t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeWirtschaft & FinanzenAktuellesWirtschaft

Sport- und Campinggeschäfte boomen: Umsatz in Branche deutlich gestiegen


Deutlich stärker als andere Bereiche
Diese Branche boomt jetzt besonders

Von dpa
12.06.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 146958526Vergrößern des BildesEin Sportgeschäft (Symbolbild): Die Branche boomt aktuell. (Quelle: Rolf Poss via www.imago-images.de/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Sport- und Campinggeschäfte boomen offenbar. Der Umsatz ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen – mehr als im restlichen Einzelhandel.

Das Geschäft mit Sport boomt nicht nur kurz vor Großereignissen wie der Fußball-Europameisterschaft oder den Olympischen Spielen in diesem Jahr. Der Umsatz von Sport- und Campinggeschäften stieg von 2013 bis 2023 bereinigt um Preiserhöhungen (real) um 41,5 Prozent und damit deutlich stärker als der Umsatz im stationären Einzelhandel insgesamt, der im selben Zeitraum um 9,1 Prozent zulegte. Das teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mit.

Knapp die Hälfte der im vergangenen Jahr nach Deutschland eingeführten Sportgeräte kam aus China, mit großem Abstand gefolgt von Tschechien (5,5 Prozent) und den USA (4,8 Prozent). Der Gesamtwert der Importe lag einschließlich Preiserhöhungen (nominal) bei knapp 1,5 Milliarden Euro. Deutschland exportierte zugleich Sportgeräte im Wert von knapp 1,2 Milliarden Euro. Wichtigste Abnehmer waren Österreich (12,8 Prozent), Frankreich (11,1 Prozent) und die Schweiz (9,6 Prozent).

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website