Thema

Syrien: aktuelle News

Von Israel besetztes Gebiet: Türkei und Syrien verurteilen Trumps Golanhöhen-Vorstoß

Von Israel besetztes Gebiet: Türkei und Syrien verurteilen Trumps Golanhöhen-Vorstoß

Istanbul (dpa) - Das Nato-Mitglied Türkei hat den Vorstoß des US-Präsidenten Donald Trump zur Anerkennung einer israelischen Souveränität über die Golanhöhen verurteilt. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan sagte am Freitag bei einem Treffen der Organisation ... mehr
Donald Trumps Vorstoß zu Golanhöhen: Erdogan warnt vor neuer Krise in Nahost

Donald Trumps Vorstoß zu Golanhöhen: Erdogan warnt vor neuer Krise in Nahost

Donald Trump will die Golanhöhen als israelisch anerkennen, scharfe Kritik kommt aus der Türkei. Auch Russland und der Iran verurteilen den Schritt. Lob kommt aus Israel.  Die Türkei hat den Vorstoß von US-Präsident  Donald Trump für eine Anerkennung der umstrittenen ... mehr
Vor Besuch Netanjahus: Trump will Israels Souveränität über Golanhöhen anerkennen

Vor Besuch Netanjahus: Trump will Israels Souveränität über Golanhöhen anerkennen

Washington/Jerusalem (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat sich dafür ausgesprochen, dass die USA eine Souveränität Israels über die seit 1967 besetzten Golanhöhen anerkennen. Nach 52 Jahren sei es für die Vereinigten Staaten an der Zeit dafür, schrieb Trump ... mehr
Trump will Golanhöhen als israelisch anerkennen

Trump will Golanhöhen als israelisch anerkennen

Der israelische Ministerpräsident Netanjahu bemüht sich um eine internationale Anerkennung der Golanhöhen als israelisch. US-Präsident Donald Trump will dem nun nachkommen. Der Zeitpunkt dürfte kein Zufall sein. US-Präsident Donald Trump hat sich dafür ausgesprochen ... mehr
Justiz will Assads Onkel Rifaat al-Assad den Prozess machen

Justiz will Assads Onkel Rifaat al-Assad den Prozess machen

Seit Jahrzehnten lebt er im Exil – und in Reichtum. Doch nun geht es dem Onkel von Syriens Diktator Assad ans Geld. Einst griff er selbst nach der Macht, nun steht ihm ein Prozess bevor. Die französische Justiz will dem Onkel des syrischen Machthabers Baschar al-Assad ... mehr

Appell an Bundesregierung: IS-Gefangene sind "tickende Zeitbombe"

Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte fordert die Bundesregierung auf, Verantwortung für deutsche IS-Gefangene zu übernehmen. Die Kämpfer stellten eine große Gefahr dar.  Der Leiter der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte, Rami Abdulrahman ... mehr

Entscheidende Schlacht: Letzte IS-Bastion in Syrien kurz vor dem Fall

Damaskus (dpa) - Nach monatelangen Kämpfen steht das selbst ernannte Kalifat der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) kurz vor dem endgültigen Zerfall. D ie Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) nahmen am Dienstag nach eigenen Angaben in der letzten syrischen IS-Bastion ... mehr

Neuseeland: IS droht mit Vergeltung für Moschee-Angriffe

Die Terrormiliz "Islamischer Staat" will sich nach den tödlichen Angriffen auf zwei Moscheen in Neuseeland rächen. In einer 40-minütigen Videobotschaft droht ein IS-Sprecher auch den USA und ihren Verbündeten in Syrien. Nach den Moschee-Angriffen in Neuseeland ... mehr

USA: US-Militär weist Bericht zu Soldate in Syrien zurück

Donald Trump hatte im Dezember angekündigt, alle US-Soldaten aus Syrien abzuziehen. Das "Wall Street Journal" berichtet nun über einen Plan, wonach bis zu 1000 Soldaten in Syrien bleiben könnten – das weisen die USA zurück.  Die USA haben einen Medienbericht entschieden ... mehr

"Islamischer Staat": Mehr als 60.000 Menschen aus letztem IS-Ort befreit

Die Militäroperation in der letzten IS-Hochburg Baghus stockt. Doch das Militär konnte seit Beginn der Offensive schon viele Zivilisten befreien und IS-Angehörige festnehmen. Seit Beginn der Offensive auf die letzte vom IS kontrollierte Hochburg in Syrien ... mehr

New Yorker Metropolitan Museum: Schau zur Zerstörung von Kulturgütern in Vorderasien

New York (dpa) - Palmyra, Hatra und Dura Europos: Die absichtliche Zerstörung und Plünderung von Ausgrabungsstätten, Denkmälern und Museen beispielsweise in Syrien oder im Irak ist Thema einer neuen Ausstellung im New Yorker Metropolitan Museum. Die Schau "The World ... mehr

Mehr zum Thema Syrien im Web suchen

Trauriger Jahrestag in Syrien: "Alles, an was ich mich erinnere, ist Krieg"

2011 begann der Krieg in Syrien. Hunderttausende Menschen starben, Millionen sind auf der Flucht. Vor allem die Kinder leiden in dem Konflikt. Das sind ihre Geschichten. Als der kleine Yahya und seine Familie aus Syrien flüchteten, war es dunkel. So dunkel ... mehr

Geberkonferenz in Brüssel: Neun wichtige Fragen und Antworten zum Syrien-Konflikt

Der Krieg in Syrien geht ins neunte Jahr. Staaten wie Deutschland wollen auf einer Geberkonferenz Milliarden für Nothilfe zur Verfügung stellen. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Giftgasangriffe, schwerste Menschenrechtsverletzungen und insgesamt ... mehr

Syrien: Aktivisten melden russische Luftangriffe

Russland fliegt nach Angaben von Aktivisten Luftangriffe auf die letzte syrische Rebellenbastion Idlib. Es handele sich um die ersten russischen Angriffe in der Provinz seit September 2018.   In der letzten syrischen Rebellenbastion Idlib sind nach Angaben ... mehr

Umkämpfte Stadt Baghus: Hunderte IS-Kämpfer ergeben sich in Syrien

Baghus gilt als die letzte IS-Bastion in Syrien. Nun haben sich dort hunderte Kämpfer der Terrormiliz IS ergeben. Wie viele es genau sind, darüber gehen die Angaben jedoch auseinander. In Syrien haben sich angesichts einer massiven Militäroffensive mehrere hundert ... mehr

Hunderte IS-Kämpfer ergeben sich im syrischen Baghus

Letzte IS-Bastion: In Baghus ergaben sich weitere IS-Kämpfer den vorrückenden Kräften, darunter auch Deutsche. (Quelle: Reuters) mehr

Anschlag auf Jüdisches Museum: Gericht verurteilt Brüssel-Attentäter zu lebenslanger Haft

Fünf Jahre ist der Anschlag auf das Jüdische Museum in Brüssel her. Vier Menschen verloren damals ihr Leben. Der Hauptangeklagte wurde nun zu lebenslanger Haft verurteilt. Knapp fünf Jahre nach dem Anschlag auf das Jüdische Museum in Brüssel ist der Hauptangeklagte ... mehr

Syrien: Kurden beginnen finalen Angriff auf letzte IS-Bastion in Baghus

Die letzten Kämpfer der IS-Terrormiliz sind in einem Ort im Osten Syriens auf engstem Raum eingeschlossen. Sie wollen sich trotz aussichtsloser Lage nicht ergeben. Jetzt ist ihre Frist abgelaufen. Im Osten Syriens haben Truppen unter kurdischer Führung nach eigenen ... mehr

Nahe der irakischen Grenze: Kurden beginnen Angriff auf letzte IS-Bastion in Syrien

Damaskus (dpa) - Im Osten Syriens haben Truppen unter kurdischer Führung nach eigenen Angaben den finalen Angriff auf die letzte Bastion der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) begonnen. Die Kämpfe hätten angefangen, sagte der Sprecher der Syrischen Demokratischen ... mehr

Syrien: Säugling von britischen IS-Anhängerin stirbt in Flüchtlingslager

Die britische IS-Anhängerin Shamima Begum hat in Syrien ein weiteres Kind verloren. Der kleine Junge war erst vor wenigen Wochen im Flüchtlingslager geboren worden. Das erst wenige Wochen alte Baby der aus Großbritannien stammenden IS-Anhängerin Shamima Begum ... mehr

Anschlag auf Jüdisches Museum: Gericht spricht Brüssel-Attentäter schuldig

Fünf Jahre ist der Anschlag auf das Jüdische Museum in Brüssel her. Vier Menschen verloren damals ihr Leben. Zwei Französische IS-Anhänger wurden nun von einem Gericht als schuldig befunden. Fast fünf Jahre nach dem islamistischen Anschlag auf das Jüdische Museum ... mehr

Syrien: Solinger IS-Dschihadist Emde von Drohne getötet

Bei einem Drohnenangriff in Syrien ist der Solinger IS-Terrorist Christian Emde getötet worden. Er wurde hierzulande durch ein Interview mit dem Publizisten Jürgen Todenhöfer bekannt. Der deutsche IS-Terrorist Christian Emde aus Nordrhein-Westfalen ist tot. Ein Bericht ... mehr

Bericht: Mehr als 50 Deutsche in kurdischen Händen in Syrien

Einem Bericht zufolge befinden sich mehr als 50 deutsche IS-Anhänger in kurdischer Gefangenschaft in Syrien. US-Präsident Trump fordert derweil, die Kämpfer in ihren Heimatländern vor Gericht zu stellen. Mehr als 50 deutsche mutmaßliche IS-Kämpfer befinden ... mehr

Kevork Almassian: Syrer fordern Überprüfung von AfD-Flüchtling

Syrer in Deutschland fordern, dass einem Assad-Unterstützer in Diensten der AfD der Flüchtlingsstatus entzogen wird. Es geht nur noch darum, wie schnell der Fall von Kevork Almassian geprüft wird. Eine Kampagne von Syrern soll das Bundesamt für Migration ... mehr

Flucht aus Baghus: Kampf um letzte IS-Enklave

Flucht aus der letzten IS-Enklave: Eine Witwe eines IS-Kämpfers erhebt im Video schwere Vorwürfe gegen die USA. (Quelle: Reuters) mehr

Regel gilt nicht rückwirkend: Bundesregierung einig beim Passentzug für IS-Kämpfer

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will Kämpfern für ausländische Terrormilizen künftig unter bestimmten Bedingungen den deutschen Pass entziehen lassen. Voraussetzung ist, dass sie eine weitere Staatsbürgerschaft besitzen und volljährig sind. Die Regelung soll zudem ... mehr

Soul-Sängerin: Joss Stone gab Konzert in Syrien

Berlin/London (dpa) - Die britische Soulsängerin Joss Stone (31, "The Soul Sessions") hat sich nach einem Konzert in Syrien beeindruckt und erleichtert zugleich geäußert. Auf Instagram postete sie am Sonntag nach ihrem Auftritt in der Stadt Al-Malikiya im Nordosten ... mehr

Kampf um letzte IS-Enklave Baghus

Syrien: Im Osten des Landes arbeiten sich die Rebellen zur letzten IS-Enklave in Baghus vor. (Quelle: Reuters) mehr

Rettung vor Todesstrafe? So werden IS-Kämpfer in Deutschland bestraft

Die Terrormiliz IS ist fast besiegt. Viele IS-Kämpfer sitzen im Gefängnis, darunter auch Deutsche. Ihnen droht in Syrien und im Irak die Todesstrafe. Könnte man sie in Deutschland verurteilen? Im Osten Syriens steht der Sturm auf die letzte Bastion des " Islamischen ... mehr

Syrien: Finale Offensive gegen letzte IS-Bastion gestartet

US-Präsident Donald Trump spricht davon, dass "100 Prozent" des IS-Territoriums in Syrien zurückerobert seien. Nicht nur die Kurden sehen das anders. Die Aussage von US-Präsident Donald Trump, dass alle vom IS-kontrollierten Gebiete in Syrien zurückerobert worden seien ... mehr

Kämpfe in Ost-Syrien: Kurden starten Offensive gegen letzte IS-Bastion

Damaskus (dpa) - Die Aussage von US-Präsident Donald Trump, dass alle vom IS-kontrollierten Gebiete in Syrien zurückerobert worden seien, ist international auf heftigen Widerspruch gestoßen. Die Darstellung stimme nicht, sagte der Leiter der Syrischen Beobachtungsstelle ... mehr

"Noch weit vom Ende entfernt" - Sieg über IS in Syrien: Beobachter widersprechen Trump

Damaskus (dpa) - US-Präsident Donald Trumps Aussage, dass alle vom IS-kontrollierten Gebiete in Syrien zurückerobert worden seien, ist international auf heftigen Widerspruch gestoßen. Die Aussage stimme nicht, sagte der Leiter der Syrischen Beobachtungsstelle ... mehr

Mitarbeiter im Bundestag: Der gute Assad-Flüchtling der AfD

Markus Frohnmaier beschäftigt einen Flüchtling, der sich als Propaganda-Krieger für Syriens Regierung versteht. Recherchen von t-online.de und dem ARD-Politikmagazin Kontraste zeigen das vielleicht ungewöhnlichste Arbeitsverhältnis im Bundestag. "Syrische ... mehr

Inhaftierte Dschihadisten - Freilassung von IS-Kämpfern: Kurden widersprechen Trump

Berlin (dpa) - Vertreter der kurdischen Kräfte in Nordsyrien haben versichert, inhaftierte deutsche Dschihadisten nicht freizulassen. Damit widersprachen sie einer Drohung von US-Präsident Donald Trump. Der Außenbeauftragte der von Kurden angeführten Syrischen ... mehr

Streit um "IS"-Kämpfer aus Europa – Kurden widersprechen Trump

Europa soll seine in Syrien gefangenen Dschihadisten zurücknehmen, sonst würden sie freigelassen – droht US-Präsident Trump. Unsinn, sagen jetzt die syrischen Kurden. Vertreter der kurdischen Kräfte in Nordsyrien haben versichert, dass sie inhaftierte deutsche ... mehr

US-Abzug aus Syrien: USA wollen doch Hunderte Soldaten in Syrien lassen

Washington (dpa) - Die USA wollen nun doch nicht alle Truppen aus Syrien abziehen und nach Angaben aus Regierungskreisen sogar 400 Soldaten in dem Bürgerkriegsland im Einsatz lassen. Das verlautete am Freitag aus dem Weißen Haus. Erst am Donnerstag hatte die Sprecherin ... mehr

Entgegen Trumps Ankündigung: 200 US-Soldaten sollen doch in Syrien bleiben

Trumps Ankündigung, alle US-Soldaten aus Syrien abziehen zu wollen, sorgte für internationale Kritik. Jetzt rudert der amerikanische Präsident zurück. Die USA wollen nun doch nicht alle ihre Soldaten aus Syrien abziehen. "Eine kleine Friedenssicherungstruppe ... mehr

USA: Vater zieht für Rückkehr von Dschihadisten-Tochter vor Gericht

Die Rückkehr der Dschihadistin Hoda Muthana in die USA ist umstritten. Präsident Trump will sie nicht ins Land lassen. Ob sie die US-Staatsbürgerschaft besitzt, ist umstritten.  Im Streit um die von den US-Behörden abgelehnte Rückkehr der jungen Dschihadistin ... mehr

Große Mehrheit dafür: Deutsche IS-Kämpfer gehören vor deutsche Gerichte

Wie umgehen mit deutschen IS-Terroristen, die in Gefängnissen im Nahen Osten sitzen? Die Bundesbürger haben hier eine klare Meinung, wie eine exklusive Umfrage für t-online.de zeigt. In der deutschen Politik wird darüber diskutiert, wie nach  Syrien ... mehr

USA: Donald Trump will ehemalige IS-Frau nicht zurück ins Land lassen

US-Präsident Trump hatte die EU-Staaten aufgefordert, inhaftierte IS-Kämpfer ins Land zurückzuholen. Bei einer IS-Propagandistin aus den USA sieht er das allerdings anders.   Die US-Regierung will die reuige IS-Anhängerin Hoda Muthana nicht wieder aufnehmen ... mehr

Nach Jahren in Syrien: USA wollen IS-Frau nicht zurücknehmen

Washington (dpa) - Die US-Regierung will die reuige IS-Anhängerin Hoda Muthana nicht wieder aufnehmen. Außenminister Mike Pompeo sagte, Muthana sei keine US-Bürgerin und werde nicht in die USA gelassen. Sie habe keinen gültigen US-Pass und kein Anrecht auf einen ... mehr

Rückkehrende Islamisten – Reul: IS-Kinder brauchen spezielle Hilfe

Radikalisierte Rückkehrer sind eine Herausforderung für den deutschen Staat – auch Kinder und Jugendliche. Herbert Reul hat nun spezielle Hilfe für sie in Aussicht gestellt.  Die Sorge für aus  Syrien und dem Irak zurückgekehrte Kinder möchte  Herbert Reul nicht allein ... mehr

Konflikt in Ostsyrien: 2000 Zivilisten und IS-Familien verlassen letzte IS-Bastion

Damaskus (dpa) - Zahlreiche Zivilisten und Familienangehörige von IS-Kämpfern haben die letzte Bastion der Dschihadisten in Syrien verlassen können. Etwa 2000 Menschen seien auf Lastwagen aus dem Gebiet gebracht worden, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle ... mehr

Unruhe bei den Innenministern: Rückkehr von mehr IS-Angehörigen erwartet

Berlin (dpa) - Die mögliche Rückkehr von Dutzenden Anhängern der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) aus Syrien nach Deutschland sorgt für Unruhe bei den Innenministern der Länder. Vor allem der Umgang mit den Kindern und Jugendlichen aus diesem Milieu stelle ... mehr

Horst Seehofer nennt Bedingungen für Rückkehr von IS-Kämpfern

Hunderte IS-Kämpfer sind in kurdischer Gefangenschaft, darunter 40 Deutsche. Was soll mit ihnen geschehen? Vertreter der Kurden fordern internationale Sondergerichte. Horst Seehofer stellt Bedingungen. Bundesinnenminister Horst Seehofer ... mehr

Tagesanbruch: Antisemitismus in Europa – es reicht!

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Welch ein beeindruckendes Signal der Menschlichkeit, der Solidarität, der Stärke! Tausende Franzosen haben gestern Abend in vielen Städten gegen ... mehr

Shamima Begum: London will IS-Frau offenbar Staatsangehörigkeit entziehen

Shamima Begum schloss sich mit nur 15 Jahren dem IS an. Die 19-Jährige lebt nun in einem Flüchtlingslager in Syrien – mit ihrem Baby.  Sie möchte zurück nach England – die Regierung will das Berichten zufolge verhindern. Die britische Regierung will Medienberichten ... mehr

Prozesse unter dem Dach der UN - Debatte um IS-Anhänger: Kurden für UN-Sondergerichte

Berlin/Istanbul (dpa) - Syriens Kurden haben die Vereinten Nationen aufgerufen, in dem Bürgerkriegsland internationale Sondergerichte für gefangene Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) einzurichten. Der Sprecher der Syrischen Demokratischen ... mehr

Islamischer Staat: Warum sollte Deutschland IS-Kämpfer zurückholen?

Donald Trump hat die Europäer aufgefordert, ihre in Syrien festgenommenen IS-Terroristen zurückzunehmen. Was heißt das für Deutschland und die Sicherheit? Fünf Fragen, fünf Antworten. Um wie viele potenzielle IS-Rückkehrer geht es derzeit? US-Präsident  Donald ... mehr

Außenministertreffen: Deutschland sieht Rücknahme inhaftierter IS-Kämpfer kritisch

Brüssel/Berlin (dpa) - Deutschland und andere EU-Staaten sehen massive praktische Probleme bei einer Rücknahme islamistischer Kämpfer, die im Norden Syriens inhaftiert sind. Zu entsprechenden Forderungen des US-Präsidenten Donald Trump sagte Außenminister Heiko ... mehr

"Anne Will": "IS"-Kämpfer zurück nach Europa? Maas kontert Trump

US-Präsident Trump hat die europäischen Länder aufgefordert, ihre in Syrien als "IS"-Kämpfer gefangenen Staatsbürger aufzunehmen und zu verurteilen. Außenminister Maas hält davon nicht viel. Bundesaußenminister  Heiko Maas hält die Forderung von US-Präsident Donald ... mehr

Familien fordern Rückkehr deutscher "IS"-Anhänger aus Syrien

In Syrien sitzen viele "IS"-Anhänger in kurdischen Gefängnissen, darunter auch einige aus Deutschland. Ihre Familien würde sie gerne zurück ins Land holen, aber das wird schwierig. Mehrere Familien von in Syrien inhaftierten Kämpfern des "Islamischen Staats ... mehr

Britische IS-Anhängerin bekommt Baby in kurdischem Gefangenenlager

Eine britische "IS"-Anhängerin hat in kurdischer Gefangenschaft ein Baby zur Welt gebracht. Um sie ist eine Debatte entbrannt, weil sie zurück nach Hause will. Reue für ihre Flucht zeigt sie nicht.  Shamima Begum will zurück nach Großbritannien: Vor vier Jahren ... mehr

Gefangene Dschihadisten: Trump droht Europa mit Freilassung von IS-Kämpfern

Washington/Damaskus/Berlin (dpa) - Angesichts der bevorstehenden Niederlage der Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien hat US-Präsident Donald Trump die europäischen Verbündeten aufgerufen, Hunderte von gefangenen IS-Kämpfern zurückzunehmen. Andernfalls ... mehr

Donald Trump fordert: Europa soll hunderte gefangene IS-Kämpfer aufnehmen

Donald Trump fordert seine Verbündeten zur Rücknahme Hunderter IS-Kämpfer auf. Andernfalls müssten diese freigelassen werden. Das Bundesinnenministerium reagiert relativierend.  US-Präsident  Donald Trump hat die europäischen Verbündeten der USA via Twitter zur Aufnahme ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019