• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Unternehmen & Verbraucher
  • Konjunktur
  • Nach eigenen Angaben: Hubertus Heil ist an Corona erkrankt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen Text"Der Pferdeflüsterer"-Star ist totSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für ein VideoPutin bekräftigt sein KriegszielSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für ein VideoSeltene Aufnahmen zeigen besondere RaketeSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für einen TextKurzfristige Programmänderung bei RTLSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen TextBerlin: 350 Menschen in S-Bahn gefangenSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Bundesarbeitsminister Heil ist an Corona erkrankt

Von dpa, neb

27.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Hubertus Heil: Der Bundesarbeitsminister ist laut eigener Aussage an Corona erkrankt.
Hubertus Heil: Der Bundesarbeitsminister ist laut eigener Aussage an Corona erkrankt. (Quelle: Janine Schmitz/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Sonntagmorgen gab Hubertus Heil über Twitter seine Corona-Infektion bekannt. Er habe einige Symptome und sei in Quarantäne, der Verlauf sei ansonsten mild. Heil ist nach eigenen Angaben gegen das Virus geimpft.

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. "Jetzt hat es auch mich erwischt", schrieb der SPD-Politiker am Sonntagmorgen bei Twitter.

Er sei in Quarantäne. "Trotz einiger Symptome bin ich verhältnismäßig in Ordnung. Ich kann leider an der heutigen Bundestagssitzung nicht teilnehmen und muss in der kommenden Woche Termine absagen."

Heil ist geimpft

Innerhalb weniger Stunden sammelten sich unter dem Post viele Genesungswünsche. Einige Nutzer nahmen die Mitteilung des Arbeitsministers allerdings auch zum Anlass, über eine Impfpflicht zu diskutieren. Hubertus Heil sprach sich mehrfach für eine solche Pflicht aus und warb auf Twitter für die Corona-Impfungen.

"Sich impfen zu lassen ist eine Frage der Eigenverantwortung und der Solidarität, etwa mit Kindern, Älteren und denen, die auf Intensivstationen schuften. Lasst euch impfen", schrieb er am 15. November des vergangenen Jahres. Heil ist nach eigener Aussage selbst gegen das Coronavirus geimpft.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Die Quengel-Industrie gewinnt
  • Nele Behrens
Ein Kommentar von Nele Behrens
CoronavirusHubertus HeilSPDTwitter
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website