Flüchtlingsansturm bevor, sollte es zur großen Offensive auf Idlib in Syrien kommen. Ankara steht wegen der Millionen Syrer im Land ohnehin schon unter Druck. Als Notventil könnte Erdogan den Weg nach Europa nutzen. Der türkische Regierung ... mehr

Idlib in Syrien: In der Rebellenhochburg herrscht die Angst

Regierungstruppen stehen zum Angriff bereit, heute entscheidet sich das Schicksal der letzten syrischen Rebellenbastion Idlib bei einer Konferenz von Türkei, Iran und Russland. Wie es den Menschen in Idlib geht? Die ältere Frau mit Kopftuch und langem Mantel, die gerade ... mehr

Tagesanbruch: 10 Jahre US-Finanzkrise, Nations League & Merkel trifft Macron

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Was kommt dabei heraus, wenn elf Türsteher Schulter an Schulter zu verhindern versuchen, dass sich irgendjemand an ihnen vorbeischleicht? Die neue deutsche ... mehr

Vor Syrien-Offensive: EU-Länder mahnen Waffenruhe an – USA verhängen Sanktionen

Laut den USA gibt es zahlreiche Beweise, dass das syrische Regime einen Chemiewaffeneinsatz auf Idlib plant – eine Offensive würde drei Millionen Menschen bedrohen. Acht europäische Länder fordern nun den Schutz von Zivilisten in Syrien. Die EU-Staaten ... mehr

Trump warnt vor "Gemetzel": Hilfsorganisation ruft zum Schutz von Kindern in Idlib auf

Washington (dpa) - Vor dem erwarteten Angriff syrischer Truppen auf die Rebellenhochburg Idlib hat US-Präsident Donald Trump den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad vor einem "Gemetzel" gewarnt. "Die Welt schaut zu, und die Vereinigten Staaten schauen sehr genau ... mehr

Medienberichte – Horst Seehofer: "Mutter aller Probleme ist die Migration"

Ein erneuter Affront gegen Angela Merkel? Der Bundesinnenminister hat voreilige Äußerungen über die Vorfälle Chemnitz scharf kritisiert – und damit auch die Stellungnahme des Kanzleramtes. Nach den Krawallen in Chemnitz hat sich nun auch Horst Seehofer zu Wort gemeldet ... mehr

Syrische Rebellenhochburg: Bundesregierung hofft auf Moskaus Veto gegen Idlib-Offensive

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hofft vor dem erwarteten Angriff der syrischen Regierung auf Rebellen in Idlib auf das Veto Moskaus. "Wir erwarten von Russland, das syrische Regime von einer Katastrophe abzuhalten", sagte die stellvertretende Regierungssprecherin ... mehr

Syrische Rebellenhochburg: UN-Sicherheitsrat plant Treffen zu Idlib

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat will sich noch in dieser Woche mit der erwarteten Offensive auf die Rebellenhochburg Idlib in Syrien befassen. Ein entsprechendes Treffen sei für Freitag angesetzt. Das sagte US-Botschafterin Nikki Haley, deren Land im September ... mehr

Assad und Russland bombardieren jetzt Idlib

Die syrische Regierung zieht Truppen zusammen, Moskau sagt, das Problem Idlib werde bald gelöst: Die Drohkulisse vor der erwarteten Offensive auf die Rebellenhochburg wächst.  Dutzende russische Bombardements treffen laut Menschenrechtlern und Widerstand die letzte ... mehr

Syrien-Krieg: Trump warnt Syrien, Russland und Iran vor "Tragödie" in Idlib

Der Krieg in Syrien steuert auf die letzte große Schlacht zu. Nun hat Donald Trump sich eingeschaltet – er warnt nicht nur Baschar al-Assad vor einem Angriff auf die Rebellenhochburg Idlib.  US-Präsident Donald Trump hat Russland und den Iran gewarnt, im Falle einer ... mehr

Land nimmt syrischen Katastrophenhelfer und Familie auf

Das Land Baden-Württemberg wird einem Mitarbeiter der syrischen Zivilschutzorganisation Weißhelme und seiner Familie bereits in wenigen Wochen Zuflucht gewähren. Nach telefonischer Rücksprache mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) sei die Einreise ... mehr

Millionen Zivilisten in Gefahr - Syrien: Schlacht um letzte Rebellenhochburg steht bevor

Istanbul/Damaskus (dpa) - Wenige Tage vor einem Syrien-Spitzentreffen verdichten sich die Anzeichen, dass eine blutige Schlacht um die letzte große Rebellenhochburg im Nordwesten des Landes bevorsteht. Die Türkei verstärkte ihre Truppen in der Region Idlib weiter ... mehr

Mob in Chemnitz: Sachsen als Laborversuch der AfD

Im Osten hofft Alexander Gauland darauf, aus der AfD eine Volkspartei zu machen. Sachsen ist dankbares Terrain, weil der Staat dort immer wieder Schwäche zeigt. Wie lange noch? Michael Kretschmer ist seit acht Monaten sächsischer Ministerpräsident. Das ist lange genug ... mehr

Mindestens zwei Tote: Explosionen an Militärhafen bei Damaskus

Syrische Staatsmedien vermelden einen Kurzschluss in einem Munitionsdepot. Was wirklich passiert ist, ist derzeit noch nicht klar – in der Vergangenheit flog Nachbar Israel immer wieder Luftangriffe auf militärische Ziele in Syrien.  Gewaltige Explosionen haben ... mehr

Assad-Regime droht mit Angriff: Türkei verstärkt Truppen in syrischer Rebellenprovinz Idlib

Istanbul (dpa) - Vor dem erwarteten Angriff der syrischen Armee auf die Rebellenhochburg Idlib verstärkt die Türkei ihre Truppen dort weiter. Ein Konvoi mit rund 20 Fahrzeugen habe den türkischen Grenzort Kilis erreicht und solle in Syrien stationiert werden, berichtete ... mehr

Türkei bereitet sich auf Entscheidungsschlag um Idlib vor

Die Türkei will einen blutigen Kampf um die syrische Provinz unbedingt vermeiden, da sonst eine neue Fluchtwelle droht. Doch ein Angriff auf Idlib rückt immer näher. Vor dem erwarteten Angriff der syrischen Armee auf die Rebellenhochburg Idlib ... mehr

Anklage gegen weiteren terrorverdächtigen Syrer in Stuttgart

Gegen einen weiteren terrorverdächtigen Syrer ist in Stuttgart Anklage erhoben worden. Dem 25-Jährigen wird nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft vom Donnerstag vorgeworfen, sich 2014 in Syrien der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) angeschlossen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018