t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeWirtschaft & FinanzenAktuellesWirtschaft

Airbus: Europäischer Flugzeugbauer sichert sich Mega-Auftrag


Airbus sichert sich Mega-Auftrag

Von dpa-afx
14.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Airbus A380 auf der Dubai Airshow: Das größte Passagierflugzeug der Welt kehrt bei einigen Fluggesellschaften zurück. Gefragt war bei Airbus am Sonntag aber vor allem Maschinen des Typs A321.Vergrößern des BildesEin Airbus A380 auf der Dubai Airshow: Das größte Passagierflugzeug der Welt kehrt bei einigen Fluggesellschaften zurück. Gefragt war bei Airbus am Sonntag aber vor allem Maschinen des Typs A321. (Quelle: Jon Gambrell/ap-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Die Reise hat sich gelohnt: Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat auf einer Ausstellung der Luftfahrtindustrie in Dubai eine Großbestellung entgegengenommen. Und es könnten noch weitere Aufträge hinzukommen.

Der Flugzeugbauer Airbus hat auf der Dubai Airshow einen Großauftrag erhalten. Indigo Partners habe 255 Maschinen der Typfamilie A321neo bestellt, teilte der europäische Konzern am Sonntag mit. Zu Indigo Partners gehören die ungarische Wizz Air , die US-Gesellschaft Frontier , die mexikanische Volaris und die in Chile und Argentinien beheimatete JetSmart.

Kreisen zufolge könnte Airbus in Dubai noch weitere Großaufträge an Land ziehen. Der Konzern verhandele mit Air Lease über eine "signifikante" Order, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Airbus-Rivale Boeing verkauft elf Frachtflieger

Teil der Bestellung des US-Flugzeugleasingriesen könnte auch die kommende Frachtversion des Modells A350 sein. Die Gespräche dauerten an und es sei nicht klar, ob es in Dubai bereits zu einer Einigung komme, hieß es einschränkend.

Auch der US-Rivale Boeing verkündete am Sonntag den Eingang einer Bestellung. Die Leasinggesellschaft Icelease habe elf Stück der Frachtversion des Modells 737-800 geordert, hieß es in einer Mitteilung.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa-AFX
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website